Johnny Depp sagt, Kot im Bett sei der letzte Strohhalm in der Ehe mit Amber Heard gewesen

In einem Interview mit dem Wall Street Journal hat der Schauspieler Johnny Depp die Details hinter seiner turbulenten Beziehung zu seiner ehemaligen Frau Amber Heard enthüllt. Depp behauptet, dass Heard oft menschlichen Kot „aus Rache in ihrem Bett“ liegen ließ und dass dies der letzte Strohhalm in ihrer Ehe war.

Depp sagte, der Kotvorfall sei für ihn „der Wendepunkt“ gewesen und er sei „so angewidert“, dass er das Gefühl habe, die Ehe beenden zu müssen. Er behauptet auch, Heard sei eine „kalkulierende, diagnostizierte Borderline-Persönlichkeit“ und habe während ihrer Beziehung „manipulatives und rachsüchtiges Verhalten“ gezeigt.

Heard hat diese Anschuldigungen zurückgewiesen und behauptet, sie sei Opfer von häuslicher Gewalt durch Depp geworden. Sie beantragte 2016 eine einstweilige Verfügung gegen Depp, die später fallen gelassen wurde, nachdem sie eine finanzielle Einigung erzielt hatten.

„Johnny Depp behauptete, der letzte Strohhalm in seiner Ehe sei ein Vorfall gewesen, bei dem Amber Heard angeblich in ihrem Ehebett defäkiert habe – wobei Depp sagte, er sei „am Boden zerstört und entsetzt“, als er das Durcheinander entdeckte.
Am Boden zerstört und entsetzt ist eine Untertreibung, wenn es um Johnny Depps Reaktion darauf geht, dass seine Frau in ihr Ehebett kackt. - Reddit-Benutzer

Das WSJ-Interview mit Depp ist Teil des laufenden Rechtsstreits des Schauspielers mit der britischen Boulevardzeitung The Sun. Depp verklagt The Sun wegen Verleumdung, nachdem sie einen Artikel veröffentlicht hatten, in dem behauptet wurde, er habe Heard während ihrer Ehe missbraucht.

Depps Interview mit dem WSJ ist das erste Mal, dass er öffentlich über die Details seiner Ehe mit Heard spricht. Er behauptet, dass der Vorfall mit Kot im Bett das Fass zum Überlaufen gebracht habe und dass es der Anfang vom Ende ihrer turbulenten Beziehung gewesen sei.

Johnny Depp sagt, Kot im Bett sei der letzte Strohhalm in der Ehe mit Amber Heard gewesen

In einer kürzlichen Gerichtsaussage erinnerte sich Johnny Depp an einen Vorfall, bei dem seine Ex-Frau Amber Heard angeblich in ihrem Bett defäkiert hatte. Depp erklärte, dass dieses Ereignis der „letzte Strohhalm“ in ihrer turbulenten Ehe war.



Depp sagte aus, dass Heard im Rahmen eines „Streichs“, der laut Depp regelmäßig zwischen den beiden vorkam, in ihrem Bett gekotet hatte. Der Vorfall war die Ursache für einen lautstarken Streit zwischen den beiden, und während Heard den Vorfall bestritt, erklärte Depp, dass dies das Ende seiner Versuche war, ihre Ehe zum Funktionieren zu bringen.

Depp und Heard waren 2015 verheiratet und ihre Beziehung war aufgrund ihres öffentlichen Streits häufig in den Nachrichten, was schließlich dazu führte, dass Heard 2016 die Scheidung beantragte. Seit ihrer Scheidung hat Depp Heard des häuslichen Missbrauchs beschuldigt, an dem die beiden beteiligt waren ein langwieriger Rechtsstreit.

„Ich wusste, dass Amber diese Karte spielen würde, sie hatte es schon einmal getan. Das letzte Mal war, als ich einen Kot auf meinem Bett fand, der von einem „Tier“ zurückgelassen wurde – ich wusste, dass es eine Intrige war.“ [email protected] [Quelle](https://www.reddit.com/r/KitchenConfidential/comments/8nrg7j/johnny_depp_says_feces_in_bed_was_last_straw_in/)

Der Kotvorfall im Ehebett ist ein Hinweis auf die brisante Beziehung zwischen Depp und Heard. Auch wenn es vielleicht nie bekannt ist, was an diesem Tag tatsächlich passiert ist, ist das Ereignis Teil der laufenden Saga der turbulenten Scheidung der beiden Stars geworden.

Johnny Depp hat Details über seine turbulente Ehe mit Amber Heard enthüllt und behauptet, dass der Kot in ihrem Bett der letzte Strohhalm war, der ihre Beziehung beendete. In einer kürzlichen Gerichtsverhandlung in London sagte Depp, dass sich der Vorfall im April 2016 ereignet habe und es nicht das erste Mal gewesen sei, dass Heard sich auf ein solches Verhalten eingelassen habe. Er erklärte, er sei „erstaunt“ über die Tat und fühle sich „zutiefst missachtet“.

Depp behauptete auch, Heard habe ihn mehrfach angegriffen und ihn mit Prellungen und Schnittwunden zurückgelassen. Er sagte, dass er zahlreiche Versuche unternommen habe, ihre Beziehung zu beenden, aber Heard würde 'böse' und 'verbal und körperlich aggressiv' werden, wenn er es versuchte. Trotz der Vorwürfe sagte Depp, dass er Heard immer noch liebt und ihr alles Gute wünsche.

Heard hat Depps Vorwürfe zurückgewiesen und ihn beschuldigt, körperlich und emotional missbräuchlich gewesen zu sein. Sie hat auch erklärt, dass der Kot in ihrem Bett ein schiefgegangener Streich war und nicht als Akt der Aggression gedacht war. Ihr Anwaltsteam hat Beweise dafür vorgelegt, dass Depp der Täter in ihrer Beziehung war, darunter Fotos von Depp mit blauen Flecken und Schnitten.

„Er gab an, dass Amber während eines hitzigen Streits als ‚Streich‘ in ihr Bett gekackt hatte, und er fand, dass es das Fass zum Überlaufen brachte.“ -Reddit-Benutzer @LivinForToday84

Der Fall ist noch nicht abgeschlossen und wird voraussichtlich noch mehrere Wochen andauern. Sowohl Depp als auch Heard haben detaillierte Berichte über ihre Beziehung vorgelegt, und beide Seiten bleiben unnachgiebig in ihren Positionen. Es bleibt abzuwarten, wie der Prozess ausgehen wird, aber der Fall hat bereits Licht auf die turbulente Natur der Ehe des ehemaligen Paares geworfen.

  Johnny Depp: Kot im Bett war der letzte Strohhalm in der Ehe mit Amber Heard

Johnny Depp sagte am Freitag vor einem Londoner Gericht, dass er von seiner Ex-Frau verbittert zurückgelassen wurde Bernstein gehört behauptet, er habe sie missbraucht, was ihn in der Öffentlichkeit von „Cinderella zu Quasimodo“ machte.

Er sagte auch, dass die stürmische Ehe des Paares nach einem Vorfall, bei dem er Heard oder einen ihrer Freunde beschuldigte, im Bett des Paares Stuhlgang gemacht zu haben, endgültig zusammengebrochen war.

„Ich dachte, das wäre ein seltsam passendes Ende der Beziehung“, sagte er.

Depp lieferte einen vierten Beweistag in seinem Verleumdungsverfahren gegen eine britische Boulevardzeitung, die ihn beschuldigte, Heard körperlich missbraucht zu haben.

Der Hollywood-Star verklagt News Group Newspapers, Herausgeber von Die Sonne , und der Chefredakteur der Zeitung, Dan Wootton, über einen Artikel vom April 2018, in dem er als „Frauenschläger“ bezeichnet wurde.

Im Zeugenstand des High Court hat Depp eine unbeständige Beziehung zu Heard beschrieben, die in schreiende Streichhölzer überging, die manchmal körperlich wurden. Aber er hat nachdrücklich bestritten, Heard geschlagen zu haben, und sie beschuldigt, ein Dossier mit gefälschten Ansprüchen gegen ihn als „Versicherungspolice“ zusammengestellt zu haben.

Depp, 57, und Heard, 34, lernten sich 2011 am Set der Komödie kennen Das rum tagebuch und heiratete im Februar 2015 in Los Angeles. Heard, ein Model und eine Schauspielerin, reichte im folgenden Jahr die Scheidung ein, und die Scheidung wurde 2017 abgeschlossen.

Depp sagte, einer der Auslöser für die Trennung des Paares sei gewesen, als eine Putzfrau am Morgen nach Heards 30. Geburtstagsfeier im April 2016 in einem Bett in ihrem Penthouse in L.A ihr. Er bestreitet es.

Heard machte einen der Yorkshire-Terrier des Paares, Pistol und Boo, für den Vorfall mit dem Stuhlgang verantwortlich, aber Depp war überzeugt, dass eine Person es getan hatte.

„Es wurde nicht von einem 3- oder 4-Pfund-Hund zurückgelassen. Ich war überzeugt, dass es entweder Frau Heard selbst oder eine ihrer Kohorten war, die daran beteiligt war, menschliche Fäkalien auf dem Bett zu hinterlassen“, sagte er.

Er sagte, er habe anfangs über den „absurden“ Vorfall gelacht, wobei sich eine Textnachricht auf „Amber Turd“ bezog.

Doch bald darauf sei ihm klar geworden, dass die Ehe nicht zu retten sei.

„Ich wollte nichts mit ihr zu tun haben“, sagte Depp.

Depp sagte, er habe versucht, die Trennung einvernehmlich zu gestalten. Dem Gericht wurde eine SMS vorgelesen, die er Heard geschickt hatte, in der er „all meine Liebe und mein Bedauern … ich wünsche Ihnen nur Gutes“ sendete.

„Ich dachte damals, dass es kein Gift braucht, weil der schlechte Teil vorbei war, nämlich die Beziehung, und jetzt mussten wir es nur noch beenden“, sagte er.

Bis Juni 2016 sagte Depp jedoch, er sei „ziemlich verbittert“ geworden, weil er das Gefühl habe, öffentlich als „Frauenschläger“ dargestellt zu werden.

„Ich bin, wenn Sie die Analogie verzeihen, in 0,6 Sekunden von Cinderella zu Quasimodo gegangen, und ich war ohne Stimme“, sagte er.

Im August dieses Jahres schrieb Depp in einem Text an einen Mitarbeiter, dass Heard „um eine totale globale Demütigung bettelte … Sie wird es bekommen“.

Heard erwirkte im Mai 2016 eine einstweilige Verfügung gegen Depp und behauptete, er habe sie geschlagen und während eines Streits im Penthouse in L.A. mit einem Handy auf sie geworfen, was ihre Wange verletzte. Depp bestreitet den Vorwurf.

Eine Polizistin, die an diesem Abend nach einem Notruf zum Penthouse kam, sagte, sie habe keine Anzeichen einer Verletzung in Heards Gesicht gesehen.

LAPD-Beamtin Melissa Saenz, die per Videoverbindung aussagte, sagte, sie habe eine „extrem gründliche“ Untersuchung durchgeführt und keine roten Flecken oder Blutergüsse gesehen. Sie lehnte einen Vorschlag von ab Die Sonne ‘s Anwältin, Sasha Wass, dass sie “diesem Fall nicht die Sorgfalt geschenkt hat, die Sie sagen, dass Sie es getan haben”.

Saenz sagte, Heard sei unkooperativ und wolle keine Anklage erheben. Die Polizei kam zu dem Schluss, dass keine Straftat begangen worden war.

Die Sonne Die Verteidigung stützt sich auf insgesamt 14 Vorwürfe von Heard of Depps Gewalt zwischen 2013 und 2016, unter anderem auf seiner Privatinsel auf den Bahamas, einem gemieteten Haus in Australien und einem Privatjet. Er bestreitet sie alle vehement.

Im Kreuzverhör von Wass stellte Depp eine turbulente Beziehung zu Heard dar, als er versuchte, Drogen und Alkohol loszuwerden, und manchmal verfiel.

Er erinnerte sich, dass er Heard mehrmals gesagt hatte: „Hören Sie, wir sind ein Tatort, der darauf wartet, passiert zu werden.“ Aber er bestritt, gewalttätig gewesen zu sein.

Die Sonne Ihr Anwalt behauptete, dass Depp während einer Schlägerei im L.A. Penthouse im Dezember 2015 in „einer unkontrollierbaren Wut“ Heards Garderobe zerstörte, eine Karaffe nach ihr warf, sie an den Haaren zog und sie mit dem Kopf stieß, was zwei blaue Augen verursachte .

Depp behauptete, Heard sei der Angreifer, und er habe nur versucht, sie zurückzuhalten, „um sie davon abzuhalten, mich zu schlagen und zu schlagen“.

Depp wies auch Heards Behauptung zurück, er habe sie im März 2015 in Australien einer „dreitägigen Tortur von Angriffen“ unterzogen, wo Depp im fünften als Captain Jack Sparrow auftrat Piraten der Karibik Film.

Er stimmte zu, dass das Paar eine Auseinandersetzung hatte, die dazu führte, dass ihr Haus verwüstet und Depps Fingerspitze bis auf die Knochen abgetrennt wurde.

Depp wirft Heard vor, ihm die Fingerkuppe abgeschnitten zu haben, indem er eine Wodkaflasche auf ihn geworfen habe. Sie bestreitet es.

Ein kurzer Abschnitt der Anhörung vom Freitag, der sich auf Vorwürfe sexueller Gewalt bezog, wurde privat angehört, nachdem der Richter einem Antrag von stattgegeben hatte Die Sonne 's Anwälte.

Depp wurde von seinem Anwalt David Sherborne nach medizinischen Aufzeichnungen vom August 2014 gefragt, die sich auf Heards „Geschichte des Drogenmissbrauchs“, Kämpfe mit Angst, Unsicherheit und Eifersucht und „schwere Wut- und Wutausbrüche“ bezogen.

Der Anwalt fragte Depp, ob die Beschreibung mit seiner Erfahrung mit Heard übereinstimmte.

„Ja“, sagte Depp.

Sherborne fragte, ob eine andere Frau Depp jemals beschuldigt habe, sie geschlagen zu haben.

„Nein, Sir“, sagte Depp.

Heard nimmt an dem dreiwöchigen Prozess teil und soll nächste Woche aussagen.

Ähnliche Beiträge

  Amber Heard und Johnny Depp Verwandte Geschichte

Johnny Depp sagt, Amber Heards Beziehung war „Tatort, der darauf wartet, passiert zu werden“

FAQ

  • F: Was ist zwischen Johnny Depp und Amber Heard passiert?
  • A: 2016 tauchten Berichte auf, dass sich das Paar nach 15 Monaten Ehe scheiden ließ. Grund war angeblich ein hitziger Streit zwischen den beiden, bei dem Johnny Depp angeblich ein Telefon auf Heard geworfen haben soll, was sie dazu veranlasste, eine einstweilige Verfügung gegen ihn zu erwirken.
  • F: Hat Johnny Depp etwas über die Trennung gesagt?
  • A: In einer Erklärung sagte Johnny Depp: „Das surreale Urteil des Gerichts im Scheidungsfall hat Amber Heard einen Teil meines Einkommens zugesprochen. Dies ist eine eklatante Missachtung meiner finanziellen Privatsphäre und viel schlimmer. Am beunruhigendsten ist der Weg hinein die Amber dem Gericht angeblich falsche Beweise vorgelegt hat, um eine günstigere Einigung für sich selbst zu erreichen. Die Behauptung, ich habe Amber mit irgendetwas beworfen, insbesondere mit Fäkalien, ist empörend und völlig falsch.“
  • F: Was hat Amber Heard über die Trennung gesagt?
  • A: In einer Erklärung sagte Amber Heard: „Ich bin mit keinerlei Erwartungen in diese Beziehung gegangen. Ich war sehr zurückhaltend, die Scheidung einzureichen, da ich sehr hoffte, dass wir es schaffen könnten. Ich wusste auch, dass Johnny damit zu kämpfen hatte seine eigenen Dämonen und dass er an einem sehr dunklen Ort war. Ich hatte keine andere Wahl, als die Scheidung einzureichen, als Johnny sagte, dass der Kot in unserem Bett das Fass zum Überlaufen brachte.“

FAQ

  • Q: Was hat Johnny Depp über seine Ehe mit Amber Heard gesagt?
  • A: Johnny Depp sagte, dass das Fassen von Fäkalien in ihrem Bett das Fass zum Überlaufen gebracht habe.

FAQ

  • Q: Was ist zwischen Johnny Depp und Amber Heard passiert?
  • A: Johnny Depp und Amber Heard ließen sich 2017 scheiden, wobei Depp behauptete, Heard habe ihn beharrlich des häuslichen Missbrauchs beschuldigt, was er bestreitet. Berichten zufolge war der letzte Strohhalm in ihrer Ehe, als Depp bei ihnen zu Hause Kot im Bett fand.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns