Ronald Reagans Sohn hat diesen Rat für Donald Trump: „Hör auf, nach Applaus zu suchen, und fang an, nach Stimmen zu suchen“

Ron Reagan, der Sohn des ehemaligen Präsidenten Ronald Reagan, hatte in einem Artikel in der Washington Post einige Ratschläge für den hoffnungsvollen Präsidenten Donald Trump für 2020: Hören Sie auf, nach Applaus zu suchen, und suchen Sie nach Stimmen.

Reagan, ein politischer Analyst und Kommentator, argumentierte, dass sich Trumps Präsidentschaftskampagne darauf konzentriert habe, seine Basis zufrieden zu stellen, und nicht auf die Auswirkungen seiner Entscheidungen auf die Nation. Er stellte fest, dass Trumps Politik umstritten war, Chaos und Verwirrung verursachte und wenig dazu beigetragen hat, das Leben der einfachen Bürger zu verbessern. Er warnte davor, dass die Zustimmungswerte des Präsidenten stetig abgenommen hätten und er Gefahr laufe, die Wahl zu verlieren, wenn er seinen Fokus nicht verändere.

Reagan argumentierte, dass Trump anfangen müsse, nach Stimmen zu suchen, nicht nach Applaus. Er schlug vor, dass der Präsident sich auf Themen konzentrieren sollte, die für das amerikanische Volk von Bedeutung sind, wie die Schaffung von Arbeitsplätzen und die Gewährleistung wirtschaftlicher Stabilität, anstatt sich auf Themen zu konzentrieren, die seiner Basis am Herzen liegen. Reagan merkte an, dass der Präsident von seiner spalterischen Rhetorik wegkommen und anfangen müsse, die Nation zu vereinen, indem er die Wichtigkeit der Zusammenarbeit betonte.

Reagan schloss mit der Feststellung, dass Trump, wenn er bei den bevorstehenden Wahlen erfolgreich sein wolle, aufhören müsse, nach Applaus zu suchen, und anfangen müsse, nach Stimmen zu suchen. Er argumentierte, dass Trump, um zu gewinnen, eine breite Basis von Wählern erreichen, ihre Bedenken ansprechen und nach Wegen suchen muss, ihr Leben zu verbessern.

  Michael Reagan: Menschen, die Donald Trump in den sozialen Medien unterstützen, sind"Psychotic" (Q&A)

michael Reagan -Getty-H 2016

Michael Reagan, der Sohn von Ronald Reagan und Schauspielerin Jane Wyman , ist Autorin und ehemalige Radio-Talkshow-Moderatorin. Der konservative Aktivist, 71, sprach mit Der Hollywood-Reporter über das Präsidentenrennen, die kürzliche Freilassung des Mannes, der versuchte, seinen Vater zu töten, Anschuldigungen, dass sein Vater als Präsident an Alzheimer litt, und die Genauigkeit von Bill O’Reilly’s Reagan töten . Siehe Video von O’Reilly Sparring mit George Will über die Alzheimer-Kontroverse unten.

Unterstützen Sie Donald Trump ?

(Lacht). Ja. Ich unterstütze ihn mit Vorbehalt. Hat er das Zeug dazu, sich mit den Führern der Welt zusammenzusetzen? Sie können sie nicht so behandeln, wie Sie Jeb Bush behandeln.

Also unterstützen Sie Trump offiziell?

Nun, ich stimme für ihn Hillary Clinton . Aber ich würde gerne sehen, dass die Libertären in die Debatte aufgenommen werden. Zwischen den drei großen Parteien sind die Libertarians die einzigen Erwachsenen im Raum.

Es hört sich also so an, als würden Sie kurz vor einer Bestätigung stehen bleiben.

Ich stimme für ihn, aber er führt eine schreckliche Kampagne, und jeder sieht das. Anstatt dass er mich nach Ideen fragt – ich twittere jeden Tag meine Gedanken und erlebe die sozialen Medien – aber ich versuche nur, ihm zu helfen, das nächste Level zu erreichen.

Sie erwischen seine Unterstützer?

Oh ja. Die Leute, die Trump in den sozialen Medien unterstützen, sind psychotisch.

Gib mir ein Beispiel.

Sie greifen mein Geburtsrecht an. 'Wie kannst du es wagen! Du bist nicht einmal ein echter Reagan! Du wurdest adoptiert!“ Sie vergessen, wo ich 50 Jahre meines Lebens war. Ich bin derjenige, den Ronald Reagan angerufen hat, um Paul zu feuern Manafort , Roger Stone, John Sears und Charlie Black. Die Leute denken, wenn deine Eltern so berüchtigt sind, hast du nie etwas getan.

Warum sagst du „berüchtigt“?

Weil meine Schwester Maureen und ich die einzigen Menschen sind, die jemals in einer Familie mit einer Oscar-prämierten Schauspielerin und einem Präsidenten der Vereinigten Staaten geboren und aufgewachsen sind. Niemand sonst hatte dieses Leben.

Was hat Donald Trump mit Ronald Reagan gemeinsam?

Absolut gar nichts.

Gar nichts? Nicht eine Sache?

Nun, sie sind beide Männchen. Aber ich bin es leid, dass Leute Trump mit Ronald Reagan gleichsetzen. Wenn Ronald Reagan sich wie Donald Trump verhalten hätte, hätte Nancy ihn nie geheiratet. Wir werden keinen anderen Ronald Reagan finden. Denken Sie daran, es war Ronald Reagan, der zuerst sagte: „Macht Amerika wieder großartig“, nicht Donald Trump.

Berichterstattung der Medien fair über Trump?

Nein, aber sie haben auch nie fair über Ronald Reagan berichtet. Konservative meckern und meckern über die Mainstream-Medien, aber das sind keine neuen Nachrichten. Da muss man sich mit einer tollen Botschaft zurechtfinden. Ronald Reagan hatte diese großartige Botschaft. Aber Donald Trump wäre besser dran, wenn sie ihn ernsthaft bis zum 9. November in einen Schrank sperren und seine Kinder für ihn werben lassen würden.

Hat sich Ihr Vater über bestimmte Medienvertreter beschwert?

Wir haben darüber gesprochen, aber er hat sie immer auf eine lustige Art angegriffen. Ich bin nicht überrascht, dass liberale Medien einen liberalen Kandidaten unterstützen.

Viele in Hollywood, zuletzt Martin Schein Und Norman Lear , haben angedeutet, Trump sei dumm, instabil, gefährlich. Wie verteidigst du ihn?

Er ist nicht dumm. Er ist ein großartiger Geschäftsmann, aber geschäftlich und Politik sind zwei verschiedene Tiere. Martin Sheen und die anderen sind großartige Schauspieler, aber ich denke Sie sind dumm für die Art, wie sie denken! Alles, was eingerichtet werden soll, ist bereits ausgestellt. Schauen Sie sich Detroit an, das von Demokraten regiert wird. Schauen Sie sich Kalifornien an, es ist ein Chaos, das von Demokraten geführt wird. Was haben die Demokraten getan, um die Dinge zu verbessern? Die Dinge sind in diesem Staat im Niedergang begriffen.

Glauben Sie, dass Kalifornien jemals einen anderen republikanischen Gouverneur haben wird?

Nein. Im Grunde gibt es in diesem Bundesstaat keine republikanische Partei. Es versteckt sich unter einem Felsen. Wenn Sie niemanden finden, der für das Amt des Gouverneurs kandidieren kann, haben Sie Probleme. Ich habe mit dem Abgeordneten Brad Sherman zu Mittag gegessen, der mir bei Themen wie sexuellem Missbrauch und Menschenhandel eine große Hilfe war, und er fragte, ob ich Republikaner kenne, die gegen ihn für den Kongress kandidieren würden. Ich habe ihn gefragt, warum, und er sagte, er könne kein Geld sammeln, Bürgerversammlungen veranstalten oder irgendetwas anderes, es sei denn, jemand trete gegen ihn an.

Was ist los mit einer Präsidentin Hillary Clinton?

Was stimmt nicht mit Hillary Clinton? Niemand kann den Finger auf etwas legen, das sie tatsächlich erreicht hat. Gut, sie wurde zweimal zur Senatorin gewählt, aber was hat sie für den Staat New York getan? Diese ganze Sache war ein Prozess, um die Präsidentschaft zu erreichen. Die Außenpolitik unter ihr als Außenministerin war miserabel. Sie ist ein Zugwrack wenn es um die internationale Politik geht und um die Sicherheit Amerikas.

Es sind ein paar Filme über deinen Vater in Arbeit. Nehmen Sie an einem davon teil?

Nein. Es ist interessant, dass Leute Filme drehen oder Bücher über meinen Vater schreiben, aber nie irgendwelche Familienmitglieder anrufen, um das herauszufinden Hintergrundgeschichten .

Hat Bill O’Reilly mit Ihnen über sein Buch und seinen Fernsehfilm gesprochen? Reagan töten ?

NEIN.

Hast du das Buch gelesen?

Nein. Ich habe es gelebt. Die Leute denken, ich lese Bücher über Ronald Reagan, aber ich lese keine politischen Bücher; Ich lese Krimis. Ich weiss O’Reilly Ich habe in dem Buch gesagt, dass mein Vater nicht für Gerald Ford gestimmt hat, aber das stimmt einfach nicht. Mein Vater würde den Leuten sagen, dass er nicht für ihn stimmen würde, weil Nancy es nicht wollte, und er würde keinen ausgewachsenen Krieg mit seiner Frau wegen der Wahl führen. Er wollte nicht auf der Couch schlafen.

O’Reilly und George Will hatte einen Streit darüber, ob Ihr Vater Alzheimer hatte, als er noch im Amt war. Du siehst es?

Nein, aber es ist wirklich interessant. Schauen Sie sich an, was er mit den Sowjets und der Berliner Mauer erreicht hat. Wenn es stimmt, dann sollten alle unsere Präsidenten mit Alzheimer ins Amt gehen.

John Hinckley Jr ., der Mann, der deinen Vater erschossen hat, wurde freigelassen. Was denkst du darüber?

Ich habe kein Problem damit, dass er frei geht. Dies ist seit 20 Jahren in der Herstellung. Denken Sie daran, er wurde wegen Wahnsinns für nicht schuldig befunden, und deshalb änderten sich die Gesetze. Wenn er heute dasselbe tun würde, wäre er für den Rest seines Lebens im Gefängnis. Die Wahrheit ist, mein Vater hat Hinckley vergeben. Eigentlich wollte er Hinckley sehen, aber Hinckleys Ärzte hielten das für eine schlechte Idee.

Hast du Lust, ihn zu sehen?

Wenn er mich sehen wollte, würde ich ihn sehen. Aber wissen Sie, alles, was mein Vater von der Familie wollte, war, dass sie ihm einen neuen Anzug kaufen. Es war ein nagelneuer Anzug, den er an diesem Tag trug, und sie schnitten ihn ihm ab und warfen ihn in eine Ecke.

Er kaufte seine eigenen Anzüge? Die Steuerzahler haben sie ihm nicht gekauft?

Er kaufte seine eigene Kleidung.

Hast du jemals mit Jodie Foster über dieses Zeug gesprochen? Gibt es überhaupt Interesse, mit den verschiedenen Akteuren in diesem Drama zu sprechen?

Nein. Kein Grund dazu. Es ist, was es war. War ich damals wütend? Ja. Ich fragte Mike Lute, meinen an diesem Tag verantwortlichen Agenten: „Wie zum Teufel könnt ihr das zulassen, wenn so viele Secret-Service-Agenten um meinen Vater herum sind?“ Er sagte: „Michael, es ist ganz einfach: Wir trainieren, um deinen Vater und dich und andere zu beschützen, aber wofür wir nie genug trainieren können, ist für die Verrückten.“

Brauchten Sie jemals die Sicherheit, die Ihnen als Sohn eines Präsidenten geboten wurde?

Nun, manchmal sagten sie mir nicht, was sie taten. Aber wenn Leute in meinen Hinterhof kamen, wurden sie festgenommen und rausgebracht.

Also, angesichts dessen, dass Hinckley auf Ihren Vater geschossen hat, was denken Sie über Waffenkontrolle?

Die Waffenkontrolle löst diese Probleme nicht. Ich sagte zu meinem liberalen Freund, der der Meinung ist, dass Clips keine 10 Runden enthalten sollten: „Sie argumentieren nicht für Waffenkontrolle, Sie argumentieren für Todeskontrolle. Sie sind also mit sieben Toten einverstanden, aber nicht mit 10 Toten? OK, du wählst die sieben, die sterben sollen.“ Der Brady Bill hätte Hinckley nicht davon abgehalten, das zu tun, was er tat.

Du redest immer mit Patti Davis und Ron Reagan über Politik Jr .?

Wir reden nicht. Aber das muss ich auch nicht, denn ich lese immer wieder in den Nachrichten, dass wir uns in jedem Punkt nicht einig sind.

Wann haben Sie das letzte Mal mit ihnen gesprochen?

Die Verlesung des Testaments meines Vaters – und meine Kinder haben sie bei Nancys Beerdigung gesehen. Aber wir haben nichts gemeinsam, außer dass wir denselben Vater haben. Ich war Janes Sohn. Sie würden dasselbe sagen: Ich habe keine Beziehung zu ihnen, sie haben keine zu mir. Das war schon immer so.

Noch mehr Schauspielerei in Ihrer Zukunft?

Nein. Ich habe eine Spielshow gemacht und etwa sechs Folgen davon Falcon Crest . Eines Tages kam ich nach Hause und meine Mutter rief mich an und sagte: „Ich brauche einen Concierge. Zieh einen Anzug an und komm vorbei.“ So tat ich. Ich spielte einen Concierge in einem Spa. Es war irgendwie cool, mit meiner Mutter zu spielen, aber ich kann nicht schauspielern. Ich bin schrecklich.

Was machst du mittlerweile?

Ich habe die Reagan Legacy Foundation: Wir haben eine Reagan-Ausstellung im Checkpoint Charlie Museum eröffnet und gerade ein Ronald-Reagan-Konferenzzentrum in der Normandie eingeweiht. Wir haben ein Stipendienprogramm und wir haben einen Dokumentarfilm über den D-Day produziert Du bist . Mutter Kirche , Frankreich. Wenn Sie jemals gesehen haben Der längste Tag Red Buttons hängt an einem Fallschirm an einem Kirchturm Du bist . Mutter Kirche .

Erzählen Sie mir von Ihrer Erfahrung mit sexuellem Missbrauch.

Es war ein Tagescamp-Betreuer in Beverly Hills. Er starb im Alter von 83 Jahren.

Haben Sie ihn angeklagt, bevor er starb?

Nein. Kinder nicht. Niemand versteht es. Ich habe es meiner Familie bis 1987 nicht gesagt. Kinder, die sagen, dass sie sexuell missbraucht wurden, es dauert sieben Mal, bis die erste Person zuhört. Ich war 8. Es ist nicht in Ihrem Lexikon. Du hast Todesangst. Es nimmt alles Gute in deinem Leben und in deinem Herzen und wirft es aus dem Fenster. Die meisten werden selbst Alkoholiker oder Missbraucher. Der Tod ist eine Option, und es dauert nur einmal. Viele von uns begehen Selbstmord. Und wenn Sie über einen sexuellen Missbraucher lesen, beträgt die durchschnittliche Anzahl von Kindern, die sie in ihrem Leben missbraucht haben, 150.

Nun, können wir hier mit einer glücklicheren Note enden?

Hey, du bist derjenige, der die Fragen stellt. Aber die Dinge sind jetzt großartig. Ich habe eine Enkelin, Marilyn, meinen Sohn ist glücklich verheiratet, meine Tochter unterrichtet an einer Schule, meine Frau führt ihr Reisegeschäft und ich sammle Geld für unser Stipendienprogramm.

Geben Sie mir eine Vorhersage für die Wahl. Wer wird gewinnen?

Wenn sich die Dinge nicht ändern, Hillary.

Was ist Ihr bester Rat für Donald Trump?

Hören Sie auf, nach Applaus zu suchen, und fangen Sie an, nach Stimmen zu suchen.

F: Welchen Rat hat Ronald Reagans Sohn Michael Reagan für Donald Trump? A: Michael Reagans Rat an Donald Trump lautet: „Hör auf, nach Applaus zu suchen, und fang an, nach Stimmen zu suchen“.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns