Kathleen Crowley, Schauspielerin in Low-Budget-Horrorfilmen der 1950er Jahre, stirbt im Alter von 87 Jahren

Kathleen Crowley, eine Schauspielerin, die in den 1950er Jahren in einer Reihe von Low-Budget-Horrorfilmen auftrat und vor allem für ihre Rolle im Kultklassiker „The Black Sleep“ bekannt war, ist im Alter von 87 Jahren verstorben. Crowley begann ihre Karriere in In den späten 1940er Jahren trat sie in einigen Nebenrollen in einigen „B“-Filmen auf, aber erst 1956 machte sie sich einen Namen, als sie neben Bela Lugosi, Lon Chaney Jr. und Basil Rathbone in dem klassischen Horrorfilm „The Black Sleep“ spielte .' Nach dem Erfolg dieses Films spielte Crowley in mehreren anderen Low-Budget-Horrorfilmen dieser Ära mit, darunter „The Vampire“, „The Monster That Challenged the World“ und „The Killer Shrews“.

Crowleys Karriere ging in den 1960er Jahren zurück und sie trat nur in wenigen Nebenrollen auf, bevor sie sich Anfang der 1970er Jahre von der Leinwand zurückzog. Während ihrer Pensionierung heiratete sie und arbeitete in verschiedenen kleinen Unternehmen, darunter ein Café und ein Blumengeschäft. In den späten 1980er Jahren kehrte sie schließlich zur Schauspielerei zurück und trat in einigen kleinen Rollen in Fernsehshows und Filmen auf. Crowley trat bis zu ihrem Tod im Jahr 2014 weiterhin sporadisch auf.

Kathleen Crowley war eine einzigartige Figur im Horrorfilm-Genre, da sie die Kluft zwischen Horrorfilmen der alten Schule und den moderneren Horrorfilmen des späten 20. Jahrhunderts überbrückte. Ihr einzigartiger Stil und ihre Fähigkeit, ihren Rollen Gravitation zu verleihen, machten sie zu einer der großen Charakterdarstellerinnen dieser Ära. Ihr Tod im Jahr 2014 markierte das Ende einer Ära für Low-Budget-Horrorfilme, aber ihr Werk wird für die kommenden Generationen weiterleben.

„Kathleen Crowley war eine unglaublich beliebte und talentierte Schauspielerin, die einige der klassischen Low-Budget-Horrorfilme der 1950er Jahre zum Leben erweckte. Ihre Auftritte waren unvergesslich und ihr Tod ist ein großer Verlust für die Unterhaltungsindustrie.“
Kathleen Crowley war eine unglaublich beliebte und talentierte Schauspielerin, die einige der klassischen Low-Budget-Horrorfilme der 1950er Jahre zum Leben erweckte. Ihre Auftritte waren unvergesslich und ihr Tod ist ein großer Verlust für die Unterhaltungsindustrie. Reddit-Benutzer

Kathleen Crowley wird als eine der großen Figuren des Low-Budget-Horrorfilmgenres in Erinnerung bleiben, ein Genre, in dem sie in den 1950er und 1960er Jahren ein wesentlicher Bestandteil war. Ihr Engagement für ihre Kunst und ihre Fähigkeit, ihren Rollen Leben einzuhauchen, werden in den Erinnerungen derer weiterleben, die sie kannten und liebten. Sie war eine wahre Pionierin im Horrorfilm-Genre und ihr Vermächtnis wird für immer weiterleben.

Kathleen Crowley, eine erfahrene Schauspielerin der Low-Budget-Horrorfilme der 1950er Jahre, ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Crowley wurde in den 1950er Jahren mit einer Reihe von B-Movie-Horrorfilmen berühmt, darunter „The She-Creature“, „Voodoo Woman“, „The Undead“, „The Amazing Transparent Man“ und „The Hideous Sun Demon“. Sie spielte auch in mehreren Western, wie „The Plunderers“ und „The Oklahoman“, sowie in der beliebten TV-Serie „Adventures of Wild Bill Hickok“.

Crowley wurde im Mai 1930 in Providence, Rhode Island, geboren. Sie begann ihre Karriere 1948 mit einer kleinen Rolle in der Broadway-Produktion von „Lend an Ear“. Ihre Filmkarriere begann 1952 mit einer Nebenrolle in dem Film „The Sniper“. Anschließend spielte sie verschiedene Rollen, darunter eine junge Witwe in „The Steel Cage“, eine Krankenschwester in „Them!“. und ein Tänzer in 'Rumble on the Docks'.

Crowley ist am besten für ihre Rollen in den Horrorfilmen der 1950er Jahre bekannt. Sie arbeitete häufig mit dem legendären Horrorregisseur Roger Corman zusammen und spielte neben Horrorikonen wie Bela Lugosi und Lon Chaney, Jr. Sie trat auch in einer Reihe von Fernsehshows auf, darunter „The Loretta Young Show“, „Alfred Hitchcock Presents“. , 'Abenteuer des wilden Bill Hickok' und 'The Donna Reed Show'. Crowley zog sich Ende der 1960er Jahre von der Schauspielerei zurück.

Kathleen Crowley, eine Schauspielerin, die vor allem für ihre Rollen in Low-Budget-Horrorfilmen der 1950er Jahre bekannt ist, starb am Dienstag im Alter von 87 Jahren Benutzer WampusCat06. 'Möge sie in Frieden ruhen.'

Kathleen Crowley hat das Horror-Genre unauslöschlich geprägt und wird ihren vielen Fans in liebevoller Erinnerung bleiben. Ihre Auftritte in den Low-Budget-Horrorfilmen der 1950er Jahre werden eine dauerhafte Hommage an ihr Talent und ihr Engagement für das Handwerk bleiben. Sie war eine Wegbereiterin für Frauen im Horror und ihre Arbeit wird auch künftige Generationen von Schauspielerinnen inspirieren.

  Kathleen Crowley mit Fess Parker im Jahr 1956's 'Westward Ho, the Wagons!'

Kathleen Crowley mit Fess Parker in „Westward Ho, the Wagons!“ von 1956.

Kathleen Crowley, die Schauspielerin, die in der Hauptrolle spielte 1950er Low-Budget-Horrorfilme Ziel Erde, Fluch der Untoten Und Die Flammenbarriere und häufiger Gast im Fernsehen war, ist gestorben. Sie war 87.

Crowley starb am Sonntag in ihrem Haus in Green Bank, N.J., ihrer Familie angekündigt .

Während der ersten Staffel von ABC Batman , porträtierte die attraktive Crowley die naive Prominente Sophia Starr, die sich in The Penguin (Burgess Meredith) verliebt, nachdem der watschelnde Meister des Foulspiels geradeaus geht (so scheint es) und seine eigene Detektei gründet.

Wasser mit Farbstoff drin regnet auf Sophia und den Pinguin, als sie kurz vor der Hochzeit stehen, und die farbige Flüssigkeit ruinierte das Kleid, das Crowley von Fox bekommen hatte, um es in der Szene zu tragen – ein Kleid, das für Julie Andrews für das Studio angefertigt wurde Der Klang von Musik .

„Ich war so traurig, weil sie so exquisit darin war und es so ein wunderbares Leben hatte“, sagte Crowley in Tom Weavers Buch von 2004. Es kam von Horrorwald .

Crowley spielte einen der wenigen Überlebenden eines Angriffs durch eine außerirdische Roboterbedrohung Ziel Erde (1954), und in Die Flammenbarriere (1958) wird ihr Mann von einem Satelliten getötet, der eine säureähnliche Substanz verströmt.

Die Schauspielerin porträtierte dann die Tochter eines Arztes in einer Stadt im alten Westen, in der junge Mädchen an einer mysteriösen Krankheit sterben (sie werden von einem Vampir gebissen!). im Fluch der Untoten (1959).

Crowley trat in acht Folgen von auf Einzelgänger , sechs von 77 Sonnenuntergangsstreifen und zwei pro Stück Hawaiianisches Auge Und Surfseite 6 – alles aus dem Stall von Warner Bros. Sie war auch als Gaststar weiter zu sehen Höhepunkt! , Wagenzug , Rohhaut , Fledermaus Masterson , Meine drei Söhne , Perry Mason , Goldgrube , Gidget Und Familien-Angelegenheit .

„Jeder Schauspieler wollte in eine Serie, aber ich wollte nicht. ICH abgelehnt Serie“, sagte sie zu Weaver. „Ich hatte die Chance dazu Hasel [als Ehefrau] und ich wollte es nicht tun. Es war Geld darin, aber es war ein Nichtsteil.

„Sie haben mich auch zu sich gerufen Herr Ed und bot mir die Rolle [auch der Ehefrau in dieser Sitcom] an. Ich erinnere mich, dass George Burns [der Produzent der Show] mit einer Mütze auf dem Boden saß und mich interviewte, und ich sagte: „Wenn ich mit dem Pferd sprechen könnte, würde ich es tun. Aber sie weiß nichts über das Pferd – sie steckt mit einer Schürze in der Küche fest.“ Ich wollte es tun abenteuerlich Dinge.'

Drei Jahre nach ihrem Abschluss an der Egg Harbor City High School gewann Crowley den Titel Miss New Jersey und war Finalistin bei der Wahl zur Miss America in Atlantic City. Sie wurde Miss Congeniality genannt und erhielt Stipendiengelder, die sie für ein Schauspielstudium an der Academy of Dramatic Arts in New York nutzte.

1951 spielte Crowley in zwei prestigeträchtigen Live-TV-Produktionen für NBC mit und spielte darin Esther Blodgett Ein Star ist geboren An Robert Montgomery präsentiert und dann Jane Eyre in einer Folge einer anderen Anthologie-Serie, Kraft Theatre .

Ihre Auftritte erregten die Aufmerksamkeit von Fox, der sie unter Vertrag nahm und einstellte Der Bauer nimmt eine Frau und dann, gegenüber Robert Wagner, in Die silberne Peitsche , beide erschienen 1953.

Nach Auftritten in den Filmen Downhill-Racer (1969) und Der Rechtsanwalt (1970) zog sich Crowley zurück, um ihren Sohn großzuziehen. Später wurde sie Brückenwärterin (die Person, die die Spannweite öffnet und schließt, um den Wasserstraßenverkehr aufzunehmen) für die Green Bank Road Bridge, wie ihre Familie feststellte.

Zu den Überlebenden gehören ihr Ehemann John, Sohn Matthew und Enkelin Samantha.

Ähnliche Beiträge

  Kathleen Crowley tot:'Curse of the Undead' Star Was 87 Verwandte Geschichte

Hollywoods bemerkenswerte Todesfälle von 2017

FAQ

  • Q: Wer war Kathleen Crowley?
  • A: Kathleen Crowley war eine amerikanische Schauspielerin, die vor allem für ihre Rollen in Low-Budget-Horrorfilmen der 1950er Jahre bekannt war.
  • Q: Wann ist Kathleen Crowley gestorben?
  • A: Kathleen Crowley starb am 4. August 2018 im Alter von 87 Jahren.
  • Q: Was waren einige der bemerkenswertesten Rollen von Kathleen Crowley?
  • A: Einige der bemerkenswertesten Rollen von Kathleen Crowley sind Judith in „The Black Sleep“, Nancy in „The Undead“ und Janet in „The She-Creature“.

FAQ

  • F: Wer war Kathleen Crowley?
  • A: Kathleen Crowley war eine amerikanische Schauspielerin, die vor allem für ihre Rollen in Low-Budget-Horrorfilmen der 1950er Jahre bekannt war.
  • F: Wie wurde Crowley bekannt?
  • A: Crowley war bekannt für ihre Rollen in Low-Budget-Horrorfilmen der 1950er Jahre.
  • F: Wie alt war Crowley, als sie starb?
  • A: Crowley war 87 Jahre alt, als sie starb.
  • F: Was war Crowleys Todesursache?
  • A: Die Todesursache wurde nicht veröffentlicht.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns