Kate Moss unterbietet Amber Heards Aussage, sagt Johnny Depp „hat mich in mein Zimmer getragen“, nachdem er von der Treppe gefallen ist

Der langjährige Rechtsstreit zwischen den Hollywoodstars Johnny Depp und Amber Heard hat eine interessante Wendung genommen, wobei Supermodel Kate Moss Berichten zufolge Heards Behauptungen widerspricht, Depp sei missbräuchlich gewesen. Moss, die Zeugin in Depps Verleumdungsklage gegen eine britische Boulevardzeitung war, sagte in ihrer schriftlichen Aussage, dass Depp ihr geholfen habe, nachdem sie 2001 auf einer Party die Treppe hinuntergefallen war. Moss behauptete, Depp habe „mich in mein Zimmer getragen“ und sie hatte keine Erinnerung daran, dass er gewalttätig war.

In einer Erklärung gegenüber dem Gericht sagte Moss, dass sie auf einer Party in Depps Haus war, als sie die Treppe hinunterfiel, und dass der Schauspieler ihr sofort aufhalf. Sie sagte, dass es ihr peinlich sei und dass Depp einen Witz gemacht habe, um die Stimmung aufzuhellen. Moss sagte auch, dass Depp angeboten habe, sie ins Krankenhaus zu bringen, aber sie lehnte ab und entschied sich stattdessen, in ihr Schlafzimmer zu gehen, um ein Nickerchen zu machen.

Moss‘ Aussage steht in krassem Gegensatz zu Heards Behauptungen, Depp habe sie während ihrer Beziehung körperlich und verbal misshandelt. In seiner Verleumdungsklage verklagt Depp eine britische Boulevardzeitung wegen eines Artikels, in dem behauptet wurde, er sei ein „Frauenschläger“. Depp hat Heards Behauptungen vehement zurückgewiesen, und sein Anwaltsteam hat versucht, sie vor Gericht zu diskreditieren.

„Ich habe neulich in den Nachrichten gehört, dass Kate Moss angeblich gesagt hat, Johnny Depp habe sie „in ihr Zimmer getragen“, nachdem sie von der Treppe gefallen war. Ich meine, was zum Teufel ist das? Für mich klingt das einfach so, als wäre Kate Moss es versuchen, Johnny Depps gewalttätige Tendenzen zu vertuschen.' - @ChocolateCakeKiller

Die Aussage von Moss, der seit Anfang der 2000er Jahre mit Depp befreundet ist, scheint zu seinen Gunsten zu sprechen. Ihre Aussage zeichnet das Bild eines Mannes, der nicht nur freundlich und rücksichtsvoll war, sondern auch in Zeiten der Not hilfreich war. Der Fall ist noch nicht abgeschlossen und andere Zeugen müssen noch gerufen werden, also bleibt abzuwarten, ob Moss‘ Aussage ausreichen wird, um Depp zu entlasten.

Die Verleumdungsklage zwischen Depp und der britischen Boulevardzeitung wird wahrscheinlich noch einige Zeit andauern, aber die Aussage von Kate Moss hat bereits eine einzigartige Perspektive auf den Fall geliefert. Ihr Bericht über Depps Verhalten in der Nacht, in der sie die Treppe hinunterfiel, zeichnet ein ganz anderes Bild als das, was Heard behauptet hat.

In einer kürzlichen Gerichtsverhandlung hat Model Kate Moss die Behauptungen der Schauspielerin Amber Heard bestritten, die aussagte, Johnny Depp habe sie quer durch den Raum geworfen und gegen eine Wand gestoßen. Moss, der bei dem von Heard beschriebenen Vorfall anwesend war, sagte, Depp habe sie tatsächlich in ihr Zimmer getragen, nachdem sie die Treppe hinuntergefallen war. Der fragliche Vorfall ereignete sich im März 2015, als Depp und Heard sich inmitten einer turbulenten Beziehung befanden.

Moss, der mit Depp an mehreren Projekten gearbeitet hat, sagte dem Gericht, dass Heard in der Vergangenheit Ereignisse für dramatische Effekte übertrieben habe. Sie erzählte, was ihrer Meinung nach in der Nacht des Vorfalls passiert war, und sagte, dass Depp und Heard sich im Flur stritten und dass Heard plötzlich die Treppe hinunterstolperte. Moss sagte, dass Depp ihr sofort zu Hilfe eilte, sich entschuldigte und fragte, ob es ihr gut gehe, bevor er sie in ihr Zimmer trug.

Moss‘ Aussage war Teil eines Verleumdungsprozesses zwischen Depp und der britischen Boulevardzeitung The Sun. Depp verklagt die Zeitung wegen ihres Artikels aus dem Jahr 2018, in dem er als „Frauenschläger“ bezeichnet wurde. Die Zeitung hat zu ihrer Berichterstattung gestanden, und Heard hat Zeugenaussagen zur Untermauerung ihrer Behauptungen vorgelegt.

„Diese ganze Johnny Depp/Amber Heard-Saga ist einfach ein Chaos. Wirklich traurig zu sehen, dass Kate Moss Ambers Aussage widerlegen muss. Es ist einfach so traurig.“ -@ariana-grande-stan

Depps Anwälte haben versucht, Heards Glaubwürdigkeit in Frage zu stellen, indem sie sie wegen ihrer Ungereimtheiten und ihrer angeblich falschen Behauptungen zur Rede gestellt haben. Moss‘ Aussage scheint dieses Argument zu stützen, da sie eine viel sanftere Szene beschrieb als die von Heard beschriebene.

Der Prozess läuft noch, und es bleibt abzuwarten, wie Moss‘ Aussage in das Verfahren einfließen wird. Ihr Bericht darüber, was in der Nacht des Vorfalls passiert ist, steht jedoch in starkem Kontrast zu Heards Version der Ereignisse.

In dem laufenden Rechtsstreit zwischen den Schauspielern Johnny Depp und Amber Heard ist Supermodel Kate Moss als Zeugin vor einem Londoner Gericht erschienen, um Heards Version der Ereignisse vom März 2015 anzufechten. Moss sagte, dass sie im Haus des Paares anwesend war, als Heard behauptete ein Vorfall von häuslicher Gewalt passiert ist und sie etwas anderes gesehen hat.

Heard behauptete in ihrer Gerichtsaussage, Depp habe sie unter anderem gegen eine Wand geschleudert. Moss sagte jedoch aus, dass sie keine körperliche Aggression gesehen und stattdessen gesehen habe, wie Depp Heard aufhalf, nachdem sie eine kurze Treppe hinuntergefallen war.

Die Aussage von Moss steht in krassem Gegensatz zu Heards Beschreibung des Vorfalls. Laut Moss trug Depp sie nach oben und brachte sie ins Bett, nachdem sie die Treppe hinuntergefallen war, und sie schien sich nicht unwohl zu fühlen. Moss gab auch an, dass sie Heard in dieser Nacht viel trinken gesehen hatte und dass Heard derjenige war, der Depp 'aggressiv' und 'provozierte'.

„Es ist einfach verrückt, wie Johnny Depp dafür durch den Schlamm gezogen wird. Es scheint eine totale Verschwörung zu sein, und Kate Moss‘ Aussage bestätigt das. Ich bin sicher, Amber Heard hat ihre eigene Version der Ereignisse, aber es ist einfach traurig, wie die Leute sind so begierig darauf, voreilige Schlüsse zu ziehen und Depp anzugreifen, ohne beide Seiten der Geschichte zu hören.' - @gremlinsxd

Der Prozess läuft und beide Seiten haben ihre Beweise und Zeugen vorgelegt. Depps Anwälte haben argumentiert, dass Heards Behauptungen falsch sind und Teil eines Versuchs sind, seinen Ruf zu schädigen. Mit einer Entscheidung des Gerichts wird in den kommenden Wochen gerechnet.

Der Rechtsstreit zwischen Depp und Heard sorgt weiterhin für Schlagzeilen. Mit der Aussage von Moss konnten Depps Anwälte an diesem Abend eine andere Version der Ereignisse präsentieren, und der Fall wird nun davon abhängen, welcher Version das Gericht glaubt.

Das britische Supermodel Kate Moss hat sich zu ihren Erfahrungen mit Johnny Depp geäußert und damit direkt den Aussagen seiner Ex-Frau Amber Heard widersprochen. In einer kürzlichen Gerichtsverhandlung erklärte Moss, Depp sei ein „Gentleman“ gewesen und habe „mich in mein Zimmer getragen“, nachdem sie 2012 in einem Londoner Nachtclub die Treppe hinuntergefallen war Gewalt gegen Depp, der derzeit in einen strittigen Rechtsstreit mit seiner Ex-Frau verwickelt ist.

Moss war einer der vielen Zeugen, die vorgeladen wurden, um in Depps Verleumdungsklage gegen die Zeitung The Sun auszusagen, die ihn in einem Artikel aus dem Jahr 2018 über die Beziehung des Schauspielers zu Heard als „Frauenschläger“ bezeichnete. In ihrer Aussage erinnerte sich Moss daran, dass Depp sich „sehr Gentleman“ verhalten und „mich hochgehoben und in mein Zimmer getragen“ habe, nachdem sie von der Treppe des Londoner Libertine Club gefallen war. Heard hingegen hat Depp beschuldigt, sie geschlagen und bei einem anderen Vorfall im selben Club ein Telefon auf sie geworfen zu haben.

Die Aussage von Moss wurde von denen kritisiert, die glauben, dass Depps Anwaltsteam versucht, Heards Vorwürfe häuslicher Gewalt zu diskreditieren, indem es Beweise vorlegt, die ihn in ein günstigeres Licht rücken. Während Moss‘ Aussage vielleicht nicht ausreicht, um die Anschuldigungen von Depp of Heard zu entlasten, wirft es sicherlich Fragen auf, ob ihre Behauptungen völlig korrekt sind oder nicht.

User von Reddit: „Ich habe einen Artikel über den Prozess gegen Amber Heard und Johnny Depp gelesen und war schockiert, dass Kate Moss herauskommen und Ambers Aussage direkt widersprechen musste. Sie sagte, Johnny habe sie in ihr Zimmer getragen, nachdem sie ausgerutscht und die Treppe heruntergefallen sei.“

Der Gerichtsstreit zwischen Depp und Heard erregt weiterhin Aufmerksamkeit, da beide Seiten überzeugende Beweise zur Unterstützung ihrer jeweiligen Seite vorgelegt haben. Am Ende wird es Sache des Gerichts sein, zu entscheiden, welche Version der Ereignisse die genaueste ist. Die Aussage von Moss hat dem laufenden Rechtsdrama jedoch sicherlich eine neue Wendung hinzugefügt.

Johnny Depp ist derzeit in einem Verleumdungsfall mit der Zeitung The Sun wegen eines Artikels verwickelt, in dem er als „Frauenschläger“ bezeichnet wurde. Seine Ex-Frau Amber Heard hat ihn in der Vergangenheit der häuslichen Gewalt beschuldigt, aber jetzt hat Supermodel Kate Moss einen Vorfall ausgesagt, der Heards Behauptungen widerspricht. Laut Moss handelte Depp als „Gentleman“ und „trug mich in mein Zimmer“, nachdem sie 2012 in einem Londoner Nachtclub von der Treppe gefallen war. Diese Aussage hat einige dazu veranlasst, die Gültigkeit von Heards früheren Aussagen in Frage zu stellen

  Moos und Depp

Kate Moss und Johnny Depp in den 1990er Jahren.

Kate Moss Am Mittwoch erzählte ein Vorfall in Ex-Freund Johnny Depp 's Verleumdungsprozess gegen Bernstein gehört , in der der Schauspieler das Supermodel medizinisch versorgte, nachdem sie gestürzt war, als die beiden ein Paar waren, was Heards Bericht eines Drittanbieters über den Vorfall unterbot.

„Als ich den Raum verließ, rutschte ich die Treppe hinunter und verletzte mich am Rücken“, sagte Moss aus. „Und ich habe geschrien, weil ich nicht wusste, was mit mir passiert ist, und ich hatte Schmerzen. Er kam zurückgerannt, um mir zu helfen, trug mich in mein Zimmer und besorgte mir medizinische Hilfe.“

Depp und Moss waren von 1994 bis 1998 zusammen.

Moos wurde gezeichnet in den Rechtsstreit als Heard von einem Kampf mit Depp erzählte, bei dem Heard ihn schlug, um ihre Schwester Whitney Henriquez zu beschützen, die ebenfalls Stellung bezogen hat, um Heards Anschuldigungen zu unterstützen, dass Depp sie missbraucht habe.

„Ich sehe nur meine kleine Schwester mit dem Rücken zur Treppe und Johnny schwingt sie an“, sagte Heard aus. „Ich zögere oder warte nicht. Ich denke sofort an Kate Moss und die Treppe, und ich habe ihn angegriffen.“

Heard fügte hinzu: „In all meiner bisherigen Beziehung zu Johnny hatte ich keinen Schlag gelandet. Ich habe ihn zum ersten Mal geschlagen – ihm tatsächlich mitten ins Gesicht geschlagen.“

Moss stellte aus der Ferne von London aus den Bericht von Heard über den Vorfall im GoldenEye Resort in Jamaika in Frage. Sie bestritt, dass Depp sie jemals die Treppe hinuntergestoßen hatte.

Moss hat keine weiteren Details über die Episode, wie wann es passiert ist, oder ihre Beziehung zu Depp. Ihre Aussage dauerte nur ein paar Minuten, da Heards Anwälte beschlossen, sie nicht ins Kreuzverhör zu nehmen.

Moss konnte nur als Widerlegungszeugin für Depp aussagen, weil Heard sie zuerst von sich aus erwähnte. Benjamin Chew, Depps Anwalt, wiegte aufgeregt die Faust, als Heard die Tür zu Moss‘ Aussage öffnete.

Depp wurde 1994 festgenommen, nachdem die Polizei ins Mark Hotel gerufen worden war, wo er in einem angeblichen Kampf mit Moss ein Hotelzimmer verwüstet hatte.

FAQ

  • Q: Was ist zwischen Kate Moss, Amber Heard und Johnny Depp passiert?
  • A: Berichten zufolge bestritt Kate Moss die Aussage von Amber Heard vor Gericht und behauptete, dass Depp sie in ihr Zimmer getragen habe, nachdem Heard eine Treppe hinuntergefallen war.
F: Was ist zwischen Kate Moss und Amber Heard passiert? A: Kate Moss hat in der laufenden Verleumdungsklage zwischen Johnny Depp und The Sun ausgesagt und behauptet, sie habe gesehen, wie Johnny Depp Heard in ihr Zimmer trug, nachdem sie von der Treppe gefallen war. Dies widerspricht Heards Aussage, dass sie sich nicht daran erinnerte, ob Depp sie getragen hatte. F: Was ist die Verleumdungsklage zwischen Johnny Depp und The Sun? A: Die Verleumdungsklage ist auf einen Artikel zurückzuführen, der 2018 von The Sun veröffentlicht wurde und Depp als „Frauenschläger“ bezeichnete. Depp verklagt The Sun wegen Verleumdung und Heard wegen ihrer Beteiligung an der Bereitstellung von Quellenmaterial für den Artikel. F: Was ist das Ergebnis der Verleumdungsklage? A: Der Ausgang der Verleumdungsklage steht noch aus. F: Was ist zwischen Kate Moss, Amber Heard und Johnny Depp passiert? A: In einem kürzlichen Gerichtsverfahren sagte Kate Moss aus, dass Johnny Depp „mich in mein Zimmer getragen“ hatte, nachdem Amber Heard die Treppe heruntergefallen war. Dies stand im Widerspruch zu Amber Heards Aussage und ließ Zweifel an ihrer Darstellung des Vorfalls aufkommen. F: Was ist der Kontext des Vorfalls? A: Amber Heard hat Johnny Depp beschuldigt, sie während ihrer gesamten Ehe körperlich und verbal missbraucht zu haben. Dieser spezielle Vorfall war Teil von Heards Aussage im Gerichtsverfahren. F: Was war Johnny Depps Antwort auf die Aussage von Kate Moss? A: Das Anwaltsteam von Johnny Depp muss noch eine Antwort auf die Aussage von Kate Moss geben. F: Wie begann die Auseinandersetzung zwischen Johnny Depp und Amber Heard? A: Laut Heard begann die Auseinandersetzung, als Depp angeblich betrunken war und gewalttätig wurde, nachdem sie über einen seiner Witze gelacht hatte. F: Welche Beweise hat Kate Moss zu der Auseinandersetzung vorgelegt? A: Moss behauptet, Depp habe Heard zurück in ihr Zimmer getragen, nachdem Heard mitten in der Auseinandersetzung von der Treppe gefallen war. F: Was war das Ergebnis des Vorfalls? A: Der Vorfall führte dazu, dass Heard eine einstweilige Verfügung von Depp beantragte und Depp anschließend von seiner Rolle in dem Film Fantastic Beasts gefeuert wurde.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns