Abendkasse: Tom Hollands „Uncharted“ steuert auf große $45-50-Millionen-Eröffnung zu

Tom Hollands kommender Film „Uncharted“ steht vor einem großen Eröffnungswochenende an den Kinokassen. Branchenquellen sagen ein Debüt von rund 45 bis 50 Millionen US-Dollar voraus, wenn der Film am 16. Juli anläuft.

Basierend auf dem beliebten Videospiel-Franchise mit dem gleichen Namen spielt die Veröffentlichung von Sony Pictures Holland als den schatzsuchenden Nathan Drake. Weitere Stars sind Mark Wahlberg, Antonio Banderas und Tati Gabrielle.

Der Film sollte ursprünglich am 18. Dezember 2020 erscheinen, aber aufgrund der COVID-19-Pandemie wurde die Veröffentlichung verschoben. Es wird der erste große Tentpole-Film sein, der in die Kinos kommt, seit die Multiplexe Mitte März durch die Pandemie geschlossen wurden.

„Ich freue mich sehr auf diesen Film. Tom Holland ist ein großartiger Schauspieler, und es sieht so aus, als würde es ein wirklich großartiger und unterhaltsamer Film werden.“
Ich freue mich sehr auf diesen Film. Tom Holland ist ein großartiger Schauspieler und es sieht so aus, als würde es ein wirklich großartiger und unterhaltsamer Film werden.

Wenn der Film wie erwartet abschneidet, könnte dies ein enormer Schub für die Kinos sein, die immer noch damit kämpfen, sich von der Pandemie zu erholen. Da die Kinokapazität in vielen Gebieten begrenzt ist, wird der Ticketverkauf voraussichtlich höher als gewöhnlich sein, da die Leute eher Tickets für einen Film kaufen werden, den sie sicher sehen werden.

Sony und die Filmemacher hoffen, dass „Uncharted“ beim Publikum ein Hit wird und die Sommerfilmsaison mit großem Erfolg einläutet. An diesem Wochenende wird es ein enges Rennen um den ersten Platz an den Kinokassen, da „Uncharted“ mit Disneys „Cruella“ mit Emma Stone als Titelschurke konkurrieren wird.

  Mark Wahlberg und Tom Holland dabei'Uncharted'

Mark Wahlberg und Tom Holland in „Uncharted“

Sonys Unerforscht sammelt große Punkte in seinem Theaterkasse Debüt und verdiente am Freitag geschätzte 15,4 Millionen US-Dollar für eine geplante Eröffnung im Inland von 45 bis 50 Millionen US-Dollar über das lange Wochenende am Presidents Day.

Die Filmstars Tom Holland – der immer noch im Mega-Blockbuster in den Kinos ist Spider-Man: Kein Weg nach Hause - Und Mark Wahlberg . Unerforscht macht weit mehr Geschäfte als erwartet dank jüngerer Männer, der Demo, die während der Pandemie am wahrscheinlichsten ins Kino kam.

Die Videospiel-Adaption, die auf der beliebten PlayStation-Spieleserie des Publishers Naughty Dog basiert, kam bei Kritikern nicht gerade gut an, begeistert aber das Publikum, das ihm einen B+ CinemaScore verlieh.

In Übersee eröffnete das Bild am vergangenen Wochenende in seinen ersten 15 Märkten mit 22 Millionen US-Dollar. Besser noch, der Film ist einer der wenigen Hollywood-Event-Filme während der Pandemie, die einen erhalten Erscheinungsdatum in China , wo es am 14. März eingeführt wird.

Beliebt bei THR

Regie führte Ruben Fleischer ( Gift ) wurde der Film als Ursprungsgeschichte für den weltumspannenden Abenteurer der Spielserie, Nathan Drake, gespielt von Holland, konzipiert.

Nathan beginnt die Geschichte als Barkeeper, bevor er vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Wahlberg) angeworben wird, um ein von Ferdinand Magellan angehäuftes und vor 500 Jahren verlorenes Vermögen zurückzugewinnen. Was als Raubüberfall für das Duo beginnt, wird zu einem weltumspannenden Rennen mit weißen Knöcheln, um den Preis vor dem skrupellosen Santiago Moncada (Antonio Banderas) zu erreichen, der glaubt, dass er und seine Familie die rechtmäßigen Erben sind.

Der Channing Tatum Starr Hund öffnet an diesem Wochenende auch bundesweit. Die Veröffentlichung von United Artists begann am Freitag mit 5 Millionen US-Dollar für eine voraussichtliche Eröffnung von 14,4 Millionen US-Dollar über das viertägige Feiertagswochenende.

Tatum war neben seinem Co-Regisseur des Leidenschaftsprojekts Magisches Mike Mitarbeiter Reid Carolin . Der Film trumpft mit starken Ausgängen und einem A-CinemaScore auf. Es ist weiblich und älter.

Inspiriert von der HBO-Dokumentation von 2017 Kriegshund: Der beste Freund eines Soldaten , folgt der Film Jackson Briggs, einem Army Ranger, der unbedingt wieder Action sehen möchte, nachdem er durch eine Gehirnverletzung, die Anfälle verursacht, pausiert wurde. Um wieder in die Gunst seines kommandierenden Offiziers zurückzukehren, nimmt er den Auftrag an, Lulu, einen Armeehund, der in Afghanistan gedient hat, in seinem liebevoll restaurierten 84er Bronco etwa 1.500 Meilen weit zu fahren, damit die Hündin, die selbst von ihren Kriegserfahrungen traumatisiert ist, an der Fahrt teilnehmen kann Beerdigung ihres verstorbenen Hundeführers.

Unerforscht wird den Feiertagsrahmen leicht übertreffen, gefolgt von Hund Und Kein Weg nach Hause . Aktualisierte Zahlen werden am Sonntagmorgen veröffentlicht.

Das dritte neue Angebot des Wochenendes, Verflucht , erwartet einen 10. Platz mit weniger als 2 Millionen US-Dollar für die vier Tage.

FAQ

  • Q: Wie viel wird Tom Hollands „Uncharted“ am Eröffnungswochenende verdienen?
  • A: Es wird erwartet, dass es am Eröffnungswochenende zwischen 45 und 50 Millionen US-Dollar einnimmt.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns