Amazons „Lizzo’s Watch Out for the Big Grrrls“: TV Review

Amazon Prime Video veröffentlichte einen neuen Dokumentarfilm „Lizzo’s Watch Out for the Big Grrrls“, ein fesselnder Blick auf die persönliche und berufliche Reise der Rapperin, Sängerin und Songwriterin Lizzo.

Der Film enthält Interviews mit Lizzos Familie, Freunden und Mitarbeitern. Es zeichnet ein Porträt des Lebens der Künstlerin, von ihrer Kindheit in Houston über ihre frühen Kämpfe in der Musikindustrie bis hin zu ihrem endgültigen Aufstieg an die Spitze der Charts. Der Film ist ein intimer Einblick in Lizzos kreativen Prozess und ihre Entschlossenheit, allen Widrigkeiten zum Trotz erfolgreich zu sein.

Der Film hebt auch Lizzos Engagement für marginalisierte Gemeinschaften hervor. Sie spricht leidenschaftlich über Diskriminierung in der Musikindustrie und ihr Engagement, ihre Plattform zu nutzen, um Stimmen zu erheben, die oft ungehört bleiben. Ihr Aktivismus ist eine schöne Erinnerung daran, dass Kunst Menschen zum Handeln bewegen kann.

„Dies ist ein wirklich gut gemachter Dokumentarfilm von Amazon und es ist wirklich großartig zu sehen, wie Amazon interessante Projekte wie dieses aufgreift. Mir gefällt, wie sie die Erzählung der Geschichte einfangen und zeigen konnten, wie Lizzo dorthin gelangt ist, wo sie hingekommen ist ist heute.' - @mattman_wa83 auf reddit.com

„Lizzo’s Watch Out for the Big Grrrls“ ist ein inspirierender Blick auf das Leben und die Karriere einer unverwüstlichen Künstlerin, die mit ihrer Musik und ihrem Aktivismus Geschichte geschrieben hat. Ein Muss für Fans und Neulinge gleichermaßen, es ist ein eindrucksvoller Beweis für die Kraft von Ausdauer und harter Arbeit.

Der Film wird jetzt auf Amazon Prime Video gestreamt und ist ein leuchtendes Beispiel dafür, wie wichtig es ist, Geschichten über starke, inspirierende Frauen zu erzählen.

  Lizzos Watch Out for the Big Grrrls

Lizzos „Pass auf die großen Grrrls auf.“

Beim Navigieren in neuen sozialen Situationen, von der Schulkantine bis hin zu beruflichen Situationen, habe ich gelernt, dass es sicher ist, Menschen zu suchen, die wie ich aussehen: andere fette Mädchen. Sie werden oft eine unausgesprochene Kameradschaft unter Frauen von Größe finden. Beachten Sie das leichte Lachen unter uns, sogar beim ersten Treffen. Ohne die Geschichten, Hintergründe oder sogar Namen des anderen zu kennen, ohne wirklich zu sprechen, können wir immer noch stillschweigend einige gemeinsame Erfahrungen der Ausgrenzung identifizieren. Zwei fette Fremde können sich anstarren und telepathisch kommunizieren: „Du verstehst es.“

Lizzo 's Watch Out für die Big Grrrls , ein achtteiliger Tanzwettbewerb, der bei Amazon Premiere hat, nutzt diese natürliche Freundschaft zwischen dicken Frauen. Die Freude ist ansteckend. Die Reality-Serie, die von Superstar-Popsängerin/Modeikone/gelegentlicher Flötistin Lizzo produziert und moderiert wird, folgt 13 Frauen in Übergröße, die darum wetteifern, beim Bonnaroo-Musikfestival 2021 zunächst Lizzos Ersatztänzerin und dann hoffentlich ihre heilige Gesalbte zu werden Backup-Tänzer auf ihrer bevorstehenden Tour. Sie streben danach, die sprichwörtlichen Big Grrrls des Titels zu sein.

Luftdatum: Freitag, 25. März th (Amazonas)

Veranstaltet von: Lizzo

Ausführende Produzenten: Lizzo, Makiah Green, Kevin Beisler, Julie Pizzi, Farnaz Farjam, Myiea Coy. Kimberly Goodman, Glenda N. Cox

Die Einbildung leitet sich aus praktischen Bedenken ab. Wie Lizzo in der Pilotfolge erklärt, hatte sie sich für ihre kommenden Live-Shows mehr kräftige Ersatztänzer gewünscht. „Ich habe Tanzagenturen nach großen Mädchen gefragt, und sie haben mir nichts gegeben! Mädchen, die wie ich aussehen, werden einfach nicht repräsentiert.“ Also hat sie stattdessen diese Show entwickelt. Lizzo hat Tausende von Einsendungen erhalten und jetzt sind es nur mehr als ein Dutzend junge Frauen, die endlich zusammen finden, nachdem sie ein Leben lang Außenseiter in der Tanzwelt waren. Denken Amerikas nächstes Topmodel trifft Also du denkst, dass du tanzen kannst .

Der Druck ist himmelhoch, aber hier gibt es keine Bootcamp-Brutalität, selbst wenn nur 10 der 13 in der Lage sein werden, voranzukommen und ihren Traum zu verwirklichen, mit ihrem Idol aufzutreten. Im Gegensatz zu vielen Wettbewerbsshows für kreative Künste, bei denen nur ein einziger Auserwählter sich durchsetzen wird, „Aus den großen Grrrls“ ansehen verlangt von seinen Teilnehmern, dass sie lernen, zusammenzuarbeiten, da Lizzo von ihren Tänzern verlangt, sowohl auf als auch außerhalb der Bühne synchron zu sein. Es ist ihr egal, wie talentiert du bist: Wenn du Zwietracht unter Menschen säst, die monatelang zusammen reisen, sich stundenlang den Körper zerschlagen und Online-Missbrauch bekämpfen, nur weil sie in einem großen Körper existieren, dann zieh es aus nicht das Privileg bekommen, Teil ihrer Elite-Crew zu sein. Sie möchte ihnen Selbstvertrauen einflößen, damit ihre Sternenkraft ihre eigene erhellt.

Lizzo wurde als Reality-TV-Moderatorin geboren. Der ultra-selbstbewusste Musiker, dessen gefeiertes Album 2019 Weil ich dich liebe hervorgebrachte Mega-Chart-Hits wie „Juice“ und die neu entfachte Liebe für die Single „Truth Hurts“ aus dem Jahr 2017, konzentriert sich die Erzählung der Show auf radikale Selbstliebe, aber auch auf radikale Selbstanstrengung. Sie erwartet von ihren Tänzern, unabhängig von ihrer Größe, dass sie in der Lage sind, klare Linien zu ziehen, wenn sie sich bewegen, schnell neue Choreografien lernen und ihre Ausdauer für das 90-minütige Bonnaroo-Set aufbauen können.

Lizzo, 33 Jahre alt, war ein Tween, als das Reality-TV in den frühen 2000er Jahren startete, und vielleicht haben zwei Jahrzehnte intensiven Studiums ihr die Fähigkeit verliehen, mühelos einen perfektionierten Talking-Head-Kadenz zu übernehmen. Oder vielleicht eignet sich ihre sprudelnde, fast manische Persönlichkeit einfach von Natur aus für die erhöhte Natur dieses Genres. Ich habe das Wort „Hündin“ noch nie so häufig und mit so viel Wärme und Zuneigung gehört.

Sich wiederholende Selbsthilfethemen können jedoch die Sinne trüben. Als ich meinen Mann, der mir beiläufig zugehört hatte, fragte, worum es seiner Meinung nach bei der Show ginge, sagte er tonlos: „Klingt wie ein Haufen Frauen, die auf Reisen gehen und ihre Wahrheit finden.“ Er hat nicht Unrecht. Lizzos Betonung der persönlichen Verwundbarkeit, Körperpositivität und Fettakzeptanz ist gleichzeitig ermutigend und verlockend. Das Gespräch über Ermächtigung kann lähmend sein, aber die Kulissen und Kostüme sind in leuchtenden Neon-, Pastell- und Schillerfarben überflutet und halten die Energie aufrecht.

Zu den großen Grrrl-Hoffnungsträgern, die meisten von ihnen schwarze Frauen, gehören klassisch ausgebildete Tänzerinnen, Social-Media-Stars, ehemalige Turner und hingebungsvolle Hobbyisten. Die Frauen haben unterschiedliche Größen, Bäuche und Oberschenkel, aber keine hat die traditionell schlanken Körper, die man normalerweise unter Tänzern sieht. Ich bin mir sicher, dass ein großer Teil der Zuschauer noch nie eine Frau in Übergröße gesehen hat, die sich so bewegt. Nicht weil sie kippen , wohlgemerkt, sondern weil dicke Menschen sich oft schämen, sich öffentlich so zu äußern. Ich liebte die zu Recht auffälligen Drehungen, obwohl die Nahaufnahmen und die schnelle Bearbeitung es schwierig machten, das volle Wunder ihrer Kinästhetik zu erfassen.

Jede 50-minütige Episode dreht sich um ein Thema der Selbstdarstellung, das von Sexualität (die in einem geschmackvollen Aktfoto-Shooting gipfelt) bis hin zu individueller Kunstfertigkeit (die in einem Musikvideo gipfelt) reicht. Gaststars sind Missy Elliott und SZA.

Wir lernen junge Frauen wie Isabel kennen, eine K-Pop-verehrende Tänzerin, die ihre körperlichen Unsicherheiten und Ängste vor Sexualität ihrem koreanischen Erbe zuschreibt; Jasmine, eine Mutter und Perfektionistin, die manchmal mit den anderen Frauen aneinander gerät, während sie behauptet, es sei nur ihre „New Yorker Direktheit“; und Charity, eine 30-Jährige, die schon seit sie denken kann gegen Kolorismus und Haardiskriminierung gekämpft hat. Am enthusiastischsten war ich dabei, Jayla anzufeuern, eine Transfrau, deren improvisatorische Freestyle-Fähigkeiten und akrobatische Schnörkel sie sofort zu einem Liebling der Fans machen sollten.

Lizzo streut während der gesamten Saison einige interessante Überraschungen ein, die nicht der Ausscheidungsstruktur typischer Wettkampfserien „Eins runter, x links zu gehen“ folgen. Die Show hält ihre Spannung aufrecht, indem sie kein vorhersehbares Gerüst bietet: Sie können ohne Vorwarnung geschnitten oder gewölbt werden.

Während nur eine Bonnaroo-Performance wie kleine Kartoffeln erscheinen mag, ist der Einsatz tatsächlich viel höher als nur dieses einzelne Set. Während der gesamten Saison stellt Lizzo ihre Clique von Mitarbeitern vor – die Stylisten, Designer, Maskenbildner, Fotografen, künstlerischen Leiter, Choreografen und Fitnessspezialisten, die dazu beigetragen haben, ihre Art von lebhafter Sinnlichkeit zu kultivieren. Ich bin mir sicher, dass die Teilnehmer bis zu einem gewissen Grad verstehen, dass Tanzen bei dieser Gelegenheit vielleicht nicht das A und O ist. Auch sie könnten ein vertrauenswürdiger Consigliere werden, so wie die gefeierte Choreografin Tanisha Scott in dieser Show dient. Sie könnten eines Tages Königinmacher oder sogar Bienenköniginnen werden. Das ist eine Rettungsleine für jemanden, dessen Körper sein ganzes Leben lang verunglimpft wurde.

FAQ

  • Q: Worum geht es in 'Lizzo's Watch Out for the Big Grrrls'-TV-Rezension von Amazon?
  • A: Die TV-Rezension „Lizzo’s Watch Out for the Big Grrrls“ von Amazon ist eine Rezension der Originalserie von Amazon Prime, die dem Leben der Singer-Songwriterin Lizzo folgt. Die Rezension umfasst die positiven und negativen Aspekte der Show sowie die Gesamtmeinung der Show.
  • Q: Worauf konzentriert sich die TV-Rezension von Amazons „Lizzo’s Watch Out for the Big Grrrls“?
  • A: Die TV-Rezension „Lizzo’s Watch Out for the Big Grrrls“ von Amazon konzentriert sich auf die Themen, Leistungen und Produktionswerte der Show. Es behandelt auch die Stärken, Schwächen und die Gesamtmeinung der Show.
  • Q: Zu welchem ​​Schluss kam die TV-Rezension von Amazons „Lizzo’s Watch Out for the Big Grrrls“?
  • A: Die TV-Rezension „Lizzo’s Watch Out for the Big Grrrls“ von Amazon kam zu dem Schluss, dass die Serie eine unterhaltsame und kraftvolle Uhr mit starken Leistungen ihrer Besetzung und einem kreativen Einsatz von Bildern ist. Die Überprüfung ergab auch, dass die Show von einer stärkeren Konzentration auf das Geschichtenerzählen profitieren könnte, lobte sie jedoch insgesamt für ihre Energie und ihr Herz.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns