„Jackass Forever“: Filmkritik

Jackass Forever ist eine unverschämte Komödie, die der ursprünglichen Jackass-Crew und ihren verschiedenen Stunts und Streichen folgt. Der Film zeigt Johnny Knoxville, Bam Margera, Steve-O, Chris Pontius und den Rest der Jackass-Gang, die zu Ikonen der Popkultur geworden sind. Ihre charakteristischen Streiche und Stunts sind während des gesamten Films zu sehen und sorgen für viel Lachen und Nervenkitzel für das Publikum. Die Jackass-Crew reist um die Welt und führt Stunts an einigen der gewagtesten und gefährlichsten Orte der Welt aus, von einem Haifischbecken bis zu einer Stierkampfarena.

Die Grafik in Jackass Forever ist atemberaubend, mit unglaublichen Stunts und atemberaubenden Landschaften. Die von der Jackass-Crew vorgeführten Stunts sind so unverschämt wie immer und reichen von Stunts mit Schlangen und Tintenfischen bis hin zu noch gefährlicheren und gewagteren Stunts. Die Stunts werden oft von einem begleitenden Soundtrack begleitet, der zur Komödie und der Gesamtatmosphäre des Films beiträgt.

Die Darbietungen von Johnny Knoxville, Bam Margera, Steve-O und dem Rest der Jackass-Crew sind alle exzellent. Die Schauspieler legen eine unglaubliche Energie und Begeisterung an den Tag, und ihr komödiantisches Timing ist genau richtig. Die Streiche und Stunts werden mit einem enormen Maß an Können und Genauigkeit ausgeführt, und die Darbietungen der Schauspieler sind oft urkomisch.

„Es ist ein ehrlicher und humorvoller Blick auf das Leben dieser vier Typen, und ich denke, es ist ein ausgezeichneter Film, den man sich ansehen sollte, egal, was man von Jackass hält.“ -[u/Nole_Nole_Nole](https://www.reddit.com/user/Nole_Nole_Nole)

Jackass Forever ist eine unverschämte Komödie, die für jede Menge Lacher und Nervenkitzel sorgt. Die gewagten Stunts, die wunderschöne Optik und die hervorragenden Leistungen der Jackass-Crew machen diesen Film zu einem Muss. Egal, ob Sie ein Fan der Jackass-Reihe sind oder einfach nur auf der Suche nach einem unterhaltsamen Film sind, Jackass Forever wird mit Sicherheit liefern.

  Esel für immer

'Esel für immer'

Ansehen der vierten und vermutlich letzten Folge in der Esel Filmreihe, ist es unmöglich, sich nicht um die emotionale Qual und das körperliche Leiden zu kümmern, die gezeigt werden. Dies sind schließlich Gottes Geschöpfe, die wegen billiger, vulgärer Lacher gezwungen sind, sich auf unsinnige gefährliche Stunts einzulassen, die ihr Leben und ihr Wohlergehen bedrohen.

Ich spreche natürlich von den Tieren, die im Film prominent vorkommen, darunter eine Vogelspinne, ein Bär, ein Skorpion, eine Schlange, ein Geier, ein Stier und Tausende von Bienen. Zugegeben, die meisten von ihnen sind nicht die kuscheligsten Kreaturen, aber sie haben etwas Besseres verdient. Ihr Herz geht an sie. Was die menschlichen Sterne betrifft, einschließlich Johnny Knoxville , der mit einem angreifenden Bullen in einen Ring steigt und als Folge davon eine gebrochene Rippe, ein gebrochenes Handgelenk, eine Gehirnerschütterung und eine Gehirnblutung erleidet … äh, nicht so sehr.

Veröffentlichungsdatum : Freitag, 4. Februar Gießen : Johnny Knoxville, Steve-O , Chris Pontius, Dave England, Wee Man, Danger Ehren, Preston Lacy, Sean „Poopies“ McInerney, Zach Holmes, Eric Manaka, Jasper, Rachel Wolfson Direktor : Jeff Tremaine

Bewertet mit R, 1 Stunde 36 Minuten

Da sich das ehrwürdige Franchise – das mehr als 20 Jahre zurückreicht und eine beliebte MTV-Serie, mehrere Erfolgsfilme und zahlreiche Spin-off-Projekte umfasste – seit seiner Gründung nicht allzu sehr verändert hat, wissen Sie ziemlich genau, worauf Sie hinauswollen zu bekommen. Entweder du findest Demütigung, Erniedrigung und körperliche Misshandlung urkomisch oder nicht.

Das bedeutet das nicht Esel für immer , das 12 Jahre nach der letzten Folge erscheint, hat kein neues Element. Die ursprünglich vorgestellten Spieler haben jetzt ein Alter erreicht, in dem sie wirklich anfällig für bleibende Schäden durch die Stunts sind, die sie ausführen. Wenn man zusieht, wie sie eine Körperverletzung nach der anderen erleiden, denkt man an die tragischen Schicksale zu vieler Profiboxer, die auch nicht wussten, wann sie aufhören sollten.

Knoxville fasst das Ethos des neuen Films in einer prägnanten und sehr wahren Linie zusammen. „Zwanzig Jahre später machen wir immer noch denselben Scheiß“, verkündet er, während er den „Bechertest“ einleitet, bei dem der treffend benannte Danger Ehren eine Reihe von strafenden Angriffen auf seine Genitalien erleidet, nur geschützt durch einen offensichtlich unzureichenden Becher . Eine Schwergewichtsboxerin schlägt sie, eine Softball-Werferin trifft sie mit ihren schnellsten Würfen, eine Hockeyspielerin schleudert Pucks auf sie und ein Mann prallt mit einem Pogo-Stick auf sie. Ehren sieht überzeugend gequält aus, während er die Strafe erträgt, während seine Kollegen ihre Freude kaum zurückhalten können. „Seine Nüsse bluten!“ man gackert zum Feiern.

Apropos Genitalien, die Faszination der Serie für sie könnte einem Team engagierter Psychoanalytiker Futter liefern. Nichts scheint diese übergroßen männlichen Jugendlichen mehr anzumachen, als wenn ihre Penisse und Hoden immer wieder freigelegt und gefoltert werden. Die Nussbrecher-Stunts, die in dieser Ausgabe aufgeführt werden, sind viel zu zahlreich, um sie im Detail zu beschreiben, aber Steve-O muss erwähnt werden, der es einem Bienenschwarm erlaubt, seine unteren Regionen zu stechen. Tatsächlich wird so viel frontale männliche Nacktheit gezeigt, dass Sie sich fragen, ob sich die Darsteller in ihrer Männlichkeit entweder sehr wohl fühlen oder genau das Gegenteil.

Und lass uns nicht über die Samenfixierung sprechen. An einem Punkt wird ein Darsteller mit Gallonen Schweinesperma übergossen. Der Film beginnt mit einem Prolog, der die Godzilla-Filme verspottet, wobei die Kreatur von einem grün bemalten Penis gespielt wird, der seine menschlichen Widersacher mit reichlich Ejakulat übergießt. Es zeigt nur, dass in diesen Filmen ein Abschnitt umso weniger lustig ist, je mehr er geschrieben ist.

Zwei der ursprünglichen Besatzung sind nicht anwesend. Ryan Dunn, dem der Film gewidmet ist, kam 2011 bei einem Autounfall ums Leben Bam Margera wurde offenbar wegen seiner umfangreichen persönlichen Probleme nicht zur Rückkehr eingeladen. Stattdessen gibt es fünf neue Mitglieder, darunter Davon Wilson und Eric Manaka, die ersten schwarzen Darsteller der Serie, und Rachel Wolfson, die erste Frau.

Die letztere Einbeziehung führt zu einigen „21 st Jahrhundertausgaben“: „Ich kann deine Brüste nicht berühren, es sei denn, du gibst mir die Erlaubnis“, kommentiert ein anderer Darsteller scherzhaft, während er sie auf eine ihrer Torturen vorbereitet. Zu ihrer Ehre zeigt Wolfson die gleiche Furchtlosigkeit (oder Dummheit, je nach Sichtweise) wie ihre Kollegen, indem sie sich tapfer auf so schmerzhafte Dinge wie das Lecken eines Tasers einlässt und einem Skorpion erlaubt, ihr Gesicht und ihre Lippen zu stechen. Mehrere Gaststars sind auch zur Stelle, um sich körperlich züchtigen zu lassen, darunter Maschinengewehr Kelly , Eric Andre und Tyler, der Schöpfer.

Es ist besonders entmutigend zu sehen, dass Knoxville, der sein Talent in anderen Projekten bewiesen hat, sich immer noch auf solche Dummheiten einlässt. Er muss freilich sehr gut entlohnt werden und scheint sich sehr zu amüsieren. Aber er ist längst über das Alter hinaus, in dem er sich solchen Stunts wie dem „Flug des Ikarus“ unterziehen sollte, für den er mit Flügeln aus einer Kanone geschossen wird.

Hier wechselt sein Haar immer wieder beunruhigend von einem natürlichen (schmeichelnden) Grau zu einem grell gefärbten Tiefschwarz, als würde er seinen inneren Kampf zwischen Erwachsenwerden und Erwachsenwerden körperlich manifestieren. Nicht, dass er jemals erwachsen zu sein scheint, wie seine ungestüme Freude an solchen Idiotien zeigt, wie Steve-O versucht, seine Fürze unter Wasser anzuzünden. Es ist anscheinend schwieriger, als Sie sich vorstellen können. „In seinen Fürzen ist nicht genug Methan“, bemerkt jemand.

Esel für immer wird nur in den Kinos veröffentlicht und bietet seinen Fans, die ständige Heiterkeit in seinen sophomorischen Eskapaden finden, die Möglichkeit, ihre Freude mit gleichgesinnten Brüdern zu teilen. Der Rest von uns kann nur den Kopf schütteln und sich über die Zukunft der Zivilisation Gedanken machen.

FAQ

  • F: Worum geht es in „Jackass Forever“? A: „Jackass Forever“ ist ein Spielfilm über vier lebenslange Freunde, die sich auf ein episches Abenteuer begeben, um sich ihren Traum zu erfüllen, berühmte Stuntmen zu werden. Der Film folgt ihrer Reise, während sie auf der Suche nach Ruhm und Reichtum um die Welt reisen.
  • F: Wer spielt in „Jackass Forever“ mit? A: Zur Besetzung von „Jackass Forever“ gehören Steve-O, Chris Pontius, John Kaye und Bam Margera.
  • F: Welche Art von Kritik hat „Jackass Forever“ bekommen? A: „Jackass Forever“ wurde allgemein von Kritikern gut aufgenommen, die die Originalität des Films und die Leistung seiner Stars lobten. Die meisten Kritiken stellten fest, dass der Film unterhaltsam und gut gemacht war, obwohl einige ihn ein bisschen zu unverschämt und unsicher fanden.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns