Infothek

Pirats Bestiarium: Hausera hauseri

HhauseriVorschau

Ein weiteres bleiches, fremdartiges Wesen aus der Dunkelheit einer Höhle. Entdeckt wurde diese Art erst vor wenigen Jahren...

Weiterlesen...

Pirats Bestiarium: Eramoscorpius brucensis

EramoscorpiusVorschau

Eramosa-Lagerstätte heißt eine erst seit kurzem intensiver erforschte Fossillagerstätte in Kanada. Von dort stammt ein Tier, das mutmaßlich an der Schwelle zum Landgang stand...

Weiterlesen...

Pirats Bestiarium: Weidenbohrer (Cossus cossus)

Im Frühsommer kann man gelegentlich sehr große und dicke Raupen durch unsere Wälder kriechen, die sich Verstecke suchen. Sie sind die Larven des Weidenbohrers...

Weiterlesen...

Pirats Bestiarium Special: Cetiosaurus oxoniensis

CetiosaurusVorschau

Basierend auf einem älteren Text aus dem Jahre 2009,  überarbeitet und aktualisiert begeben wir uns nun an den Anfang aller Sauropodenforschung. Und der erste benannte Sauropode war ein bis heute etwas geheimnisvoller Engländer...

Weiterlesen...

Pirats Bestiarium: Editorial 7 - Die Zukunft

Vorschaubild

Bevor es mit den Viechern weitergeht: Ein paar Überlegungen zur Zukunft des Bestiariums, der neue Stammbaum und etwas Statistik.

Weiterlesen...

Pirats Bestiarium: Yalkaparidon coheni

YalkaVorschau

Spärliche Überreste von einer der großen Säugetierfundstätten Australiens sind die einzigen Spuren eines geheimnisvollen ausgestorbenen Beuteltiers. Seit 30 Jahren bemühen sich die Forscher die Rätsel um Yalkaparidon coheni zu lösen...

Weiterlesen...

Pirats Bestiarium: Gespenst-Plattschwanzgecko (Uroplatus phantasticus)

ALiman phantasticus

Von diesem kleinen Wesen behaupten die Madagassen, es würde den Leuten die Seele stehlen...

Weiterlesen...

Pirats Bestiarium: Schleierschnecke (Tethys fimbria)

Dieses seltsame Wesen ist nicht von einem anderen Stern, sondern aus dem Mittelmeer. Dennoch entlockten die Wissenschaftler dieser Art einige Geheimnisse erst in jüngerer Zeit...

Weiterlesen...

Pirats Bestiarium Special: Camarasaurus supremus

Die Morrison-Formation in Nordamerika lieferte während des "Bone War" im 19. Jahrhundert zahlreiche riesenhafte Knochenfunde. Einer von ihnen begründete die Beschreibung dieser Art, die den Verweis auf ihren Riesenwuchs bereits im Namen trägt...

Weiterlesen...

Pirats Bestiarium: Rotköpfige Florfliege (Nothochrysa fulviceps)

Dieses Tierchen lebt auch in unseren Wäldern, erfährt aber leider meistens wenig Aufmerksamkeit...

Weiterlesen...