Francis Ford Coppola, Al Pacino, Barbra Streisand und mehr zollen James Caan Tribut: „Ein unglaublicher, überragender Schauspieler“

Der Tod von James Caan wurde von vielen in Hollywood gespürt. Von Francis Ford Coppola bis Barbra Streisand haben viele von Caans Freunden und Kollegen dem Schauspieler Tribut gezollt, der für seine „hochragende“ Arbeit und seinen Einfluss auf Film und Fernsehen in Erinnerung blieb.

Francis Ford Coppola, der Caan in dem wegweisenden Film The Godfather von 1974 inszenierte, erinnerte sich an den Schauspieler als „einen der besten Schauspieler, mit denen ich je gearbeitet habe“. Coppola lobte Caans „große Tiefe an Menschlichkeit und Charakter“ und sagte, dass er „schmerzlich vermisst werden wird“.

Al Pacino – der neben Caan in The Godfather spielte – sagte, dass Caan für ihn „wie ein Bruder“ sei. „James war ein vollendeter Schauspieler und ein großartiger Freund“, sagte Pacino. „Er war ein brillanter Schauspieler und einer der großzügigsten Menschen, die ich je gekannt habe.“

„Ich erinnere mich, dass ich James Caan in Der Pate und Scarface gesehen habe und dachte, er sei ein unglaublicher, überragender Schauspieler. Er schien die Leinwand immer mit seiner Präsenz zu füllen.“ -@bravoforbarnes

Barbra Streisand, die 1976 mit Caan an dem Film A Star Is Born arbeitete, sagte, dass Caan „ein unglaublicher, überragender Schauspieler“ sei und dass „sein Talent, sein Witz und sein Charme von allen vermisst werden“.

Die Ausgießung von Liebe und Respekt für James Caan aus Hollywood und von Zuschauern auf der ganzen Welt ist ein Beweis für den Einfluss, den er auf die Welt des Films und des Fernsehens hatte. Er wird als einer der ganz Großen in Erinnerung bleiben.

  James Can

James Can

Adam Sandler, James Gunn und Edgar Wright gehörten zu denen in Hollywood, die am Donnerstag nach der Nachricht von Screen Icon ihre Erinnerungen, Ehrungen und ihr Beileid in den sozialen Medien teilten James Can Tod in Los Angeles.

Das teilte der Sprecher des Schauspielers mit Der Hollywood-Reporter dass Caan am Mittwochabend im Alter von 82 Jahren starb, was einen Twitter-Post seiner Familie bestätigt. Keine Todesursache wurde bekannt gegeben.

Caans lange Karriere war geprägt von einer Reihe denkwürdiger Rollen über Jahrzehnte und Genres hinweg, allen voran Sonny Corleone In Der Pate. Andere Teile, für die er bekannt ist, umfassen Misery, Thief, Brian’s Song, The Gambler, Elf Und Tintenroller .

„Jimmy war mein fiktiver Bruder und mein lebenslanger Freund“, so Caan Pate sagte Co-Star Al Pacino in einer Erklärung. „Es ist schwer zu glauben, dass er nicht mehr auf der Welt sein wird, weil er so lebendig und mutig war. Ein großartiger Schauspieler, ein brillanter Regisseur und mein lieber Freund. Ich werde ihn vermissen.“ Robert De Niro fügte hinzu: „Ich bin sehr, sehr traurig, von Jimmys Tod zu hören.“

In einer Erklärung sagte Francis Ford Coppola: „Jimmy war jemand, der sich länger und näher durch mein Leben gestreckt hat als jede Filmfigur, die ich je gekannt habe. Von jenen früheren Zeiten der Zusammenarbeit an Die Regenmenschen und über all die Meilensteine ​​meines Lebens hinweg werden seine Filme und die vielen großartigen Rollen, die er gespielt hat, unvergessen bleiben. Er wird immer mein alter Freund aus Sunnyside sein, mein Mitarbeiter und einer der lustigsten Menschen, die ich je gekannt habe.“

„James war ein guter Mann, ein freundlicher Mann, ein Familienvater und ein unglaublich begabter Mann – dessen großes Talent immer geliebt und in Erinnerung bleiben wird. Meine Gebete sind bei seiner Familie, die er so sehr schätzt“, sagte Talia Shire.

Michael Mann sagte in einer Erklärung: „Was für ein schrecklicher und tragischer Verlust. Jimmy war nicht nur ein großartiger Schauspieler mit totalem Engagement und Unternehmungsgeist, sondern er hatte eine Vitalität im Kern seines Wesens, die alles von seiner Kunst und Freundschaft bis hin zu Leichtathletik und sehr guten Zeiten vorantreibt. Es gab einen Kern von Werten in ihm darüber, wie Menschen sein sollten, mehr oder weniger. Es konnte variabel sein, die Ecken konnten mit urbaner Ironie abgerundet werden, aber es gab eine Linie und es war nicht fungibel. Und es produzierte viele unverschämte und urkomische Anekdoten.“

Mann fuhr fort: „Ich habe ihn geliebt und ich habe es geliebt, mit ihm zu arbeiten. Er griff in schwierigen persönlichen Zeiten bis ins Innerste seines Wesens, um in meinem ersten Film „Thief“ der rebellische, halb wilde, institutionalisierte Außenseiter Frank zu sein. Frank ist halb Frank, halb Jimmy. Der Charakter und der Mann – wie sein Sonny in Der Pate – wurden füreinander geschaffen. Einzigartig. Was für ein Verlust.'

In einer der ersten Social-Media-Hommagen an Caan, Komiker und Schauspieler Adam Sandler twitterte er liebte den Schauspieler und „wollte immer so sein wie er. So glücklich, dass ich ihn kennengelernt habe. Ich habe nie aufgehört zu lachen, wenn ich in der Nähe dieses Mannes war. Seine Filme waren die Besten der Besten. Wir alle werden ihn schrecklich vermissen. Ich denke an seine Familie und sende meine Liebe.“

Elend Regisseur Rob Reiner antwortete auf den Tweet, der Caans Tod bestätigte, und schrieb: „Es tut mir so leid, die Neuigkeiten zu hören. Ich habe es geliebt, mit ihm zu arbeiten. Und der einzige Jude, den ich kannte, der mit den Besten von ihnen seilen konnte. Alles Liebe für die Familie.“

Caans Brians Lied Co-Star Billy Dee Williams teilte auf seinem Twitter eine einfache Notiz mit, in der er sich an ihre Freundschaft erinnerte: „Teamkollegen und Freunde bis zum Ende. RIP Jimmy.“

Elf' s Will Ferrell sagte in einem Statement über seinen Leinwandvater: „Ich werde meine Zeit, die ich mit James Caan vor und außerhalb der Kamera verbracht habe, immer schätzen. Er hatte immer tolle Geschichten und Ratschläge. Ohne ihn wäre ein Film wie Elf geht nicht.“

Kollege Co-Star, diesmal in den 1975er Jahren Lustige Dame , Barbra Streisand, teilte ein Foto der beiden mit ihrem Twitter-Account, bevor sie schrieb: „Es tut mir so leid, von Jimmy zu hören. Er war so talentiert.“

Regisseur und Autor James Gunn twitterte eine Wertschätzung für seine Lieblings-Caan-Filme aus und schrieb: „Es gibt so viele Filme von ihm, die ich liebe, Der Pate Filme stehen natürlich ganz oben, aber hier sind noch ein paar mehr, die ich verehre ( Dieb insbesondere war ein Klassiker der Familie Gunn – ich hatte das Poster in der High School an meiner Wand).

Regisseur Edgar Wright nannte den verstorbenen Schauspieler in seinem Film „einen echten Megawatt-Filmstar“. Social-Media-Hommage . 'Herr. Jimmy Caan, Star von nicht nur Der Pate , aber auch Dieb, Elend, Freebie und die Bohne , Slither, Rollerball, Bottle Rocket, Gardens of Stone, The Way of the Gun, Flitterwochen in Vegas, Elf & viel mehr. Genießen Sie diesen toten Klassiker. ‚Ta da.‘“

Autor und gemeinnütziger Gründer Maria Shriver twitterte dass es „so traurig um Jimmy Caan war. Er war eine Legende. Er war immer nett zu mir. Ich sende seiner Familie meine Liebe.“

Star Trek Franchise-Schauspieler Brent Spiner teilte eine Erinnerung daran, wie er sich bei Paramount mit Caan kreuzte. „Ich bin einmal an James Caan im Café von Paramount Pictures vorbeigekommen. Er musterte mich in meinem Data-Make-up und meiner Uniform und sagte nur ein Wort: ‚Arbeiten?‘.“ Spiner hat getwittert . 'Geehrt.'

Lesen Sie weiter unten weitere Ehrungen.

https://twitter.com/MsKathyBates/status/1545129197772845056

https://twitter.com/sharonstone/status/1545194617104003072

FAQ

  • F: Wer hat James Caan Tribut gezollt?
    A: Francis Ford Coppola, Al Pacino, Barbra Streisand und mehr würdigten James Caan.
  • F: Was haben diese Leute über James Caan gesagt?
    A: Sie beschrieben ihn als einen „unglaublichen, überragenden Schauspieler“.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns