Alexandra Breckenridge und Martin Henderson übernehmen Hauptrolle in Netflix-Serie „Virgin River“

Serie

Die kommende Netflix-Serie „Virgin River“ hat Alexandra Breckenridge und Martin Henderson in Hauptrollen gecastet. Die Serie basiert auf den Romanen der Autorin Robyn Carr und spielt in einer kleinen Stadt in den kalifornischen Redwood-Wäldern. Breckenridge wird die Hauptrolle von Melinda Monroe spielen, einer Krankenschwester, die auf der Suche nach einem Neuanfang in die kleine Stadt Virgin River zieht.

Henderson übernimmt die Rolle von Jack Sheridan, einem ehemaligen Sanitäter der Marines, der der Liebe den Rücken gekehrt hat, sich aber wider Willen zu Melinda hingezogen fühlt. Die Serie wird auch Annette O’Toole als Hope McCrea, die Matriarchin der Stadt, zeigen; Colin Lawrence als Jacks bester Freund und Trinkkumpan Preacher; und Tim Matheson als Vernon Mullins, der Arzt der Stadt.

Die Serie folgt der Entwicklung der Beziehung zwischen Melinda und Jack, während sie sich beide an das Leben in der Kleinstadt gewöhnen. Sie entdecken bald, dass die Stadt Virgin River viele Geheimnisse birgt und dass das Leben in der kleinen Stadt komplexer ist, als sie zunächst dachten. Zusammen mit Melinda und Jack wird die Serie das Leben der anderen Charaktere erforschen, während sie sich mit ihren eigenen Problemen und Herausforderungen auseinandersetzen.

Reddit-Nutzer: „Ich bin so gespannt auf die neue Virgin-River-Serie, kann es kaum erwarten, Alexandra Breckenridge und Martin Henderson in Aktion zu sehen!“

Die Serie wurde von Sue Tenney geschrieben und ausführend produziert und von Reel World Management produziert. „Virgin River“ soll noch in diesem Jahr auf Netflix starten und verspricht, ein emotionales und fesselndes Drama zu werden, das die Zuschauer in Atem halten wird.

 Netflix's 'Virgin River' Casts Alexandra Breckenridge, Martin Henderson

Netflix 's bevorstehendes Drama Jungfrau-Fluss , basierend auf der Bestseller-Romanreihe, hat seine titelgebende Kleinstadt besiedelt.



Die Show, eines von zwei Projekten, die der Streamer direkt in Serie bestellt hat, um eine Programmierung im Stil von Hallmark Channel zu erreichen, wird Alexandra Breckenridge, Martin Henderson, Tim Matheson und Annette O’Toole in Hauptrollen haben.

Breckenridge ( Das sind wir ) wird Melinda Monroe spielen, eine Frau, die verzweifelt versucht, ihre schmerzhafte Vergangenheit hinter sich zu lassen, die von Los Angeles in die kleine nordkalifornische Stadt Virgin River umzieht und eine Stelle als Krankenschwester annimmt.

Henderson ( Greys Anatomy ) spielt Jack Sheridan, einen ehemaligen Kommandanten der Marines, der nach Virgin River zog, nachdem er das Corps auf der Suche nach einem friedlicheren Leben verlassen hatte. Matheson ( Der gute Kampf, Hart of Dixie ) spielt den einzigen Arzt der Stadt, der nicht gerne mit jemandem zusammenarbeitet, geschweige denn mit Melinda; und O’Toole ( Halten Sie an und fangen Sie Feuer, Smallville ) ist der dreiste und unverblümte Bürgermeister der Stadt.

Zur Besetzung gehören auch Jenny Cooper, David Cubitt, Lexa Doig, Daniel Gillies, Lauren Hammersley, Benjamin Hollingsworth, Colin Lawrence und Ian Tracey.

Die Serie basiert auf der von Autorin Robyn Carr Jungfrau-Fluss Romane, die 20 Bücher umfassen und mehr als 13 Millionen Exemplare verkauft haben. Sue Tenney ( Gute Hexe, Cedar Cove ) ist Showrunner und Executive Producer mit Roma Roth und Chris Perry von Reel World Management.

FAQ

  • Q: Wer spielt in Netflix’ „Virgin River“ mit? A: Alexandra Breckenridge und Martin Henderson sind die Hauptdarsteller der Netflix-Serie „Virgin River“.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns