Chuck Lorre hat das Charlie-Sheen-Drama zu „Two and a Half Men“ mit einem neuen Sitcom-Pitch erneut besucht

Chuck Lorre, einer der bekanntesten Namen in der Fernsehproduktion, möchte das Charlie-Sheen-Drama aus seiner Hit-Sitcom Two and a Half Men mit einem neuen Sitcom-Pitch wieder aufleben lassen. Lorre entwickelt Berichten zufolge eine neue Show, die einen Charakter zeigen wird, der von Sheens Charakter aus der Show inspiriert ist. Die Serie wird von Chuck Lorre geschrieben und wird verschiedenen Netzwerken und Streaming-Diensten angeboten. Es wird angeblich eine Ein-Kamera-Komödie über einen ehemaligen Fernsehschauspieler, „der in schwere Zeiten geraten ist und wieder bei seinen Eltern einziehen muss“. Die Figur wird beschrieben als 'ein bissiger, selbstbezogener ehemaliger Sitcom-Star, der sich an die alltägliche Arbeitswelt anpassen muss, nur um festzustellen, dass es nicht so einfach ist, wie es aussieht'. Die Show soll die Lektionen erforschen, die der Sheen-Charakter aus seinen Erfahrungen lernt. Es wird mit der beliebten Netflix-Komödie „Grace and Frankie“ verglichen, in der sich zwei Frauen neu erfinden müssen, nachdem ihre Ehemänner sie füreinander verlassen haben. Lorre war in der Fernsehbranche sehr erfolgreich und produzierte einige der meistgesehenen und gefeierten Shows aller Zeiten. Er war der Schöpfer von Two and a Half Men, der jahrelang beliebtesten Sitcom in den USA. Er hat auch die Erfolgsserien „The Big Bang Theory“, „Mom“ und „Mike & Molly“ kreiert. Dieser neue Sitcom-Pitch ist das jüngste Beispiel für Lorres Kreativität und seinen Ehrgeiz in der Fernsehbranche. Es wird interessant sein zu sehen, wie sich die Show entwickelt und ob sie den gleichen Erfolg wie Two and a Half Men erzielen kann oder nicht.
  In einem unproduzierten Pilotfilm lässt Chuck Lorre (links) Jahre des wilden Dramas mit Charlie Sheen, dem Star von Two and a Half Men, Revue passieren, dessen Auftritt in der Sitcom 2003 begann und 2011 endete.

In einem unproduzierten Pilotfilm lässt Chuck Lorre (links) Jahre des wilden Dramas mit Charlie Sheen, dem Star aus „Two and a Half Men“, Revue passieren, dessen Auftritt in der Sitcom 2003 begann und 2011 endete.

„Das Folgende ist eine wahre Geschichte. Abgesehen davon, den langweiligen Scheiß zu schneiden und ein paar Sachen zu erfinden, ist das wirklich passiert.“

Also öffnet Sex, Drogen und eine Sitcom , a wild TV pilot script written by überproducer Chuck Lorre über die turbulente Zeit, in der er das Schiff steuerte Zweieinhalb Männer . Die Hauptrolle in der Serie spielte natürlich Charlie Sheen, damals einer der bestbezahlten Schauspieler im Fernsehen, bevor er 2011 gefeuert wurde, nachdem er Lorre öffentlich angegriffen, antisemitische Beleidigungen verbreitet und ihn einen „Scheißhaufen“ und einen „Clown“ genannt hatte.

„Es ist erstaunlich, wie Chuck Lorre es geschafft hat, das Charlie-Sheen-Drama in einen fantastischen Pitch für eine neue Sitcom zu verwandeln.“ -@jazzy_b_13

Das Skript, erhalten von THR , datiert vom 15. Juni 2022. Laut einer Quelle hat Lorre es in der Stadt gekauft, aber nicht aufgebaut – obwohl es kaum Zweifel gibt, dass es mit seiner rauen, kompromisslosen Darstellung dessen, was (möglicherweise? ) ging hinter den Kulissen weiter.

Nach der Eröffnung mit einem aufgeheizten Sheen, der von Matt Lauer auf NBCs interviewt wurde Heute – ein Chyron identifiziert Lauer als „NBC-Nachrichtensprecher, damals, als er noch bei der Arbeit flachgelegt wurde“ – der Pilot geht dann „neun Jahre bevor alles zu einem septischen Clusterfuck wurde“ in die Vergangenheit zurück, um die Geschichte zu erzählen, wie Zweieinhalb Männer entstanden.

Das Casting wäre interessant gewesen, da die realen Charaktere des Piloten eine Schar von Stars (in Rückblenden) aus früheren Lorre-Serien wie enthalten Roseanne , Cybill , Gnade unter Beschuss Und Dharma & Greg plus Branchenkenner wie der frühere Vorsitzende von Warner Bros. Television, Peter Roth (als Umarmer beschrieben) und der gestürzte CBS-Chef Les Moonves („der mächtigste Mann im Fernsehen und ein ungezogener, unartiger Junge“, wie ein chyron sagt).

  Jon Cryer, Angus T. Jones und Charlie Sheen in TWO AND A HALF MEN.

Von links: Jon Cryer, Angus T. Jones und Charlie Sheen herein Zweieinhalb Männer.

Es ist nicht bekannt, wen Lorre selbst spielen wollte, obwohl der Bildschirmtext am Ende deutlich macht, wie er charakterisiert werden möchte: „In dieser Erzählung der Geschichte wird Chuck Lorre als witzig und sympathisch dargestellt. Es gibt eine andere Version, in der er arrogant und unsicher ist. Jemand anderes kann das schreiben.“ Schlussszene.

Weder WBTV noch Lorre gaben zum Zeitpunkt der Drucklegung einen Kommentar ab.

FAQ

  • Q: Was hat Chuck Lorre getan, um das Charlie-Sheen-Drama noch einmal zu besuchen?
  • A: Chuck Lorre hat das Charlie-Sheen-Drama aus „Two and a Half Men“ mit einem neuen Sitcom-Pitch wieder aufgegriffen.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns