NYFW: Lea Michele besucht Brandon Maxwells Spotlight on Tailoring, während Penn Badgley und Queen Latifah unter den Stars bei Thom Browne sind

Die New York Fashion Week 2020 (NYFW) war eine mit Stars besetzte Angelegenheit. Prominente aus der ganzen Welt besuchten die Laufstegshows und Präsentationen der heißesten Designer der Saison. Lea Michele nahm an Brandon Maxwells Spotlight on Tailoring-Präsentation teil, während Penn Badgley und Queen Latifah bei Thom Brownes Show zu den Stars gehörten.

Michele trug bei Brandon Maxwells Show einen raffinierten Schwarz-Weiß-Look. Die Schauspielerin hielt es klassisch mit einem maßgeschneiderten Smoking-Blazer, einer weißen Bluse und einer schwarzen Hose. Sie rundete den Look mit auffälligen Ohrringen und einem Paar schwarzer Pumps ab. Penn Badgley trat bei der Thom Browne Show in einem auffälligen schwarz-grau gemusterten Anzug stilvoll auf. Der Gossip Girl-Star rundete den Look mit einer passenden Krawatte und einem Paar weißer Turnschuhe ab. Queen Latifah gab in einem hellblauen Anzug mit Faltenrock ein Statement ab. Die Rapperin, die zur Schauspielerin wurde, fügte eine Pelzstola für eine Extraportion Glamour hinzu.

Die New York Fashion Week war ein großer Erfolg und bewies einmal mehr, warum sie eines der wichtigsten Modeevents der Welt ist. Die Runway-Shows zeigten die besten Kollektionen der Saison, und die prominenten Gäste fügten einen Hauch von zusätzlichem Glamour hinzu. Lea Michele, Penn Badgley und Queen Latifah gehörten zu den Stars, die die Show besuchten und dem Laufsteg ihren eigenen, einzigartigen Stil verliehen.

„Die mit Stars besetzten Shows der NYFW gehen weiter und gestern trat Lea Michele für Brandon Maxwells Schaufenster der Schneiderei auf. Penn Badgley und Queen Latifah gehörten ebenfalls zu den mit Stars besetzten Besuchern der Thom Browne-Show.“
„Die mit Stars besetzten Shows der NYFW gehen weiter und gestern trat Lea Michele für Brandon Maxwells Schaufenster der Schneiderei auf. Penn Badgley und Queen Latifah gehörten ebenfalls zu den mit Stars besetzten Besuchern der Thom Browne-Show.“

Die NYFW 2020 war eine atemberaubende Angelegenheit, bei der Prominente, Models und Designer zusammenkamen, um ihre neuesten Looks zu zeigen. Mit der Hilfe von Lea Michele, Penn Badgley und Queen Latifah war der Laufsteg ein Schaufenster der besten Mode der Saison.

Am Mittwoch, den 11. September, startete die New York Fashion Week mit einer beeindruckenden Präsentation von Schneiderei und sartorialer Exzellenz bei der Show von Brandon Maxwell. Unter den stilvollen Teilnehmern war Glee-Star Lea Michele, die in einem schwarz-weißen Hemdkleid schick und elegant aussah.

Die Kollektion war voll von luxuriöser Schneiderei in satten Herbstfarben mit scharfen Silhouetten und modernen Formen. Es gab auch einige herausragende Accessoires, wie die übergroßen Kupplungen und einzigartige Kopfbedeckungen. In der mit Stars besetzten ersten Reihe waren berühmte Prominente wie Penn Badgley und Queen Latifah anwesend.

Die Laufstegpräsentation von Thom Browne war eine Augenweide, da die charakteristischen maßgeschneiderten Stücke des Designers auf lebendige und originelle Weise präsentiert wurden. Die Models trugen elegante Anzüge mit Details wie übergroßen Revers und zarten Spitzenakzenten. Die Show zeigte auch einige lustige und unerwartete Stücke, wie einen paillettenbesetzten Umhang und einen Blazer mit integrierter Kapuze.

„Lea Michele sieht bei Brandon Maxwells Show fantastisch aus!

So aufgeregt, Lea Michele wieder bei NYFW zu sehen. Sie sieht bei Brandon Maxwells Show umwerfend aus!

-@FashionistaForever

Der Abend endete bei der Harper’s Bazaar Icons Party, bei der Gäste wie Kaia Gerber und Gigi Hadid in auffälligen Ensembles auftraten. Besonders Hadid machte mit ihrem Lagenlook, der ein weißes T-Shirt, ein rot-blaues, transparentes Kleid und einen smaragdgrünen Samtblazer umfasste, ein Statement.

Alles in allem war der erste Tag der New York Fashion Week eine glamouröse Angelegenheit, bei der sich alle von ihrer besten Seite zeigten. Die Kollektionen waren voll von starker Schneiderei, aussagekräftigen Accessoires und fantasievollen Kostümen, die für den Rest der Woche den Ton angaben.

Lea Michele war eine der vielen Prominenten, die an den Feierlichkeiten der New York Fashion Week (NYFW) teilnahmen, als sie bei Brandon Maxwells Spotlight on Tailoring auftrat. Die Schauspielerin verblüffte in einem schwarzen Kleid mit Rüschensaum und einem trägerlosen Oberteil, das sie mit einem Paar hochhackiger Stiefel und einer schwarzen Clutch kombinierte.

In der Zwischenzeit gab es bei Thom Browne ein paar weitere hochkarätige Gäste. Penn Badgley, Queen Latifah und Katheryn Winnick waren alle in der ersten Reihe zu sehen und sahen alle schick aus in den monochromen Designs des Designers. Queen Latifah trug einen maßgeschneiderten zweiteiligen Anzug mit einer leuchtend roten Fliege, während Badgley einen grauen Trenchcoat trug und Winnick sich für ein metallisch schimmerndes Kleid mit pelzbesetztem Schal entschied.

Die Herbst/Winter-Kollektion 2020 des Modedesigners wurde von der Arbeit des Malers und Bildhauers Constantin Brancusi inspiriert, wobei der Laufsteg eine sorgfältig kuratierte Auswahl an maßgeschneiderten Looks zeigte. Der Schwerpunkt lag auf der Schneidertechnik, da Browne seine charakteristischen dekonstruierten Silhouetten und seine gedämpfte Farbpalette verwendete, um eine subtile, aber raffinierte Ästhetik zu schaffen.

User „Prettypegs“ auf Reddit.com: „Queen Latifah ist einer der großartigsten Menschen, die je gelebt haben. Einfach … wow.“

Weitere Highlights der Show waren die Verwendung von Patchwork und Verzierungen sowie luxuriöse Stoffe wie Samt, Kaschmir und Pelz. Browne präsentierte auch seine charakteristischen zweifarbigen Schuhe und Accessoires, die der Kollektion einen lebhaften Farbtupfer hinzufügten.

Die Show von Thom Browne war ein absoluter Publikumsmagnet, und Stars und Brancheninsider applaudierten gleichermaßen der kreativen Herangehensweise des Designers an die Schneiderei. Mit seiner Herbst-/Winterkollektion 2020 festigte Browne seinen Ruf als einer der innovativsten Designer der Modebranche.

  Yahya Abdul-Mateen II und Königin Latifah

Yahya Abdul-Mateen II und Queen Latifah bei Thom Browne während der NYFW.

Mit fünf Tagen bis zum Debüt seiner Herbst/Winter 2023-Kollektion, wie tat Brandon Maxwell einen anderen Gang entdecken, mental und spirituell? Durch Fangen einer Aufführung von Lea Michele im Broadway Lustiges Mädchen . „Ich war seit so vielen Jahren nicht mehr [bei einer Broadway-Show] wie alle anderen, also war dies die Rückkehr für mich und es war phänomenal“, sagte Maxwell Der Hollywood-Reporter nach seiner Laufstegpräsentation in einem Midtown-Gebäude.

Micheles energiegeladener Auftritt als Fanny Brice inspirierte Maxwell tatsächlich genau im richtigen Moment. „Ich verließ die Show mit dem Gefühl, wow, das ist Engagement, und das ist etwas, woran ich mich gerade wirklich interessiere“, sagte er.

Neben Ashley Biden, Aurora James und Natalia Bryant gehörte Michele zu den Gästen in der ersten Reihe von Maxwells Herbst/Winter-Kollektion 2023, die die jüngste Phase dessen darstellt, was der Designer als seine „langsame, stetige Entwicklung“ bezeichnet. Diese Idee war auf den ersten Blick offensichtlich, eine raffinierte schwarze doppelreihige Smokingjacke gepaart mit Shorts mit Manschetten, gefolgt von einer Vielzahl von polierten Einzelteilen aus Leder und kuscheligem Strick. „Viele der Silhouetten und Stücke sind das Herzstück der Marke, und viele von ihnen sind tatsächlich Neuinterpretationen, sie werden diese Saison nur in Strick ausgeführt“, erklärte Maxwell. „Es kommt darauf an, das anzuwenden, was ich jetzt weiß, wie ich es besser machen kann, und das Team weiß es auch, und neu zu definieren, wie Erfolg für mich aussieht. Heute sieht es ganz anders aus als vor vielen Jahren. Ich interessiere mich weniger für Big-Bang-Momente als dafür, einfach zu wissen, dass du jedes Mal dein Bestes gegeben hast; Nicht alles ist das A und O, und die Kleidung spiegelt das wider.“

  Brandon Maxwell – Herbst/Winter 2023 – Modepräsentation – NYFW

Ein Model in Brandon Maxwells Modepräsentation Herbst/Winter 2023 unter NYFW .

Maxwells Fokus auf wunderschön ausgeführte Stücke wurde von funkelnden Momenten unterbrochen, von den Kristallclustern, die einen schwarzen Crêpe-Pullover zierten, über die übergroßen Kristallarmreifen und -ringe, die von vielen Models getragen werden, bis hin zu den metallischen Details auf den Lederhandtaschen von Maxwell. „Ich fand Chrom einfach überall toll, weil es das härteste Metall ist“, bemerkte Maxwell. „Ich wollte etwas Funkelndes und Schönes, das ich mit der Sauberkeit der Kollektion kombinieren könnte, denn als ich die Marke auf den Markt brachte, ging es mir im Kern um die sehr schwarze Hose und die schwarze Jacke. Das werde ich immer sein, aber ich bin auch jemand, der ein bisschen Spaß mag, und es gibt viele Möglichkeiten, dies zu erreichen.“

Für sein Finale schickte Maxwell die Kanalisation in seinem Arbeitszimmer zu Ovationen, bevor er sich selbst verbeugte, eine weitere Entscheidung, die sehr bewusst war. „Eine treibende Kraft für mich ist derzeit, dass so wenige Menschen jemals diese Art von Gelegenheit erhalten, und noch weniger die Gelegenheit, von so talentierten Menschen umgeben zu sein“, sagte er. „[Model Cara Taylor], die am Anfang rausging, war die erste Person, mit der ich vom ersten Tag an gearbeitet habe. Und die Näherinnen, mein Team, sie machen die Kleider, so einfach ist das. Hier geht es darum, neu zu definieren, wie Erfolg für mich aussieht.“

  Brandon Maxwell - Lea Michele - New Yorker Modewoche

Designer Brandon Maxwell mit Lea Michele bei seiner Modepräsentation Herbst/Winter 2023.

Stunden später in einer Chelsea-Galerie Bach Mai zog ein gesundes Publikum an, darunter Debbie Harry, die sagte, sie habe Gutes über den in Houston geborenen Designer gehört und wolle sich seine neueste Kollektion ansehen. Für Herbst/Winter 2023 kreierte Mai eine Kollektion, die er „Cave of the Sirens“ nannte. Inmitten des abgedunkelten Raums, der mit reflektierenden Paneelen, die sich über die Decke winden, und dem Rauch von Trockeneis, der über den Boden schwebt, gestaltet wurde, nahmen die Models langsame, balletische Posen ein, als ob sie sich unter Wasser bewegen würden, und trugen Kleider aus Stoffen und Details wie tintenschwarzem Tüll , Seidenmoirés und schimmernde blaue Perlen, die durch ein luxuriöses Glas an Meereslebewesen denken lassen.

„Es ist eine Erforschung des Lichts“, erklärte Mai THR . „Ich hatte dieses Bild von mir in dieser dunklen Meereshöhle und einem durchbohrten Licht, und ich wollte die Kleidung und Stoffe auf diese Weise erkunden: das Erforschen des Lichts, des Glanzes, der Enthüllung des Lichts. Und dann stellen die Sirenen die Silhouetten dar.“

Mai erfreut sich wachsender Aufmerksamkeit auf roten Teppichen, mit H.E.R. Er trug eines seiner Kleider bei den Grammys und Britt Lower wählte ein anderes für die Golden Globes – beide aus seiner Pre-Fall-Kollektion 2023 und beide betonen, was sich schnell als seine charakteristische Volant-Silhouette etabliert hat. Während viele der Looks in seiner neuesten Kollektion diesen Vibe meiden, beweist Mai mit jeder folgenden Saison, dass er in seiner Fähigkeit wächst, stilvolle Frauen anzulocken, wenn nicht mit einem Sirenengesang, dann sicherlich mit Designs, die Aufmerksamkeit erregen.

  Bach Mai - Herbst/Winter 2023 - Modepräsentation - NYFW

Modell in Bach Mais Modepräsentation Herbst/Winter 2023 bei NYFW.

Thom Browne ist mit dieser Fähigkeit bestens vertraut, einer der Gründe, warum er am Mittwochabend bei seiner Präsentation im The Shed at Hudson Yards eine so sternenklare erste Reihe zog. Christine Baransky , Penn Badgley , David Hafen, Whoopie Goldberg , Queen Latifah, Yahya Abdul-Mateen II und Erykah Badu waren nur einige der Stars in Brownes Publikum – immer ein heißes Ticket während der New Yorker Shows, aber besonders in dieser Saison, da es das erste Laufsteg-Event des Designers seit seiner Benennung ist der Vorsitzende des Council of Fashion Designers of America.

  Penn Badgley – Thom Browne – Herbst/Winter 2023 – NYFW

Penn Badgley bei Thom Browne Herbst/Winter 2023 während der NYFW

Browne ist ein Meister der Proportionen, und er präsentierte diese Idee in einer Präsentation, die auch alle anderen in Sachen Theatralik übertraf. Inspiriert von Antoine de Saint-Exupèry Der kleine Prinz , illustrierte Browne die beliebte Kindergeschichte durch seine Entwürfe sowie das Set, zu dem ein abgestürzter Doppeldecker in der Mitte der kreisförmigen, sandbedeckten Bühne gehörte. (Weiße Kugeln, die von der Decke herabhingen, sorgten vor der Show für Witze im Publikum über Spionageballons.)

  Christine Baranski – Thom Browne – Herbst/Winter 2023 – NYFW

Christine Baranski bei der Thom Browne Herbst/Winter 2023 Modepräsentation während der NYFW

Während Brownes Erfolg meistens in seinen charakteristischen schmalen Anzügen verwurzelt ist – eingelaufene Jacken, verkürzte Hosen – ist er für Herbst/Winter 2023 an das andere Ende des Spektrums gesprungen und hat übergroße Proportionen in einer Vielzahl von Bouclé-Tweeds sowie phantasievoll erkundet übernimmt die Dekonstruktion. Und dann gab es die Stücke, die einfach kunstvoll und schön waren, einschließlich der Seidenkleider mit Intarsien, die die Show eröffneten, und die Köpfe der Models, die in zarten Metallkäfigen eingeschlossen waren. Wenn dies Browne ist, der unter seinem Vorsitz ein Statement über die Zukunft der amerikanischen Mode abgibt, ist das ein aufregender Anfang.

  Thom Browne – Herbst/Winter 2023 – Modepräsentation – NYFW

FW23 Thom Browne NYFW-Präsentation am 14. Februar 2023 im The Shed

FAQ

  • Q: Wer hat an Brandon Maxwells Spotlight on Tailoring teilgenommen?
  • A: Lea Michele nahm an Brandon Maxwells Spotlight on Tailoring teil.
  • Q: Wer war bei Thom Brownes Show?
  • A: Penn Badgley und Queen Latifah besuchten die Show von Thom Browne.

FAQ

  • Q : Wer hat an Brandon Maxwells Show „Spotlight on Tailoring“ teilgenommen? A : Lea Michele besuchte den Showcase.
  • Q : Wer hat an Thom Brownes NYFW-Event teilgenommen? A : Penn Badgley und Queen Latifah nahmen an Thom Brownes NYFW-Event teil.

FAQ

  • Q: Wer hat an Brandon Maxwells Spotlight on Tailoring teilgenommen?
  • A: Lea Michele nahm an Brandon Maxwells Spotlight on Tailoring teil.
  • Q: Wer war bei Thom Brownes Modenschau?
  • A: Penn Badgley und Queen Latifah besuchten die Modenschau von Thom Browne.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns