Matthew McConaughey behielt maßgeschneiderte Kaschmiranzüge, die in „The Gentlemen“ getragen wurden

Matthew McConaughey spielt in Guy Ritchies Film „The Gentlemen“ die Rolle des Mickey Pearson. Sein Charakter ist ein amerikanischer Expatriate-Drogenboss, der versucht, aus seinem Geschäft in Großbritannien Kapital zu schlagen. Um seinen Look für die Rolle zu vervollständigen, zog McConaughey einige maßgeschneiderte Kaschmiranzüge von Huntsman an, einem renommierten Schneider aus der Savile Row.

McConaughey suchte die Anzüge aus, um ein gewisses Maß an Raffinesse und Opulenz darzustellen, das damit einhergeht, ein Drogenboss zu sein. Er wollte auch sicherstellen, dass die Anzüge perfekt auf ihn zugeschnitten sind. Deshalb flog er nach London und besuchte persönlich das Huntsman-Atelier, um sich die Anzüge anpassen zu lassen.

Die Anzüge wurden aus Kaschmirstoff hergestellt, einem luxuriösen und teuren Material. Dieser Stoff verleiht den Anzügen ein hochwertiges Aussehen und Gefühl, das ein anspruchsvolles Auge zu schätzen wissen würde. Die Anzüge verfügen außerdem über ein einzigartiges Fensterscheibenmuster, das dazu beiträgt, sie hervorzuheben.

„Ich liebe Matthew McConaughey. Er ist ein großartiger Schauspieler und ich bin froh zu sehen, dass er bereit ist, maßgefertigte Kaschmiranzüge für die Rolle zu tragen!
Matthew McConaughey ist der perfekte Schauspieler für The Gentlemen, weil er so eine Präsenz und einen großartigen Stil hat. Er sieht toll aus in den maßgeschneiderten Kaschmiranzügen!
' -@PrettyUnbeeindruckend

McConaughey ließ die Anzüge nach den Dreharbeiten eingepackt, was ein Beweis für das handwerkliche Niveau ist, das in ihre Herstellung geflossen ist. Er war so beeindruckt von den Anzügen, dass er sogar einen ähnlichen Kaschmiranzug für die ständige Sammlung der Costume Designers Guild of America spendete.

Die maßgeschneiderten Kaschmiranzüge von Huntsman trugen dazu bei, McConaugheys Darstellung von Mickey Pearson in „The Gentlemen“ umso authentischer zu machen. McConaugheys Engagement für die Rolle zeigt sich in seiner Entscheidung, die Anzüge für sich zu behalten, sowie in seiner Spende eines ähnlichen Anzugs an die Costume Designers Guild of America.

  Matthew McConaughey hielt maßgeschneiderte Kaschmiranzüge von'The Gentlemen'

Bekannt für seinen akribischen Sinn für Kleidung, Direktor Guy Ritchie wollte jeden der Schauspieler in seinem neusten Film, Die Herren , gut zusammengesetzt zu sein, auch wenn ihre Charaktere auf verschiedenen Sprossen der sozialen Leiter stehen. „Guy wollte einen überzeugenden, urbanen Look Die Herren das ist typisch britisch“, sagte Kostümbildner Michael Wilkinson Der Hollywood-Reporter . „Die Charaktere sind etwas überlebensgroß. Wir hatten Spaß bei der Kostümauswahl. Guy wollte nichts Langweiliges oder Offensichtliches, aber es war wichtig, es nicht zu übertreiben und für jede Figur eine nachvollziehbare Grundlage zu finden.“

Die Geschichte spielt in England und dreht sich um Matthew McConaughey , der einen Drogenboss spielt, der sein profitables Marihuana-Geschäft an den Meistbietenden verkaufen will, während er sich gegen zwielichtige Gestalten wehren muss, die es ihm wahrscheinlich lieber wegnehmen würden.

„Wir wollten einen originellen, sehr spezifischen Look für Matthews Figur, Mickey Pearson, kreieren, also haben wir uns entschieden, alle seine Anzüge selbst zu machen, mit unserem großartigen Schneider, Sheikh Ali, der die Anzüge in seinem Arbeitszimmer in Manchester gefertigt hat“, sagt Wilkinson. „Seine Kostüme zeigen eine moderne Interpretation der klassischen englischen Schneiderei – extrem hohe Qualität, aber mit einer jüngeren, weniger einschränkenden Atmosphäre. Matthew trägt seine Anzüge wie eine zweite Haut. Sein Charakter ist mit seinem Status absolut zufrieden. Ich habe luxuriöse Stoffe für die Anzüge ausgewählt, um die klassische englische Schneiderkunst zu veranschaulichen (unter Verwendung von Windowpane-Karos und Prince-of-Wales-Karos zum Beispiel), die aus schöner Wolle, Kaschmir und Seide gewebt sind.“

McConaughey mochte die Anzüge so sehr, dass er einige mit nach Hause nahm. „Er sagte, es seien die bequemsten Anzüge, die er je getragen habe“, sagt Wilkinson. „Aufgrund der Art und Weise, wie wir die Anzüge geschnitten haben, und weil so viel Kaschmir in den Stoffen enthalten war, waren die Anzüge weich, leicht und an seinen Körper angepasst. Glücklicherweise hatten wir aufgrund der Stunts in der Show viele von ihnen doppelt, sodass die Filmgesellschaft immer noch einige seiner Anzüge in ihren Archiven hat.“

Der Film hat auch Stars Charlie Hunnam , Hugh Grant, Michelle Dockery , Colin Farrell und Henry Golding in einer hochstilisierten modernen Welt. „Die Charaktere und Situationen haben eine respektlose, gesteigerte Qualität, die den Ton von Guys früheren Filmen widerspiegelt, aber mit einem aktualisierten Gefühl“, fügt der in London lebende Wilkinson hinzu, der für seine Arbeit an für einen Oscar nominiert wurde Amerikanische Hektik .

Wilkinson, der zuvor mit Ritchie zusammengearbeitet hat (bei seinem bisher erfolgreichsten Kinofilm, Aladdin) sagt, dass sie für jedes Kostüm nach einfachen Elementen gesucht haben, die die Charaktere definieren und voneinander unterscheiden würden. „Wir haben Charaktere aus verschiedenen Welten, aber allen war ihr Aussehen absolut wichtig. Von den wohlhabenden Drogenbaronen in der klassischen Savile-Row-Schneiderei bis hin zu den neureichen Mafia-Bossen (sowohl New-School als auch Old-School), den Straßengangs und den Jungen der Sozialsiedlung. Alle haben ihren Look mit Stolz zusammengestellt und mit 200-prozentiger Hingabe getragen. Wir haben viele maßgeschneiderte Stücke gemacht!“ Wilkinson sagt.

Pearsons rechte Hand, gespielt von Hunnam, wirkt entspannter. „Mit Charlies Kostümen wollten wir eine lässigere Seite des englischen Stils zeigen“, sagt Wilkinson. „Er kombiniert maßgeschneiderte Stücke mit gesteppten Barbour-Jacken, Strickkrawatten, Tweed-Westen, Grobstrick und wunderschönen maßgeschneiderten Stiefeln. Charlies Charakter hat einen [angeborenen] Sinn für Stil. Die Tatsache, dass er sich an nicht legalen Aktivitäten beteiligt, schränkt seine Wertschätzung für gut geschnittene, gut gemachte Kleidung nicht ein!“ Wilkinson sagt.

Hunnam teilt eine Reihe von Szenen mit Grant, von denen eine denkwürdig um einen Grill herum inszeniert ist, den Ritchie selbst entworfen hat. Grants Boulevardzeitungs-Privatdetektiv, der Hunnams Charakter Ray und seinen Chef Mickey erpressen will, liebt Filme. „Hugh Grants Charakter orientierte sich an den großen Filmregisseuren der 1970er Jahre, wurde aber mit einer lüsternen, gruseligen Atmosphäre interpretiert, die Hugh liebte!“ sagt Wilkinson, der hinzufügt, dass Grant seinen Look Federico Fellini und Privatdetektiven nachempfunden hat, die er im wirklichen Leben kennt.

Der Schlüssel zu Grants Charakter lag darin, die richtige Brille zu finden, also wählten sie eine klassische Ray-Ban 2140 Wayfarer, aber er fügte ein rötlich-braunes Spezialglas hinzu, das einen beunruhigenden Grau-Lila-Ton hatte. „Wir haben eine Lederjacke für ihn angefertigt und sie so gealtert, dass es aussah, als würde er darin wohnen, und sie mit hochgeschlossenen Pullovern und Krokodillederstiefeln kombinieren“, sagt Wilkinson.

Für Dockery war Rosalind, McConaugheys selbstbewusste Frau, näher an ihrem Hintergrund in East London orientiert als jeder andere Film, den sie zuvor gemacht hat. „Rosalind trägt Luxuslabels mit Wegwerfsouveränität“, sagt Wilkinson, der sie mit Balmain, Ralph Lauren, Carolina Herrera und Stella McCartney einkleidete. „Ihr Charakter wäre in einem ganz anderen Kontext aufgewachsen als ihr jetziger, aber wir wollten zeigen, dass sie sich mit ihrem Aufstieg sehr wohl gefühlt hat. Sie hat ein solides Gespür für die Nuancen von Mode , und kleidete sich furchtlos und mühelos. Ihr Stil ist klassisch englisch mit einer modernen, dramatischen Wirkung – Schwarz und Weiß, kräftige Schultern, grafische Streifen und kühne Silhouetten. Ein Großteil von Dockerys Looks umfasste Perlen, Stiefel, Pelz, Kaschmir und elegante Schnitte.“

Golding, in einer großen Abweichung von seinem Ausbruch Verrückte reiche Asiaten Sie trug Labels wie Dunhill, Smelly und Belstaff, um gegen den Typ zu spielen, als Dry Eye – ein junger Gangster, der versucht, in den Reihen der Familie aufzusteigen.

„Henrys Figur zeigt die neue Generation gut gekleideter englischer Gangster“, sagt Wilkinson. „Seine Markenzeichen sind eine teure Lederjacke mit Pelzkragen, ein hochgeschlossener Pullover aus Merinowolle und eine maßgeschneiderte Wollhose mit Nadelstreifen. Er trägt eine goldene Halskette, pro Wilkinson, für zusätzliche moderne Prahlerei. „Er möchte von den hochrangigen, anzugtragenden älteren Mafiabossen respektiert werden, zeigt aber seine eigene jüngere Interpretation des englischen Stils, die mehr vom Streetstyle beeinflusst ist“, fügt er hinzu. „Mein Lieblingsdetail sind seine Christian Louboutin-Loafer in Leopardenoptik – Guy hat dafür gesorgt, dass sie es vor die Kamera geschafft haben!“

Farrell vervollständigt die Besetzung als Boxtrainer, der eine Gruppe jugendlicher Außenseiter anführt, die durch ihren Wunsch verbunden sind, ihre alten Gewohnheiten in passenden Trainingsanzügen zu ändern. „Wir haben alle Stoffe für die Trainingsanzüge für Colin Farrell und seine Crew entworfen und hergestellt“, sagt Wilkinson und fügt hinzu, dass sie vier maßgeschneiderte Designs entworfen haben. „Wir basierten sie auf klassischen englischen Anzugstoffen, die wir dann vergrößerten, lebendiger machten und auf einen modernen gesteppten technischen Stoff druckten. Wir wollten zeigen, wie verschiedene Personengruppen dieses klassische ‚Englishness‘ interpretiert haben. In diesem Fall ein moderneres Update für Streetwear und Casual Sportswear.“

Die soziale Hierarchie, die sich in den Kostümen des Films widerspiegelt, wird durch das Bühnenbild weiter verdeutlicht, dank der Oscar-nominierten Bühnenbildnerin Gemma Jackson, die für ihre Arbeit einen Emmy gewann Game of Thrones Staffel zwei. „Um eine Geschichte über einen Mann zu erzählen, der Cannabis anbaut, muss man ziemlich gut aussehendes Cannabis haben“, sagte sie THR .

Jackson sagt, dass es ihre größte Herausforderung war, das Marihuana echt und glaubwürdig aussehen zu lassen. Aber sie fanden einen österreichischen Handwerker, der zuvor gefälschte Cannabispflanzen hergestellt hatte. „Wir richteten Workshops ein und hatten Schulen, in denen Menschen lernten, wie man gefälschtes Cannabis herstellt. Es war eine riesige Operation. Es war lustig!' Sie sagt. Um die unterirdischen Marihuana-Häuser zu erschaffen, die McConaugheys Charakter aufstellte, bauten sie 365 Pflanzen und füllten den Rest mit einem grünen Bildschirm. „Ich habe immer noch einen auf meinem Esszimmertisch und wenn Leute vorbeikommen, werfen sie mir manchmal einen zweiten Blick zu und mein Mann sagt: ‚Sag kein Wort.‘ Die sind wirklich so gut! ”

Ähnliche Beiträge

  Matthew McConaughey hielt maßgeschneiderte Kaschmiranzüge von'The Gentlemen' Verwandte Geschichte

„The Gentlemen“-Marketing: Reicht Stil?

FAQ

  • Q: Hat Matthew McConaughey seine maßgeschneiderten Kaschmiranzüge aus „The Gentlemen“ behalten?
  • A: Ja, der Schauspieler behielt die Anzüge für seine persönliche Garderobe. Er hat in Interviews erklärt, dass er die Anzüge so sehr liebte, dass er sie behalten wollte.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns