"Hardcore" demnächst in den deutschen Kinos!

Hardcore - Poster 01TIMUR BEKMAMBETOV (WantedAbraham Lincoln: Vampirjäger) hat sich ja schon mit seinem Debüt Wächter des Tages als visuell anspruchsvoller und eigenwilliger Produzent bewiesen. Diese Vorliebe für außergewöhnliche Projekte setzt der Russe natürlich auch als Produzent fort und lässt Hardcore auf uns los!

 

Bei Hardcore handelt es zwar nach Außen hin um einen handelsüblichen Actionfilm, der jedoch aus der ersten Perspektive - also aus der Sicht eines Charakters - geschildert wird. Das ist zwar nicht neu, gab es vorher schon die kultige Sequenz in Doom - Der Film und den Splatterfilm FPS - First Person Shooter, doch BEKMAMBETOV  kann als millionenschwerer Filmemacher natürlich viel mehr Geld locker machen, was man dem deutschen Trailer deutlich ansieht.

 

Da kracht es und da zischt es an allen Ecken und Enden, die Actionszenen kommen trotzem fabelhaft klar rüber und erinnern ganz bewusst an ein Actionspiel a'la KillZone, Battlefield oder Call Of Duty, wobei Hardcore genau den Punkt zwischen Trash und Coolness trifft. Nun leider ohne QUEEN, aber dafür kommt der trockene Humor während der Actionszenen noch fieser rüber. Bereits am 14. April 2016 startet Hardcore in den deutschen Kinos.

 

Debütant ILYA NAISHULLER hat zusammen mit WILL STEWART das Drehbuch verfasst. Die Hauptrollen spielen ebenso WILL STEWART, DANILA KOZLOVSKY und HALEY BENNETT (Molly Hartley, The White City, Die glorreichen Sieben). In den Nebenrollen findet man jedoch auch bekanntere Darsteller wie TIM ROTH (Reservoir DogsRob Roy, The Hateful 8) und SHARTLO COPLEY (Open GraveEuropa Report, Chappie).

 

Synopsis: Für Henry kommt es im futuristischen Moskau hammerhart. Eben noch auf der Schwelle zwischen Leben und Tod, im nächsten Moment als kybernetisch aufgemotzte Kampfmaschine auf der Suche nach der eigenen Identität und den Entführern seiner Frau Estelle. Lediglich unterstützt durch den schrägen Jimmy, muss er es nicht nur mit Heerscharen namenloser Söldner aufnehmen, sondern auch deren psychopathischen Boss Akan in die Schranken weisen, der eine Armee biotechnisch aufgerüsteter Soldaten produzieren will.