Die Stars von „Coming to America“: Wo sind sie jetzt?

1988 kam „Coming to America“ heraus, ein Kultfilm mit Eddie Murphy, Arsenio Hall, John Amos und James Earl Jones. Nach mehr als 30 Jahren sind viele der Stars dieses Komödienklassikers immer noch bekannt, aber was haben sie seitdem gemacht?

Eddie Murphy, der Star des Films, hat weiterhin Filme gedreht und trat in der erfolgreichen Reihe „Nutty Professor“ sowie in Familienfilmen wie „Dr. Doolittle“ und „Daddy Day Care“. Er hat auch in „The Boxtrolls“ und „Shrek“ gesprochen. Murphy ist derzeit in Netflix’ „Dolemite Is My Name“ zu sehen und wird bald in der Fortsetzung von „Coming to America“ zu sehen sein, die 2021 erscheinen soll.

Arsenio Hall, der den urkomischen Sidekick Akeem spielte, unterhält das Publikum noch heute. Er hat mehrere Talkshows moderiert, darunter „The Arsenio Hall Show“ und „Pooch Hall’s Doggin‘ it with Pooch Hall“. Er hat auch in vielen Filmen mitgewirkt, darunter „Harlem Nights“, „Jumanji“ und „Coming to America 2“.

„Es ist immer schön, in Erinnerungen zu schwelgen, und der Film ‚Coming to America‘ ist einer dieser Klassiker, an die man sich für immer erinnern wird.“ - @Yummy-Honeycrisp

John Amos, der Cleo McDowell, den Besitzer von McDowell’s, spielte, spielt heute noch. Seit „Coming to America“ war er in Filmen wie „Good Fences“ und „The West Wing“ und in jüngerer Zeit in „I Can Do Bad All By Myself“ zu sehen. Er hat auch Spracharbeit für die Zeichentrickserie „

1988 wurde der Film Coming to America veröffentlicht. Es war eine klassische romantische Komödie mit Eddie Murphy, Arsenio Hall und James Earl Jones. Der Film war ein riesiger Erfolg, spielte über 350 Millionen Dollar an den Kinokassen ein und wurde zu einem der umsatzstärksten Filme des Jahres. Es brachte mehrere Fortsetzungen, eine Fernsehshow und sogar ein Broadway-Musical hervor. Aber was ist mit den Stars von Coming to America seit der Veröffentlichung des Films passiert?

Eddie Murphys Karriere war seit diesen frühen Tagen auf einem Aufwärtstrend. Er hat in mehreren Erfolgsfilmen mitgespielt und gilt immer noch als einer der erfolgreichsten Schauspieler Hollywoods. Seine jüngste Arbeit war jedoch Synchronsprecher mit Rollen in den Franchises Shrek und Nutty Professor.

Arsenio Halls Karriere nahm auch nach Coming to America Fahrt auf. Er hatte in den 1990er Jahren eine sehr erfolgreiche Talkshow und hat seitdem in verschiedenen Filmen und Fernsehshows mitgewirkt. Kürzlich kehrte er für eine landesweite Tournee mit seinem alten Freund Eddie Murphy auf die Bühne zurück.

„Ich liebe Coming to America immer. Ich bin damit aufgewachsen und es ist einer dieser seltenen Filme, die nicht alt werden. Er ist auch 30 Jahre später immer noch urkomisch.“ -@ArnoldFunkinBush

James Earl Jones hatte sich bereits als erfolgreicher Schauspieler etabliert, bevor er in Coming to America auftrat. Er hatte eine lange Karriere auf der Bühne und auf der Leinwand, einschließlich Nominierungen und Gewinnen mehrerer Auszeichnungen. Zuletzt sprach er Darth Vader in den Star Wars-Prequels und spielte eine Rolle in dem erfolgreichen Horrorfilm The Hunt.

Die Stars von Coming to America haben seit der Veröffentlichung des Films alle erfolgreiche und lohnende Karrieren hinter sich. Eddie Murphy, Arsenio Hall und James Earl Jones haben alle große Erfolge in Hollywood erzielt und sind auch heute noch beliebte und erfolgreiche Schauspieler.

'Coming to America' Cast Then and Now: Eddie Murphy, Arsenio Hall and More

Immer noch nach Amerika kommen - Fotofest -H 2016

Am 29. Juni 1988 wurden die Eddie Murphy- und Arsenio Komödie mit Hall-Stars Nach Amerika kommen in Kinos eröffnet und schließlich 289 Millionen US-Dollar an den weltweiten Kinokassen einbrachte.

Der Paramount-Film folgt dem jungen Prince Akeem , gespielt von Murphy, während er mit seiner besten Freundin Semmi (Hall) im Schlepptau von seinem wohlhabenden afrikanischen Land nach Queens reist, während er versucht, seiner arrangierten Ehe zu entkommen und die wahre Liebe zu finden.

Murphy leitete das Projekt, an dem er als Story beteiligt ist, zusammen mit Regisseur John Landis und den Drehbuchautoren David Sheffield und Barry W. Blaustein.

Die Besetzung umfasst sowohl etablierte Stars als auch Schauspieler, die später eine erfolgreiche Karriere haben würden. James Earl Jones, Samuel L. Jackson, Garcelle Beauvais, Eriq LaSalle und ein junger Cuba Gooding Jr. treten alle in dem Film auf, wobei Murphy und Hall mehrere Rollen spielen.

A eine Fortsetzung ist sogar in Arbeit , in dem Murphy die Hauptrolle spielen soll, wobei Jonathan Levine nach einem Drehbuch, das von den Autoren des Originals verfasst wurde, Regie führen soll Schwarz Schöpfer Kenia Barris.

Zur Feier des Films 30 Jubiläum, Der Hollywood-Reporter bricht zusammen, was seine Stars seitdem getrieben haben.

Bildnachweis: Paramount/Photofest; David Livingston/Getty Images

Neben Akeem spielt Murphy drei weitere Charaktere, wobei der Komiker andere Rollen in dem übernimmt, was zu einem Markenzeichen seiner Filme werden sollte. Murphy spielt auch Randy Watson, den Sänger der R&B-Gruppe Sexual Chocolate, sowie den Barbershop-Besitzer Clarence und den Kunden Saul.

Der erfolgreiche Komiker, der auch in der Hauptrolle spielte Beverly-Hills-Cop Filme, hat in Filmen wie dem mitgespielt Verrückter Professor Remakes (wieder spielen mehrere Charaktere), die Doktor Dolittle Filme und die Shrek Franchise (stimmender Esel). Für seine Rolle als James „Thunder“ Early in wurde er für den Oscar als bester Nebendarsteller nominiert Traummädchen . Er spielte kürzlich in hoffnungsvollen Preisen Herr Kirche . Er wird die Hauptrolle spielen und den kommenden Netflix-Film produzieren Dolemite ist mein Name.

FAQ

  • F: Worum geht es in dem Film „Coming to America“? A: Coming to America ist eine amerikanische Liebeskomödie aus dem Jahr 1988 über einen afrikanischen Prinzen, der auf der Suche nach einer Braut durch die USA reist.
  • F: Was ist mit den Stars dieses Films passiert? A: Viele der Stars des Films haben eine erfolgreiche Karriere hinter sich. Eddie Murphy ist einer der bekanntesten Schauspieler Hollywoods und tritt weiterhin in Filmen und im Fernsehen auf. Arsenio Hall ist ein erfolgreicher Schauspieler, Komiker und Talkshow-Moderator und Shari Headley ist eine Schauspielerin und Produzentin mit einer beeindruckenden Liste von Credits.
  • F: Kann man sich Coming to America ansehen? A: Ja, Coming to America kann auf Amazon Prime Video angesehen werden.

FAQ

  • F: Wer hat in Coming to America mitgespielt? A: In dem Film waren Eddie Murphy, Arsenio Hall, James Earl Jones, John Amos, Madge Sinclair, Shari Headley und Eriq La Salle zu sehen.
  • F: Was ist mit der Besetzung von Coming to America passiert? A: Eddie Murphy hat sich zu einem der bankfähigsten Stars Hollywoods entwickelt. Arsenio Hall hat als Talkshow-Moderator, Schauspieler und Comedian gearbeitet. Auch James Earl Jones ist zu einer Hollywood-Legende geworden. John Amos spielte weiter und trat in Fernsehserien wie The West Wing und The Fresh Prince of Bel-Air auf. Madge Sinclair starb 1995. Shari Headley hatte Gastrollen in Fernsehserien wie Martin und Living Single. Eriq La Salle hat in Filmen wie Love Jones und Fernsehserien wie ER mitgewirkt.
  • F: In welchem ​​Jahr wurde Coming to America veröffentlicht? A: Coming to America wurde 1988 veröffentlicht.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns