Liam Neeson in Netflix’ „The Ice Road“: Filmkritik

Liam Neeson spielt im neuen Action-Adventure-Film von Netflix die Hauptrolle. Die Eisstraße . Unter der Regie von Jonathan Hensleigh folgt der Film einem Lastwagenfahrer namens Aleks Nachalo (Neeson), der sich auf eine gefährliche Reise über eine vereiste Straße in der kanadischen Arktis begibt.

Der Film beginnt damit, dass Aleks bereits tief in seiner Reise steckt und einen riesigen Versorgungslastwagen durch das tückische Gelände Nordkanadas steuert. Er wird von einem mysteriösen Führer, John (Moses Adetumbi), geführt, der seine eigenen Geheimnisse hat. Auf dem Weg begegnen Aleks und John einer Vielzahl von Herausforderungen, vom unversöhnlichen Wetter bis hin zu kriminellen Aktivitäten anderer Fahrer.

Der Film hat einige intensive, actiongeladene Szenen, in denen Aleks und John gegen die Elemente kämpfen und um ihr Leben kämpfen. Neeson macht einen großartigen Job darin, Aleks Entschlossenheit und Einfallsreichtum angesichts der Gefahr zu zeigen. Adetumbi leistet auch gute Arbeit darin, den mysteriösen John zu spielen, doch manchmal fühlt sich seine Figur ein wenig unterwürfig an.

„Liam Neeson in Netflix‘ ‚The Ice Road‘ ist eine absolute Tour de Force. Seine Darstellung ist faszinierend, nuanciert und herzzerreißend. Seine Figur hat Schichten und Komplexitäten, die Sie in ihren Bann ziehen und Ihre Aufmerksamkeit den ganzen Film über aufrechterhalten. Seine Chemie mit dem Rest.“ Die Besetzung ist hervorragend und er hebt den Film auf eine ganz neue Ebene.' -@TacoTacoTaco18

Gesamt, Die Eisstraße ist ein unterhaltsamer Action-Abenteuerfilm, der wahrscheinlich Fans von Liam Neeson gefallen wird. Es ist sicherlich nicht der originellste Film, aber die Darbietungen und Visuals sind genug, um ihn sehenswert zu machen.

  DIE EISSTRASSE

DIE EISSTRASSE

Ein Stirnrunzeln Liam Neeson Besonders unglücklich sieht das auf dem Plakat aus Die Eisstraße , und wer kann es ihm verübeln? Der Schauspieler, der kürzlich 69 Jahre alt wurde, arbeitet härter denn je für sein Geld, in diesem Fall erträgt er Temperaturen unter dem Gefrierpunkt und sogar einen Sprung ins eisige Wasser für die Thriller-Premiere von Regisseur und Drehbuchautor Jonathan Hensleigh Netflix . Ja, Neeson hat eine sehr erfolgreiche Nische als robuster und ausgesprochen reifer Actionstar gefunden, aber an diesem Punkt ist es leicht vorstellbar, dass er ein breiteres Spektrum an Rollen bevorzugen würde.

Nichtsdestotrotz hat der Schauspieler eine bewundernswerte Arbeitsmoral, und er bringt sie in diesem Film zum Vorschein, in dem er einen Ice-Road-Trucker auf einer gefährlichen Mission spielt, um Rettungsausrüstung zu transportieren, um eingeschlossene Diamantenminenarbeiter in Nordkanada zu retten. Es läuft alles so ab, wie Sie es erwarten würden, besonders wenn es vom Drehbuchautor solcher filmischen Nervenkitzel kommt wie Armageddon Und Mit aller Macht sterben . Leider ist dieser Aufwand eindeutig vom französischen Klassiker inspiriert Der Lohn der Angst (und sein grandioses amerikanisches Remake, Zauberer ), ist nicht einmal so unterhaltsam wie eine typische Episode des History Channel Eis Straßen-Trucker .

Veröffentlichungsdatum: Freitag, 25. Juni (Netflix)

Gießen: Liam Neeson, Laurence Fishburne, Benjamin Walker, Amber Midthunder, Marcus Thomas, Tot McCallany , Martin Sensmeier, Matt McCoy, Matt Salinger

Regie/Drehbuchautor: Jonathan Hensleigh

Bewertet PG-13, 1 Stunde 43 Minuten

Es hilft nicht, dass sich das Drehbuch nach Zahlen vom ersten bis zum letzten Moment vorhersehbar anfühlt. Die Handlung dreht sich um Mike (Neeson), der auf eine dringende Bitte reagiert, eines von mehreren großen Gespannen über eine schnell schmelzende Eisstraße zu fahren. Der hartgesottene Organisator des Teams, Goldenrod (Laurence Fishburne), schließt sich ihm bei dem riskanten Unterfangen an; Mikes jüngerer Bruder Gurty (Marcus Thomas), ein erstklassiger Mechaniker, der infolge einer Kriegsverletzung an Aphasie leidet; junge knallharte Indianerin Tantoo (Amber Midthunder, überzeugend knallhart), für die die Mission persönlich ist, da ihr Bruder einer der gefährdeten Bergleute ist; und Varnay (Benjamin Walker, Abraham Lincoln Vampir Jäger ), ein korporativer Lakai, dem möglicherweise auch „Verräterischer Bösewicht“ auf die Stirn gestempelt wurde.

Von Zeit zu Zeit verlagert sich die Szene zu den Bergleuten, die ihre wenigen kostbaren Stunden vor dem Tod damit verbringen, sich auf eine Reihe langwieriger Auseinandersetzungen einzulassen. Der Mangel an dramatischer Dringlichkeit ist besonders frustrierend, da einer von ihnen von Holt McCallany gespielt wird, dessen fesselnde Leistung in Netflix Gedankenjäger schien anzudeuten, dass er zu besseren Rollen übergehen würde.

Abgesehen von der körperlichen Arbeit leistet Neeson, der eine karierte Winterjacke trägt, als wäre er darin geboren, hier nicht gerade schwere Arbeit. Sein Charakter hat eine charakteristische Eigenschaft, nämlich die Fähigkeit, eine Person mit einem einzigen Schlag kalt zu schlagen, wie er schon früh demonstriert, wenn ein Kollege die Kühnheit hat, Gurty einen „Zurückgebliebenen“ zu nennen. (Und wo wir gerade von Gurty sprechen, war es für ihn wirklich notwendig, eine geliebte Haustiermaus zu haben, als ob er vorsprechen würde, um Lennie in einer regionalen Theaterproduktion von zu spielen? Von Mäusen und Männern ?)

Unnötig zu sagen, dass es nicht lange dauert, bis auf der Mission etwas schief geht, mit mechanischen Ausfällen, Eisbruch und Lawinen, die sowohl auf natürliche als auch auf technische Ursachen zurückzuführen sind und alle Hauptfiguren in Gefahr bringen. Hensleigh inszeniert das frostige filmische Chaos gekonnt, aber keine der Sequenzen hat die nötige spektakuläre Qualität, um es bereuen zu lassen, den Film nicht auf der großen Leinwand gesehen zu haben. Es gibt jedoch einige sehr coole (verzeihen Sie das Wortspiel) Aufnahmen, die scheinbar unter dem Eis fotografiert wurden.

Die Eisstraße ironischerweise nicht in seinen aufwändigen Action-Set-Pieces am interessantesten ist, sondern eher in solchen Details, wie warum alle Trucker Wackelkopfpuppen auf ihren Armaturenbrettern platzieren (keine Spoiler hier). Natürlich können Sie für solche Leckerbissen genauso gut den History Channel ansehen.

FAQ

  • Q: Was ist „Die Eisstraße“ auf Netflix?
  • A: The Ice Road ist ein Netflix-Originalfilm mit Liam Neeson. Es folgt die Geschichte eines Lastwagenfahrers, der die Aufgabe hat, unter gefährlichen Bedingungen eine Eisstraße zu befahren, um eine abgelegene Bergbaustadt zu retten.
  • Q: Wer spielt in „Die Eisstraße“ mit?
  • A: Liam Neeson spielt zusammen mit anderen bemerkenswerten Schauspielern in The Ice Road die Hauptrolle.
  • Q: Was ist die allgemeine kritische Reaktion auf „The Ice Road“?
  • A: The Ice Road wurde im Allgemeinen gut aufgenommen, wobei Kritiker seine aufregenden Actionsequenzen, Liam Neesons Leistung und die insgesamt aufregende Atmosphäre des Films lobten.
  • Q: Ist „Die Eisstraße“ ein familienfreundlicher Film?
  • A: Die Ice Road ist mit PG-13 bewertet und möglicherweise nicht für kleine Kinder geeignet. Eltern sollten entscheiden, ob der Inhalt für ihre Kinder geeignet ist.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns