MtP Artcorner


SOD1Kalender
Die Kalender und Artbooks von MtP Art (Mario Heyer),
die in Zusammenarbeit mit dem CALVENDO Verlag
entstanden,
sind im Handel erschienen. Nähere infos bekommt ihr
hier -->

Follow us on Facebook

Naturwissenschaften

Pirats Bestiarium: Europäischer Wels (Silurus glanis)

Auch in deutschen Gewässern können riesige Tiere auf der Lauer liegen. Das Größte von ihnen stellen wir hier vor...

Pirats Bestiarium: Pazifischer Rotfeuerfisch (Pterois volitans)

Pteroisvolitans

Diese Burschen sind berüchtigt für ihre Gift. Doch auch aus anderen Gründen können sie Ärger machen. Mehr dazu bei DGF Magazin.

Ein Rauschen im All: HUBBLE wünscht frohe Weihnachten

heic1220a

Pirats Bestiarium:Gemeiner Rückenschwimmer (Notonecta glauca)

NotonectaglaucaDiese Burschen findet man im Sommer häufig in Tümpeln, Teichen und Weihern. Aber Vorsicht: Die Biester können böse stechen. Warum sie auch für die Industrie von Interesse sind erfährt man hier...

HUBBLE sieht eine Galaxie ins Schwarze treffen

heic1218b

Pirats Bestiarium: Blattfisch (Monocirrhus polyacanthus)

blattfischDieser Bursche ist ein ganz hinterhältiger - sieht aus wie vergammeltes Laub, ist aber ein echter Gierschlund. Mehr zu seinen ausgefeilten Anpassungen hier...

Pirats Bestiarium: St.-Helena-Riesenohrwurm (Labidura herculeana)

gumwoodklein kopieIn Wäldern wie diesem lebte einst der größte Ohrwurm der Welt. Desinteresse war sein Untergang. Mehr zu dieser traurigen Geschichte nun hier...

Pirats Bestiarium: Kranich (Grus grus)

KranichbalzEr gehört zu den größten mitteleuropäischen Vögeln: Der Kranich. Seine Paartänze und die große Wanderung nach Süden gehören noch immer zu den großen Naturerlebnissen. Sein durchdringender Trompetenruf schallt durch die Luft, wenn die Pulks in Keilformation auf Zug sind. Obschon diese Art sehr gut erforscht ist, kann auch sie immer noch mit Überraschungen aufwarten...

Monstergalaxie lässt hellen Kern vermissen

heic1216a

Pirats Bestiarium: Dunkleosteus terrelli

DunkleosteusschdelVor mehr als 360 Millionen Jahren war dieser Raubfisch der vermutlich größte Jäger in seinem Lebensraum. Mit moderner Computertechnik versuchen die Forscher den Geheimnissen seiner Lebensweise auf den Grund zu gehen. Was sie dabei herausfanden, erfährt man hier...