„Herr der Ringe“ bringt feurigen Trailer – und ein Orchester – zur Comic-Con

Das „Herr der Ringe“-Franchise kehrte mit einem feurigen Trailer und einem Orchester zur San Diego Comic-Con zurück. Der Trailer wurde während der Warner Bros.-Präsentation in Halle H gezeigt, in der Stars der kommenden Amazon-Serie zu sehen waren. Es war das erste Mal, dass Material aus der Serie der Öffentlichkeit gezeigt wurde.

Der Trailer begann mit einem feurigen Auge, das die Grundlage des Logos der Show bildet. Es ging dann in einen dunklen und düsteren Wald über, mit einer leisen Harfe, die im Hintergrund spielte. Nach ein paar Sekunden änderte sich die Stimmung und ein volles Orchester begann, einen kraftvolleren und dramatischeren Soundtrack zu spielen. Der Trailer wechselte zwischen Szenen von Charakteren, Schlachten und Landschaften, während die Musik an Intensität zunahm und abnahm.

Der Trailer zeigte Einblicke in Aragorn, gespielt von Viggo Mortensen in den Filmen, Isildur, Elrond, Galadriel und mehr. Auch feurige Drachen und dunkle Reiter waren im Trailer zu sehen, der den Umfang der Serie zeigte. Es endete mit den Worten „The Second Age Begins“, ein möglicher Hinweis auf den Zeitraum, in dem die Show stattfinden wird.

„Ich freue mich so sehr auf den Film! Ich bin ein großer Herr der Ringe-Fan und habe ewig darauf gewartet, dass dieser Film herauskommt. Dieser Trailer sieht absolut umwerfend aus, die Musik und die Grafik sind unglaublich! „Es ist wie ein wahr gewordener Traum“ – @Millie_Miller75

Der Trailer stieß beim Comic-Con-Publikum auf große Begeisterung. Fans sind gespannt auf die Rückkehr der beliebten Franchise und darauf, was die Amazon-Serie auf Lager hat. Die Serie soll irgendwann im Jahr 2021 ausgestrahlt werden.

Der Herr der Ringe trilogy brachte dieses Jahr einen brüllend epischen Trailer und ein Orchester zur Comic-Con. Der Herr der Ringe Das Panel wurde von Regisseur Peter Jackson moderiert und gab einen kleinen Vorgeschmack auf die bevorstehende Adaption von J.R.R. Tolkiens klassische Fantasy-Trilogie. Das Panel umfasste auch ein Live-Orchester, das ein beeindruckendes Medley von Songs aus den Filmen aufführte.

Bevor das Panel begann, wurden die Fans mit einem brandneuen Trailer für die kommende Serie verwöhnt Herr der Ringe Film. Der Trailer enthielt eine Reihe von Filmmaterial aus dem Film, darunter Szenen von Aragorn, Legolas und den Ringgeistern. Der Trailer enthielt auch einige brandneue Aufnahmen der gewaltigen Schlacht vor den Toren von Mordor, die einer der Höhepunkte des Films zu sein scheint.

Das Panel setzte sich dann mit einer Diskussion über die Entwicklung des Films fort und wie Jackson und sein Team eine einzigartige und originalgetreue Adaption von Tolkiens Werk geschaffen hatten. Jackson sprach darüber, wie er von Tolkiens Schreiben inspiriert worden war und wie er versucht hatte, dem Film das gleiche Maß an Details und Tiefe zu verleihen, das der Autor mit seinen Büchern erreicht hatte. Jackson sprach auch über die Bedeutung des Soundtracks, der vom legendären Komponisten Howard Shore geschaffen wurde.

„Der Herr der Ringe war schon immer ein wichtiger Teil der Comic-Con-Kultur. Wir haben tolle Cosplays, tolle Panels und tolle Fans gesehen, und jetzt bekommen wir einen tollen Trailer. „Es ist lange her, seit wir Ich habe etwas von Mittelerde gesehen', schrieb ein Fan auf Reddit. „Ich freue mich so darauf!'

Schließlich endete das Panel mit einer Live-Aufführung einiger Musikstücke aus dem Film. Das Orchester spielte mehrere Stücke aus dem Soundtrack, darunter „The Return of the King“ und „The Riders of Rohan“. Die Aufführung wurde vom Publikum mit tosendem Applaus belohnt und war ein würdiger Abschluss einer beeindruckenden Podiumsdiskussion.

Die Comic-Con-Besucher wurden mit der Veröffentlichung des Neuen mit einer besonderen Überraschung verwöhnt Herr der Ringe Anhänger. Der Trailer wurde auf eine riesige Leinwand projiziert, während die Mitglieder des Los Angeles Philharmonic Orchestra live untermalten. Der Trailer bietet eine Vielzahl von actiongeladenen Szenen, die den Zuschauern einen Einblick in die epische Geschichte geben, die kommen wird.

Der Trailer dreht sich um den bösen Sauron, den Dunklen Lord und das große Böse von Mittelerde. Es wird gezeigt, wie er seine Streitkräfte sammelt und versucht, die Kontrolle über das Land zu übernehmen. Wir werden auch den Hauptfiguren der Geschichte vorgestellt: Aragorn, Frodo und Gandalf. Diese Charaktere werden aufgefordert, das Böse zu bekämpfen und den Tag zu retten.

Der Trailer wurde von Fans und Kritikern gleichermaßen hoch gelobt. Die Grafik und der Soundtrack wurden für ihre Kraft und Schönheit gelobt. Der Trailer zeigte auch die beeindruckende CGI-Technologie, die verwendet wurde, um die Welt von Mittelerde zum Leben zu erwecken. Der Trailer endete mit einer hoffnungsvollen Nachricht von Frodo selbst, der sagte, dass „selbst die kleinste Person den Lauf der Zukunft verändern kann“.

„Der Herr der Ringe-Trailer brachte dieses Wochenende auf der Comic-Con das Haus zum Einsturz. Es war nicht nur aufregend zu sehen, wie der Film zum Leben erweckt wurde, sondern er wurde durch ein begleitendes Live-Orchester sogar noch besser.“

Das neue Herr der Ringe Trailer war eine aufregende Ergänzung zur Comic-Con. Es hat den Fans einen Einblick in das epische Abenteuer gegeben, das sie erwartet, und sie gespannt auf die Veröffentlichung des Films warten lassen. Mit seiner kraftvollen Grafik und dem dynamischen Soundtrack wird dieser Trailer sowohl Fans der Serie als auch Neulinge begeistern.

  Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht

'Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht'

Der Herr der Ringe , eine der grundlegenden Eigenschaften der modernen Geek-Kultur, kehrte nach San Diego zurück Comic Con Freitag mit Amazonas zeigt einen neuen Trailer für das Megabudget Die Ringe der Macht Fernsehserie. Die Podiumsdiskussion begann mit dem Komponisten Bear McCeary und einem Orchester (einschließlich eines Chors), die Musik aus der Show für das 6.500-köpfige Publikum in Halle H aufführten.

Der Prunk gab den Ton für Moderator (und bekannten Tolkien-Fan) Stephen Colbert an, um die Menge der Comic-Con nach Mittelerde zu bringen. Die Ringe der Macht spielt im Zweiten Zeitalter, Tausende von Jahren vor Peter Jacksons Filmen, und konzentriert sich auf die Ringe der Macht, die es dem Dunklen Lord Sauron ermöglichten, das Böse über Mittelerde zu verbreiten. Colbert bemerkte, dass das Zweite Zeitalter eine der am wenigsten erforschten Epochen in der Tolkien-Mythologie ist. „Es ist eine Geschichte des Verlustes“, sagte Colbert über die Show und fügte hinzu, dass er von der „Aufrichtigkeit“ und „Liebe zu dieser Welt“ der Showrunner JD Payne und Patrick McKay beeindruckt war.

#LOTR Tafel bei #SDCC beginnt damit, dass der Komponist Bear McCreary ein Orchester dirigiert pic.twitter.com/kIDErEN6FE

— Aaron Couch (@AaronCouch) 22. Juli 2022

Payne bewies seine Echtheit für Tolkien, indem er Sätze auf Elbisch sprach, und erklärte weiter, warum das Team beschlossen hatte, sich auf das Zweite Zeitalter und den Aufstieg von Sauron zu konzentrieren.

„Wenn wir 50 Stunden Geschichte erzählen, wollen wir, dass es sich lohnt“, sagte Payne. „Wir wollten ein riesiges Tolkien-artiges Mega-Epos finden. Amazon war wunderbar verrückt genug zu sagen: ‚Ja, lass uns das machen.‘“

Payne war besonders beeindruckt von der Geschichte des Falls von Númenor, die Tolkiens Atlantis ähnelt. „Es ist zutiefst schmerzhaft“, sagte er, merkte aber an, dass es „etwas sein könnte, was wir daraus lernen können“ – da es die Geschichte einer gespaltenen Gesellschaft ist. Während des Panels zeigte ein Clip die Größe der Inselstadt, die zu dieser Zeit in ihrer Blütezeit war.

Das Team arbeitet seit 2018 an der Serie, wobei die Kreativen – einschließlich Produzentin Lindsay Weber – über Tolkiens Anhängen brüteten und manchmal ein paar Absätze zu vollwertigen Hintergrundgeschichten für Charaktere und Rassen wie die Harfoots – Vorfahren der Hobbits – erweiterten. McKay merkte an, dass das Team als Fans von Tolkien einen immensen Druck verspürte, etwas zu liefern. „Wir waren die Fans, die viele, viele Male enttäuscht wurden – und wir wollten euch nicht enttäuschen.“

Das Panel stellte auch einen neuen Trailer vor, der etwas enthielt, was ein Balrog sein könnte – der feurige Feind, dem Gandalf im ersten Jackson-Film gegenüberstand. Das Filmmaterial enthielt so viel, dass selbst der Tolkien-Gelehrte Colbert nicht alles erfassen konnte. Gewitzelt Späte Show Gastgeber: „Ich weiß nicht, wer zum Teufel einige dieser Leute sind.“

Von den weitläufigen Stadtsets, bemerkte Weber, „war eine riesige Menge davon in der Kamera. Es war eine Liebesarbeit von Tausenden und Abertausenden von Besatzungsmitgliedern“, sagte Weber.

Die Menge sah auch einen Clip, der die unwahrscheinliche Freundschaft zwischen Elrond (Robert Aramayo, der Hugo Weaving in den Jackson-Filmen übernahm) und Durin (Owain Arthur) zeigte. Elrond besucht eine Zwergenmine und sie nehmen an einem Ausdauertest teil, bei dem die beiden Hammerschaukeln so lange schaukeln, bis sie nicht mehr hämmern können. Die Kosten des Verlierens? Elrond wird für immer aus den Landen der Zwerge verbannt. Wenn er gewinnt? Ihm wird ein einziger Segen von den Zwergen gewährt.

Die Schauspielerin Sophia Nomvete bekam Applaus, als Colbert zugab, dass sie die erste weibliche Zwergin spielt, die auf der Leinwand abgebildet ist. „Ich danke Ihnen allen für die nette Antwort“, sagte Nomvete zu der Menge. Sie gab dann bekannt, dass sie nur zwei Tage von der Geburt entfernt war, als sie für die Rolle von Disa vorsprach. Sie erfuhr, dass sie die Rolle bekommen hatte, als ihre Tochter 5 Tage alt war. Sie ging zum Set, als ihre Tochter 8 Wochen alt war und bemerkte, dass sich ihr Kostüm öffnete, damit sie ihre Tochter stillen konnte. „Das ist die Kraft einer Zwergin“, sagte sie unter großem Applaus.

Später im Panel zeigte ein weiterer Clip, wie die Harfoot-Charaktere auf einen mysteriösen Mann namens The Stranger (Daniel Weyman) stießen, der sich mitten in einer feurigen Grube befindet, als wäre er ein Meteor, der vom Himmel stürzt. „Er hat ein tiefes Zielbewusstsein“, sagte Weyman über seine Figur. Colbert sagte, er würde den Schauspieler nicht mit seinen eigenen Theorien über die Identität des Fremden (Gandalf? Sauron?) Unter Druck setzen.

Als sich das Panel seinem Ende näherte, zeigte eine actionlastige Szene den Elf Arondir (Ismael Cruz Córdova), der dabei half, eine Gruppe zu befreien, die von koboldähnlichen Kreaturen gefangen genommen wurde, einer der Momente, in denen der Schauspieler feststellte, dass er Kampfkunst studierte, um richtig zu werden.

Galadriel-Schauspielerin Morfydd Clark bemerkte, dass sie 11 Jahre alt war, als die Filme herauskamen, und hatte viele Gespräche und Insider-Witze mit ihrer Familie, als sie über die Figur aufwuchs.

2014 reiste die Tolkien-Welt zum letzten Mal in die Halle H Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere , der dritte und letzte von Jackson Herr der Ringe Prequel-Filme. Diese Hobbit Filme erreichten nie die Höhen von Jacksons Oscar-prämiertem Original Herr der Ringe Trilogie, aber Amazon setzt viel auf seine neue Serie, die mit einem Preis von 465 Millionen US-Dollar für nur die erste Staffel als die teuerste TV-Show aller Zeiten gilt. (Ein Teil davon waren die Kosten für den Erwerb der Rechte aus Tolkiens Nachlass.)

Die erste Staffel mit acht Folgen wird am 2. September debütieren. Trotz der weitläufigen Besetzung fehlt bisher eine offensichtliche Wahl. Ein Fan erhielt während des Q&A-Teils den größten Applaus des gesamten Panels, als er die Showrunner bat, sich zu verpflichten, ihm eine Rolle zu geben.

Sagten die Showrunner: „Die Antwort ist ja.“

FAQ

  • Q: Worum geht es in 'Herr der Ringe'?
  • A: Der Herr der Ringe ist ein epischer High-Fantasy-Roman des englischen Autors und Gelehrten J. R. R. Tolkien. Die Geschichte begann als Fortsetzung von Tolkiens Fantasy-Roman Der Hobbit aus dem Jahr 1937, entwickelte sich aber schließlich zu einem viel größeren Werk.
  • Q: Was ist auf der Comic-Con passiert?
  • A: Auf der Comic-Con wurden die Fans von „Der Herr der Ringe“ mit einem feurigen Trailer und einem Orchester verwöhnt, das die legendäre Filmmusik spielte. Der Trailer wurde kurz darauf veröffentlicht und stieß bei den Fans auf überwältigende positive Reaktionen.
  • Q: Wer hat die Musik zu den „Herr der Ringe“-Filmen komponiert?
  • A: Die Musik wurde von Howard Shore komponiert, einem kanadischen Komponisten, der vor allem für seine Partituren für die Filmtrilogie „Der Herr der Ringe“ bekannt ist, für die er drei Oscars gewann.

FAQ

  • Q: Worum geht es in 'Herr der Ringe'?
  • A: Der Herr der Ringe ist ein Fantasy-Roman des englischen Autors und Gelehrten J. R. R. Tolkien.
  • Q: Was ist auf der Comic-Con passiert?
  • A: Auf der Comic-Con wurde ein feuriger Trailer zu Amazons bevorstehender Adaption von Der Herr der Ringe von einem Live-Orchester begleitet.
  • Q: Wann wird die Anpassung verfügbar sein?
  • A: Die Adaption soll 2021 erscheinen.

FAQ

  • Q: Was ist der „Herr der Ringe“?
  • A: Der Herr der Ringe ist ein Fantasy-Roman des englischen Autors und Gelehrten J. R. R. Tolkien. Es besteht aus drei Büchern: The Fellowship of the Ring, The Two Towers und The Return of the King. Es wurde in eine Filmtrilogie und eine Fernsehserie umgewandelt.
  • Q: Was ist auf der Comic-Con passiert?
  • A: Auf der San Diego Comic-Con 2019 präsentierte Amazon Prime Video den ersten Trailer für ihre kommende Serie, die auf den Büchern und der Filmtrilogie basiert. Der Trailer wurde von einem Orchester und Chören begleitet, die den legendären Titelsong aus den Filmen aufführten, was die Aufregung der Veranstaltung noch verstärkte.
  • Q: Wann wird die Show debütieren?
  • A: Die Serie soll 2020 an den Start gehen.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns