Oscars: Wo auf der ganzen Welt zu sehen

Die jährliche Oscar-Verleihung ist weltweit als die größte Nacht in Hollywood bekannt. Jedes Jahr schalten Millionen von Zuschauern ein, um die Zeremonie zu verfolgen und herauszufinden, wer den begehrten Academy Award mit nach Hause nimmt. Aber was ist, wenn Sie nicht in den Vereinigten Staaten leben? Wo kann man die Oscars auf der ganzen Welt sehen?

In Ländern wie Großbritannien, Australien und Neuseeland werden die Oscars live im frei empfangbaren Fernsehen übertragen. Das bedeutet, dass die Zuschauer die Preisverleihung in Echtzeit verfolgen können, während sie stattfindet. Andere Länder wie Frankreich, Deutschland und China übertragen die Zeremonie normalerweise über Pay-TV-Netzwerke, Kabel oder Satellit. Zuschauer in diesen Ländern müssen zum Ansehen ein Abonnement erwerben.

Für Zuschauer, die keinen Zugang zu einer Übertragung der Zeremonie haben, gibt es eine Reihe von Alternativen. Zum Beispiel haben viele Film-Streaming-Dienste wie Netflix, Hulu und Amazon Prime Video Vereinbarungen mit der Academy of Motion Picture Arts and Sciences, um die Oscars zu übertragen. Alternativ können Nutzer die Zeremonie auch über YouTube, Twitter oder andere soziale Netzwerke verfolgen.

„Die Oscar-Verleihung war schon immer eine meiner liebsten Preisverleihungen! Es wird ein einzigartiges Erlebnis, sie dieses Jahr virtuell zu sehen.“
Die Oscars waren schon immer eine meiner liebsten Preisverleihungen! Es wird ein einzigartiges Erlebnis sein, sie dieses Jahr virtuell zu sehen.

Schließlich können Benutzer auch über die offizielle Academy Awards-Website auf die Zeremonie zugreifen. Diese Website bietet den Zuschauern ein interaktives Erlebnis, das es ihnen ermöglicht, sich über alle Neuigkeiten und Highlights der Nacht auf dem Laufenden zu halten. Außerdem wird es den Benutzern die Möglichkeit geben, die Zeremonie auf jedem mit dem Internet verbundenen Gerät zu verfolgen.

Egal wo auf der Welt Sie sich befinden, es gibt viele Möglichkeiten, die Oscars zu sehen. Ob über eine Live-Übertragung oder einen Online-Streaming-Dienst, Sie werden keinen Moment der Action verpassen.

  Oscar-Statuetten

Wenn Sie bereit sind für das Jahr 2022 Oscars und den Glanz und Glamour, den sie mitbringen, gehören aber nicht zu den Teilnehmern der 94. Akademie Auszeichnungen In L.A. an diesem Sonntag, dem 27. März, können Sie die Action immer noch verfolgen.

Wie üblich wird ABC die ausstrahlen Zeremonie, veranstaltet von Regina Hall, Amy Schumer und Wanda Sykes, in den USA Aber auch Menschen, die in anderen Teilen der Welt leben oder reisen, haben verschiedene Möglichkeiten, den roten Teppich, Preisverleihungen und Dankesreden im Fernsehen oder online zu sehen.

Im zweiten Jahr in Folge, China wird nicht ausgestrahlt Die Oscars sind ein weiterer Hinweis auf die wachsenden Schwierigkeiten, mit denen US-Unterhaltungsunternehmen auf dem weltgrößten Markt für Kinofilme konfrontiert sind. Die Oscar-Verleihung wird jedoch in mehr als 200 Gebieten auf der ganzen Welt gezeigt.

Hier ist Der Hollywood-Reporter 's Guide, wo die Oscars in Select ausgestrahlt werden International Märkte. Für die vollständige Zusammenfassung der internationalen Sender, die die Zeremonie zeigen, hat die Akademie eine Liste hier .

Kanada

CTV ist Kanadas beständiger Anlaufpunkt für die Oscar-Sendung, die zusammen mit dem Super Bowl zu den bestbewerteten TV-Shows des Jahres im Land gehört. Auch in diesem Jahr wird Hollywoods größte Nacht flächendeckend über das nationale Netzwerk CTV und seine CTV.ca-App übertragen, beginnend vor der Hauptsendezeit.

Die Aktion beginnt um 17:30 Uhr. ET mit eTalk-Vorschau Die Oscar 2022 , die Interviews mit den wichtigsten Oscar-Anwärtern enthalten wird. Um 18:30 Uhr ET, die Berichterstattung über die Ankünfte auf dem roten Teppich beginnt mit ABCs Die Oscars Red Carpet Show .

8 Uhr abends. ET/17 Uhr PT, CTV und ihre digitalen Apps werden die 94. Oscar-Verleihung selbst live über den ABC-Feed übertragen. Darauf folgt eine eTalk-Aftershow, die virale Momente von den Oscars und die Berichterstattung über Afterpartys beinhalten wird.

Vereinigtes Königreich und Irland

Mit so großen britischen Namen wie Benedict Cumberbatch, Judy Dench, Olivia Colman und Kenneth Branagh, die zusammen mit dem irischen Star Jessie Buckley für die Academy Awards nominiert wurden, und Branaghs Belfast sieben Nomen bekommen , Filmfans auf der anderen Seite des Atlantiks haben verschiedene Kategorien mit einheimischen Konkurrenten, auf die sie sich freuen können.

Der zu Comcast gehörende europäische Pay-TV-Gigant Sky hält erneut die exklusiven Rechte an der großen Preisverleihung und beginnt seine Berichterstattung um 23 Uhr. Ortszeit mit Oscars Night Live auf Sky Max, Sky Showcase und Sky Cinema Select nach einer Stunde Action auf dem roten Teppich auf E! Die Zeremonie selbst wird ab 1 Uhr morgens auf Sky Showcase und Sky Cinema Select gezeigt.

Eine Highlight-Show wird dann am Montag um 19 Uhr ausgestrahlt. Ortszeit auf Sky Cinema Select sowie um 22 Uhr auf Sky Max und Sky Showcase.

Deutschland

Deutschlands langjähriger Oscar-Heimsender ProSieben überträgt die Oscars erneut mit einer Live-Show auf dem roten Teppich ab 23.10 Uhr. Ortszeit im linearen Netzwerk, begleitet von einem Livestream auf der ProSieben-Website und beim Streamingdienst Joyn des Netzwerks.

Frankreich

Der französische Pay-TV-Sender Canal+, Teil des Medienkonglomerats Vivendi, wird die 94. Oscar-Verleihung in Frankreich wieder exklusiv in seinem linearen Netzwerk und online anbieten. Aufgrund des neunstündigen Zeitunterschieds zwischen Frankreich und Los Angeles haben französische Filmfans in der Vergangenheit auch die Wiederholung der großen Preisverleihungsnacht genossen, die Canal+ später am Montag anbietet.

Italien

Genau wie in Großbritannien ist Sky die Antwort für Menschen in Italien, die die Oscars nicht verpassen möchten. Das Pay-TV-Netzwerk Sky Italia, das sich im Besitz von Comcast befindet, wird die Zeremonie auf seinem linearen Kanal und auf seinem Streaming-Dienst Now übertragen.

Spanien

Der spanische Pay-TV-Sender Moviestar+ ist wieder einmal die Anlaufstelle für Fans, die neugierig sind, wer die begehrten Statuetten der Oscar-Verleihung bekommt, oder sich einfach die Berühmtheiten, die Mode und alles, was Hollywood zu bieten hat, bei der Zeremonie anzusehen.

Portugal

Anders als in anderen südeuropäischen Ländern, in denen kommerzielle Veranstalter die Oscar-Verleihung beheimaten, wird der öffentlich-rechtliche Sender RTP die Oscar-Verleihung in Portugal erneut live übertragen.

Die Niederlande

Das langjährige niederländische Oscar-Haus Fox hat die Zeremonie in diesem Jahr fallen gelassen, aber der Digitalsender Filmbox ist in die Bresche getreten und wird die Preisverleihung in den Niederlanden übertragen. Für die große Nacht wird Filmbox auch den meisten Kabel- und Pay-TV-Abonnenten zur Verfügung stehen, darunter Kunden des Pay-TV-Giganten Ziggo, Canal Digitaal, Delta, Caiway, Plinq, SKP und Online.nl.

Skandinavien

Die öffentlich-rechtlichen Sender bereiten sich derweil darauf vor, den Oscar-Spaß dem skandinavischen Publikum näher zu bringen. In Schweden wird TV4 die 94. Oscar-Verleihung präsentieren, die live um 2 Uhr morgens Ortszeit beginnt. Inzwischen ist der öffentlich-rechtliche Sender TV2 wieder der Ort für alle Dinge rund um die Oscars in Dänemark.

Lateinamerika

TNT von AT&T, WarnerMedia, wird das Oscar-Spektakel ab 20 Uhr live übertragen. ET auf seinen Markenkanälen in der gesamten Region. Die Berichterstattung beginnt jedoch mit der Pre-Show Treffpunkt um 16:30 Uhr Ortszeit in Mexiko, 17:30 Uhr kolumbianischer Zeit und 19:30 Uhr Ortszeit in Argentinien und Chile, mit Lety Sahagún und Axel Kuschevatzky auf dem roten Teppich bei Promi-Interviews.

Südafrika

In Südafrika werden die Academy Awards wieder einmal live auf dem M-Net-Kanal M-Net Movies 1 des Pay-TV-Riesen DStv in den frühen Morgenstunden Ortszeit am Montag ausgestrahlt. Für diejenigen, die nicht die ganze Nacht aufbleiben möchten, wird die hochkarätig besetzte Preisverleihung um 21:30 Uhr ebenfalls wiederholt. auf dem M-Net-Hauptkanal.

Japan

Der Premium-Kabelnetzbetreiber Wowow, der die Oscar-Verleihung seit 2000 im Land überträgt, wird sie erneut auf seinem Prime-Kanal ausstrahlen. Wowows Übertragung beginnt mit einer Live-Berichterstattung auf dem roten Teppich um 7:30 Uhr Ortszeit am Montagmorgen, gefolgt von einer Wiederholung um 22:00 Uhr. für diejenigen, die die Gewinner und Reden nicht live gesehen haben. Mit Ryûsuke Hamaguchi Fahr mein Auto Anwärter auf vier Oscars, Mitglieder der Japanische Filmindustrie wird zu denjenigen im Land gehören, die daran interessiert sind, zu sehen, wie es bei der großen Preisverleihungsnacht abschneidet.

Südkorea

TV Chosun, ein Kabelnetzwerk, das von einer der größten südkoreanischen Zeitungen betrieben wird, wird die Oscars zum vierten Mal in Folge live übertragen, wobei die Übertragung um 8 Uhr Ortszeit beginnt. In diesem Jahr teilt sich TV Chosun jedoch die Rechte mit dem Kabelfilmkanal OCN von CJ ENM, der eine Simultansendung anbieten wird.

Singapur

In Singapur wird die große Hollywood-Preisverleihung des Jahres auf meWatch und Channel 5 live übertragen, beginnend mit der Berichterstattung auf dem roten Teppich um 6:30 Uhr Ortszeit am Montag, mit dem Beginn der Hauptverhandlung um 8 Uhr morgens.

Indien

Disney’s Star India wird die Oscars am Montag um 5:30 Uhr live auf seinen Kanälen Star Movies, Star Movies HD und Star World ausstrahlen. Die Berichterstattung wird auch live auf Disney+ Hotstar gestreamt. Eine Primetime-Wiederholung wird später am Abend auf denselben Kanälen verfügbar sein.

Australien

Channel 7 und sein 7plus-Streamer sind das etablierte Zuhause der Oscars in Down Under, wobei die Outlets vor einigen Jahren Nine Network abgelöst haben. Die Zeremonie beginnt gegen 12 Uhr. Ortszeit am Montag, mit einer Primetime-Zugabe um 21:30 Uhr. Für die Berichterstattung auf dem roten Teppich wird die vierfach Emmy-nominierte Schauspielerin Laverne Cox moderieren Live von E!: Oscars 2022 ab 8 Uhr morgens auf E! (Kanal 121 im australischen Foxtel). Die Berichterstattung über den roten Teppich wird auch auf E! an diesem Abend um 19:30 Uhr

Naher Osten

Das regionale Pay-TV-Netzwerk OSN hat erneut die Rechte an den Oscars und bringt die Zeremonie in den frühen Morgenstunden des Montags auf seinem Kanal OSN Movies zu den lokalen Fans. In den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) beginnt die Berichterstattung über den roten Teppich am Montag um 00:30 Uhr Ortszeit, während sie in Saudi-Arabien um 23:30 Uhr beginnt. Ortszeit am Sonntag. Die Zeremonie selbst beginnt um 3 Uhr morgens in Saudi-Arabien und um 4 Uhr morgens in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Patrick Brzeski, Scott Roxborough, Alex Ritman und Etan Vlessing haben zu diesem Bericht beigetragen.

FAQ

  • F: Wo kann ich mir die Oscars weltweit ansehen? A: Die Oscars werden in der Regel in mehr als 225 Ländern und Territorien auf der ganzen Welt ausgestrahlt. Überprüfen Sie Ihre lokalen Fernsehprogramme auf die genaue Sendezeit.
  • F: Wo kann ich die Oscars online sehen? A: ABC wird die Oscars in einigen Ländern auch online streamen. Weitere Informationen finden Sie auf Ihrer lokalen ABC-Website.
  • F: Wie kann ich die Oscars in einer anderen Sprache als Englisch sehen? A: Die Oscars werden weltweit in mehreren Sprachen ausgestrahlt. Weitere Informationen finden Sie in Ihren lokalen Fernsehprogrammen.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns