MtP Artcorner


SOD1Kalender
Die Kalender und Artbooks von MtP Art (Mario Heyer),
die in Zusammenarbeit mit dem CALVENDO Verlag
entstanden,
sind im Handel erschienen. Nähere infos bekommt ihr
hier -->

Follow us on Facebook

Kill Procedure: das best gehütete Geheimnis des US-Metal



GordeonLogo

KILL PROCEDURE sind eins der bestgehüteten Geheimnisse des US-Metal.
Und wenn wir "US Metal" sagen, meinen wir nicht nur den geografischen Standort, sondern auch das Genre.
Es geht also um echtes Kraft-Metall mit Arschtritt und Anspruch.
Ein geschmackssicherer Anknüpfungspunkt wären zum Beispiel 20 Jahre alte, also richtig coole Megadeth.
Doch macht Euch einfach selbst ein Bild.
"Brink Of Destruction" ist tatsächlich vor gut zwei Dekaden entstanden.
Hinter der Band steckt vor allem Lou St. Paul (g./v., Winters Bane, Fires Of Babylon).
"Brink Of Destruction" war ursprünglich als Nachfolger des Winters-Bane-Albums "Heart Of A Killer" (1993) gedacht, wurde jedoch vom damaligen Label nicht veröffentlicht, weil es sich aus dessen Sicht musikalisch zu weit vom Vorgänger entfernt hatte.
Erst 2017 kommen diese Aufnahmen nun verdientermaßen ans Tageslicht.
KILL PROCEDURE sind übrigens nach wie vor existent und spielen in folgender Besetzung:
Lou St. Paul (v./g.), Kelly Conlon (b.; ex-Death/ex-Monstrosity) und Jeff Curenton (dr., Winters Bane, ex-Seven Witches).

Und hier noch etwas über das Label FC Metal und seinen Chef Eric Cerda:
Erics Liebe für die europäische Metal-Szene und den hiesigen Fußball brachte ihn dazu die USA zu verlassen und in Berlin FC Metal (Football Club Metal) zu starten. Durch das Label, die Musik und das Label-Merchandise will Eric die leidenschaftlichsten Fans vereinen: Fußball-Fanatiker und Metalheads! Bevor er nach Deutschland zog, war Eric in San Francisco Boss des Labels DCA Recordings (u.a. bekannt durch BALANCE OF POWER, WINTERS BANE, MAGNITUDE 9, LETHAL, PSYCO DRAMA und EXPERIMENT FEAR).

KillProcedureLou3

 


KILL PROCEDURE
Brink Of Destruction
FC Metal / Soulfood
VÖ: 25.08.2017
www.facebook.com/KillProcedure