Jodie Comers „Prima Facie“ wird im April am Broadway uraufgeführt

Das mit Spannung erwartete Stück „Prima Facie“, geschrieben und inszeniert von Jodie Comer, wird im April 2021 am Broadway uraufgeführt. Die Show nimmt das Publikum mit auf eine epische Reise durch den Freiheitskampf einer jungen Frau und ihr Streben nach Gerechtigkeit. Das Stück folgt der Geschichte von Jessica, einer jungen Frau, die zu Unrecht wegen Totschlags inhaftiert ist. Trotz der verzweifelten Umstände entdeckt sie die Kraft, für ihre Freiheit und letztendlich für ihre Erlösung zu kämpfen.

„Prima Facie“ soll dem Publikum die Augen öffnen. Es wird eine von Frauen geführte Besetzung und Crew geben, wobei Jodie Comer selbst im Mittelpunkt steht. Das Stück wird auch Originalmusik enthalten, die von bekannten Musikern komponiert und aufgeführt wird, mit einer einzigartigen Mischung von Genres, die verwendet werden, um ein emotional immersives Erlebnis zu schaffen.

Die Show hat bereits viel Aufsehen erregt, und einige der größten Namen des Theaters loben bereits Jodie Comers Arbeit. Broadway-Schauspieler, Regisseure, Produzenten und Autoren haben alle ihre Begeisterung und Bewunderung für das Stück zum Ausdruck gebracht. Sie haben auch die Botschaft des Stücks gelobt, die die Kraft der Widerstandsfähigkeit und die Bedeutung der Gerechtigkeit hervorhebt.

„Ich verehre Jodie Comer absolut und bin so aufgeregt zu hören, dass ihr Stück Prima Facie am Broadway Premiere feiert. Sie ist eine unglaubliche Schauspielerin und ich bin absolut begeistert, dass ihre Arbeit auf einer größeren Bühne gezeigt wird.“
„Ich verehre Jodie Comer absolut und bin so aufgeregt zu hören, dass ihr Stück Prima Facie am Broadway Premiere feiert. Sie ist eine unglaubliche Schauspielerin und ich bin absolut begeistert, dass ihre Arbeit auf einer größeren Bühne gezeigt wird.“

Jodie Comers „Prima Facie“ wird im April 2021 am Broadway Premiere feiern. Die Show wird mit Sicherheit ein emotionales und kraftvolles Erlebnis, da das Publikum auf eine unglaubliche Reise des Freiheitskampfes einer jungen Frau mitgenommen wird. Mit einer rein weiblichen Besetzung und Crew sowie Originalmusik wird das Stück sicher zu einem unvergesslichen Erlebnis.

  Jodie Corner

Jodie Comer in „Prima Facie“

Jodie Corner 'S Broadway Debüt in Erstes Gesicht ist für das kommende Frühjahr angesetzt.

Die US-Premiere des neuen Stücks von Suzie Miller und mit der Eva töten Der Emmy-Gewinner wird am 23. April im Golden Theatre eröffnet. Die Vorschau beginnt am 11. April.

„Ich kann es kaum erwarten, die Reise fortzusetzen Erstes Gesicht am Broadway im kommenden Frühjahr. Nie in meinen kühnsten Träumen hätte ich mir vorstellen können, am Broadway mit einer so einzigartigen und zum Nachdenken anregenden Geschichte wie dieser zu spielen“, sagte Comer in einer Erklärung. „Ich fühle mich geehrt, dass ein so geschichtsträchtiges Theater wie das Golden Theatre sein Zuhause sein wird.“

Unter der Regie von Justin Martin und produziert von Empire Street Productions folgt die Geschichte einer jungen Rechtsanwältin namens Tessa (Comer), die sich auf Angeklagte spezialisiert hat, denen sexuelle Übergriffe vorgeworfen werden. Nachdem sie sich aus der Arbeiterklasse hochgekämpft hat, ist sie jetzt an der Spitze ihres Spiels, aber als Tessa persönlich sexuelle Übergriffe erlebt, muss sie sich damit auseinandersetzen, wo die patriarchalische Macht des Gesetzes, die Beweislast und die Moral auseinandergehen.

Comers West End-Debüt, Vor Fazie wurde am 27. April im Harold Pinter Theatre eröffnet und läuft bis Juni. Sein Golden Theatre-Lauf ist ein streng limitiertes 10-Wochen-Engagement.

Frühere Ankündigungen des Kreativteams umfassen das Bühnen- und Kostümdesign von Miriam Buether, wobei Natasha Chivers als Lichtdesignerin, Ben und Max Ringham als Sounddesigner und Rebecca Lucy Taylor als Komponistin fungierten. Das Video stammt von William Williams für Treatment Studio.

Die Show stammt von Miller, einem ehemaligen Anwalt für Menschen- und Kinderrechte, und wird während ihrer begrenzten Laufzeit mit zwei Organisationen – The Schools Consent Project und Everyone’s Invited – in einer Partnerschaft zusammenarbeiten, die darauf abzielt, die Aufklärung und die Unterstützung von Überlebenden sexueller Übergriffe zu unterstützen.

The Schools Consent Project, eine in Großbritannien ansässige Wohltätigkeitsorganisation, die sich auf die Aufklärung junger Menschen über Einwilligung und sexuelle Übergriffe konzentriert, hat bereits mit der West End-Produktion der Show zusammengearbeitet und wird die Reichweite der Organisation auf US-Schulen ausdehnen. „Everyone’s Invited“ ist ein digitaler, sicherer Ort für Überlebende, an dem sie ihre Geschichten anonym teilen können, und bietet ein Gefühl der Erleichterung, Katharsis und Ermächtigung sowie eine Gemeinschaft und Hoffnung.

Die Produktion startet auch die Erstes Gesicht Pro-Bono-Projekt, eine Lotterie zu niedrigen Preisen und Eile für jede Aufführung, mit speziellem Zugang zu kostenlosen Eintrittskarten für bestimmte Partner- und Gemeinschaftsorganisationen.

FAQ

  • F: Wann wird Jodie Comers „Prima Facie“ am Broadway uraufgeführt?
  • A: Prima Facie soll im April am Broadway eröffnet werden.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns