Der langjährige NBC-Nachrichtenkorrespondent Pete Williams verlässt diesen Sommer

Nach mehr als einem Vierteljahrhundert als NBC News-Korrespondent wird Pete Williams diesen Sommer den Sender verlassen. Williams, der seine Karriere 1993 bei NBC begann, ist seit 1996 Justizkorrespondent des Senders und hat über eine Vielzahl wichtiger Nachrichtenereignisse berichtet, darunter die Terroranschläge vom 11. September, die Bombenanschläge auf den Boston-Marathon und die Bombenanschläge in Oklahoma City.

Williams hat zahlreiche Preise für seine Arbeit gewonnen, darunter drei Emmy Awards, einen Peabody Award und einen Dupont Award, und er wurde kürzlich mit einem Preis für sein Lebenswerk von der Radio and Television Digital News Association ausgezeichnet. Zusätzlich zu seiner Arbeit als Reporter hat Williams auch als Ersatzmoderator in den Sendungen „Nightly News“ und „Today“ von NBC gedient.

Williams hat seine Zukunftspläne noch nicht bekannt gegeben, sagte aber, er freue sich darauf, mehr Zeit mit seiner Familie zu verbringen und andere Möglichkeiten zu erkunden. In einer Erklärung sagte NBC News-Präsident Noah Oppenheim, Williams werde „sehr vermisst“ und lobte sein „umfassendes institutionelles Wissen und seine tiefen Verbindungen“.

Der Benutzer jweaver27 schrieb: „Pete Williams ist eine absolute Legende. Er ist seit 1993 bei NBC News und war im Laufe der Jahre eine Säule der großartigen Berichterstattung. Es ist ein großer Verlust für NBC News, aber seine Anwesenheit wird sehr vermisst werden.“

Bei seiner Abreise sagte Williams, er habe „so viele schöne Erinnerungen“ an seine Zeit bei NBC, darunter „den Nervenkitzel, die Nachrichten melden und mit Zuschauern in Kontakt treten zu können, die wissen wollen, was in ihrer Welt vor sich geht“. Er fügte hinzu: „Ich bin dankbar für diese Erfahrung und für die Gelegenheit, etwas bewegen zu können.“

Williams letzter Tag bei NBC ist der 16. Juli. Das Netzwerk muss noch einen Ersatz für seine Position bekannt geben.

  Peter Williams

Peter Williams

Lange Zeit NBC-Nachrichten Korrespondent Pete Williams, der seit 1993 für das Netzwerk über den Obersten Gerichtshof und das Justizministerium berichtet, wird das Unternehmen im Juli verlassen, sagte Noah Oppenheim, Präsident von NBC News, am Donnerstag gegenüber den Mitarbeitern.

„Von den folgenreichsten Fällen des Obersten Gerichtshofs unserer Zeit – wie die Gleichstellung der Ehe und die Rechtsstreitigkeiten um den Affordable Care Act – bis hin zu wichtigen Eilmeldungen wie dem 11 eisern gewesen“, schrieb Oppenheim. „Seine Fähigkeit, die komplexesten und sich schnell entwickelnden Situationen aufzuschlüsseln, ist unheimlich.“

Williams, 70, musste sich bei NBC seine Sporen verdienen, nachdem er jahrelang in der Politik gearbeitet hatte, bevor er dem Sender beitrat (Williams hatte bei einem Fernsehsender in Wyoming gearbeitet, bevor er in die politische Welt eintrat). Williams arbeitete als Presseberater für den damaligen Abgeordneten Dick Cheney und wurde später Pressesprecher des Verteidigungsministeriums in George H.W. Bushs Regierung, als Cheney Verteidigungsminister war.

Aber dank seiner Fähigkeit, Nachrichten zu verbreiten und schwierige Geschichten auf eine Weise zu erklären, die für die Zuschauer verständlich war, erwarb er sich schnell den Respekt seiner Kollegen bei NBC.

„Kurz gesagt, für Generationen von NBC News-Reportern war die Zusammenarbeit mit Pete eine tägliche Meisterklasse im Journalismus“, fügte Oppenheim hinzu. „Aber vielleicht noch wichtiger, es war eine Meisterklasse darin, was es bedeutet, ein guter Kollege zu sein. Petes Anstand, Freundlichkeit und Großzügigkeit sind unübertroffen. Diejenigen, die Pete gut kennen, werden seine Herzlichkeit, seinen Humor, seinen Witz und sein Mitgefühl am meisten vermissen.“

Sie können Oppenheims Notiz unten lesen.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

In den letzten 29 Jahren hat Pete Williams die Messlatte für uns alle festgelegt. Er ist ganz einfach einer der angesehensten, vertrauenswürdigsten und standhaftesten Namen in den Nachrichten. Und so teile ich Ihnen heute mit entschieden gemischten Gefühlen seine Pläne, sich später in diesem Sommer zum letzten Mal von NBC News abzumelden.

Pete ist seit fast drei Jahrzehnten eine der führenden Autoritäten des Landes, die den Obersten Gerichtshof und das Justizministerium betreut. Seine Karriere wurde durch seinen Ruf für Genauigkeit, Zuverlässigkeit und unübertroffenes Fachwissen in den von ihm behandelten Themen bestimmt.

Von den folgenreichsten Fällen des Obersten Gerichtshofs unserer Zeit – wie die Gleichstellung der Ehe und die Rechtsstreitigkeiten um den Affordable Care Act – bis hin zu wichtigen Ereignissen – wie dem 11. September, dem Bombenanschlag auf den Boston-Marathon und vielem mehr – Petes Berichterstattung war immer gepanzert. Seine Fähigkeit, die komplexesten und sich schnell entwickelnden Situationen aufzuschlüsseln, ist unheimlich.

Es gibt zu viele Neuigkeiten, Premieren, Exklusivberichte und Interviews, um sie zu zählen: Pete überbringt die Nachricht vom Rücktritt von Richter Breyer; seine Berichterstattung über die Untersuchung vom 6. Januar; seine ergreifenden Bemerkungen auf den Stufen des US-Kapitols für die Beerdigung von Richterin Ruth Bader Ginsburg; und seine Interviews mit FBI-Direktor Christopher Wray und dem ehemaligen Generalstaatsanwalt Bill Barr.

Kurz gesagt, für Generationen von NBC News-Reportern war die Zusammenarbeit mit Pete eine tägliche Meisterklasse im Journalismus. Aber vielleicht noch wichtiger ist, dass es eine Meisterklasse darin war, was es bedeutet, ein guter Kollege zu sein. Petes Anstand, Freundlichkeit und Großzügigkeit sind unübertroffen. Diejenigen, die Pete gut kennen, werden seine Wärme, seinen Humor, seinen Witz und sein Mitgefühl am meisten vermissen.

Pete hat zugestimmt, bis Juli bei uns zu bleiben, was unzählige weitere Gelegenheiten bietet, ihn zu feiern.

Bitte schließen Sie sich mir an, Pete zu einer außergewöhnlichen Karriere und zu diesem wohlverdienten nächsten Kapitel zu gratulieren – ein Kapitel, das hoffentlich mit mehr Jazz, Schlagzeug, Theater und vielen Reisen nach London und nach Hause nach Wyoming mit David gefüllt ist.

Wie sie sagen: „Auf Pete vertrauen wir.“

Noah

FAQ

  • Q: Verlässt NBC News-Korrespondent Pete Williams diesen Sommer?
  • A: Ja, Pete Williams verlässt NBC News nach einer langen und bemerkenswerten Karriere als Korrespondent.
  • Q: Wann geht Pete Williams?
  • A: Pete Williams verlässt diesen Sommer.
  • Q: Welche Karriere hatte Pete Williams bei NBC News?
  • A: Pete Williams hat eine lange und bemerkenswerte Karriere bei NBC News hinter sich, nachdem er über 20 Jahre als Korrespondent gearbeitet hat.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns