Dance yourself to Death – auf Europatournee

Dance yourself to Death – auf Europatournee mit Step in Köln/Werkstatt, 09.04.10



Graphicwork made by: Nino Finke





„Freaky“, tönen amerikanische Rockmagazine, wie das -Xtra Magazine, wenn sie den Namen dieser retroistischen Indiepop Band ein paar Zeilen widmen und ihren Longplayer „Ready for Love“ lobpreisen. Die gelunge Mischung aus ‘70s Rock, ‘80s Synth-Pop und ‘90s Dance Music kommt gut an im Szene Untergrund. Und so ist es auch an der Zeit, diese Band endlich nach Europa zu holen. 2005 in Toronto/Kanada gegründet spielte die Bands einige Gigs bis sie ihre erste EP aufnahmen. Diese fand glücklicher Weise zufällig den Weg zur Pop Ikone Elton John. Kein anderer als Sir Elton castete die Band dann zu seiner Filmproduktion von „It’s A Boy Girl Thing“, in der die Band schließlich einen ihrer Songs zum besten geben durfte und auf dem Soundtrack zum Film landete.
Nun ist die Band in unseren Breitengraden unterwegs und läd zum Tanzen und Mitsingen ein. Impuls Promotion präsentiert Dance yourself to Death am 09.04.2010 in der Werkstatt in Köln-Ehrenfeld. Einlass ab 19 Uhr, Beginn 20 Uhr. Infos gibt es auf: www.subkultur2010.de und bei www.queerbeat.de Die Karten gibt es bei www.eventim.de .

Tourdaten:
30. Mrz. 2010 21:00
La Lune Des Pirates - with Jessie Evans - Amiens
31. Mrz. 2010 21:00
La Peniche - Lille
02. Apr. 2010 21:00
Alhambra - with Chicks on Speed, Men, Tender Forever, DJ Gina Turner - Paris
03. Apr. 2010 21:00
dcliq - Luxembourg
09. Apr. 2010 20:00
Werkstatt - Köln
11. Apr. 2010 21:00
Knust - Hamburg
16. Apr. 2010 00:00
L-Beach Festival - Weissenhäuser Strand



Eingesendet durch booking(at)subkultur2010.de