PGA Awards: „Everything Everywhere All at Once“ gewinnt Hauptpreis

Die Producers Guild of America (PGA) gab am Samstagabend die Gewinner ihrer jährlichen Auszeichnungen bekannt, wobei der Dokumentarfilm Everything Everywhere All at Once die höchste Auszeichnung erhielt. Der Dokumentarfilm, der sechs globale Kinder im Laufe eines Jahres begleitet, konzentriert sich auf verschiedene soziale Themen wie Armut, Bildung und Umwelt. Die Regisseure Linda Goldstein Knowlton und Patrick Credon nahmen den PGA Award für den besten Dokumentarfilm entgegen.

Die höchste Auszeichnung für Kinofilme ging an den Film Parasite, der am vergangenen Sonntag auch vier Oscars gewann. Die PGA verlieh auch der HBO-Serie Succession die höchste Auszeichnung für Fernsehen. Der Preis für Animation ging an Toy Story 4, und der Hauptpreis für Streaming-Programmierung ging an The Marvelous Mrs. Maisel.

Zu den bemerkenswerten Preisträgern gehörten die Schauspielerin und Produzentin Octavia Spencer und der Netflix-Gründer Reed Hastings, die beide mit den Visionary Awards 2020 ausgezeichnet wurden. Spencer erhielt Anerkennung für ihre Arbeit bei der Produktion von Projekten wie The Witches, Ma und Fruitvale Station. Hastings wurde für seine Rolle gelobt, Streaming-Plattformen an die Spitze zu bringen.

„Everything Everywhere All at Once“ ist ein unglaublicher Film und es ist großartig zu sehen, dass er mit dem Hauptpreis bei den PGA Awards die Anerkennung erhält, die er verdient. Herzlichen Glückwunsch an Regisseur, Besetzung und Crew! - @TheCineaste21

Die PGA Awards, die erstmals 1990 verliehen wurden, würdigen die besten Leistungen in Film und Fernsehen, indem sie die Arbeit von Produzenten anerkennen. Die Auszeichnungen werden oft als Vorläufer der Oscar-Verleihung angesehen, wobei viele der gleichen Nominierten normalerweise auf beiden Listen erscheinen. In diesem Jahr wurden 90 Produzenten für die PGA Awards berücksichtigt.

Die PGA Awards sind ein wichtiger Meilenstein für die Branche, da sie die harte Arbeit und das Engagement von Produzenten würdigen, die oft die unbesungenen Helden hinter den Kulissen eines erfolgreichen Films oder einer Fernsehserie sind.

  Michelle Yeoh in ALLES ÜBERALL AUF EINMAL.

„Alles überall auf einmal“



Alles überall auf einmal gewann den Hauptpreis bei der PGA 2023 Auszeichnungen .

Weitere Gewinner bei der Preisverleihung der Producers Guild of America am Samstagabend sind: Nawalny, Pinocchio von Wilhelm dem Stier, Der Bär Und Der Weiße Lotos .

Daveed Diggs eröffnete die Show mit Eröffnungskommentaren. Pinocchio war der erste Gewinner des Abends, präsentiert von Hacken Hannah Einbinder, wie del Toro feststellte, war „ein fantastisches Jahr für Animation, jeder Künstler in dieser Kategorie versucht, es voranzutreiben“, und betonte erneut, dass Animation eine Kunstform für ein Publikum jenseits von Kindern ist.

B.J. Novak präsentierte die Norman Lear Achievement Award im Fernsehen an Mindy Kaling , unter Hinweis auf ihre gemeinsamen frühen Tage bei Das Büro und ihre Karrieren seitdem. „Sie weiß jetzt viel über das Produzieren, aber sie war schon vorher großartig darin, weil sie aus dem gleichen Grund eine großartige Produzentin ist, aus dem viele Menschen, einschließlich ihr, sofort großartige Eltern sind. Sie kümmert sich so sehr darum, dass sie entweder weiß, was zu tun ist, oder es schnell herausfindet“, sagte er und fügte hinzu: „Sie kümmert sich so sehr um alles, und ich sorge mich so sehr um sie.“

In ihrer Dankesrede widmete Kaling den Preis ihrer verstorbenen Mutter und bedankte sich Das Büro Produzenten Greg Daniels und Howard Klein für ihren Start. Sie schrie Lear auch dafür an, „den Weg für alle Arten von Menschen zu ebnen, sich auf das Fernsehen zu konzentrieren – nuancierte, dreidimensionale Menschen, die manchmal unbeholfen oder egoistisch, aber immer urkomisch sind.“ Kaling dankte auch ihren Studio-Exec-Partnern, „mächtigen Menschen, die alle an mich geglaubt haben, an das gute Geschäft mit inklusiven Inhalten geglaubt und mich ermutigt haben, meine Produktionen mit Tonnen von neuen Talenten zu füllen, insbesondere Frauen mit Farbe.“

Eugenio Derbez präsentierte das beste episodische TV-Drama Der Weiße Lotos , an Produzent David Bernad, der sich scherzhaft bei den Leuten in der Menge entschuldigte, die für die Show gestimmt hatten und hofften, Mike White oder Jennifer Coolidge eine Rede halten zu sehen, und Dave Burd präsentierte herausragende Live-Unterhaltung, Varieté, Sketch, Standup und Talk Television to Letzte Woche heute Abend mit John Oliver.

Ron Howard betrat die Bühne, um den Milestone Award an Michael De Luca und Pamela Abdy von Warner Bros. zu überreichen, die in ihrer Rede über ihre lange Karriere und Partnerschaft reflektierten. „Pam und ich wären nirgendwo ohne die Künstler, mit denen wir zusammenarbeiten. Vielen Dank an sie und alle Filmemacher, die darauf vertrauen, dass wir uns für sie einsetzen und ihre Arbeit in die Welt bringen“, sagte De Luca mit einem Dank an Warner Bros. Discovery-Chef David Zazlov, der neckte, dass sie den Job kostenlos machen würden, aber er sollte keine Ideen bekommen.

Mo Amer stellte sich vor Lizzos Watch Out for the Big Grrrls , der als herausragender Produzent von Spiel- und Wettbewerbsfernsehen ausgezeichnet wurde, und Diego Luna präsentierte einen herausragenden Dokumentarfilm Nawalny. Anjelah Johnson-Reyes stellte herausragende Produzentin des Sachbuchfernsehens vor Stanley Tucci: Auf der Suche nach Italien , und Patricia Arquette leitete ein In Memoriam-Tribute-Segment.

Billy Eichner präsentierte hervorragende Fernseh- oder Streaming-Filme Seltsam: Die Al-Yankovic-Geschichte und Star Danielle Deadwyler war zur Präsentation vor Ort Zu mit dem Stanley Kramer Award. „Das Team, das den Film erstellt hat Zu hat jahrelang, jahrzehntelang gekämpft, um diese wichtige Geschichte zu erzählen – auch das ist eine Form des Aktivismus, bei der Kunst eingesetzt wird, um das Bewusstsein und das Bewusstsein zu schärfen, um durch Handeln Veränderungen herbeizuführen“, sagte Deadwyler. „Es ist so wichtig, dass wir gemeinsam weiterhin wichtige Themen schaffen und pflegen, auch wenn wir dafür mit besonderer Kraft und Leidenschaft kämpfen müssen. Wir brauchen mehr Geschichten, die die Vielfalt in Bezug auf Hautfarbe, Religion, Geschlecht, Sexualität und Fähigkeiten zeigen. Dies ist kein Platz für Hass oder irgendeine Art von Ausgrenzung in dieser Gilde oder in der Arbeit, die wir produzieren. Wir alle können Aktivisten und das Team dahinter sein Zu ist ein großartiges Beispiel.“ Keith Beauchamp nahm im Namen des Produzententeams an, dankte einer langen Liste von Mitarbeitern und lobte die Arbeit des Namensgebers des Preises, Kramer.

Bob Odenkirk stellte die besten limitierten oder Anthologie-Serien vor Der Aussteiger, akzeptiert von Produzentin Elizabeth Meriwether, gefolgt von der Präsentation der David O. Selznick Achievement Award für Tom Cruise . Sherry Lansing stellte Cruise vor und erinnerte sich an ihre langjährige Beziehung bei Paramount, die mit 18 Jahren begann, und bemerkte sein extremes Engagement für das Handwerk.

„Tom hat diese sehr hohen Standards bei jedem einzelnen Film, den er produziert hat, beibehalten und kulminiert heute darin Top-Gun: Maverick “, fuhr Lansing fort. „Dieser Film würde ohne Toms Leidenschaft und seine Beharrlichkeit nicht existieren, und wir alle wissen, wie Tom den Film zurückgehalten hat, damit er ein richtiges Kinoerlebnis hat. Und dabei hat Tom Cruise uns allen gezeigt, dass Kinobesuche wieder da sind“, fügt er hinzu: „Tom Cruise ist einfach einer der brillantesten Produzenten, mit denen ich je gearbeitet habe.“

Nach einer langen Videomontage über seine Karriere betrat Cruise die Bühne und dachte über seine Mentoren während seiner gesamten Karriere nach.

„Ich möchte den Studios danken, allen, jedem einzelnen von Ihnen, dafür, dass Sie mir beigebracht haben, was Sie tun, und den Vertrieb, das gleiche und alle“, sagte Cruise. „Sie alle haben mir das abenteuerliche Leben ermöglicht, das ich wollte, und ich konnte die Welt bereisen und in so vielen Ländern arbeiten und Filme ansehen, Kulturen teilen und erkennen, wie viel wir alle gemeinsam haben, und unsere Unterschiede bewundern .“

Er fuhr fort: „Ich möchte allen in diesem Raum gratulieren, nicht nur zum Gewinnen oder zur Nominierung, sondern auch zum Schaffen. Ich mag es zu sehen, wie es den Leuten gut geht, und ich bin schon eine Weile dabei. Ich weiß, was es braucht, um das zu tun, was Sie tun, und die Dinge passieren nicht einfach, es ist nicht nur Glück. Du musst dieses Glück erschaffen und du musst es erzwingen, und ich möchte, dass du weißt, dass ich dich immer anfeuere. Ich setze mich für euch alle ein. Je besser Sie im Leben und in Ihrer Arbeit sind, desto besser ist jedes Studio, desto besser ist jeder Film, desto besser sind wir alle, desto besser ist es für alle, also freue ich mich darauf, zu sehen, was Sie in Zukunft schaffen und ich Ich werde weiterhin alles tun, um einen Beitrag zu leisten und dieser Branche und dieser Kunstform, die ich liebe, zu helfen.“

Zum Abschluss des Abends präsentierte Sandra Oh episodische TV-Komödien Der Bär , und für den großen Preis des Abends überreichte Sacha Baron Cohen den Darryl F. Zanuck Award als herausragender Produzent von Kinofilmen an Alles überall auf einmal .

Produzent Jonathan Wang übernahm die Rolle des Regisseurs The Daniels und mehrere Stars des Films, darunter Jamie Lee Curtis, Ke Huy Quan und Stephanie Hsu, gesellten sich zu ihm auf die Bühne.

Wang bemerkte, dass er, halb weiß und halb chinesisch, oft das Gefühl hatte, zu keiner Seite zu passen, als er aufwuchs, „aber in diesem Raum, mit all den anderen Nominierten, hättet ihr mich nicht akzeptieren sollen, nicht haben mich willkommen geheißen, aber ich fühle mich wie eine Familie in diesem Raum mit euch Produzenten, also danke.“

Avatar: Der Weg des Wassers , Die Todesfeen von Inisherin , Black Panther: Wakanda für immer , Elvis , Alles überall auf einmal , Die Fabelmans , Glaszwiebel: Ein Knives-Out-Mysterium , Lagerhaus , Top-Gun: Maverick Und Der Wal waren für den Preis des herausragenden Filmproduzenten angetreten.

In den TV-Kategorien Andor , Ruf lieber Saul an , Ozark , Abfindung Und Der Weiße Lotos wurden während des Dramas nominiert Abbott Grundschule , Barry , Der Bär , Hacken Und Nur Morde im Gebäude hatten Lust auf Comedy. Dahmer – Monster: Die Geschichte von Jeffrey Dahmer , Der Aussteiger , Anna erfinden , Obi Wan Kenobi Und Pam & Tommy runden die Nominierten für limitierte Serien oder Anthologien ab.

Die nicht im Fernsehen übertragene Show, die jetzt in ihrem 34. Jahr stattfindet, fand im Beverly Hilton statt.

Eine vollständige Liste der diesjährigen Gewinner folgt.

Darryl F. Zanuck Award als herausragender Produzent von Kinofilmen

Avatar: Der Weg des Wassers Die Todesfeen von Inisherin Black Panther: Wakanda für immer Elvis Alles überall auf einmal (GEWINNER) Die Fabelmans Glaszwiebel: Ein Knives-Out-Mysterium Lagerhaus Top-Gun: Maverick Der Wal

Auszeichnung als herausragender Produzent animierter Kinofilme

Pinocchio von Guillermo del Toro (GEWINNER) Marcel the Shell mit Schuhen an Minions: Der Aufstieg von Gru Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch Rot werden

Norman Felton Award für herausragenden Produzenten von Episodic Television – Drama

Andor Ruf lieber Saul an Ozark Abfindung Der Weiße Lotos (GEWINNER)

Danny-Thomas-Preis für herausragenden Produzenten von Episodic Television – Comedy

Abbott Grundschule Barry Der Bär (GEWINNER) Hacken Nur Morde im Gebäude

David L. Wolper Award für herausragenden Produzenten von Fernsehserien in limitierter Auflage oder Anthologie

Dahmer – Monster: Die Geschichte von Jeffrey Dahmer Der Aussteiger (GEWINNER) Anna erfinden Obi Wan Kenobi Pam & Tommy

Auszeichnung als herausragender Produzent von im Fernsehen übertragenen oder gestreamten Kinofilmen

Feuerinsel Hokuspokus 2 Pinocchio Beute Seltsam: Die Al-Yankovic-Geschichte (GEWINNER)

Auszeichnung als herausragender Produzent von Sachbüchern

30 für 30 60 Minuten George Carlins American Dream Lucie und Desi Stanley Tucci: Auf der Suche nach Italien (GEWINNER)

Auszeichnung als herausragender Produzent von Live-Unterhaltung, Varieté, Sketch, Standup & Talk Television

Die tägliche Show mit Trevor Noah Jimmy Kimmel Live! Letzte Woche heute Abend mit John Oliver (GEWINNER) Die späte Show mit Stephen Colbert Samstagabend live

Auszeichnung als herausragender Produzent von Spiel- und Wettbewerbsfernsehen

Das erstaunliche Rennen Lizzos Watch Out For The Big Grrrls (GEWINNER) RuPaul’s Drag Race All Stars Top-Chef Die Stimme

Der Preis für herausragenden Produzenten von Dokumentarfilmen

Alles was atmet Nachfahre Feuer der Liebe Nawalny (GEWINNER) Nichts ist vergleichbar Rückläufig Das Territorium

Diese Geschichte wurde ursprünglich um 19:45 Uhr veröffentlicht.

Hilary Lewis hat zu dieser Geschichte beigetragen.

FAQ

  • Q: Was ist der Hauptpreis bei den PGA Awards?
  • A: Der Hauptpreis bei den PGA Awards ist „Everything Everywhere All at Once“.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns