Gina Lollobrigida entzündet an ihrem 90. Geburtstag erneut die Fehde mit Sophia Loren

Am 4. Juli feierte Schauspielerin Gina Lollobrigida ihren 90. Geburtstag mit einem öffentlichen Wiedersehen mit ihrer langjährigen Rivalin Sophia Loren. Die beiden italienischen Stars sind seit Jahrzehnten in eine erbitterte Rivalität verwickelt, und Lollobrigida hat die Fehde mit einem Brief an Loren zu Ehren ihres Geburtstags neu entfacht.

Die Fehde zwischen den beiden Schauspielerinnen geht auf die 1950er Jahre zurück, als sie in Aida, einem Film des verehrten italienischen Regisseurs Vittorio De Sica, mitspielten. Während der Produktion des Films soll Loren neidisch auf Lollobrigidas Hauptrolle gewesen sein und die beiden begannen eine intensive Rivalität. Seitdem sind die beiden in eine heftige Fehde verwickelt, die Gegenstand vieler Spekulationen und Gerüchte war.

Die Fehde wurde neu entfacht, als Lollobrigida zu Ehren ihres 90. Geburtstags einen Brief an Loren schrieb. In dem Brief bat Lollobrigida Loren, ihr alle verletzenden Kommentare zu vergeben, die sie in der Vergangenheit gemacht haben könnte, und wünschte ihr alles Gute zum Geburtstag. Dieser öffentliche Olivenzweig wurde von vielen als Zeichen dafür gesehen, dass die beiden ihre Fehde endlich beigelegt haben.

„Ich mag es nicht, wenn Leute hinter ihrem Rücken schlecht über andere reden. Deshalb bin ich kein Fan von Sophia Loren. Gina Lollobrigida hat mit 90 noch viel, worauf sie stolz sein kann, und ich wünsche ihr alles Gute zum Geburtstag.“ - @bill_of_rights

Die Fehde zwischen Lollobrigida und Loren war eine der beständigsten Showbiz-Fehden aller Zeiten. Trotz der Tatsache, dass die beiden durch eine ganze Generation getrennt waren und nie den Bildschirm geteilt haben, war ihre Rivalität Gegenstand vieler Spekulationen und Medienberichterstattung. Mit Lollobrigidas Geste des guten Willens sieht es jedoch so aus, als würden die beiden das Kriegsbeil endlich begraben.

Die Wiedervereinigung von Lollobrigida und Loren wurde von vielen Fans begrüßt, die sich danach gesehnt haben, dass sich die beiden versöhnen und ihre Fehde beenden. Während es abzuwarten bleibt, ob ihr Waffenstillstand von Dauer sein wird, war das öffentliche Wiedersehen an Lollobrigidas 90. Geburtstag sicherlich ein Zeichen dafür, dass die beiden die Fehde endlich beigelegt haben.

  Gina Lollobrigida entzündet an ihrem 90. Geburtstag erneut die Fehde mit Sophia Loren

Gina Lollobrigida wird am Dienstag 90 Jahre alt und die Stadt Rom feiert die Schauspielerin, rollt den roten Teppich aus und enthüllt eine neue Skulptur, um ihre Karriere mit einer besonderen Zeremonie in der Via zu feiern Durchgeführt .

Wenn ein neues Interview mit Lollobrigida Die italienische Schauspielerin, Bildhauerin, Fotojournalistin, Sängerin und Sexsymbol hat nichts von ihrem bissigen Witz verloren – und weiß immer noch, wie man einen Groll hegt.

Nach ihrer berüchtigten Rivalität mit Sophia Loren gefragt, Lollobrigida stuften ihren langjährigen Spucke unter den größten italienischen Fehden aus anderen Sphären ein, zusammen mit „ Coppi-Barali “ (Profiradsport) und „ Callas Tebaldi “ (Oper).

„Ich habe keine Rivalität gegen irgendjemanden gesucht: Ich war die Nr. 1.“ Lollobrigida erzählt Kurier von dem Wird sein .

„Ich habe es nur dank mir selbst geschafft, ohne dass mich ein Produzent unterstützt hat. Ich habe alles alleine gemacht“, sagte er Lollobrigida , der auf den Produzenten zielt, und Lorens Ehemann Carlo Pontis Investition in Loren, um sie hineinzubringen International Ruhm.

Loren und Lollobrigida wurden oft als Karrierekonkurrenten bezeichnet. Loren, angestachelt von der europäischen Presse, behauptete einmal, sie sei „ vollbusiger ' als Lollobrigida , der zurückschlug und sagte, Loren könne einen Bauern spielen, aber niemals eine Dame. Lollobrigida , hat jedoch behauptet in der Vergangenheit dass die Fehde falsch war, eine Erfindung von Lorens Presseabteilung, und dass nur Loren selbst sie in den letzten 50 Jahren am Leben erhalten hat.

In ihrer Blütezeit als die schönste Frau der Welt beschrieben, Lollobrigida soll nächstes Jahr einen längst überfälligen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame erhalten.

In dem neuen Interview sprach die Schauspielerin auch davon, Fidel Castro als Fotojournalist zu treffen und ihn als Mann, wenn nicht sogar als politischen Führer zu bewundern.

Lollobrigida beschrieb das 90. Lebensjahr einfach als „30 plus 30 plus 30. … Für eine Frau ist das Älterwerden ein Handicap, aber die harten Erfahrungen, die ich gemacht habe, haben mir den Mut gegeben, mich den Schwierigkeiten zu stellen.“

Lollobrigida lehnte bekanntlich ein Angebot von Howard Hughes ab, in Hollywood zu arbeiten. Zu ihren wichtigsten italienischen Rollen gehören Brot, Liebe und Träume (1953), Die widerspenstige Ehefrau (1953) und Frau von Rom (1954). Sie spielte neben Humphrey Bogart in „John Huston’s“. Schlag den Teufel (1953) und mit Rock Hudson in Kommen Sie September (1961).

Die Schauspielerin wurde für den Film für zwei Golden Globes nominiert Gut Sera, Frau Campbell (1963) und für die Serie Falcon Crest (1981). Lollobrigida hat sieben David gewonnen Von Donatello Auszeichnungen im Laufe ihrer Karriere. 2013 verkaufte sie ihre Schmuckkollektion und sammelte fast 5 Millionen US-Dollar für die Stammzellenforschung.

Ähnliche Beiträge

  Gina Lollobrigida entzündet an ihrem 90. Geburtstag erneut die Fehde mit Sophia Loren Verwandte Geschichte

'Awards Chatter' Podcast — Gina Lollobrigida (Göttin des Goldenen Zeitalters)

F: Was ist die Fehde zwischen Gina Lollobrigida und Sophia Loren? A: Die Fehde zwischen Gina Lollobrigida und Sophia Loren begann in den 1950er Jahren, als beide Schauspielerinnen Top-Rivalen in der italienischen Filmindustrie waren. Berichten zufolge war Lollobrigida der Meinung, dass Lorens Erfolg darauf zurückzuführen war, dass sie eine Verbindung zum Produzenten Carlo Ponti hatte, während Lollobrigida Single blieb. F: Wie hat sich die Fehde kürzlich wieder entzündet? A: Anlässlich ihres 90. Geburtstags entfachte Lollobrigida die Fehde erneut, indem sie sagte, dass ihre Karriere von Loren „ruiniert“ worden sei. Sie kritisierte Loren auch dafür, dass sie aus Italien „floh“ und nicht zurückkehrte, um mit ihr ihren 90. Geburtstag zu feiern. F: Was war Sophia Lorens Antwort auf Gina Lollobrigidas Kommentare? A: Loren hat nicht direkt auf Lollobrigidas Kommentare geantwortet. Ihr Vertreter veröffentlichte jedoch eine Erklärung, in der es hieß, Loren habe „größten Respekt vor ihren Mitschauspielerinnen“ und sie wünsche „Gina alles Gute zum Geburtstag und ein sehr gesundes Leben“. FAQ F: Was ist die Fehde zwischen Gina Lollobrigida und Sophia Loren? A: Die Fehde zwischen Gina Lollobrigida und Sophia Loren begann in den 1950er Jahren, als beide Schauspielerinnen Top-Rivalen in der italienischen Filmindustrie waren. Berichten zufolge war Lollobrigida der Meinung, dass Lorens Erfolg darauf zurückzuführen war, dass sie eine Verbindung zum Produzenten Carlo Ponti hatte, während Lollobrigida Single blieb. F: Wie hat sich die Fehde kürzlich wieder entzündet? A: Anlässlich ihres 90. Geburtstags entfachte Lollobrigida die Fehde erneut, indem sie sagte, dass ihre Karriere von Loren „ruiniert“ worden sei. Sie kritisierte Loren auch dafür, dass sie aus Italien „floh“ und nicht zurückkehrte, um mit ihr ihren 90. Geburtstag zu feiern. F: Was war Sophia Lorens Antwort auf Gina Lollobrigidas Kommentare? A: Loren hat nicht direkt auf Lollobrigidas Kommentare geantwortet. Ihr Vertreter veröffentlichte jedoch eine Erklärung, in der es hieß, Loren habe „größten Respekt vor ihren Mitschauspielerinnen“ und sie wünsche „Gina alles Gute zum Geburtstag und ein sehr gesundes Leben“.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns