MtP Artcorner


SOD1Kalender
Die Kalender und Artbooks von MtP Art (Mario Heyer),
die in Zusammenarbeit mit dem CALVENDO Verlag
entstanden,
sind im Handel erschienen. Nähere infos bekommt ihr
hier -->

Follow us on Facebook

"Comic Con Germany - Stuttgart"

 

header

 

Am 24.Juni 2016 war es soweit: Die erste "Comic Con Germany" öffnete ihr Pforten in Stuttgart. So ein Ereignis wollte ich mir nicht entgehen lassen und so wurde sich das Ticket bereits letzten Sommer gesichert. Nein, teuer war es nicht. Dafür gibt es ja noch die Messestände und Futterstände, die einem freiwillig (!) etwas mehr Geld aus der Tasche gesaugt haben ;)
Aber es hat sich gelohnt.

Auf gut 30.000qm hatten sichfast doppelt so viele Austeller, Künstler, Cosplayer und Schaulustige zusammengefunden, um diese Event hautnah erleben zu können. 
Das bekannte Sardinendosen-Gefühl blieb zum Glück größtenteil am Samstag aus. Da kam es nur zu Stoßzeiten zu engen Passagen. Am Sonntag hingehen überlegt man sich dreimal, welchen Gang man betreten wollte. Aufgelockert wurde dies alle durch die großen Vorräume und den Außenbereich. Und selbst auf den Toiletten gab es (vor allen bei den Damen) nicht nennenswerte Schlangen.

Sehr schön fand ich die kleinen informativen Veranstaltungen. Die überwiegend im grünen Cosplay Kingdom Bereich stattfanden. Je nach Thematik, war der Sitzplatz, sowie Sichtbereich recht gering. Da darf man gerne mehr Platz bereit halten. Schließlich war der auf der anderen Bühne, wo Zeichenkünstler auftraten, auch vorhanden gewesen.


An Händlern war eine Menge vertreten. Ob Kuscheltiere, Shirts, Schmuck, Poster, Filme, Games, Manga, Comics, .etc  - für jeden Geschmack war eigentlich etwas dabei. Und dennoch fehlte auch hier die Auswahl. So gab es wahnsinnig viel Merchandise zu aktuellen Serien/Filmen/Games zu ergattern, aber die etwas älteren blieben hier auf der Strecke. Ebenso hätte ich mir mehr zum Thema Manga/Manhwa gewünscht. Schließlich sind das auch Comics, nur eben die asiatischen Versionen davon.

Wer seine Serienstars treffen wollte, hatte am Wochende mehrere Chancen dazu. Neben den Vorträgen im Foyer, gab es kurze zahlungspflichtige Autogramm/Fotosessions. Die Preise schwanken hier zwischen 20-100€. Ich selbst hatte kein Interesse daran. Zumal mal im Foyer die Möglichkeit hatte, die Damen und Herren live zu treffen.

In so eine hölzene Kabine wollte ich auch nicht wirklich gehen, ebenso wären mir die Fotos bei dem grausig gewählten 90er Jahre-Schulzwangsfoto-Hintergrund das Geld nicht wert gewesen. Mal ganz abgesehen davon, dass kein Star für mich dabei war. 
Hier besteht eindeutig mit der größte Nachholbedarf für kommende Conventions! Schönere Abtrennwände, die nicht nach Baustelle aussehen und keine handgeschrieben Hinweis-Klebezettel, die recht "im letzten Moment hingekritzelt" wirkten.

Mit Gemecker möchte ich meine Eindrücke natürlich nicht abschließen, sondern eher mit ein paar Bildern und einem kurzen persönlichen Gesamtfazit:

Ich selbst fand es wahnsinnig schön unter so vielen Gleichgesinnten zu sein und die Cosplays bestaunen zu können. Man hat wirklich gesehen, wer Liebe und Mühe in sein Outfit gesteckt hat! Daher fühle ich mich nun noch mehr darin gestärkt auf dieser Ebene weiter zu machen. Es wird also weitere Cosplays von mir geben *fähnchen schwenk*

 


!!! Wer sich auf einem der Fotos entdeckt, darf mich gerne kontaktieren. Im Gegenzug natürlich auch die Bitte an all die, die ein Foto mit mir (Prinzessin Mononoke und Asuka Langley) gemacht haben: Solltet ihr das lesen, würd mich mich über ein Kopie freuen :)

 

 

Vorträge

von oben nach unten:

Kamui+Ben / Jessica Nigri + Riddle / Lea "Hipster Fangirls "/ "Todd" Robert Maschio + Cosplay Contest

 

kamui

nigririddle

lea

todd

 

 

Legowelten

u.a. riesige Starwars-Landschaften & Bilder aus Legosteinen,

konnte man bestaunen

 

lego1

lego2

lego3

lego4

lego5

lego6

lego twd

 

 

Cosplay/Rüstungen

eine kleine Auswahl, der zahlreichen Cosplayer auf dem Gelände

 

bigbigcos

body paint

cyehra cos

melea

Nigri2

robo1

robo2

robo3

star wars1

star wars2

iron m

transf

 

 

Auf ein Neues im Jahr 2017!