Eine bescheidene Lil Wayne, eine emotionale Missy Elliott und ein stolzer Dr. Dre, geehrt vom Black Music Collective der Recording Academy

Das Black Music Collective der Recording Academy ehrte bei den GRAMMY Awards 2021 drei der einflussreichsten Musiker des Hip-Hop: Lil Wayne, Missy Elliott und Dr. Dre. Trotz ihrer Leistungen hielten alle drei ihre Dankesreden bescheiden und demütig.

Lil Wayne war die erste, die geehrt wurde. Er dankte der Recording Academy für die Anerkennung und scherzte, dass er „ein bisschen emotional“ sei. Er dankte auch seiner Familie und seinen Fans für die Unterstützung, weiterhin Musik zu machen.

Missy Elliott folgte mit einer emotionalen Rede und bedankte sich bei der Recording Academy für die Anerkennung und auch dafür, dass sie dafür gesorgt hatte, dass Künstlerinnen bei den Awards vertreten waren. Sie dankte auch ihren Fans dafür, dass sie immer an sie geglaubt und sie während ihrer gesamten Karriere unterstützt haben.

„Dies ist eine großartige Möglichkeit, die Beiträge einiger der größten und einflussreichsten schwarzen Musikkünstler anzuerkennen und zu würdigen. Ich bin stolz darauf, dass sie die Anerkennung erhalten, die sie verdienen, und dass ihre Arbeit geschätzt wird.“ -@MPF3565

Schließlich wurde Dr. Dre geehrt. Er dankte der Recording Academy für die Ehrung und die Bereitstellung einer Plattform, um die Karrieren verschiedener Rap-Künstler voranzutreiben. Er dankte auch seiner Familie und seinen Fans für ihre anhaltende Unterstützung.

Das Black Music Collective der Recording Academy ehrte bei den GRAMMY Awards 2021 drei der einflussreichsten Musiker des Hip-Hop. Lil Wayne, Missy Elliott und Dr. Dre hielten ihre Dankesreden bescheiden und demütig und drückten ihre Dankbarkeit für die Anerkennung und die Unterstützung aus, die ihre Fans während ihrer gesamten Karriere geleistet haben.

  Lil Wayne spricht auf der Bühne während der vom Black Music Collective präsentierten Recording Academy Honors im Hollywood Palladium am 2. Februar 2023 in Los Angeles, Kalifornien.

Lil Wayne spricht auf der Bühne während der vom Black Music Collective präsentierten Recording Academy Honors im Hollywood Palladium am 2. Februar 2023 in Los Angeles, Kalifornien.

Ein verletzlicher Lil Wayne und Tränen in den Augen Miss Elliot nahm die Recording Academy und das Black Music Collective an DR. Dre Global Impact Award – der am Donnerstagabend umbenannt wurde, da er auch Dr. Dre ehrte.

Lil Wayne, der mit 12 seinen Plattenvertrag unterschrieb und im September 40 Jahre alt wurde, überzeugte das Publikum mit einer berührenden und authentischen Rede, die den Abend ausklingen ließ.

„Ich möchte, dass Sie alle wissen, dass ich nicht geehrt werde“, sagte er im Hollywood Palladium, als Sänger, Rapper, Produzenten, Songwriter, Label-Führungskräfte und andere Branchenakteure ihn anfeuerten. „Da, wo ich herkomme, New Orleans, solltest du das nicht tun.“

„Ich bin mit 14 in das Zimmer meiner Mutter gegangen. Sie hat mich um ein Kind gebeten, weil mein Vater umgebracht wurde. Und ihr Sohn war gerade in die Luft gesprengt und auf seine erste Tour gegangen. Als ich nach Hause kam, sagte sie: ‚Sohn, ich kann nicht alleine in diesem Haus leben. Wir müssen uns etwas einfallen lassen‘“, erinnerte sich Lil Wayne.

„Ich möchte Antonia Johnson danken“, fuhr er fort und bezog sich auf die Mutter seines ersten Kindes, „dass sie mit mir und meiner Mutter und meinem Leben argumentiert hat. Ich möchte jedem einzelnen meiner Kinder und jeder einzelnen ihrer Mütter danken.“

Lil Wayne hat fünf gewonnen Grammys , hat mehr als 150 RIAA-zertifizierte Plaketten erhalten und ist mit mehr als 700 Gastauftritten einer der gefragtesten Kollaborateure in der Musik. Er startete auch die Karrieren von Drake und Nicki Minaj.

  (L-R) Lil Wayne und DJ Khaled nehmen an den vom Black Music Collective während der 65. GRAMMY Awards am 02. Februar 2023 in Los Angeles, Kalifornien, verliehenen Recording Academy Honors Teil.

(L-R) Lil Wayne und DJ Khaled besuchen die Recording Academy Honors, die The Black Music Collective während des 65. GRAMMY präsentiert Auszeichnungen am 02. Februar 2023 in Los Angeles, Kalifornien.

„Meine Damen und Herren, ich weiß nicht, wer Sie alle heute Abend sind. Wieder werden wir nicht geehrt “, sagte er. 'Danke schön. Danke schön. Danke schön. Ich bin nicht scheiße ohne dich.“

DJ Khaled stellte Lil Wayne vor und sagte: „Ich bin mit dir aufgewachsen und älter als du.“ In Videobotschaften ehrten Drake und Deion Sanders den Rap-Veteranen, während 2 Chainz, Swizz Beatz und Tyga zum Abschluss der Veranstaltung Lil Wayne-Hits aufführten.

„Guten Abend, Grammys. Nun, das habe ich seit 2016 nicht mehr sagen können“, sagte Drake, der es in den letzten Jahren abgelehnt hat, seine Musik bei der Preisverleihung einzureichen.

„Lil Wayne … ich liebe dich so sehr“, fuhr er fort. „Ich weiß, dass ich wahrscheinlich nervig werde, wenn ich sage, wie viel du mir und meiner Familie bedeutest, aber ich denke, ich spreche im Namen aller, wenn ich sage, dass unsere Karrieren, unsere Kadenzen, unsere Melodien, vielleicht unsere Gesichtstattoos oder unsere Outfits oder unsere Entscheidungen im Allgemeinen wären nicht dieselben gewesen ohne deine natürliche Gabe, einfach du selbst zu sein.“

Auch Elliott fesselte das Publikum mit einer bewegenden Rede. Sie hielt mehrmals inne und kämpfte mit den Tränen, als die Menge ihr zujubelte.

„Ich habe viele Preise gewonnen und mir geht es genauso – jeder, der mich kennt, weiß, dass ich immer weine“, sagte Elliott, der in die Songwriters Hall of Fame aufgenommen wurde und den MTV Video Vanguard Award erhielt MTV VMAs im Jahr 2019 und wurde kürzlich die erste Rapperin, die eine Nominierung für die Rock and Roll Hall of Fame erhielt – sie erhielt die Nominierung in ihrem ersten Jahr der Förderfähigkeit.

Sylvia Rhone, CEO von Epic Records, die seit Beginn ihrer Karriere in den 70er Jahren eine Top-Managerin im Musikbereich und eine Verfechterin des Hip-Hop ist, erhielt auch den Dr. Dre Global Impact Award, der ursprünglich als Recording Academy Global Impact Award bezeichnet wurde. Elliott dankte Rhone dafür, dass sie ihr geholfen hatte, ihre Karriere zu starten.

„Ich war in einer Mädchengruppe und Sylvia Rhone ließ mich fallen und nahm mich dann als Solokünstlerin unter Vertrag“, sagte sie. „Sie hat etwas in mir gesehen, das ich in mir selbst nicht gesehen habe … Sie hat uns nie nein gesagt. Sie hat mir nie gesagt: ‚Du musst abnehmen.‘ Sie hat mir nie gesagt: ‚Du musst deine Aufzeichnungen ändern.‘“

R&B-Sänger Chl Er Er hat Aaliyah gechannelt und „One in a Million“ aufgeführt – das Elliott zusammen mit Timbaland geschrieben und produziert hat – und auch Elliotts „One Minute Man“ zu Ehren der genreübergreifenden Künstlerin gesungen. Elliotts Schützling Tweet spielte 2002 ihren Hit „Oops (Oh My)“, während Ciara zu ihren gemeinsamen Songs mit Elliott, dem Grammy-Gewinner „Lose Control“ und „1, 2 Step“ sang und tanzte. Busta Rhymes auch die Nacht gehörte, als er Rhone mit Auftritten auf der Bühne ehrte.

  DR. Dre

Dr. Dre während der vom Black Music Collective im Hollywood Palladium präsentierten Recording Academy Honors.

Aber die lebhafteste Aufführung der Nacht war vorbei Snoop Dogg , Kurupt und Ty Dolla $ign, die alle Dr. Dre ehrten. Das Trio spielte „Ain’t No Fun (If the Homies Can’t Have None)“, das Dre produzierte.

„Meine musikalische Reise begann damit, dass ich etwas finden wollte, in dem ich gut sein könnte, einfach damit ich genug Geld verdienen konnte, um ein anständiges Paar Schuhe zu kaufen, nur um es in der Schule tragen zu können“, sagte Dr. Dre. „Ich war in der Junior High School, als ich zum ersten Mal überhaupt Hip-Hop hörte. Ich hörte Mixen und Scratchen und konnte nicht genug von diesem Sound bekommen. Und als ich die Plattenspieler in die Finger bekam, wusste ich, dass ich meine Flügel gefunden hatte und entschlossen war, das Fliegen zu lernen.“

„Ich habe mich in die Idee verliebt, Sound zu manipulieren und diese verschiedenen Sounds zu nehmen und sie wie ein Puzzle zu einem Song zusammenzusetzen“, fuhr Dre fort, der seine eigenen Hits sowie Erfolge für Eminem, Snoop Dogg und Kendrick Lamar geschrieben hat , Mary J. Blige, Jay-Z, 50 Cent, Gwen Stefani und mehr. „Ich habe Jahre und Jahre und Jahre Ingenieurwesen studiert, und von da an wurde mir klar, dass ich einen Ausschnitt eines Sounds nehmen oder hören und damit etwas völlig Neues erschaffen kann. Und dann boom – ich wurde Produzent.“

FAQ

  • Q: Wer wurde vom Black Music Collective der Recording Academy geehrt?
  • A: Lil Wayne, Missy Elliott und Dr. Dre wurden vom Black Music Collective der Recording Academy geehrt.
  • Q: Was war der Zweck des Black Music Collective der Recording Academy?
  • A: Das Black Music Collective der Recording Academy wurde gegründet, um die Talente und Errungenschaften afroamerikanischer Musikschaffender anzuerkennen und zu ehren und die Inklusion und Vielfalt in der Musikindustrie zu fördern.
  • Q: Wie hat die Recording Academy die Empfänger der Auszeichnungen des Black Music Collective ausgewählt?
  • A: Die Recording Academy wählte die Empfänger der Auszeichnungen des Black Music Collective auf der Grundlage ihrer Kreativität, ihres Einflusses und ihres Einflusses auf die Musikindustrie aus.
  • Q: Welche Leistungen führten dazu, dass Lil Wayne, Missy Elliott und Dr. Dre von der Recording Academy geehrt wurden?
  • A: Die Recording Academy hat beschlossen, Lil Wayne, Missy Elliott und Dr. Dre für ihre immensen Beiträge zur Musikindustrie zu ehren. Dazu gehören der Verkauf von Millionen von Alben, das Brechen von Streaming-Rekorden und das Gewinnen von Preisen.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns