„Chip ‘n Dale: Rescue Rangers“: Filmkritik

Chip 'n Dale: Ranger retten ist ein animierter Abenteuerfilm aus dem Jahr 1989, der auf der gleichnamigen Zeichentrickserie von Disney basiert. Der Film folgt den beiden Chipmunk-Helden Chip und Dale, die sich mit einer Gruppe kriminalitätsbekämpfender Tiere zusammenschließen, um den bösen Fat Cat und seine kriminellen Handlanger zu bekämpfen. Unterwegs nehmen sie die Hilfe des berühmten Fliegerass Monterey Jack und des Fliegenmädchens Gadget Hackwrench in Anspruch. Am Ende schaffen sie es, Fat Cat und seine bösen Pläne zu stoppen, die Stadt zu retten und der Welt wieder Gerechtigkeit zu bringen.

Der Film wurde für seine Animation und großartige Sprachausgabe von Don Messick, Tress MacNeille und dem verstorbenen großartigen Jim Cummings gelobt. Der Film enthält auch einige der bekanntesten Songs aus dieser Zeit, wie „Chip 'n Dale Rescue Rangers Theme“ und „Dare To Be Stupid“ von „Weird Al“ Yankovic. Der Film war ein großer Erfolg und wurde für den Oscar für die beste Musik nominiert.

Chip 'n Dale: Rescue Rangers ist für viele Fans von Animationsfilmen zu einem Klassiker geworden. Der Film hat alles, was einen großartigen Familienfilm ausmacht: Komödie, Abenteuer, fantastische Musik und tolle Charaktere. Ganz zu schweigen davon, dass der Film eine großartige Botschaft über die Kraft von Freundschaft und Teamwork hat. Es ist ein unterhaltsamer Film, den alle Altersgruppen sehen und genießen können.

'Chip 'n Dale: Rescue Rangers ist ein Muss für jeden, der in dieser Zeit aufgewachsen ist. Es ist eine Nostalgiebombe voller Spaß, Abenteuer und großartiger Musik!' -Redditor @Hoboribbit

Alles in allem ist Chip 'n Dale: Rescue Rangers ein unterhaltsamer und herzerwärmender Film, der die Bedeutung von Freundschaft und Teamwork lehrt. Es ist ein unterhaltsamer Film, den alle Altersgruppen sehen und genießen können. Mit seinen großartigen Charakteren, fantastischer Musik und einer positiven Botschaft wird Chip 'n Dale: Rescue Rangers sicher ein Klassiker für die kommenden Jahre sein.

  Dale (von Andy Samberg geäußert) und Chip (von John Mulaney geäußert) in Disney's live-action CHIP 'N DALE: RESCUE RANGERS.

Dale (von Andy Samberg geäußert) und Chip (von John Mulaney geäußert) in Disneys Live-Action CHIP 'N DALE: RESCUE RANGERS.

Haben Sie sich jemals gefragt, was mit Chip und Dale passiert ist, den klassischen animierten Streifenhörnchen von Disney, die Anfang der 90er Jahre in ihrer eigenen geliebten Fernsehserie mitspielten? Nun, machen Sie sich bereit, es ist ziemlich deprimierend.

Dreißig Jahre nach ihren glorreichen Tagen ist der allzeit praktische Chip ( John Mulaney ) arbeitet als Versicherungsvertreter, während Dale ( Andy Samberg ) versucht verzweifelt ein Comeback im Showbusiness und tritt mit seinen ehemaligen Kollegen auf Fan-Conventions für animierte Charaktere auf. Die gute Nachricht ist, dass beide immer noch ziemlich gut aussehen, obwohl Dale sein Aussehen durch einige „CGI-Operationen“ beunruhigend verändert hat, wodurch er sich sehr von seinem immer noch handgezeichneten Gegenstück abhebt.

Veröffentlichungsdatum : Freitag, 20. Mai

Gießen : Andy Samberg, John Mulaney, Kiki Lane , Will Arnett, Eric Bana, Flula Borg, Dennis Haysbert, Keegan-Michael Key , Tress MacNeille, Tim Robinson, Seth Rogen, JK Simmons

Direktor : Akiva Schaffer

Drehbuchautoren : Dan Gregor, Doug Mand

Bewertet PG, 1 Stunde 37 Minuten

Das ist die kühne Prämisse von Chip 'n Dale: Ranger retten , deren Marketingmaterialien sich bemühen, uns zu informieren: „Es ist kein Neustart. Es ist ein Comeback.“ Wie auch immer, dieser urkomische Meta-Neustart – Entschuldigung, Comeback – ist alles neu Space Jam Fortsetzung verzweifelt versucht, aber scheiterte. Es wird exklusiv auf Disney+ uraufgeführt und ist der bisher lustigste Film des Jahres, entweder animiert oder als Live-Action. Oder in diesem Fall beides, da es die beiden Formen auf die cleverste Art und Weise seither auf geniale Weise miteinander verbindet Wer hat Roger Rabbit reingelegt? ?

Apropos Roger Rabbit, er ist einer von vielen klassischen Zeichentrickfiguren, die im Film amüsante Cameo-Auftritte haben, sowie einige bekannte Schauspieler. Das ist der einzige Cameo-Auftritt, der hier enthüllt wird, da Disney die Rezensenten gebeten hat, keine Überraschungen zu verderben. Es genügt zu sagen, dass Animationsfans ihre Freude daran haben werden, die Kameen zu entdecken, die während des gesamten Films auf schnelle und wilde Weise geliefert werden. Apropos Schnell und wütend , naja, egal.

Der Film ähnelt einem hell erleuchteten, modernen Film Noir und spielt in einem Los Angeles, das sowohl von Menschen als auch von Zeichentrickfiguren bevölkert ist (mit anderen Worten, der Realität). Chip und Dale, einst so nah wie zwei Chipmunk-Brüder nur sein können, sind jetzt entfremdet. Aber sie kommen wieder zusammen, um ihrem alten Rescue Rangers-Kohorten Monterey Jack (Eric Bana) zu helfen, der ihnen erzählt, dass viele seiner animierten Freunde auf mysteriöse Weise durch die Hände einer kriminellen Organisation unter der Führung von Sweet Pete (Will Arnett) verschwinden. Sweet Pete hat gute Gründe dafür, auf die dunkle Seite übergegangen zu sein, denn er wurde Opfer einer verpfuschten CGI-Operation, die ihn zu einem übergewichtigen Peter Pan mittleren Alters werden ließ.

Die Polizei wird schließlich in die Ermittlungen verwickelt, obwohl der jähzornige Captain Putty (J.K. Simmons) keine große Hilfe ist. Weitaus wertvoller ist die sehr menschliche Polizistin Ellie (Kiki Layne), die bekennt, ein tollwütiger Fan der Rescue Rangers zu sein. Sie ist sogar ein guter Sportler, da sie ein kühles Bier von ihnen gnädig annimmt, das nicht mehr als einen Zoll groß ist.

Dass Captain Putty in Claymation gerendert wird und die anderen animierten Charaktere in einer Vielzahl anderer Stile, ist eine der raffiniertesten Details in Dan Gregors und Doug Mands endlos cleverem Drehbuch. Die lustigsten Teile beinhalten einen Zwergwikinger (Seth Rogen), der im Motion-Capture-Stil gemacht wurde, der von Leuten wie Robert Zemeckis mit berüchtigtem Effekt entwickelt wurde. „Die hat er Polarexpress Augen“, stellt Dale entsetzt fest.

Fans von Rabid Chip 'n Dale mögen die umfassenden Änderungen an den geliebten Charakteren annehmen oder auch nicht, obwohl sie sicherlich das Erscheinen so bekannter Figuren wie Monterey Jack, Zipper (Dennis Haysbert) und Gadget (Tress MacNeille) zu schätzen wissen, selbst wenn Die meisten Stimmen sind unterschiedlich. Zum Glück sind viele der Sprecher erfahrene Comic-Darsteller und nicht nur bekannte Stars, die rekrutiert wurden, um ein Theaterzelt zu zieren.

Nicht-Puristen werden den Film jedoch von Anfang bis Ende als einen Schrei empfinden, dank der ständigen Fülle von lautstarken Gags sowohl der visuellen als auch der verbalen Vielfalt, die Regisseur Akiva Schaffers ( Heiß Stange , Popstar: Hör nie auf, nie aufzuhören ) komödiantische Koteletts. Animationsfans werden die vielen Insider-Witze unweigerlich am meisten zu schätzen wissen, obwohl jeder, der die Filmversion von gehasst hat Katzen wird auch einmal in Gelächter ausbrechen.

FAQ

  • Q: Worum geht es in 'Chip 'n Dale: Rescue Rangers'?
  • A: Chip 'n Dale: Rescue Rangers ist ein Animationsfilm aus dem Jahr 1989, der die Abenteuer der beiden Streifenhörnchen Chip und Dale verfolgt, die eine Detektei gründen und Privatdetektive werden.
  • Q: Wie lautet die Gesamtbewertung von „Chip ’n Dale: Rescue Rangers“?
  • A: Chip 'n Dale: Rescue Rangers ist ein klassischer Animationsfilm mit viel Lachen, Action und Abenteuer. Die Animation ist großartig und die Charaktere sind sympathisch und einprägsam. Auch der Soundtrack ist hervorragend. Insgesamt ist es ein großartiger Film für Kinder und Erwachsene und verdient eine Bewertung von 4,5/5.
  • Q: Was sind einige der Hauptfiguren in „Chip ’n Dale: Rescue Rangers“?
  • A: Die Hauptfiguren in Chip 'n Dale: Rescue Rangers sind Chip und Dale, die beiden Chipmunks, sowie Monterey Jack, Gadget Hackwrench und Zipper.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns