Dwayne Johnson zahlt 27,8 Millionen Dollar für Paul Reisers Beverly Park Mansion

Dwayne Johnson, der frühere professionelle Wrestler, der hinter Kultfilmen wie The Rock und Jumanji zum Schauspieler wurde, hat das Beverly Park Mansion, das zuvor dem Schauspieler Paul Reiser gehörte, für angeblich 27,8 Millionen US-Dollar gekauft.

Das 17.000 Quadratmeter große Anwesen befindet sich laut Variety auf fast drei Hektar. Es wurde ursprünglich im Jahr 2002 erbaut und verfügt über sechs Schlafzimmer und 11 Badezimmer. Reiser war seit 2002 im Besitz des Anwesens, als er es von der Baseballlegende Tommy Lasorda kaufte.

Das Anwesen umfasst ein zweistöckiges Foyer, ein formelles Wohn- und Esszimmer, eine Bibliothek, ein Heimkino und eine Gourmetküche mit Frühstücksraum. Draußen gibt es einen Swimmingpool, ein Spa, einen Wasserfall, ein Putting Green und Außenkamine sowie einen weiten Blick auf die Schlucht.

„Laut Variety hat Dwayne Johnson den Deal zum Kauf der Beverly Park-Villa des Schauspielers Paul Reiser für satte 27,8 Millionen Dollar abgeschlossen. Das ist ein weiterer Beweis dafür, dass es The Rock sehr, sehr gut geht.“ - @ExquisitiveDuck auf Reddit.com

Laut Variety lebte Johnson zuvor im Stadtteil Encino in Los Angeles. Seitdem hat er das Anwesen verkauft, das ein 8.600 Quadratmeter großes Haupthaus und ein 3.000 Quadratmeter großes Gästehaus umfasste.

Berichten zufolge kaufte Johnson das Beverly Park Mansion in einer Off-Market-Transaktion. Obwohl Details des Deals nicht bekannt gegeben wurden, wird angenommen, dass es sich um den höchsten Preis handelt, der jemals für ein Haus in der exklusiven Wohnanlage gezahlt wurde.

  Dwayne Johnson Haus Beverly Park

Bevor Dwayne „The Rock“ Johnson unweigerlich beginnt seine Präsidentschaftskandidatur , er möchte vielleicht zuerst versuchen, für den Präsidenten der Halsabschneider-HOA im North Beverly Park zu kandidieren, wo er seinen haben wird legendär schwielig alle Hände voll zu tun mit einigen der wartungsintensivsten Bewohner von SoCal, Leuten, die in einer Wohnanlage leben, die oft als die exklusivste und teuerste bewachte Wohnanlage in Los Angeles gilt. Hollywoods bestbezahlter Schauspieler (the Fast & Furious Franchise, die Jumanji Franchise, Baller ) und seine Frau Lauren Hashian haben ein neues Herrenhaus in der Gemeinde, wo einige ihrer nächsten Nachbarn Denzel Washington, Sly Stallone, Rod Stewart, Eddie Murphy und Sofía Vergara sind.

Letzte Woche hat Johnson 27,8 Millionen Dollar für ein besonders verschwenderisches Anwesen in Beverly Park ausgegeben, das hoch in den Bergen über Beverly Hills liegt. Der Deal verlief ruhig und wurde außerbörslich abgeschlossen, obwohl die Immobilie Anfang dieses Jahres mit einem Gebot von 30 Millionen US-Dollar für kurze Zeit zum Verkauf angeboten wurde. Seine Rockness handelte schnell 2 Millionen Dollar aus und wechselte von der Liste.

Das Anwesen hat eine mit Stars gespickte Vergangenheit: Es wurde von Hollywood-Schauspieler an The Rock verkauft Paul Reiser ( Verrückt nach dir , Beverly-Hills-Cop , Fremde Dinge ); Zuvor gehörte das Anwesen dem Rocker Alex Van Halen, der den Ort 1993 erbaute. Das Anwesen im mediterranen Stil verfügt über ein Haupthaus und ein freistehendes, 2.500 Quadratmeter großes Gästehaus mit einer Gesamtfläche von fast 18.000 Quadratmetern Wohnraum.

Mit einer Fläche von mehr als 3,6 Hektar auf einem der privatesten Grundstücke der Nachbarschaft wurde das Haus in der vorherigen Auflistung als „ein komplettes Resort“ beschrieben. Das ist keine Übertreibung, denn das palastartige Anwesen umfasst wirklich beeindruckende Annehmlichkeiten: ein Weltklasse-Fitnessstudio, einen Tennisplatz in voller Größe, einen Baseball-Diamanten zu Hause – ja, einen Baseball-Diamanten – Dutzende von Olivenbäumen, einen Aufzug, einen Film Theater, ein Musikstudio – natürlich von Van Halen installiert – sowie Innen- und Außenpools.

  Dwayne Johnson Haus Beverly Park

Ganz am Ende einer ruhigen Sackgasse hinter Eisentoren gelegen, schlängelt sich eine lange, von Olivenbäumen gesäumte Auffahrt zu einem Autoplatz aus Erbsenkies, der von einem zentralen Steinbrunnen verankert wird. Efeubewachsene Torbögen und authentische mediterrane Landschaftsgestaltung lassen den Ort eher wie ein Anwesen in der Toskana wirken als nur ein weiteres Herrenhaus in L.A. Das Herrenhaus mit rotem Ziegeldach erstreckt sich über sein Grundstück mit einer Reihe von Türmchen, Balkonen und überdachten Loggien. In einem Raum mit mintgrünen Wänden und französischen Türen, die sich zum Hinterhof öffnen, befindet sich ein Innenschwimmbad mit Rundbahnen.

Und wenn er nicht in Kalifornien ist, verbringen Johnson und seine Familie oft Zeit in der halb ländlichen Stadt Powder Springs, Georgia, etwa eine Autostunde nordwestlich von Atlanta, wo er ein 45 Hektar großes Reitgelände besitzt. Dieses pastorale Eigentum zum Verkauf aufgetaucht Anfang dieses Jahres mit einem Preisschild von 7,5 Millionen US-Dollar.

FAQ

  • F: Wie viel hat Dwayne Johnson für Paul Reisers Beverly Park Mansion bezahlt?
    A: Dwayne Johnson kaufte Paul Reisers Beverly Park Mansion für 27,8 Millionen Dollar.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns