Netflix’ „Chicago Party Aunt“: TV Review

„Chicago Party Aunt“ von Netflix ist eine Comedy-Serie, die dem Leben ihrer Titelfigur Debra Jones folgt, einer Afroamerikanerin mittleren Alters, die mit ihrer Großfamilie in Chicago lebt. Die Show folgt Debra auf ihrem Weg durchs Leben mit ihrem scharfen Witz und ihren unverschämten Eskapaden. Debra ist eine „Party-Tante“, da sie große Partys für Familie und Freunde veranstaltet und die Veranstaltungen dazu nutzt, die Community näher zusammenzubringen.

Die Show konzentriert sich stark auf Debras Beziehungen zu ihrer Familie und ihren Freunden, die ihr helfen, ihr wahres Potenzial als Person zu entdecken. Sie nutzt ihre Partys auch, um ihrer Familie und ihren Freunden neue Leute vorzustellen, was oft zu urkomischen Situationen führt. Debra nutzt auch die Gelegenheit, um ihren Freunden, Familienmitgliedern und Partygästen Ratschläge zu geben, was oft zu unerwarteten und unverschämten Ergebnissen führt.

Die Show ist voller Lacher und hat eine unbeschwerte Atmosphäre. Die Besetzung der Charaktere ist vielfältig und unterhaltsam, und die Kulisse von Chicago verleiht der Show einen zusätzlichen Geschmack. Die Show berührt auch wichtige Themen wie Rassismus, Sexismus und Klassismus, was sie zu einer lohnenden Uhr für alle Zuschauer macht.

„Ich liebe Chicago Party Aunt und ich denke, es ist eine großartige Show für Netflix. Sie hat großartige Charaktere und ist ein großartiges Beispiel dafür, wie Netflix die Grenzen des Geschichtenerzählens erweitert. Der Schreibstil ist scharfsinnig und die Schauspielerei erstklassig. Sehr zu empfehlen!“ - @juliemarco

Insgesamt ist „Chicago Party Aunt“ eine unterhaltsame und liebenswerte Show, die eine einzigartige Perspektive auf das Leben bietet und wichtige soziale Themen ans Licht bringt. Die Show ist voller Lacher und herzerwärmender Momente und bietet einen entzückenden Einblick in das Leben ihrer Charaktere. Debras Charme und Witz werden Sie zum Lachen, Weinen und letztendlich zur Freude darüber bringen, dass Sie die Serie gesehen haben.

  Chicago-Party-Tante

Chicago-Party-Tante

Sie wissen nicht immer, wie schwer es ist, etwas gut zu machen, bis Sie versuchen, es zu reproduzieren.



Das ist eine Lektion Netflix lernt bzgl F steht für Familie , die animierte Sitcom für Erwachsene, die jahrelang im kritischen Schatten von ausgestrahlt wurde BoJack Horseman Und Großer Mund . Erstellt von Bill Burr und Mike Price, F steht für Familie ist höllisch grob, aber gleichzeitig ist es eine Serie mit wunderbarer Regional- und Periodenspezifität, mit einem rohen emotionalen Herzen, das dem Geist der Show mehr entspricht als ihre gelegentlichen fetten Witze und Karikaturen. Alles, was großartig ist F steht für Familie – es ist nicht der beste der Netflix-Cartoons für Erwachsene, aber es ist vielleicht derjenige, der am schnellsten seinen Ton gefunden hat – lässt sich am besten durch das Versagen des Streamers veranschaulichen Reifen und was im Neuen anfangs so holprig ist Chicago-Party-Tante .

Luftdatum: Freitag, 17. September

Gießen: Lauren Ash , Rory O’Malley, RuPaul Charles, Jill Talley, Ike Barinholtz , Jon Barinholtz, Da’vine Joy Randolph, Katie Rich, Chris Witaske.

Schöpfer: Chris Witaske, Jon Barinholtz, Katie Rich

Adaptiert von Chris Witaske, Jon Barinholtz und Katie Rich aus Witaskes Gag-Twitter-Feed, Chicago-Party-Tante Es fühlt sich sehr an, als würde es auf einem Twitter-Feed basieren, was bedeutet, dass es sich anfühlt, als hätte es wahrscheinlich 2011 gemacht werden sollen. Es bedeutet auch, dass es, obwohl es sich als charaktergetriebene Komödie tarnt, tatsächlich auf Kosten des Charakters scherzgetrieben ist und Geschichtenerzählen auf Schritt und Tritt, sehr zu seinem Nachteil.

Lauren Ash spielt die Hauptrolle als Diane Dunbrowski, Friseurin, gebürtige Wrigleyvilleerin, legendäre Partygängerin aus Windy City und, nun ja, Tante. Zu Beginn der Serie hat Dianes gefühllose Missachtung von Jahrestagen dazu geführt, dass ihr Ehemann Kurt (Witaske) ausgezogen ist. Ihr Arbeitersalon in der Nachbarschaft wurde von einer Hipster-Kette aufgekauft (mit RuPaul Charles' Gideon als ihrem neuen Chef), und sie ist dabei, mit ihrem Neffen Daniel (Rory O'Malley), einem nerdigen Teenager in Not, einen neuen Mitbewohner zu gewinnen von Lebenserfahrungen, bevor Sie nach Stanford aufbrechen.

Jede Woche bringen Dianes verschiedene Vorlieben die Dinge für alle um sie herum durcheinander, aber sie findet auch einen Weg, vordergründig liebenswert zu bleiben – die Zuschauer mögen anderer Meinung sein – dank ihrer Kenntnis der Geographie von Chicago und denselben verschiedenen Vorlieben, zu denen auch eine größere Zuneigung gehört für billiger Schnaps, Deep-Dish-Pizza und perverser Sex als jede animierte Figur seit Betty Rubble.

Ich hatte selten Anlass zu loben $#*! Mein Vater sagt entweder als TV-Show oder als Modell für die Anpassung von Twitter-Feeds für das Fernsehen, und ich werde es hier nicht wirklich tun. Aber dieser Twitter-Feed und in geringerem Maße die darauf basierende kurzlebige Serie hatten den Vorteil, dass sie um eine echte Person und im Allgemeinen um aufrichtige Ratschläge ohne Filter herum aufgebaut waren. Es nimmt nichts weg Chicago-Party-Tante als Twitter-Feed, um zu sagen, dass sein Humor häufig Witze über heißes Rindfleisch, Ditka und das Schlafen mit ikonischen Chicagoer Persönlichkeiten beinhaltet, anstatt alles, was sich von einer tatsächlichen menschlichen Figur angezogen fühlt. Für das Fernsehen wurde diese Formel mit dicken Akzenten ausgeschmückt – ich kann zu keinem der Gesangsstars der Show etwas sagen, außer „Yup, viele Chicago-Akzente“ – und farbenfrohen Animationen von Wahrzeichen Chicagos durch die guten Leute bei Titmouse.

Daran ist grundsätzlich nichts auszusetzen. Wenn Chicago-Akzente nicht lustig wären, Samstagabend live vielleicht gar nicht vorhanden. Pointen im Zusammenhang mit William „Refrigerator“ Perry, Verkehr auf Wacker oder der richtigen Bestellung eines Hot Dogs im Chicago-Stil haben eine gewisse Fisch-im-Fass-Qualität. Durch die acht Folgen, die an Kritiker gesendet wurden, Chicago-Party-Tante bietet wenig, um diese Witze aufzuhängen.

Zu oft besteht die Show aus lokalen Referenzen, lustigen Aussprachen und dann einem halbsüßen Ende, das nicht überzeugend landet. Der Pilot ist besonders frustrierend, weil es viel zu lange dauert, eine sehr einfache Prämisse zu etablieren, und wahrscheinlich ganz übersprungen werden könnte, weil es nicht lustig ist. Nachfolgende Episoden sind zumindest etwas besser. Eine Halloween-Episode, in der Diane und Gideon sich kurz anfreunden, hat einige gute Seiten, ebenso wie eine Episode, die sich um den Chicago-Marathon dreht. Das Finale, das an Heiligabend spielt, hat eine tatsächliche Erzählstruktur, die es von jeder anderen Episode unterscheidet.

Es gibt Spuren von Herz in der zentralen Beziehung der Show zwischen Diane und Daniel, aber es fühlt sich wie ein Kampf an, die verschiedenen anderen Stücke des Ensembles in die Mischung zu bringen. Dianes Arbeitsplatz mit Rich und Da’Vine Joy Randolph als ihren Kollegen ist eine vertraute unausgegorene Sitcom. Ihre vorstädtische Schwester (Jill Talley) und ihr ultralangweiliger Schwager (Ike Barinholtz) sind weitere. Dianes krankhaft fettleibiger Sohn Mikey (Jon Barinholtz), ein Gepäckabfertiger in Midway, könnte eine Figur direkt aus sein F steht für Familie . Und die Show ist bereit, jede ihrer Handlungsstränge für ein mutmaßliches Lachen darüber zu verkaufen, dass Diane Sex mit jemandem hatte, der aus Chicago berühmt ist.

Es ist immer wichtig, animierten Shows eine Handvoll Episoden zu geben, um ihre Stimme und ihren Rhythmus zu finden. Vielleicht deutet das Staffelfinale darauf hin, dass die Teile so zusammenkommen, dass, sagen wir, Reifen wirklich nie. Vielleicht möchten Sie warten Chicago-Party-Tante in seiner zweiten Staffel ein wenig zu mildern und einfach aufzuholen F steht für Familie in der Zwischenzeit.

FAQ
  • F: Was ist Netflix’ „Chicago Party Aunt“? A: „Chicago Party Aunt“ von Netflix ist eine TV-Rezension des Autors über die gleichnamige Show.
  • F: Welche Art von Show ist „Chicago Party Aunt“? A: „Chicago Party Aunt“ ist eine Comedy-Show, die einer Gruppe von Freunden auf ihrem Weg durch das Leben in der Windy City folgt.
  • F: Wer sind die Hauptcharaktere von „Chicago Party Aunt“? A: Die Hauptfiguren von „Chicago Party Aunt“ sind Matt, Jane, Paul und Amy.
  • F: Welche Themen werden in „Chicago Party Aunt“ behandelt? A: Zu den Themen, die in „Chicago Party Aunt“ behandelt werden, gehören Freundschaft, Familie, Beziehungen und das Leben in der Großstadt.
  • F: Wie ist der allgemeine Ton von „Chicago Party Aunt“? A: Der allgemeine Ton von „Chicago Party Aunt“ ist unbeschwert und komödiantisch, mit ein paar dramatischen Momenten, die überall eingestreut sind.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns