Jeffrey Epstein stirbt durch Selbstmord im New Yorker Gefängnis

Jeffrey Epstein, der verurteilte Sexualstraftäter, wurde am Samstagmorgen, dem 10. August 2019, tot in seiner Gefängniszelle im Metropolitan Correctional Center in New York City aufgefunden. Er hatte sich laut Nachrichtenberichten offenbar das Leben genommen. Epstein, der wegen sexuellen Handels auf den Prozess gewartet hatte, war im Juli auf Selbstmordwache gewesen, nachdem er halb bewusstlos mit Spuren am Hals in seiner Zelle aufgefunden worden war.

Epsteins Tod hat Empörung und Forderungen nach einer Untersuchung der Umstände seines Todes ausgelöst. Obwohl der Gerichtsmediziner seinen Tod als Selbstmord eingestuft hat, bleiben viele Fragen offen, einschließlich der Frage, ob das Gefängnis bei der Überwachung des in Ungnade gefallenen Finanziers ordnungsgemäße Protokolle eingehalten hat. Es gibt auch Spekulationen, dass Epstein Komplizen oder andere mächtige Persönlichkeiten gehabt haben könnte, die beteiligt gewesen sein könnten.

Epsteins Tod wurde von vielen seiner Opfer und ihren Anwälten, die nach Epsteins Prozess auf Gerechtigkeit und Schließung gehofft hatten, mit Schock und Unglauben aufgenommen. Für viele ist der Tod des Finanziers eine Erinnerung an die Straflosigkeit, die wohlhabende und mächtige Menschen oft genießen, die eines Verbrechens beschuldigt werden.

Zitat von Reddit: „Epstein tot, während er im Gefängnis auf seinen Prozess wartet … 2020 ist wild“

Epsteins Tod hat weitere Fragen zu den mit ihm verbundenen Personen und den verschiedenen Ermittlungen zu seinen Aktivitäten aufgeworfen. Das US-Justizministerium hat versprochen, seine Ermittlungen trotz Epsteins Tod fortzusetzen, und es gibt Spekulationen, dass andere hochkarätige Personen in den Fall verwickelt sein könnten. Epsteins Tod hat auch die Notwendigkeit einer stärkeren Aufsicht auf Bundes- und Landesebene in Bezug auf das Gefängnissystem und seine Verwaltung hochkarätiger Insassen weiter verdeutlicht.

Epsteins Tod markiert das tragische Ende eines Falls, der internationale Aufmerksamkeit erregt und viele Kontroversen ausgelöst hat. Es hat diejenigen betrübt, die auf Gerechtigkeit und Schließung gehofft hatten, und eine Reihe schwieriger Fragen zu den Umständen von Epsteins Tod, dem Gefängnissystem und der Macht und Straflosigkeit aufgeworfen, die oft von wohlhabenden und mächtigen Menschen genossen werden.

  Jeffrey Epstein stirbt durch Selbstmord im New Yorker Gefängnis

Der mutmaßliche Sexhändler Jeffrey Epstein ist in seiner New Yorker Gefängniszelle durch Selbstmord gestorben, wie das Federal Bureau of Prisons bestätigte Der Hollywood-Reporter.

In einer Erklärung zu THR , sagte ein Sprecher des Büros, dass Epstein am Samstag gegen 6:30 Uhr „nach einem offensichtlichen Selbstmord im Metropolitan Correctional Center in seiner Zelle in der Special Housing Unit als nicht ansprechbar befunden wurde. Durch die Einsatzkräfte wurden sofort lebensrettende Maßnahmen eingeleitet.“

Die Erklärung fuhr fort: „Mr. Epstein wurde von Rettungskräften zur Behandlung lebensbedrohlicher Verletzungen in ein örtliches Krankenhaus transportiert und anschließend vom Krankenhauspersonal für tot erklärt. Das FBI untersucht den Vorfall.“

Der 66-jährige Epstein soll letzten Monat versucht haben, sich umzubringen. Er war gefunden halb bewusstlos in seiner Zelle mit Spuren am Hals und anschließend unter Selbstmordwache gestellt. Die Associated Press berichtete am Samstag, dass Epstein von diesem vorherigen Versuch aus der Selbstmordwache genommen worden war.

Atty. General William Barr sagte, er sei „entsetzt“ über Epsteins Tod.

'Herr. Epsteins Tod wirft ernste Fragen auf, die beantwortet werden müssen“, sagte Barr genannt in einer Stellungnahme. „Zusätzlich zu den Ermittlungen des FBI habe ich mich mit dem Generalinspekteur beraten, der eine Untersuchung der Umstände von Mr. Epsteins Tod einleitet.“

Manhattan US Atty. Geoffrey S. Berman auch ausgegeben ein Statement. „Die heutigen Ereignisse sind beunruhigend, und wir sind uns zutiefst bewusst, dass sie möglicherweise eine weitere Hürde darstellen, um den vielen Opfern von Epstein ihren Tag vor Gericht zu verschaffen“, sagte er. „Den mutigen jungen Frauen, die sich bereits gemeldet haben, und den vielen anderen, die dies noch tun müssen, möchte ich noch einmal sagen, dass wir uns weiterhin für Sie und unsere Untersuchung des in der Anklageschrift angeklagten Verhaltens – einschließlich einer Verschwörung – einsetzen Zählung – ist im Gange.“

Der milliardenschwere Finanzier wurde beschuldigt, angeblich einen Sexhandelsring mit minderjährigen Mädchen geleitet zu haben.

Epstein wurde am 6. Juli festgenommen und bekannte sich nicht schuldig.

Er war berechnet mit dem Handel mit Minderjährigen in Florida und New York zwischen 2002 und 2005.

Die Bundesbehörden behaupten, Epstein habe ein System eingerichtet, bei dem er bar für „Massagen“ von Mädchen im Alter von 14 Jahren bezahlte, sie aber später angegriffen und/oder sexuell missbraucht habe.

Die Behörden behaupten, dass einige Opfer wiederum Anwerber für den Geldverwalter wurden.

Nach Epsteins Tod, Rep. Alexandria Ocasio-Cortez (D-NY) getwittert , „Wir brauchen Antworten. Viele von ihnen.'

Trilby Beresford hat zu diesem Bericht beigetragen.

Ähnliche Beiträge

  Jeffrey Epstein stirbt durch Selbstmord im New Yorker Gefängnis Verwandte Geschichte

Jeffrey Epstein bewegte sich auch nach der Verurteilung von 2008 frei in Hollywood-Kreisen

FAQ

  • F: Was ist mit Jeffrey Epstein passiert?
  • A: Jeffrey Epstein wurde am 10. August 2019 tot in seiner New Yorker Gefängniszelle aufgefunden. Er soll durch Selbstmord gestorben sein.
  • F: Wo ist Jeffrey Epstein gestorben?
  • A: Jeffrey Epstein starb in seiner New Yorker Gefängniszelle.
  • F: Wofür war Jeffrey Epstein im Gefängnis?
  • A: Jeffrey Epstein war wegen sexuellen Handels im Gefängnis.
  • F: Wann ist Jeffrey Epstein gestorben?
  • A: Jeffrey Epstein starb am 10. August 2019.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns