"Stolz und Vorurteil & Zombies" in den Kinos

Pride And Prejudice And Zombies - Poster 02SETH GRAHAM-SMITH ist ja ein nicht gerade komplexer Geschichtenschreiber. Hauptsache es gibt ein wenig Action und Untote. Nach Abraham Lincoln: Vampirjäger hat sich der US-Amerikaner nun JANE AUSTEN und ihren Klassiker Stolz und Vorurteil vorgenommen, den er ebenso in Horrortrash verwandelt hat.

 

SETH GRAHAM-SMITH hat dabei Regisseur BURR STEERS (17 Again) das Drehbuch zu Stolz und Vorurteil & Zombies verfasst. Die Hauptrollen spielen LILY JAMES (Downton Abbey, War And Peace), BELLA HEATHCOTE (Dark Shadows, The Neon Demon), HERMIONE CORFIELD (Mr. Holmes), MATT SMITH (Doctor Who, Lost River, Terminator Genisys), SAM RILEY (Franklyn, Brighton Rock, Byzantium), DOUGLAS BOOTH (Jupiter Ascending, Die Säulen der Erde, Romeo & Juliet), JACK HUSTON (Ben Hur, Boardwalk Empire, American Hustle) und LENA HEADEY (300, Game Of Thornes, Dredd 3D).

 

Ursprünglich sollte Stolz und Vorurteil & Zombies am 21. April 2016 in unseren Kinos anlaufen, doch der Release wurde offiziell auf den 9. Juni 2016 gelegt. Dort kann Stolz und Vorurteil & Zombies weitgehend ohne Konkurrenz laufen, wenn man einmal von dem hochgehandelten The Conjuring 2 absieht. Offenbar scheute man zu Recht die Konkurrenz von The First Avenger - Civil War, Gods Of Egypt und Das Dschungelbuch. Denn leider war Abraham Lincoln: Vampirjäger schon nicht so erfolgreich an den Kinokassen, wie erwünscht, und darum wurde aus Stolz und Vorurteil & Zombies ein lascher Zombie-Trasher mit dem PG13-Siegel. So berauschend kann S+V+Z also gar nicht werden, da uns harte Szenen womöglich verwehrt bleiben müssen. Nicht umsonst nennen wir die PG13 spaßeshalber nur noch Cineastenburka.

 

Sehr schön nun zu sehen im deutschen Trailer von Stolz und Vorurteil und Zombies, der nun noch bunter und poppiger aussieht. Man sieht hübsche Ansichten aus dem klassischen England, vor allem aus der Oberschicht, und ein paar niedliche Tussis, die auf Zombiejäger machen. Immerhin wirkt Stolz und Vorurteil und Zombies nun schon wesentlich düsterer und actionreicher, wobei der Streifen mit der Bildsprache, dem auffälligen Pixelblut und der platten Szenerie schon extrem auffällig an Abraham Lincoln: Vampirjäger erinnert. Da hätte man auch als Trash-Fan etwas mehr "Klasse" statt Masse erwarten können, was den Hype um Stolz und Vorurteil & Zombies keinesfalls gerecht wird. 

 

Das könnte gerade jetzt zum Problem werden, wo Deadpool mit seinem versauten, bluttriefenden R-Rating sich mit derzeit 740 Millionen Dollar als einer der bislang erfolgreichsten Rated-R-Filme behaupten konnte. Nur Matrix Reloaded ist international gesehen noch besser und sogar die Videofassung von Batman V Superman wird einem R-Rating gekennzeichnet in die Heimkinos kommen.

 

Synopsis: Jane Bennet ist Ende des 18. Jahrhunderts hin- und hergerissen zwischen ihren Liebhabern aus verschiedenen sozialen Schichten und dem Willen ihrer Eltern. Doch das ändert sich schlagartig, als ihre Heimatstadt von Zombies überrannt wird, denn sie und ihre Freundinnen wurden als rücksichtlose Zombiejägerinnen ausgebildet, die nun erst einmal ihr Heim verteidigen müssen. Sie ahnen dabei aber nicht, dass sie Zombies Teil einer viel größeren Verschwörung sind.