Oben-ohne-Bilder von Kate Middleton in französischem Magazin veröffentlicht

Am 17. September 2012 veröffentlichte das französische Magazin Closer eine Reihe von Oben-ohne-Bildern der Herzogin von Cambridge, auch bekannt als Kate Middleton. Die Fotos, die aufgenommen wurden, als die Herzogin auf einem privaten Anwesen in der Provence, Frankreich, Urlaub machte, wurden ohne ihre Zustimmung aufgenommen. Die Fotos zeigen Kate Middleton oben ohne, sie trägt nur einen Bikini der unteren Hälfte, während Prinz William ihren Rücken mit Sonnencreme eincremt. Die Bilder wurden Berichten zufolge für 100.000 Pfund an das Closer-Magazin verkauft.

Die Veröffentlichung der Fotos löste sofort einen öffentlichen Aufschrei aus. Die königliche Familie war empört und der Herzog und die Herzogin von Cambridge sollen von der Verletzung ihrer Privatsphäre „zutiefst enttäuscht“ gewesen sein. Der britische Premierminister David Cameron verurteilte das Vorgehen des Magazins und erklärte: „Der Vorfall erinnert an die schlimmsten Exzesse der Presse und der Paparazzi zu Lebzeiten von Diana, Prinzessin von Wales, und erschüttert den Herzog und die Herzogin umso mehr, weil dies so ist “. Der Herzog und die Herzogin von Cambridge gingen später rechtlich gegen das Magazin vor.

Das Magazin Closer zahlte der königlichen Familie schließlich Schadensersatz und die Fotos wurden von seiner Website entfernt. Der Schaden war jedoch bereits angerichtet. Die Fotos waren in anderen Zeitschriften wiederveröffentlicht und im Internet verbreitet worden, und es war unmöglich, sie vollständig zu löschen. Bis heute sind die Fotos im Internet weit verbreitet.

„Ich kann nicht glauben, wie geschmacklos und aufdringlich die Medien heutzutage sind. Ich fühle mich so schlecht für Kate Middleton und die königliche Familie.“ - @Die Eule von Minerva

Die Veröffentlichung der Oben-ohne-Fotos von Kate Middleton im Magazin Closer wurde als schwerwiegende Verletzung ihrer Privatsphäre und des Rechts der königlichen Familie auf Privatsphäre angesehen. Trotz der Entschuldigung des Magazins und der Zahlung von Schadensersatz wurden die Fotos bereits weit verbreitet und sind weiterhin weit verbreitet online verfügbar. Der Vorfall wurde als großer Rückschlag für die Rechenschaftspflicht der Medien und die Datenschutzrechte angesehen.

  Oben-ohne-Bilder von Kate Middleton in einem französischen Magazin veröffentlicht

LONDON – Die Entscheidung eines französischen Magazins, Oben-ohne-Bilder mit langen Linsen zu veröffentlichen Kate Middleton schlug am Freitag in den britischen Medien ein.

Die BBC leitete ihre Morgennachrichten mit der Geschichte, dass Näher druckte die Bilder, die während ihres kurzen Urlaubs im französischen Schloss des Neffen der Königin aufgenommen wurden, Herr Linley .

FOTOS: Kate Middletons Schönheitsgeheimnisse am Hochzeitstag

Das sagte die BBC Prinz William und Catherine Middleton sind wütend, dass die Schnappschüsse veröffentlicht wurden. Die Fotos sind verschwommen und mit einem langen Objektiv aufgenommen, zeigen aber eindeutig das königliche Paar, teilte das Pariser Büro der BBC der Website des Senders mit. Es gibt vier Seiten mit Fotos des Paares mit Kate oben ohne in mehreren.

Der tägliche Telegraf berichtete online, das Paar habe auf seiner Website mit „Wut und Unglauben“ reagiert, während beide Der Wächter Und Der Unabhängige sagte, Kate Middleton sei „traurig“ über die Entscheidung, sie zu drucken.

Prinz William und Kate befinden sich derzeit auf einer Asien-Tournee und befinden sich zum Zeitpunkt der Anhörung der Bilder in Kuala Lumpur, Malaysia. Ein ITV Berichten zufolge konsultieren sie angeblich französische Anwälte in dieser Angelegenheit.

FOTOS: Naked Ambition: From Adam Levine to Miley Cyrus, Hollywood’s Most Daring Magazine Nudity

Berichten zufolge wurden britischen Zeitungen letzte Woche Fotos angeboten, sie aber abgelehnt.

Royal-Korrespondent der BBC Peter Jäger sagte: „Königliche Beamte sagen, dass sie akzeptieren, dass die Fotos echt sind und das Paar wütend ist.“

Ein Sprecher des Palastes sagte der BBC, dass das hochkarätige Duo für seinen Urlaub „nicht an einen abgelegeneren Ort hätte gehen können“.

Der Mediensturm kommt nur wenige Wochen später Prinz Harry , Williams Bruder, fand sich nach der Veröffentlichung seiner nackten Party in einer Hotelsuite in Las Vegas im Zentrum einer kontroversen Mediendebatte wieder.

Diese Bilder tauchten zuerst auf der Website für Unterhaltungsklatsch auf TMZ in den USA, bevor sie im Internet global werden.

Ähnliche Beiträge

Verwandte Geschichte

Kate Middleton hebt die Augenbrauen mit einem ausgefransten Missoni-Mantel beim offiziellen Tee mit der Königin

Ähnliche Beiträge

Verwandte Geschichte

Prinz William und Kate Middleton feiern am Sonntag ihr einjähriges Jubiläum

Ähnliche Beiträge

Verwandte Geschichte

Style Notes: Kate Middleton führt die internationale Best-Dressed-Liste von Vanity Fair an, „Top Model“-Kandidatinnen für die College-Edition wurden bekannt gegeben

Ähnliche Beiträge

Verwandte Geschichte

'Branded' Street Team

FAQ

  • Q: Was sind die Oben-ohne-Bilder von Kate Middleton, die im französischen Magazin veröffentlicht wurden?
  • A: Im September 2012 wurden im französischen Magazin Closer Oben-ohne-Bilder von Kate Middleton veröffentlicht. Die Bilder wurden aufgenommen, während die Herzogin von Cambridge in den französischen Alpen ein Sonnenbad nahm.
  • Q: Wie wurden die Bilder aufgenommen?
  • A: Die Bilder wurden von einem Fotografen mit einem langen Objektiv aufgenommen, während Kate und Prinz William in den französischen Alpen Urlaub machten.
  • Q: Haben Kate und Prinz William rechtliche Schritte gegen das Magazin eingeleitet?
  • A: Ja, Kate und Prinz William haben rechtliche Schritte gegen das Magazin eingeleitet und auf Verletzung der Privatsphäre geklagt.
  • Q: Wie hat das Gericht in dem Fall entschieden?
  • A: Das Gericht entschied zugunsten von Kate und Prinz William und forderte das Magazin auf, Schadensersatz für die Verletzung der Privatsphäre zu zahlen.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns