MtP Artcorner


SOD1Kalender
Die Kalender und Artbooks von MtP Art (Mario Heyer),
die in Zusammenarbeit mit dem CALVENDO Verlag
entstanden,
sind im Handel erschienen. Nähere infos bekommt ihr
hier -->

Follow us on Facebook

"Shutter Island" geht in Serie

Shutter Island - Original 01Vor gut 4½ Jahren konnte das Dreamteam MARTIN SCORSESE (Taxi Driver, Good Fellas, Kap der Angst) und LEONARDO DiCAPRIO (Inception, Aviator, The Departed) mit dem Thriller Shutter Island einen überragenden Hit an den Kinokassen abliefern. Sage und schreibe 294 Millionen Dollar spielte die Romanverfilmung nach DENNIS LEHANE ein.

LAETA KALOGRIDIS (AvatarAlexander, Terminator: Genesis) adaptierte damals den Bestseller und die Hauptrollen spielten LEONARDO DiCAPRIO, MARK RUFFALO (Zodiac, Collateral) und BEN KINGSLEY (Species, Eliza GravesIron Man 3). In den Nebenrollen waren MAX VON SYDOW (Der ExorzistConan der Barbar, Minority Report) und JACKIE EARLE HALEY (Watchmen, Human Target) zu sehen.

 

In der Zwischenzeit hat sich SCORSESE allerdings auch ein Standbein in der TV-Branche geschaffen. Genauer gesagt beim hochrenommnierten Pay-TV-Sender HBO mit der historischen Gangsterserie Boardwalk Empire - die nun aber bald mit der sechsten Staffel ausläuft. Aber genau deswegen wird bald wieder ein Slot im Programm von HBO frei, den SCORSESE nun mit einer Serienversion von Shutter Island unter dem Titel Ashecliffe füllen will, wobei allerdings fast das gleiche Team des Kinofilms wieder in Aktion treten wird.

So wird MARTIN SCORSESE die neue Thrillerserie zusammen mit dem Original-Schriftsteller DENNIS LEHANE, LEONARDO DiCAPRIO und LAETA KALOGRIDIS unter der Schirmherrschaft von Paramount Television produzieren und der Altmeister liebäugelt bereits damit den Piloten zu inszenieren. Wer den Posten des Showrunners übernimmt, ist momentan noch nicht ganz sicher, allerdings deutet Vieles momentan auf den bislang unbekannten TOM BERNARDO und sogar DENNIS LEHANE hin, die bereits das Skript für den Piloten verfasst haben.

 

Der Titel Ashecliffe bezieht sich auf das fiktive Gefängis auf der Insel, weitere Details zum Cast, der Episodenlänge oder der Episodenanzahl gibt es leider noch nicht. . . . Wird langsam wohl Zeit, endlich einmal unsere Kritik zu überarbeiten.^^

 

Story: Die USA im Jahr 1954. Edward "Teddy" Daniels ist US-Marshall und innerhalb des Büros schon fast eine Legende. Darum soll er nun mit seinem neuen Partner Chuck Aule einen besonders mysteriösen Fall aufklären. Es handelt sich um die Kindermörderin Rachel Solando, die des Nachts aus einem Gefängnis für geisteskranke Schwerverbrecher verschwunden ist. Die Anstalt befindet sich auf Shuttter Island, einer kleineren Insel vor der US-Küste, die von drei Seiten mit steilen Klippen umgeben ist. Die Zellen sind mit Gitterstäben gesichert, die Türen verschlossen und kein einziger der Wärter oder Pfleger will Etwas bemerkt haben. Der Anstaltsleiter Dr. Cawley begegnet den Beamten freundlich, zuvorkommend, aber auch verschlossen; das Personal weigert sich mit den Marshalls zu reden oder berichtet exakt dasselbe wie Dr. Cawley. Und schließlich ist da noch Dr. Naehring, den Daniels sogleich als alten NS-Arzt identifiziert. Die Stimmung ist geschlossen gegen die Ermittler. Doch es gelingt Daniels und Aule immerhin einige Indizien herauszufinden, was hier verschwiegen werden soll. Offiziell gibt es 66 Patienten auf Shutter Island, Rachel Solando hinterließ aber einen Hinweis auf einen 67 Patienten. Genährt von verstörenden Alpträumen seiner ermordeten Frau ist sich Daniels sicher, dass es sich bei Patient Nr. 67 um Andrew Laeddis handelt, der als Feuerteufel in dem Haus einen Brand legte, bei dem Daniels Frau und drei weitere Menschen ums Leben kamen. Daniels wusste, dass Laeddis in Shutter Island einsitzt. Aber um die Wahrheit herauszufinden müssen er und Aule ihre Ermittlungen direkt ins Herz der Anlage richten; den gefürchteten Gefängnisblock C.