„Family Guy“-Synchronsprecher erzielen große Gehaltserhöhungen (exklusiv)

Die Synchronsprecher hinter der beliebten Fox-Comedy-Serie „Family Guy“ haben laut einem exklusiven Bericht von The Hollywood Reporter große Gehaltserhöhungen erzielt. Die sieben Hauptdarsteller haben alle neue Verträge für die 18. Staffel der Show unterzeichnet, die nächstes Jahr beginnt.

Die sieben Schauspieler sind: Seth MacFarlane (der Peter Griffin, Stewie Griffin, Brian Griffin und viele andere spricht); Alex Borstein (der Lois Griffin spricht); Mike Henry (der Cleveland Brown spricht); Mila Kunis (die Meg Griffin spricht); Seth Green (der Chris Griffin spricht); und Patrick Warburton (der Joe Swanson spricht).

Die neuen Deals werden Berichten zufolge die Gehälter der Schauspieler, die bisher bei rund 50.000 US-Dollar pro Folge lagen, mehr als verdoppeln. Die neuen Deals, die im Bereich von 175.000 bis 225.000 US-Dollar pro Folge liegen sollen, treten nächstes Jahr in Kraft.

„Es ist großartig zu sehen, dass die Synchronsprecher in ‚Family Guy‘ endlich bezahlt werden, was sie verdienen. Sie haben so viel harte Arbeit und Hingabe investiert, um eine der lustigsten Shows im Fernsehen zu machen, und es ist großartig, dass sie endlich dafür belohnt werden. ' – @amazemelikeitstealt

Die Nachricht von der Gehaltserhöhung kommt, nachdem „Family Guy“ Anfang dieses Jahres um zwei weitere Staffeln bis 2020 verlängert wurde. Seit ihrem Debüt im Jahr 1999 hat sich die Show zu einem kulturellen Phänomen entwickelt, fünf Emmy-Preise gewonnen und verschiedene Spin-offs hervorgebracht Fan-Shop.

Die sieben Hauptsprecher sind seit Beginn der Show dabei und wurden von den Zuschauern für ihre einzigartigen Darbietungen geliebt. Mit den neuen Vereinbarungen werden sie ihre Charaktere noch viele Jahre lang zum Leben erwecken.

'Family Guy' Voice Actors Score Big Raises (Exclusive)

„Nicht schlecht für eine zweimal abgesagte Show“ ist ein beliebter Spruch in den Hallen der „Family Guy“-Zentrale.

Die Familie Griffin ist zu etwas Geld gekommen.

Oder besser gesagt, vier der führenden Synchronsprecher bei Fox Familienmensch Alex Borstein, wer spielt Mutter Lois; Seth Grün Und Mila Kunis , die jeweils Sohn Chris und Tochter Meg sprechen; Und Mike Henry , Nachbar Cleveland Brown – haben gemeinsam eine große Gehaltserhöhung vom Studio 20th Century Fox Television ausgehandelt.

FOTOS: Aus dem Kopf von Seth MacFarlane

Laut mehreren Quellen konnte sich die vierköpfige Sprachbesetzung für mindestens zwei weitere Staffeln – und bis zu fünf Staffeln der Serie – jeweils zwischen 175.000 und 225.000 US-Dollar pro Folge sichern. Der Vertrag tritt mit der 12. Staffel in Kraft, die derzeit in Produktion ist und voraussichtlich im Herbst 2014 an den Start gehen wird. (Creator Seth MacFarlane , der mehrere Rollen übernimmt, darunter die Hauptfigur Peter Griffin, Sohn Stewie und der Martini-schluckende Hund Brian, wird separat verhandeln, da sein Deal mit 20th TV mehrere andere Komponenten hat.)

Um sicher zu sein, muss Fox die folgenden Staffeln von noch offiziell aufnehmen Familienmensch , aber es ist höchst unwahrscheinlich, dass das Netzwerk beschließen würde, den Stecker aus dem lang laufenden Cartoon zu ziehen. Obwohl die Sunday Night Comedy nicht mehr zu den Top 10 der lukrativsten Serien für Werbeeinnahmen zählt, wird immer noch angenommen, dass sie mehr als 250.000 US-Dollar pro 30-Sekunden-Spot einbringt. Darüber hinaus bietet es Fox ein begehrtes jüngeres männliches Publikum, das in den neuesten Live-plus-7-Rückgaben eine durchschnittliche Bewertung von 3,3 bei Erwachsenen zwischen 18 und 49 erzielt und alle anderen Fox-Cartoons übertrifft.

FOTOS: Top Tots im Fernsehen: Von Holly White aus „Breaking Bad“ bis Stewie Griffin aus „Family Guy“.

Für das 20. Fernsehen, Familienmensch lange Zeit eine wichtige Einnahmequelle. Neben Lizenzen und Merchandise hat das Studio umfangreiche Syndizierungsverträge mit Distributoren wie Turner’s TBS und Adult Swim. In der Tat, Familienmensch Für Letzteres hat sich was getan Die Urknalltheorie hat für ersteres getan. Die nächtlichen Wiederholungen der halbstündigen MacFarlane erreichen regelmäßig über 2,5 Millionen Zuschauer und eine Bewertung von 1,3 bei Erwachsenen zwischen 18 und 49 während der späten 23 Uhr. Stunde. Wiederholungen der Show übertreffen regelmäßig die meisten Kabelangebote unter der Woche, mit Ausnahme von Sport und Zeltstangen wie Entendynastie, Söhne der Anarchie Und Amerikanische Horrorgeschichte.

Natürlich die Familienmensch Gang hinter der Besetzung des animierten Fox-Stars her Die Simpsons , von denen angenommen wird, dass sie in der 25. Staffel der am längsten laufenden Komödie im Fernsehen jeweils im Bereich von 300.000 US-Dollar pro Folge verdienen. Die Simpsons Darsteller haben im Laufe der Jahre bekanntlich zusammen verhandelt, und für einen Zeitraum verdiente jeder fast 400.000 US-Dollar pro Folge, bevor diese Gebühr zurückgefahren wurde.

Trotzdem verdient man in der Nähe von 200.000 US-Dollar pro Folge Positionen Familienmensch Schauspieler, die so viel näher an den oberen Rängen der Primetime-Talentskala sind, und für einen Zeitplan, der bei weitem nicht so anspruchsvoll ist wie der eines Live-Action-Programms. Beweis: Grün kann seine Stimme verleihen Familienmensch sowie ein Co-Star in einem anderen MacFarlane-Eintrag, halbstündige Live-Action Väter , während Borstein in HBOs mitspielen wird Einsteigen und Kunis behält eine lebhafte Filmkarriere bei.

20. TV lehnte Kommentar ab.

Borstein wird von WME und Hansen Jacobson vertreten; Green wird von UTA, Koopman und Sloane Offer vertreten; Kunis wird von CAA, Curtis und Felker Toczek vertreten; und Henry wird von UTA und Ziffren Brittenham wiederholt.

E-Mail: [email protected] Twitter: @LaceyVRose

Ähnliche Beiträge

Verwandte Geschichte

Constantine Cover Art - P 2013

Ähnliche Beiträge

Verwandte Geschichte

Comic-Con-Poster von Fox: „The Following“, „Family Guy“, „Simpsons“ und 10 weitere Shows

Ähnliche Beiträge

Verwandte Geschichte

'The Simpsons' als Gaststar in der 'Family Guy'-Episode im Jahr 2014

Ähnliche Beiträge

Verwandte Geschichte

Die Top-Tots des Fernsehens: Von Holly White aus „Breaking Bad“ bis Stewie Griffin aus „Family Guy“.

FAQ

  • F: Wer sind die Synchronsprecher in „Family Guy“? A: Zur Besetzung der Show gehören Seth MacFarlane als Peter Griffin, Stewie Griffin, Brian Griffin und Glenn Quagmire, Alex Borstein als Lois Griffin, Mila Kunis als Meg Griffin und Mike Henry als Cleveland Brown.
  • F: Welche Gehaltserhöhungen haben die Synchronsprecher bekommen? A: Die Synchronsprecher von „Family Guy“ erzielten große Gehaltserhöhungen, wobei einige Schauspieler von 50.000 US-Dollar pro Folge auf 300.000 US-Dollar pro Folge stiegen.
  • F: Wie oft werden Synchronsprecher bezahlt? A: Synchronsprecher erhalten normalerweise eine einmalige Gebühr pro Folge oder pro Projekt. Sie haben kein laufendes Gehalt.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns