Curtis „50 Cent“ Jackson unterschreibt Sendevertrag mit Fox

Curtis Jackson, besser bekannt als „50 Cent“, hat einen Sendevertrag mit der Fox Broadcasting Company abgeschlossen. In einer kürzlich veröffentlichten Pressemitteilung wurde bekannt gegeben, dass 50 Cent einen mehrjährigen Vertrag mit Fox unterzeichnet hat, um geskriptete und nicht geskriptete Projekte für das Fernsehen zu produzieren. Im Rahmen des Deals hat er auch die Option, Schauspielrollen zu übernehmen.

Der volle Umfang des Deals ist noch nicht bekannt, aber es wird berichtet, dass 50 Cent Projekte in vielen verschiedenen Genres entwickeln werden. Berichten zufolge ist er bestrebt, Projekte zu entwickeln, die ein breites Publikum ansprechen, darunter Musikfans, Comedy-Fans und Drama-Fans. 50 Cent plant, mit einer Vielzahl von Produktionsfirmen und Autoren zusammenzuarbeiten, um seine Ideen zum Leben zu erwecken.

„Ich freue mich darauf, mit Fox zusammenzuarbeiten und Inhalte zu erstellen, die an die Grenzen gehen und die jeder genießen kann“, sagte 50 Cent. „Ich denke, dieser Deal kann Türen zu neuen Möglichkeiten und Erfahrungen sowohl auf dem Bildschirm als auch außerhalb öffnen.“

Benutzer @lilsheepy13 sagte: „Das sind großartige Neuigkeiten für Curtis Jackson, er hat endlich ein Zuhause für seine neuen Shows gefunden. Die Leute vergessen ihn oft, aber Fox wird die perfekte Plattform für ihn sein, um die Aufmerksamkeit zu bekommen, die er verdient!“

Dies ist nicht der erste Vorstoß von 50 Cent in die Welt der Unterhaltung. Er ist seit Jahren in der Film- und Musikbranche tätig und hat kürzlich begonnen, die Welt des Fernsehens zu erkunden. Dieser Deal markiert den jüngsten Schritt in seinem Bestreben, ein wichtiger Akteur in Hollywood zu werden.

Mit dem Deal von 50 Cent mit Fox werden Fans in den kommenden Jahren mit Sicherheit eine Reihe kreativer und ansprechender Inhalte erhalten. Es bleibt abzuwarten, welche Projekte er entwickeln wird, aber sein bisheriger Erfolg deutet darauf hin, dass sich das Warten lohnen wird.

  50 Cent

Curtis „50 Cent“ Jackson

Curtis „50 Cent“ Jackson hat einen neuen TV-Partner für seine G-Unit Film & Television Company gefunden.

Der Rapper und Produzent hat einen nicht-exklusiven Direktübertragungsvertrag mit unterzeichnet Fuchs . Als Teil der Vereinbarung werden Jackson und G-Unit geskriptete Serien, sowohl Live-Action als auch animierte, für das Netzwerk entwickeln. Der Sender wird alle Serien besitzen, die im Rahmen des Deals grünes Licht erhalten, und seine hauseigenen Fox Entertainment Studios werden zusammen mit G-Unit Film & Television produzieren.

Der Fox-Deal kommt ein paar Monate, nachdem Jackson einen Gesamtdeal bei Starz beendet hat, für den er kritisiert hatte „dumme scheisse“ in der Zeit bis zum Vertragsende. (Er bleibt ausführender Produzent des Premium-Kabelherstellers Leistung Franchise und BMF .) Da der Fox-Pakt nicht exklusiv ist, steht es ihm auch frei, seine Produktionsdienste woanders einzukaufen.

„Ich freue mich, eine Partnerschaft mit Michael Thorn und Fox zu formalisieren, die es G-Unit Film & Television ermöglichen wird, sich darauf zu konzentrieren, mehrere Serien auf Fox zu bringen, einem perfekten Sendeziel für G-Unit Film & Television-Inhalte, während unser Premium-Streaming-Skript erstellt wird und Schiefer ohne Drehbuch wachsen weiter in alle Richtungen“, sagte Jackson in einer Erklärung.

Thorn, Unterhaltungspräsident von Fox, fügte hinzu: „Ob Musik, Film oder Fernsehen, Curtis bietet immer erstklassige Unterhaltung, die Millionen von Fans auf der ganzen Welt in ihren Bann zieht. Er ist der seltene Multihyphenate mit einer geschickten Hand im Geschichtenerzählen, unabhängig vom Format oder Medium, und wir freuen uns darauf, mit ihm und seinem Team neue und aufregende Serien für Fox zu entwickeln.“

Neben Jackson hat Fox auch mit Broadcast-Direct-Deals unterzeichnet Rodney Rothmann ( Spider-Man: In den Spider-Vers ), ehemalig CSI Showrunner Carol Mendelsohn und Dan Harmon, unter anderen.

Zu Jacksons Produktionskrediten gehören auch ABCs Für das Leben , wir Fernseher Hip-Hop-Morde und die Super Bowl-Halbzeitshow 2022, für die er an einem Emmy-Gewinn für das beste Varieté-Special teilnahm. Er wird von APA, AKR PR und Rechtsanwalt Stephen Savva vertreten.

F: Was ist Curtis „50 Cent“ Jacksons Sendevertrag mit Fox? A: Curtis „50 Cent“ Jackson hat einen Sendevertrag mit Fox unterzeichnet, der ihn vorsehen wird, geskriptete und nicht geskriptete Inhalte für das Netzwerk zu produzieren, zu schreiben und zu leiten. Er wird auch als Executive Producer eine Drehbuch-Dramaserie und eine Varieté-/Spielshow produzieren.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns