Next Big Thing: Schauspielerin und Amputierte Zyra Gorecki über die Hauptrolle in NBCs apokalyptischem „La Brea“

Zyra Gorecki hat als neuster Neuzugang in der Besetzung von NBCs kommendem apokalyptischem Drama „La Brea“ Schlagzeilen gemacht. Als Schauspielerin und Amputierte ist Gorecki das perfekte Beispiel für jemanden, der nicht zulässt, dass ihre einzigartigen Umstände ihren Träumen im Wege stehen.

Gorecki wuchs in Queens, New York auf und hatte schon immer eine Leidenschaft für die Schauspielerei. Seit ihrer Jugend ist sie professionell als Schauspielerin tätig und hat in vielen Fernseh- und Theaterproduktionen mitgewirkt. Aber es war ihr Auftritt im Kurzfilm „Chase“ von 2019, der die Aufmerksamkeit der Produzenten von NBC auf sich zog. Sie wussten sofort, dass sie perfekt für die Hauptrolle in ihrer neuen Show „La Brea“ sein würde.

Die Geschichte folgt einer Familie, die durch ein apokalyptisches Ereignis auseinandergerissen und dann in einer fremden und gefährlichen Welt wiedervereint wird. Gorecki spielt die Hauptrolle von Leila, einer jungen Amputierten, die entschlossen ist, ihre Familie zu finden und sich in der neuen Welt zurechtzufinden. Sie ist eine starke und mutige Figur, mit der sich die Zuschauer identifizieren und die sie unterstützen kann.

Die amputierte Schauspielerin Zyra Gorecki wurde in NBCs neuem apokalyptischen Drama „La Brea“ als eine der Hauptfiguren gecastet, und es sieht so aus, als wäre sie das nächste große Ding!

Gorecki ist auch ein prominenter Fürsprecher für Behindertenrechte und Vertretung in den Medien. Sie hofft, dass ihre Arbeit an „La Brea“ dazu beitragen wird, das Stigma abzubauen, das Behinderungen und Amputierte umgibt. Ihre Geschichte ist ein Beispiel dafür, wie jeder seine Träume verwirklichen kann, unabhängig von seinen Umständen.

Goreckis Reise ist wirklich inspirierend und ihr Schauspiel beeindruckend. Ihre Rolle in „La Brea“ wird sicherlich eine der meistdiskutierten Aufführungen des Jahres sein. Es wird interessant sein zu sehen, wie sich diese Geschichte entwickelt und wie sie die Art und Weise beeinflussen wird, wie Menschen Amputierte in den Medien sehen.

  „Dieser Moment bedeutet für mich, dass mehr Menschen ihre Geschichten erzählt bekommen. Dass sie nicht im Staub liegen oder in die Ecke gedrängt werden, weil sie anders aussehen“, sagt ZyraGorecki.

„Dieser Moment bedeutet für mich, dass mehr Menschen ihre Geschichten erzählt bekommen. Dass sie nicht im Staub liegen oder in die Ecke gedrängt werden, weil sie anders aussehen“, sagt ZyraGorecki.

In Das neue Drama von NBC die Tonhöhe , die am 28. September uraufgeführt wird, wird L.A.s Miracle Mile zu einer mysteriösen Urwelt, wenn sich ein riesiges Erdloch öffnet, das einige Menschen unter die Teergruben von La Brea der Stadt zieht und andere über der Erde erschüttert zurücklässt. Jenseits dieser buchstäblichen Kluft beleuchtet Zyra Gorecki, die Izzy Harris spielt, die oft zu wenig diskutierte Kluft zwischen Schauspielern mit und ohne Behinderungen im Fernsehen (ihr Bein wurde unterhalb des Knies amputiert, nachdem ein Baumstamm ihren Fuß im Alter von 14 Jahren zerquetscht hatte). Der aus Michigan stammende Gorecki erforschte das Modeln, bevor er einen Platz in einer Folge von landete Chicago-Feuer im Jahr 2016. Sie sprach mit THR darüber, einer der ersten Extremitäten-Schauspieler mit einer regulären Serienrolle zu sein.

Welche Rolle spielt Los Angeles in der Serie?

L.A. und die Teergruben von La Brea [sind] das Spielfeld. Wir haben die Teergruben tatsächlich besucht, damit ich ein besseres Gefühl dafür bekommen konnte, wie sie sind.

Wie haben Sie die Actionszenen in der Show als Unterschenkelamputierter herausgefordert? Umgekehrt, was hat Ihre gelebte Erfahrung dazu beigetragen, die Rolle von Izzy zu übernehmen?

Die Action- und Abenteuerelemente haben richtig Spaß gemacht. Ich mag es, ziemlich fit zu bleiben, und wenn ich gefragt wurde, wo meine Grenzen liegen, sagte ich ihnen einfach, [dass] ich tun würde, was nötig ist, um den Job zu erledigen. Als Amputierter bringt man einen Charakter mit einer Amputation in einen völlig anderen mentalen Zustand. Für Izzy weiß ich, wie es ist, den Schmerz, die Emotionen und das Leben zu erleben, das mit einer Amputation einhergeht. Daher verstehe ich ihre Reaktionen und Entscheidungen auf eine Weise, wie es eine voll gegliederte Person nicht tun würde.

  Lazy geladenes Bild

Gorecki in einer Szene aus die Tonhöhe .

Wie fühlt es sich an, die Sichtbarkeit dieser Rolle zu haben? Haben Sie Kontakt zu anderen Akteuren aufgenommen, die ähnliche Erfahrungen mit Zugänglichkeit und Unterschieden in den Gliedmaßen gemacht haben?

Es fühlt sich wahnsinnig toll an! Die Inklusion ist so schön zu sehen. Ich traf David Harrell und Alex Barone über ein Extremitäten-Differenz-Camp namens Camp No Limits. Sie sind beide Schauspieler und waren eine erstaunliche Fülle von Informationen für mich. Ich hoffe, dass Hollywood in Zukunft weiterhin Gliedmaßen-Unterschied-Schauspieler für Gliedmaßen-Unterschied-Charaktere verwenden wird.

Gibt es Schutzmaßnahmen für Behinderungen hinter den Kulissen, die Ihnen am Set geholfen haben?

Es war eine Lernkurve für alle. Niemand wusste am Anfang wirklich, was zu tun ist. Aber wir haben es im Laufe der Zeit herausgefunden, und alle waren so liebenswürdig und anpassungsfähig. [Ersteller der Show] David Appelbaum hat mir viele Fragen über das Leben als Amputierter gestellt, damit Izzy so genau wie möglich sein kann.

Was denkst du, worüber die Zuschauer von Izzy am meisten überrascht sein werden?

Das ist sie nur ein normales Kind. Sie hat mit all diesen verrückten Sachen zu tun, aber sie braucht immer noch ihren Vater, sie hat immer noch all diese Emotionen und manchmal wird es zu viel. Ich bin so aufgeregt, dass die Leute einen Amputierten als eine normale Person sehen und nicht als ein Novum, das man auf der Straße sieht.

Das Interview wurde aus Gründen der Länge und Klarheit bearbeitet.

FAQ

  • Q: Was ist NBCs apokalyptisches „La Brea“?
  • A: NBCs Apocalyptic „La Brea“ ist eine neue Serie mit der amputierten Zyra Gorecki als Mutter, die versucht, ihre Familie zu beschützen, nachdem Los Angeles von einem riesigen Erdloch zerrissen wurde.
  • Q: Wer ist Amputierte Zyra Gorecki?
  • A: Die Amputierte Zyra Gorecki ist Schauspielerin und Mitglied der Behindertengemeinschaft. Ihre Schauspielkarriere umfasst Rollen in Shows wie The CW’s Dynasty und ABC’s American Housewife.
  • Q: Was können wir von La Brea erwarten?
  • A: Die Zuschauer können eine intensive und spannende Geschichte erwarten, die der Figur der Amputierten Zyra Gorecki folgt, während sie durch die postapokalyptische Landschaft von Los Angeles navigiert und versucht, ihre Familie zu beschützen und das Geheimnis des riesigen Erdlochs aufzudecken.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns