MtP Artcorner


SOD1Kalender
Die Kalender und Artbooks von MtP Art (Mario Heyer),
die in Zusammenarbeit mit dem CALVENDO Verlag
entstanden,
sind im Handel erschienen. Nähere infos bekommt ihr
hier -->

Follow us on Facebook

The CW stampft "Freitag der 13." ein

Freitag der 13 - Logo 03Endlich ist es nun soweit: nach endlosen Jahren bekommt Kultkiller Jason Voorhees einen neuen Kinofilm, der Ende nächsten Jahres in unsere Kinos kommen soll. Übrigens wurde erst kürzlich BRECK EISNER (The Last Witch Hunter, Sahara, The Crazies) als Regisseur verpflichtet. Daneben wird es jedoch auch ein etwas besser produziertes Videospiel geben und eine Zeit lang sah es so aus, als bekäme Freitag der 13. auch eine Serie spendiert. Aber dieses Vorhaben ist nun Geschichte.

 

Diese Nachricht hier sollte zwar manche Leser auf den ersten Blick hin schockieren, aber wer sich die Sache einmal genauer ansieht, der begreift, dass dies für die Franchise zu einem Glücksfall werden könnte.

Gerüchte schwelten zwar schon länger, wurden allerdings erst im letzten Jahr bestätigt. STEVEN LONG MITCHELL  & CRAIG W. VAN WICKLE (Star Wars: The Clone Wars, Pretender) sollten eine Horror- bzw. Slasherserie entwickeln, die sich rund um den Crystal Lake drehen sollte. Deswegen auch der inoffizielle Titel Crystal Lake Chronicles. Natürlich mit Jason Voorhees, aber auch noch anderen düsteren Geheimnissen. Entwickelt wurde diese Serie exklusiv für The CW, die das Projekt aber nun fallengelassen haben. The CW Präsident MARK PEDOWITZ sagte wörtlich . . .

Im Grunde hat es sich angefühlt, dass wir stärkere Sachen in der Entwicklung haben, darum haben wir damit nicht weitergemacht. Es war sehr gut geschrieben, es war düsterer als wir es wollte und glaubten nicht an ein gewisse Nachhaltigkeit. Wir glauben nicht, dass es sich um ein nachhaltiges Skript handelt, eine nachhaltige Serie. Es war ein sehr guter Pilot, aber keine nachhaltige Serie.

So so, es wäre also keine nachhaltige Serie geworden. Aber wer genauer hinsieht, der kann schon den wahren Grund erraten. PEDOWITZ sagt es selbst: die Crystal Lake Chronicles wären zu düster geworden! Aber nur für The CW, wo Jason Voorhees denkbar schlecht zu solchen Serien wie Vampire Diaries, Supernatural, Beauty And The Beast, The Flash und Arrow gepasst hätte. Überwiegend ausgelutsche, mädchentaugliche Massenware ohne Tiefgang.

 

Da kann man an dieser Stelle also richtig froh sein, dass The CW ihre Pläne nicht weiterverfolgen werden und wir können nun hoffen, dass dieses Projekt nun eventuell bei einem anderen Sender unterkommen kann. Hauptsache Pay-TV oder Netflix, denn dort konnten sich derlei Serien viel leichter und viel erfolgreicher durchsetzen.