„Paw Patrol“-Team beim Start des ersten TV-Spinoffs zum 10-jährigen Jubiläum des Franchise

Die erfolgreiche Nickelodeon-Show „Paw Patrol“ feiert ihr zehnjähriges Bestehen mit der Veröffentlichung ihres allerersten TV-Spinoffs mit dem Titel „Paw Patrol: The Mighty Pups“. Die Serie folgt sechs mutigen Welpen, die mit ihrem Paw Patrol-Anführer Ryder auf waghalsige Rettungsmissionen gehen. Die Show startet diesen Herbst und bietet neue Charaktere, aufregende Gadgets und fantastische Abenteuer. Die Macher der Show haben den geliebten Fans der Show ein erweitertes Universum und ein neues Maß an Action und Abenteuer versprochen.

Das Spin-off wird die Ursprünge der Superkräfte des Teams erforschen. Die Zuschauer können zusehen, wie Ryder und die Welpen ihre neu entdeckten Superkräfte einsetzen, um alle möglichen großen und kleinen Missionen zu übernehmen. Eine der Hauptmissionen dreht sich um die Mighty Pups, die ihre geliebte Adventure Bay vor den Mächten des Bösen schützen.

Die Spinoff-Serie wird eine Reihe neuer und aufregender Charaktere vorstellen, darunter den schurkischen Copycat und einen mysteriösen Robotererfinder namens Professor Pup. Die Mighty Pups erhalten außerdem ein neues Teamfahrzeug – den Mighty Jet – und ein neues Hauptquartier, den Mighty Tower.

„Meine Kinder lieben Paw Patrol und ich bin so stolz, dass sie nach 10 Jahren immer noch stark sind. Es ist großartig zu sehen, wie sie ein Spin-off mit all den gleichen Charakteren starten, die meine Kinder im Laufe der Jahre lieben gelernt haben.“ - @beccalynnc23

Die Serie wird auch eine Reihe aufregender neuer Gadgets enthalten, darunter das Jet Board, die Mighty Flapper und das Pup Pack. Das Jet Board ermöglicht es den Mighty Pups, durch die Lüfte zu schweben, während das Pup Pack es ihnen ermöglicht, lustige und gewagte Rettungsmissionen durchzuführen.

Die Macher von „Paw Patrol“ hoffen, dass die Spinoff-Serie bei Fans des Originals ein Hit wird und eine ganz neue Generation von Zuschauern in die Welt von „Paw Patrol“ einführt. Mit seinen aufregenden Handlungssträngen, neuen Charakteren und brandneuen Gadgets verspricht „Paw Patrol: The Mighty Pups“, das bisher größte und beste Paw Patrol-Abenteuer zu werden.

  Trümmer & Besatzung

'Schutt & Crew'

Trümmer & Besatzung, das neueste Kapitel in Spin Master’s Paw-Patrouille Universum, markiert die erste Expansion des Franchise in TV-Spinoffs.

Es kommt gerade rechtzeitig zum 10-jährigen Jubiläum der Marke und zum Start ihres zweiten Kinofilms, Paw Patrol: Der mächtige Film . Aber die Premiere der Show am 3. Februar kommt auch nach seine IP-Inhaber sowie Plattform-Distributoren Nickelodeon und Paramount, haben sich bereits in so gut wie jedem anderen möglichen Bereich der Kinderunterhaltung engagiert: Verlagswesen, Merchandising, Spielzeug, Videospiele, Bühnenshows, soziale Medien und Themenparks, um nur einige zu nennen.

Die Serie dreht sich um Rubble, eine englische Bulldogge und seine Welpenfamilie von Bauarbeitern. Es ist ein Schritt weg von der rettungsgetriebenen Welt des Originals Paw-Patrouille Serie, die erstmals 2010 konzipiert wurde. Diese Show folgt Ryder, einem kleinen Jungen, der hauptsächlich seine sechs Welpenfreunde auffordert, in Aktion zu treten, wenn jemand in ihrer Gemeinde Hilfe braucht.

„Es war außergewöhnlich, die pure Freude zu sehen Paw-Patrouille bringt Kindern und Familien weiterhin etwas, während wir die Zehn-Jahres-Marke von Fans erreichen, die nach allen Möglichkeiten suchen, mit diesen Charakteren zu interagieren“, sagt Pam Kaufman, Präsidentin und CEO von International Markets, Global Sonsumer Products and Experiences, Paramount. „Es ist klar, wie bedeutungsvoll die Freundschafts- und Gemeinschaftsbotschaft der Serie ist.“

Trümmer & Besatzung markiert eine lang erwartete Erweiterung für kleine Bildschirme einer beliebten Serie, die der Schöpfer Keith Chapman erzählt Der Hollywood-Reporter ist „die Nummer eins bei Nick Jr., die Nummer eins bei Parmount+ und die Nummer eins bei Netflix weltweit.“ Und mit der Ankunft eines zweiten Kinoabenteuers im Oktober Paw-Patrouille – einschließlich der 150 Millionen US-Dollar an Kasseneinnahmen des ersten Films und der meistverkauften, preisgekrönten Spielzeuglinien – veranschaulicht, wie eine Marke große Veränderungen in der Branche überstehen und ihr Publikum über mehrere und sogar konkurrierende Medien erreichen kann.

„An diesem Punkt ist es mehr als fair, das zu sagen Paw-Patrouille hat einen Ikonenstatus erreicht, der weit über seine Wurzeln im Vorschulfernsehen hinausgeht“, sagt Ramsey Naito, Präsident von Paramount Animation und Nickelodeon-Animation. „Ich denke, seine Magie kommt daher, dass Familien die Abenteuer als ehrgeizig empfinden, während die Freundschaft und Teamarbeit auf realen Erfahrungen beruhen. Und es tut nicht weh, dass sie zu den süßesten Welpen überhaupt gehören.“

Vor Trümmer & Besatzung sein Debüt, THR sprach mit Jen Dodge, der Unterhaltungspräsidentin von Chapman und Spin Master, darüber, warum sie das TV-Spinoff jetzt gestartet haben; wie sie ihr Geschichtenuniversum über Themenparks und Bühnenshows hinweg vereint haben; was sie mit ihrem Vorschulpublikum angezapft haben, das einen so rockstarartigen Wahnsinn hervorgebracht hat; und die Zukunft des Franchise.

Seitdem hast du viel gemacht Paw-Patrouille debütierte 2013, aber Sie hatten bis jetzt noch kein TV-Spinoff gemacht. Warum?

JEN DODGE Wenn Sie es mit einem wirklich jungen Publikum zu tun haben, stellt sich immer die Frage: Wie viel wollen sie? Wie viel brauchen sie? Wo können Sie die Geschichte kreativ umsetzen? Ich glaube, wir sind immer Schritt für Schritt vorgegangen. Wir haben mit 11-Minuten-Episoden angefangen, dann haben wir mit 22-Minuten-Specials gespielt, dann haben wir mit 44-Minuten-Specials gespielt, und mit 44 sind sie immer noch interessiert, aufmerksam und können mit dieser tieferen Handlung umgehen. Das gab uns das Selbstvertrauen, den Film auszuprobieren, und das hat dann offensichtlich sehr gut funktioniert. [Es war] eine tiefere Geschichte, größere Action, eine emotionalere Handlung. Sie waren für all das da. Wir haben im Laufe der Jahre auch 10 verschiedene Welpen in das Universum außerhalb der Kern-Sechs eingeführt, und [sie wurden] die ganze Zeit über gut aufgenommen. Ich denke, es ging darum, neue Dinge auszuprobieren, zu versuchen, unser Publikum dort zu erreichen, wo es ist, und dann: „Können wir es mit einem Spin-off versuchen?“ Wir haben uns ältere Immobilien angesehen, das Marvel-Universum, Star Trek , DC und sagte: 'Können wir das auf Vorschulkinder- und Familienweise machen?' Alles andere, was wir versucht haben und das Publikum dort getroffen haben, wo sie sind, hat funktioniert, und das hat uns das Selbstvertrauen und das Gefühl gegeben, als ob nach 10 Jahren jeder diese Kernwelpen und ihre Geschichten so gut kennt, dass Sie einen von ihnen nehmen können und sie an einer anderen Stelle einzuführen, und es würde Sinn machen. Auch inhaltlich ist der Appetit durchaus vorhanden. All diese Dinge führten zu der Frage: „Warum hat es so lange gedauert?“ Es war eine allmähliche Entwicklung, um zu einem Spin-off zu gelangen.

Paw-Patrouille wurde um das Konzept des Gemeinschaftsaufbaus und der Feier der Einsatzkräfte nach dem 11. September herum konzipiert. Wie hast du darüber nachgedacht Trümmer & Besatzung ähnlich oder anders in Bezug auf die Geschichte?

AUSWEICHEN Eines der Dinge, auf die sich Keith, ich und das Team in den Anfangsjahren, in der Entwicklung und während der Produktion in dieser ersten Staffel wirklich konzentriert haben, war genau das – die Service-Welpen, die ihrer Gemeinschaft dienen. Diese Idee von Ersthelfern und wie sie in Gefahr geraten, um ihre Gemeinschaft und die um sie herum zu retten. Das war eine wirklich wichtige Prämisse. Als wir darüber nachdachten, ob wir ein Spin-off machen würden und welchen Welpen, haben wir tatsächlich jeden Welpen untersucht. Ich denke, es gibt ein paar Dinge, die an Rubble einzigartig sind. Er ist wahrscheinlich der lustigste der Crew, also ist er auf diese Weise wirklich beliebt. Auch wenn wir ein Spinoff mit Chase oder Marshall machen würden, wären wir immer noch in dieser Art von Ersthelfer, Rettungsgeschichten. Aber da Rubble sich auf Bauen und Bauen konzentrierte, ermöglichte es uns, Geschichten auf eine andere Art und Weise zu erzählen und diese Geschichten über das Bauen zu erzählen. Keith ist natürlich auch der Schöpfer von Bob der Baumeister , also weiß er wahnsinnig viel über Bauen. Es gibt eine Rettung im Herzen von Paw-Patrouille innerhalb der Geschichten, aber in erster Linie geht es um Bauen, Reparieren, Gemeinschaft. Dann haben wir beschlossen: „Lasst uns über die Familie sprechen“, also ist es seine Familie um ihn herum, mit der er baut. Wir können Familiengeschichten über Tanten, Onkel und Cousinen erzählen – das sind wirklich wichtige Verbindungen im Leben eines Kindes. Es gab uns also eine andere Art, Geschichten zu erzählen, ein anderes Spielmuster mit dem Bauen und Bauen und könnte immer noch der Kern des sein Paw-Patrouille – Rettung und Gemeinschaft.

KEITH CHAPMAN Rubble war mein Lieblingscharakter, daher war ich sehr erfreut zu sehen, dass Jen und das Team sich auf Rubble konzentriert und ihm seine eigene Show gegeben haben, weil er seine eigene Show verdient. Er ist ein wirklich liebenswerter Charakter. Und außerdem, wie Jen sagt, hättest du eine konkurrierende Show bekommen, wenn es um Marshall oder Chase gegangen wäre. Ich denke, es war die richtige Entscheidung.

Der visuelle Kunststil für Paw-Patrouille wurde vor mehr als einem Jahrzehnt entschieden, ist aber visuell ziemlich konsistent geblieben, da sich die Geschichte in verschiedene Medien gewagt hat. Können Sie darüber sprechen, wie sich das Team darauf geeinigt hat?

CHAPMAN Ich erinnere mich, als wir damit anfingen, habe ich ein paar kleine Kritzeleien gemacht, um Spin Master wirklich die Idee zu verkaufen. Wir sind diesen Weg gegangen. Es gab ein Studio, das den Original-Trailer zusammenstellte – Animationstest –, den wir Nick Jr. zeigten und vorstellten. Es war, als man die Spielsachen auf den Tisch legte, aber das war ein anderer Look, rundere Köpfe und ein etwas anderer Look. Ich denke, der Glücksfall für uns, als wir es geschafft haben, grünes Licht von Nickelodeon zu bekommen. Jen und Tim gingen hinaus und fanden direkt vor ihrer Haustür die Guru Studios, die einfach die tollsten Designs gemacht haben. Es war fast wie ein Rückblick auf alte Disney-Künstler, wie sie die Welpen und die Persönlichkeiten in diesem brillanten Stil eingefangen haben. Sie sehen so hinreißend aus mit den Proportionen der Augen und der Körper. Es funktionierte – einschließlich der Fahrzeugdesigns. Die Färbung war wunderschön. Viele CG-Shows sehen tatsächlich nicht so gut aus, weil die Farbgebung nicht so gut ist oder das Styling nicht so gut ist. Aber Guru hat es gerade zusammengebracht. Es war perfekt.

 'Robbie’s Rescue Dogs' concept art

Ursprüngliche Konzeptzeichnung von Keith Chapman für „Robbie’s Rescue Dogs“, die sich zu „Robbie’s Rescue Dogs“ entwickelte PAW-Patrouille .

AUSWEICHEN Wir haben uns viele verschiedene Designstile angeschaut, und wir hätten ziemlich karikaturartig werden können, aber was wir für wichtig hielten, war, dass die Hunde wie echte Hunde aussahen. Dass sie wie ihre Rasse aussahen und dass sie einen Realismus hatten, weil der Wunsch nach einem Welpen für Kinder so universell ist. Sie könnten nicht so karikaturhaft sein, dass Sie nicht das Gefühl haben könnten, dass dies der Welpe ist, den Sie zu Hause haben oder der die Straße runter ist. Es musste sich wirklich realistisch in die Menschenwelt einfügen. Eine andere Sache war, dass sie, weil sie Welpen waren, nicht wie erwachsene Hunde aussehen konnten. Die Pfoten sind also etwas größer, Marshall ist deswegen ungeschickt. Sie bewegen sich wie Hunde. Rubbles Gang als Bulldogge ist ganz anders als Chase als Deutscher Schäferhund oder Skye als Cockapoo. Als wir sie alle in Schwarz-Weiß-Silhouette betrachteten, mussten sie alle einzigartige Silhouetten haben, die voneinander unterscheidbar, aber auch für ihre Rasse identifizierbar waren.

Hat sich dieser Stil oder Look überhaupt geändert? Paw-Patrouille Film, bei dem Sie vielleicht etwas mehr Budget haben, und was waren die allgemeinen Herausforderungen, die Serie auf die große Leinwand zu bringen?

AUSWEICHEN Aus Budgetsicht als TV-Produzent ist die Paw-Patrouille Film war mein erster Film und es fühlte sich sehr luxuriös an, was man in einem Film machen kann, was man im [Fernsehen] nicht machen kann. Die Größe der Versatzstücke, wie viele Effekte Sie haben können, wie toll alles aussieht, die Art von Geschichten, die Sie erzählen können – mit all dem liegt Ihnen die Welt zu Füßen. Darin sehe ich die Herausforderung – und darin waren wir meiner Meinung nach sehr erfolgreich – darin, einen Film zu liefern, der ein Theatererlebnis war, ohne vom Look der Serie und den Welpen abzuweichen, die Kinder lieben. Wenn ein Kind ein bekommt Paw-Patrouille Spielzeug, sie sind zufrieden, weil es genauso aussieht wie die Show. Das letzte, was wir wollten, war also, dass Kinder in den Film kommen und das Gefühl haben, dass sich das für sie nicht wie Chase oder nicht wie Skye anfühlt. Die Fähigkeit, in der Feature-Animation hyperreal zu sein, ist vorhanden. Sie können es in vielen Filmen sehen, wo dieser Stein wie ein Stein aussieht und dieses Tier wie dieses Tier. Aber wir wollten nicht zu weit in diesen Realismus gehen.

Wir hatten wirklich das Gefühl, dass dies immer noch die Welpen sind, die Sie seit 10 Jahren aus dem Fernsehen kennen und lieben, sie haben nur feiner gerendertes Fell, das sich bewegt, mehr Gelenke, mehr Gesichtsausdrücke und cooler aussehende Fahrzeuge. Wir wollten, dass es eine gesteigerte Erfahrung ist, aber immer noch sehr organisch Paw-Patrouille . Wir haben viel Arbeit investiert, um diese Linie zu finden und die Linie im Geschichtenerzählen zu finden, wo es aufregend war und die Abenteuer sich groß genug für die große Leinwand anfühlten, aber unser junges Publikum nicht erschreckten. Die Soundeffekte sind größer, alles fühlt sich größer an. Wir haben hier nicht versucht, einen Vier-Quadranten-Film zu machen. Das war nie die Absicht von irgendjemandem. Wir haben diesen Film für unsere Fans gemacht, die ihn lieben Paw-Patrouille zu Hause bei ihrer Familie. Und ist es etwas breiter? Ja, es gibt ein paar Witze, es gibt die Musik, es gibt großartige Sprecher, die Erwachsene sagen können: „Heilige Scheiße, das ist so und so?“ Sie haben das Gefühl, im Kino auf Ihre Kosten gekommen zu sein, aber diese Geschichte war für einen Vierjährigen immer noch das Herzstück.

Im Oktober veröffentlichst du dein zweites Paw-Patrouille Film, wobei sich dieser auf Cockapoo Skye konzentriert, einen der sechs ursprünglichen Welpen. Warum haben Sie sich entschieden, mit ihr als Hauptfigur zu gehen?

AUSWEICHEN So viele Gründe. Zunächst einmal ist Skye einer der beliebtesten Welpen – sie ist die ganze Zeit unter den ersten zwei, den ersten drei, und es ist geschlechtsübergreifend. Sie ist die Favoritin Nummer eins von fast jedem Mädchen und sie ist immer noch die zweite oder dritte für die meisten Jungen. Sie ist eine großartige Figur. Ich denke auch, dass wir in den Jahren 2010 und 2011, als wir diese Immobilie entwickelt haben, wie gesagt, eine viel geschlechtsspezifischere Spielzeugabteilung und eine geschlechtsspezifische Inhaltsphilosophie hatten. Also haben wir viele Jungenwelpen und nur wenige Mädchenwelpen geschaffen. Skye und dann Everest wurden eingeführt. Aber wir möchten unserem Publikum wirklich in jeder Hinsicht dienen, und wir hatten das Gefühl, dass es den Wunsch gab – und das Tolle an sozialen Netzwerken ist, dass Sie Eltern sprechen sehen können –, tiefer in einige unserer weiblichen Charaktere einzudringen und diesem Publikum wirklich zu dienen . Und wir kennen Jungs wie Skye. Es ist eine sehr altmodische Idee, dass Jungs nicht gerne Mädchenfiguren sehen, und die meiner Meinung nach im Laufe der Jahre entlarvt wurde. Aber es war etwas, das vor 10 Jahren sicherlich eine populäre Meinung war, oder eine nicht so populäre Meinung. Wir lieben auch, wie knallhart sie ist. Mit flyng und Skyes Jet kannst du eine richtig coole Geschichte erzählen. Es ist ein Superhelden-Thema, das allgemein ansprechend ist. Bei dieser Wahl ging es um einen unserer beliebtesten Welpen, der einem Publikum diente, das in den USA vielleicht unterversorgt war Pfote Universum, aber das fanden wir in jeder Hinsicht so ansprechend. Wir haben auch eine außergewöhnliche Bösewichtin im zweiten Film, gespielt von Taraji P. Henson, also sind wir auch ziemlich aufgeregt darüber.

Sie feiern dieses Jahr Ihr offizielles 10-jähriges Jubiläum. Als Sie 2013 starteten, war es eine andere Welt für Kinderprogramme. Was sind die Dinge, die Ihre Arbeit und den Produktionsprozess Ihres Franchise seit dem Start am meisten verändert und beeinflusst haben?

AUSWEICHEN Es hat sich buchstäblich alles geändert. Ich habe das Gefühl, dass 2013 nicht vor 10 Jahren, sondern vor 100 Jahren war, wenn man an die Entwicklung von Inhalten denkt, sowohl auf großartige als auch auf schwierigere Weise. Die größte Herausforderung besteht darin, unser Publikum überall dort zu finden, wo wir können. Streaming hat natürlich alles auf den Kopf gestellt. Als wir 2013 debütierten, hattest du, wenn du in einem linearen Vorschulnetzwerk wie Nickelodeon oder Disney warst, in den USA jede Familie, du hattest jedes Kind. Jetzt spielt es keine Rolle, ob Sie zuerst streamen, ob Sie zuerst linear sind, Sie haben nur ein Stück vom Kuchen. Sie müssen also immer und überall dabei sein. Aus strategischer Sicht mit unseren Partnern bei Nickelodeon und Paramount ging es darum, weltweit sicherzustellen, dass wir auf linearen Kanälen sind, wir streamen. Weltweit sind wir also auf Netflix, wo es kein P+ gab, und in den USA sind wir auf P+ und wir sind auf Nick. Es war auch einer der wichtigsten Impulse, einen Film zu machen. Wie bekommen wir auf einmal so ein breites Publikum? Ein Film ist eine großartige Möglichkeit, dies zu tun. Wir haben auch eine sehr aktive Community auf YouTube mit unserer Paw and Friends YouTube-Seite, und wir haben soziale Netzwerke.

Anlässlich unserer 10-jährigen Jubiläumsfeier haben wir unseren zweiten Film und wir haben das Spin-off, aber wir haben auch eine unglaubliche App, die für Kinder und Familien eine ganz andere Möglichkeit sein wird, in das Paw-Universum einzusteigen. Strategisch hat sich das über die Jahre geändert. Ich denke, kreativ, egal ob es sich um Autorenräume, Castings oder Charaktere handelt, eines der Dinge, die sich meiner Meinung nach zum Besseren verändert haben, oder einfach nur insgesamt im Inhalt, ist ein Fokus auf Vielfalt, Gerechtigkeit und Inklusion und sicherzustellen, dass jedes Kind dies kann sehen sich selbst auf dem Bildschirm. Ob das an unseren menschlichen Charakteren liegt, was wir meiner Meinung nach in den frühen Staffeln nicht so gut gemacht haben, und wir haben sicherlich wirklich versucht, unsere Prozesse auf diese Weise zu verbessern. Sie sehen, das zeigt sich wirklich in Film eins und Film zwei mit der erstaunlichen, vielfältigen Besetzung, die wir haben. Oder auch mit Welpen, die wir zu uns gebracht haben. Rex, unser beliebtester Gastwelpe, sitzt im Rollstuhl. Das Tolle an diesen Charakteren, die Keith geschaffen hat, ist, dass Welpen echte Jobs machen, also ist es eine sehr einfache Verbindung. Es gibt Feuerwelpen und Welpen der Küstenwache und Welpen mit künstlichen Gliedmaßen und Rollstühlen. Wir sind in der Lage, das einzubringen, und ich denke, das ist eines der besten Dinge daran, wie sich Inhalte in den letzten 10 Jahren verändert haben.

Sie haben eine massive globale Präsenz für Paw-Patrouille . Wie gehen Sie und Paramount, Nickelodeon und Ihre anderen Partner das ähnlich oder anders für Ihr junges internationales Publikum an?

AUSWEICHEN Paramount, Nickelodeon, Viacom – ich nenne sie immer alle drei, weil es eine Reise war – sind unsere globalen Partner und kümmern sich um den weltweiten Vertrieb der Serie. Wir sind also weltweit auf jeder Kinderplattform von Nick Jr., Paramount, und das von Anfang an. Dann verteilen sie auch an lineare Partner in verschiedenen Gebieten. In Großbritannien sind wir auf einem Vorschulkanal namens Milkshake! In Deutschland sind wir auf einem Vorschulkanal namens Super RTL und in Frankreich auf TF1. Wir senden in fast 180 Ländern und in 30 verschiedenen Sprachen. Und wenn Sie an Orte wie Großbritannien denken, haben sie tatsächlich nicht die gleichen Stimmen wie die Welpen in den USA.

CHAPMAN Die Kinder in den USA lesen das Drehbuch und geben ihren Auftritt, aber die anderen Kinder synchronisieren es, also müssen sie zum Bild passen.

AUSWEICHEN Ja, es ist schwieriger zu tun. Aber ich denke, es geht darum, sein Publikum zu treffen. Wenn Sie ein Vorschulkind sind, verstehen und beziehen Sie sich besser auf Ihren eigenen Akzent, also war das immer die Regel, die wir hatten. Britische Kinder sprechen für Großbritannien, was bedeutet, dass wir selbst im Englischen sehr lokal tätig sind. Wenn Sie jetzt hinschauen, sehen Sie auch Inhalte aus verschiedenen englischsprachigen Gebieten, die nicht synchronisiert sind. Wir haben gelernt, dass unser Publikum etwas besser mit einem anderen Akzent umgehen kann als noch vor 10 Jahren. Aber es gehört alles dazu, Kinder dort abzuholen, wo sie sind, damit sie das Gefühl haben, dass es ihre Gemeinschaft ist, zu der sie gehören. Selbst bei der Auswahl der Hunderassen haben wir recherchiert, welche die beliebtesten Hunderassen sowohl in Nordamerika als auch in Großbritannien sind. Wir versuchen sicherzustellen, dass wir die beliebtesten Welpen auf der ganzen Welt abdecken und sicherstellen, dass etwas für sie dabei ist alle.

Fernsehserie „Paw Patrol“, animiert von Guru Studio.

Sie arbeiten in erstaunlich vielen Medien . Wie bastelt man Pfote Geschichten für das Freizeitpark-Erlebnis im Vergleich zur Bühne, und inwiefern war das ähnlich oder anders als das Fernseh- oder Filmerlebnis?

AUSWEICHEN Es geht darum, Gebietsexpertise zu haben. Bei Spin Master haben wir drei kreative Zentren: Unterhaltung, die ich leite, Spielzeug und digitale Spiele. Wir haben immer verstanden, dass unser Spielzeug, Spiel und Geschichte im Leben eines Kindes miteinander verflochten sind. Dass sie eine Geschichte nehmen, die sie auf dem Bildschirm sehen, und sie dann mit ihren Spielsachen kombinieren – ob es sich um ein Welpenspielzeug, eine Mischung aus Welpenspielzeug oder anderes Spielzeug handelt, das sie haben –, um Geschichten nachzuspielen und ihre eigene Rettung zu erfinden. Aber mit unserer Abteilung für digitale Spiele haben wir im Creative Center dieses Know-how im Haus, mit dem wir jeden Tag arbeiten können. Unsere Story-Teams, unsere kreativen Führungskräfte, Produzenten und Showrunner arbeiten direkt mit der Gruppe für digitale Spiele zusammen, und wir haben unser Franchise-Management-Team, das dafür sorgt, dass alle reden und wir alle vom gleichen Lied singen. Es kann für Kreative, unabhängig von ihrem Medium, unendlich lohnend sein, mit jemandem in einem anderen Medium zusammenzuarbeiten. Sie sehen die Aufregung der Autoren auf der TV-Seite und wie sie sich über die Spielzeugdesigns freuen. Wahrscheinlich waren einige der aufregendsten Momente von Keith, als er sah, wie einige der Spielzeugdinger zum Leben erweckt wurden.

CHAPMAN Ja.

AUSWEICHEN Dann, wenn Sie jemanden haben, der in digitalen Spielen ist, der direkt mit jemandem zusammenarbeitet, der auf der TV-Seite ist auch eine magische Verbindung, Kreative zusammenzubringen. Wir bei Paramount und unsere Live-Show haben auch Leute von Spin Master und Nickelodeon, die diese Geschichten überprüfen, an denen wir mit Gebietsexperten arbeiten. Wir sind die Experten für unsere Charaktere, unsere Marke und unsere Geschichten, also betten wir uns in jeden einzelnen Teil davon ein. Dann betreiben Paramount und Nickelodeon den Themenpark. Wie wir das Franchise gemeinsam verwalten, ist, dass Kreative aus der Serie jeden einzelnen Ableger berühren. Es ist das gleiche Kernteam und einige von uns waren von Anfang an in diesen Geschäftsbereichen dabei. Es gibt also viele Verwalter der Marke, die sie wirklich gut verstehen. Wenn Sie dann so etwas wie ein Spin-off mit Rubble machen, haben wir einen neuen Showrunner, der nie daran gearbeitet hat Pfote Serie, aber kennt es so gut und kennt die Vorschule so gut. Also, was Bradly [Zweig] auf den Tisch gebracht hat, finde ich so schön Trümmer & Besatzung , ist, dass es sich im Grunde so anfühlt Paw-Patrouille , aber es ist auch anders, es ist frisch und es hat ein bisschen eine einzigartige Stimme. Es bedeutet, diesen kreativen Experten zu vertrauen und das Beste zu haben und gleichzeitig wirklich sorgfältig auf die Charaktere in den Geschichten aufzupassen.

CHAPMAN Ich denke, in welches Medium die Show auch geht, sie hat immer Herz. All diese Charaktere haben so ein großes Herz in ihrer Beziehung zu Ryder. Es spielt keine Rolle, ob Sie eine Theateraufführung auf der Bühne sehen oder ein Spiel spielen oder im Fernsehen schauen oder einen Film sehen oder sich mit Charakteren in Einkaufszentren treffen und grüßen. Die Kinder lieben die Charaktere wirklich wirklich, das sieht man. Ich habe ein paar Bühnenshows besucht, eine in London und eine in Nizza [Frankreich], und ich konnte es nicht glauben. Es war wie eine Art Rockkonzert. Es gab Tausende von Kindern und sie wurden alle verrückt, als sie die Charaktere sahen. Es ist, als würden sie einen großen, massiven Rockstar sehen. Sie sehen, wie ihre Helden zum Leben erwachen.

Sie haben die Pandemie erwähnt. Können Sie darüber sprechen, ob sich die Branche nach der Pandemie anders fühlt und ob dies Auswirkungen hatte? Pfote ?

AUSWEICHEN Ich denke, es ist anders. Was Sie vor der Pandemie bemerkt haben, war, dass Kinder zugesehen haben Paw-Patrouille , ihre Eltern waren wahrscheinlich nicht im Zimmer. Sie legten es an. Ich scherze immer, wir haben im Laufe der Jahre vielen Menschen die Möglichkeit gegeben, die Spülmaschine auszuräumen oder zu duschen, vielleicht ein Glas Wein zu trinken. Aber was während der Pandemie passierte, war, dass Eltern und Kinder mehr als je zuvor gemeinsam fernsahen, Filme und Inhalte sahen. Denn das konnte man gemeinsam tun. Es gab nicht viele Möglichkeiten. Ich denke, was wir daraus sehen, sind viele Geschichten und Shows über die Familie und die gemeinsam verbrachte Zeit, die nachhallen. Diese Generation von Vorschulkindern ging nicht wirklich in Kindergarten und Kita. Sie waren zu Hause bei ihren Eltern gewesen. Die Familie war für einen 4-Jährigen schon immer wichtig, aber jetzt ist das ihr gesamtes Ökosystem. Hoffentlich beginnen ihre Ökosysteme zu wachsen, wenn wir beginnen, aus dieser Sache herauszukommen, aber es hat diese Dynamik irgendwie verändert. Ich denke also, dass Eltern in den letzten drei Jahren mehr Folgen von Vorschulprogrammen gesehen haben. Und wissen Sie, wenn Ihr Kind etwas liebt, werden Sie für alles dorthin gehen. In den frühen Tagen der Diskussion über den ersten Film haben wir gesagt, dass es Eltern geben wird, die nicht hingehen wollen Paw-Patrouille , aber es spielt fast keine Rolle, wie Sie als Elternteil darüber denken. Du schaust es dir zu Hause an, gehst ins Kino, kaufst die Kostüme oder nimmst sie mit zur Live-Show. Ich denke, die Pandemie hat das noch mehr verfestigt.

Aus Ihrer Sicht als Kreative, die gebaut haben dieses milliardenschwere Franchise Aber auch mit Ihrer allgemeinen Geschichte im Geschichtenerzählen für ein jüngeres Publikum, was sind die Dinge, die Vorschulzuschauer in ihrer Unterhaltung suchen? Was hast du angezapft?

CHAPMAN Ich denke, wenn Sie Kinder haben, werden Sie ein bisschen ein Experte für Kinder. Sie studieren sie aus erster Hand, weil Sie sie den ganzen Tag über dort haben. Ich habe drei Jungs bekommen und vor kurzem eine Tochter, sie ist jetzt viereinhalb. Es war zum Beispiel erstaunlich, den Unterschied zwischen dem Spiel von Jungen und Mädchen zu sehen. Sie steht auf Frozen und liebt all diese Rollenspiele, bei denen sie singen und sich verkleiden kann. Jungen kommen in ein Alter, in dem sie nur noch einen Guten und einen Bösen bekommen und sich gegenseitig über den Kopf schlagen wollen. Es war also ein echter Augenöffner für mich. Aber als ich mit meinen Söhnen Bob [the Builder] entwickelt habe, war das ein Kinderspiel, nehme ich an, als ich beobachtete, wie Babys dort sitzen und Ziegel aufeinander legen. Es ist fast genetisch. Und das Bauen war die größte Industrie der Welt, und ich dachte damals einfach, es gibt da draußen nichts mit Bauen. Trotzdem ist es das Größte. Kinder sehen Bagger auf jeder Straße, sie sehen Väter, die Sachen bauen, tapezieren, streichen. Draußen sehen sie Kräne, sie sehen Dampfwalzen und Bagger vorbeifahren. Es fühlte sich also wie ein natürliches Konzept an, zu funktionieren.

  Paw Patrol: Der Film

Von links: Zuma (gesprochen von Shayle Simons), Rocky (gesprochen von Callum Shoniker), Skye (gesprochen von Lilly Bartlam), Chase (gesprochen von Iain Armitage), Marshall (gesprochen von Kingsley Marshall) und Rubble (gesprochen von Keegan Hedley). ) in „Paw Patrol: The Movie“ von Paramount Pictures.

Die Sache mit Bob der Baumeister Obwohl es von Jungen und Mädchen gesehen wurde, wurde das Merchandising wirklich von hauptsächlich Jungen gekauft. Es gab einige weibliche Spielzeuglinien, aber es waren wirklich 90 Prozent Jungen. Es war auch eine kleinere und schmalere Altersgruppe, die wir beobachteten. Die klassische Vorschulaltersgruppe wäre also etwa 2 bis 4. Dann gehen sie auf 4 über und fangen an, die älteren Shows zu finden, und sie kaufen Krieg der Sterne Charaktere und Spider-Man. Sie verlassen diese Art von Shows ziemlich jung. Während mit Paw-Patrouille , was für uns alle erstaunlich war, ist, dass ich so viele Freunde mit Kindern habe, die im Alter von 2 Jahren anfangen – und manchmal sogar noch weniger – und sie bis zu 7 Jahren oder sogar noch älter gehen. Sie haben diese enorme Altersspanne und nicht nur das, Sie haben Mädchen, die gleichermaßen lieben Paw-Patrouille so viel wie Jungs. Es ist eines dieser Konzepte, die Jungen und Mädchen ansprechen. Sie kaufen sich auch in gleicher Weise in das Merchandising ein.

Als wir anfingen, darüber zu sprechen, liebten Jen und ich den pflegenden Aspekt, die Weichheit und die Welpen. Die Welpen waren der Schlüssel, weil sie das beliebteste Haustier der Welt sind. Dann das Transformationselement, die aufregenden Hightech-Transformationsmaschinen – Zwinger, die sich in diese unglaublichen Fahrzeuge verwandeln, war die andere Schlüsselbox, die wir überprüft haben. Es scheint einfach in jedem Land zu funktionieren, in dem es spielt, weil die Werte für Kinder auf der ganzen Welt gleich sind. Wir haben in der ersten Serie mit sanfteren Handlungssträngen begonnen, aber jetzt sind sie wirklich unglaublich. Es klingt wie eine einfache Idee – ursprünglich Welpen, die von einem kleinen Jungen gekauft wurden, der sie zu Rettungswelpen ausgebildet hat, um rauszugehen und Menschen zu helfen. Aber eigentlich ist es werbetechnisch eine tolle Idee, weil man mit diesem Konzept alles machen kann. Sie können es in große Filmkonzepte aufnehmen. Sie können den Einsatz der Gefahr erhöhen und erfahren, wie die Welpen versuchen werden, den Tag mit Ryder zu retten. Sie können den Einsatz mit den Maschinen erhöhen. Jeder Film bekommt neue Hightech-Fahrzeuge. Jede Serie führt neue Konzepte ein. Sie können eine Eule in einem Baum retten oder einen Bösewicht besiegen, der in einer wirklich schnellen Rakete herumfliegt.

AUSWEICHEN Außerdem war eines der Dinge, die im ersten Pitch klar waren, dass es so ermächtigend war. Das ist so wichtig für Kinder im Vorschulalter – diese Vorstellung, dass ein kleiner Welpe so etwas Großes vollbringen kann: eine Eule retten, ihren Nachbarn retten, ihre Stadt oder die Welt retten. Es gibt einem 3-Jährigen wirklich Kraft, dass ich, obwohl ich klein bin, große Dinge tun und die Menschen um mich herum, meine Familie und meine Gemeinschaft beeinflussen kann. Als wir 2010 zum ersten Mal daran gearbeitet und es entwickelt haben, waren die Spielzeugabteilung und der Inhalt sehr geschlechtsspezifisch. Aber Paw-Patrouille war insofern einzigartig, als es so breite Anklang fand und alle überraschte. Wir haben auch immer versucht, es so ehrgeizig wie möglich zu machen, als würdest du die Show deiner älteren Geschwister sehen, aber in einem wirklich sicheren Raum. Es sind diese High-Stakes-Abenteuer, aber auf vorschulfreundliche Weise. Also, ich denke, es ist die Ermächtigung und diese ehrgeizige Qualität, zusammen mit den süßen Gesichtern der Welpen. Das ist das Herz dessen, was unser Vorschulpublikum liebt.

Mit 10 Jahren auf dem Buckel, sehen Sie Paw-Patrouille noch 10 gehen?

CHAPMAN Ich sehe es seit Jahrzehnten laufen. Warum nicht? Micky Maus, wie alt ist er jetzt? Einige der großen Marken feiern 50 bis 60 Jahre, wie Paddington, und Winnie the Pooh muss 90 Jahre alt werden. ich denke, dass Bob der Baumeister kommt jetzt auf 24 Jahre. Paw-Patrouille hat einen langen Weg vor sich. Es ist immergrün und die Idee wird auch in 10 Jahren noch relevant sein. Kinder werden Welpen immer noch weltweit zu ihrem Haustier Nummer eins wählen. Ich verstehe nicht warum, solange die Drehbuchautoren die Dinge frisch und motiviert halten und brillante Geschichten erfinden können, könnte es nicht sein. Wir feiern 20 Jahre und vielleicht noch mehr.

AUSWEICHEN Ich denke, unser Anspruch ist für Paw-Patrouille für immer da sein. Das zeigen unsere allerersten Fans von 2013, wenn sie Kinder bekommen Paw-Patrouille zu ihren Kindern. Dass es über Generationen hinweg in gewisser Weise allgegenwärtig wird. Das ist das wahre Ziel.

Das Interview wurde aus Gründen der Länge und Klarheit bearbeitet.

FAQ

  • Q: Was ist das „Paw Patrol“-Franchise?
  • A: Die Franchise „Paw Patrol“ ist eine kanadische Zeichentrickserie, die von Keith Chapman erstellt wurde. Es dreht sich um eine Gruppe von sechs Rettungshunden, angeführt von einem technisch versierten Jungen namens Ryder, die zusammenarbeiten, um ihre Gemeinde Adventure Bay zu schützen.
  • Q: Wann ist das 10-jährige Jubiläum der „Paw Patrol“-Franchise?
  • A: Das „Paw Patrol“-Franchise feiert dieses Jahr, im Jahr 2021, sein 10-jähriges Bestehen.
  • Q: Was ist das erste TV-Spin-off der „Paw Patrol“-Franchise?
  • A: Das erste TV-Spin-off der „Paw Patrol“-Franchise ist „Paw Patrol: The Adventure Begins“. Es ist ein Fernsehfilm, der im Juni 2021 auf Nickelodeon veröffentlicht wird.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns