„Shadow and Bone“: Fernsehkritik

Die neue Netflix-Serie Shadow and Bone ist ein Fantasy-Abenteuer, das in einer Welt voller dunkler Magie und Fantasy-Kreaturen spielt. Die Show folgt Alina Starkov, einem jungen Waisenmädchen mit einer mysteriösen Kraft, die ihr Land vor einer bösen Bedrohung schützen könnte, die als Shadow Fold bekannt ist. Alina wird von einer bunten Gruppe von Charakteren mit ihren eigenen einzigartigen Fähigkeiten begleitet, von einer mächtigen Grischa bis zu einem entschlossenen Banditen, der zum Soldaten wurde. Gemeinsam müssen sie sich einer tückischen Reise stellen und die Geheimnisse hinter Alinas Macht aufdecken.

Die Show basiert auf der Bestseller-Fantasy-Buchreihe von Leigh Bardugo und fängt die magische Welt der Bücher in lebendigen Details ein. Die Besetzung umfasst eine breite Palette von Schauspielern und Schauspielerinnen, darunter Jessie Mei Li als Alina, Ben Barnes als General Kirigan und Freddy Carter als Kaz Brekker. Die Darbietungen sind stark und lassen die Charaktere lebendig werden.

Shadow and Bone ist eine unterhaltsame und spannende Reise, die die Zuschauer unterhalten wird. Die Spezialeffekte und Kinematografie sind erstklassig und die Actionsequenzen sind spannend. Die Geschichte ist fesselnd und es gibt viele Wendungen, die den Zuschauer raten lassen. Die Show leistet auch großartige Arbeit bei der Erforschung von Themen wie Freundschaft, Loyalität und Mut.

„Die Netflix-Serie Shadow and Bone ist eine kreative und visuell beeindruckende Adaption von Leigh Bardugos Bestseller-Trilogie Grishaverse, die Elemente aus jedem der Romane zusammenführt, um eine zufriedenstellende eigenständige Geschichte zu schaffen.“

Insgesamt ist Shadow and Bone eine spannende und fantasievolle Show, die sich Fantasy-Fans nicht entgehen lassen sollten. Mit seinen starken Charakteren und der spannenden Handlung wird es die Zuschauer unterhalten und Lust auf mehr machen. Die Show ist eine perfekte Mischung aus Fantasy und Abenteuer, die die Zuschauer in ihren Bann zieht und sie zu einem Teil der Geschichte macht. Shadow and Bone ist eine großartige Ergänzung zu Netflix, die Fans der Bücher und neue Zuschauer gleichermaßen begeistern wird.

  SCHATTEN UND KNOCHEN

Kennen Sie diesen Angsttraum, in dem Sie eine Prüfung in einer Klasse ablegen, für die Sie noch nichts gelesen haben? Selbst wenn es sich um eine Klasse handelt, von der Sie aufgrund der Traumlogik glauben, dass Sie mit ihr vertraut sind, ist es, als würde sich ein Schleier der Dunkelheit über einen Teil Ihres Gehirns legen.

Zufälligerweise hat sich ein Schleier der Dunkelheit über einen Teil des Königreichs Ravka gelegt, das russisch inspirierte Land im Herzen von Netflix 'S Schatten und Knochen . Es wird „The Fold“ genannt und ist eine fast undurchdringliche magische Trennwand, die von fliegenden Monstern namens „Volcra“ bevölkert wird.

Das Endergebnis Zu viele Erzählungen und zu viele Welten, um vollständig zusammenzukommen.

Luftdatum: 23. April 2021

Zuschauer kommen herein Schatten und Knochen ohne den Hintergrund von Leigh Bardugos Romanen fühlen sich wahrscheinlich zumindest etwas in die Dunkelheit gedrängt von all dem versuchten Weltaufbau des Serienschöpfers Eric Heisserer. Ich fing sogar an, die Bücher zu lesen, um meine Chancen auf eine schnelle Eingewöhnung zu verbessern, nur um das zusätzlich zu entdecken Schatten und Knochen Trilogie hat die Serie in Bardugos Parallel/Nachfolger gearbeitet Sechs Krähen Bücher ebenso. Es war wie ein Angsttraum, wo man erst eine Prüfung machen muss Hälfte des Lesens.

Die erste Staffel mit acht Folgen fühlt sich definitiv so an, als wäre sie ein Zusammenstoß zweier nicht besonders synchroner Bücher, was zu einigen gewünschten Ergebnissen führt Game of Thrones epischer Umfang auf Kosten der vollen emotionalen Dynamik der einen Geschichte und des Spaßfaktors der anderen.

Alina Starkov (Jessie Mei Li) ist eine unauffällige Waise und junge Kartografin, die ganz offensichtlich in ihren Kindheitskumpel Malyen „Mal“ Oretsev (Archie Renaux), einen erfahrenen „Tracker“, verliebt ist. Sowohl Alina als auch Mal sind Teil von Ravkas sogenannter Erster Armee, als sie zu einer möglichen Selbstmordmission quer durch die Falte eingezogen werden. Ihre Expedition wird in der gespenstischen Dunkelheit von diesen bösartigen Volcra angegriffen und in dem Moment, in dem alles verloren scheint, zeigt Alina eine besondere Gabe, die den Tag rettet.

Alina, so stellt sich schnell heraus, ist keineswegs unauffällig. Sie ist eigentlich eine „Grisha“, die mit dem begabt ist, was Außenstehende für „Magie“ halten, aber die Serie möchte klarstellen, dass es sich tatsächlich um eine [magische] Manipulation der Materie handelt. Einige Grisha sind „Etherealki“, Beschwörer, die Elemente wie Wind und Feuer kontrollieren können. Einige sind „Corporalki“, die in der Lage sind, den Körper zu kontrollieren, entweder Schaden zuzufügen oder zu heilen. Einige sind „Materialki“, die in der Lage sind, Wunder mit fester Materie zu bewirken, indem sie bauen und erfinden.

Ich habe Sie wahrscheinlich gerade verloren, lieber Leser, also sagen wir einfach, dass Alinas Gabe sie aus Gründen, die ich immer noch nicht verstehe, zur mächtigsten aller Grischa machen könnte. Sie ist von besonderem Interesse für General Kirigan (Ben Barnes), den Anführer der von Grischa geführten Zweiten Armee und Besitzer einer breiten Palette furchteinflößender Fähigkeiten.

Bald wird Alina fortgebracht, um zu lernen, ihr neu entdecktes Potenzial zu verfeinern, ihre Flirts mit Mal zu unterbrechen und neue Flirts mit General Kirigan anzuzetteln. Es folgt ein ohnmächtiger YA-High-Jinks.

In der Zwischenzeit lernen wir die rauflustigen Kriminellen auf niedriger Ebene kennen, die als Crows bekannt sind. Es gibt den Meister-Intriganten Kaz (Freddy Carter), die hinterhältige Messerwerferin Inej (Amita Suman) und den spielsüchtigen Scharfschützen Jesper (Kit Young). Sie wohnen in Ketterdam auf der Insel Kersh, und alles, was Sie wissen müssen, ist, dass Ketterdam in der Krieg der Sterne Sprachgebrauch ein erbärmlicher Haufen Abschaum und Schurkereien, und die Krähen sind ein großer Teil davon, immer auf der Suche nach dem nächsten Plan, um schnell reich zu werden, einschließlich eines neuen Abenteuers, das sie auf das Festland führt.

Das war übrigens die einfachste und am wenigsten detaillierte Version der Handlung, die ich Ihnen geben konnte. Ich könnte anfangen, Kleinigkeiten festzunageln, wie zum Beispiel, welche Farben von welchem ​​Zweig von Grisha getragen werden, oder größere Themen wie das skandinavisch inspirierte Fjerda oder das chinesisch beeinflusste Shu Han, Regionen, die drohen, dieses Reich auseinander zu reißen. Heisserers Annahme, die einigermaßen fair erscheint, ist, dass kluge Zuschauer allmählich in der Lage sein werden, die Terminologie, Spiritualität und Mythologie zu verstehen; Sie können einen Heartrender nicht von einem Squaller oder ein Kefta von einem Ushanka unterscheiden, aber dieses Zeug ist hier zumindest teilweise Schaufensterdekoration auf einer sehr, sehr konventionellen YA-Einbildung.

Alinas Reise auf der Seite ist erstaunlich vertraut. Sie ist eine Version jeder YA „Chosen One“, die unweigerlich als übersehend schlicht und zwangsläufig nur eine Verjüngungskur eingeführt wird – mit freundlicher Genehmigung von Genya (Daisy Head), einer Grisha, deren magische Verjüngungskräfte sie auf Ravkan-Schlafpartys beliebt machen müssen – weg von umwerfend schön zu sein. Sie ist in ein unvermeidliches Liebesdreieck zwischen dem grüblerischen Kerl gestoßen, der unglaublich gefährlich ist – General Kirgan kann Menschen im Stil von Damien Hirst in Stücke hauen, indem er nur eine Variation der Bewegungen von verwendet Die OA – und ihre gutaussehende beste Freundin.

Heisserers klügste Anpassungsentscheidung bestand darin, Alina halb zu Shu zu machen. Sie ist plötzlich die Rettung eines Landes, das sie immer als „anders“ betrachtete. Sie sieht nicht so aus, wie Ravkans sich ihre messianische Figur vorstellen, aber sie sind bereit, Vorurteile beiseite zu legen, um ihre Macht angemessen zu würdigen – obwohl ihr klar wird, dass Grischa sie zu einem Sündenbock in anderen Reichen macht, in die sie aufgrund ihrer ethnischen Zugehörigkeit hätte passen können in. Selbst wenn wir uns nicht in einem realen Moment eines schrecklichen asiatisch-amerikanischen Sündenbocks befänden, hätte diese Änderung gegenüber dem Buch eine Nuance hinzugefügt. Doch 2021 ist Heisserers Wechsel so nah wie möglich Schatten und Knochen thematisch entscheidend werden könnte. Der rassistische Subtext macht die oberflächliche Liebesgeschichte nicht interessanter, aber er gibt Li etwas anderes zu spielen als die stetig abnehmende Unbeholfenheit, und ich habe mich im Verlauf der acht Folgen für die Aufführung erwärmt.

Ich glaube nicht, dass Li viel Chemie mit Barnes oder Renaux hat, deren Auftritte von bedrohlich grübelnd bis amourös grübelnd reichen, zumindest nicht genug, um mich zu kümmern (zumal mindestens eine Charakterwendung zu offensichtlich ist, um überhaupt eine Wendung zu sein ). Sie hat jedoch großartige Szenen mit Zoë Wanamaker als ihrer strengen Tutorin, und eine Schauspielerin von Wanamakers Format auch in einer Nebenrolle zu haben, verleiht der gesamten Serie einen großen Glaubwürdigkeitsschub.

Das Hinzufügen der Krähen zur Geschichte unterbricht den Fluss von Alinas Erzählung, vereitelt ihren emotionalen Aufbau und die Klarheit ihrer Verwandlung. Das ist nicht ideal. Auf der anderen Seite ist das, was Alina, Mal und Kirigan tun, ein düsterer Genre-Standard; Egal, wie viel Sie investieren, ob Alina zuerst mit der zaristischen Version von Duckie oder der zaristischen Version von Blane geküsst wird, niemand wird diesem Teil der Serie vorwerfen, dass er Spaß macht.

Und die Krähen mit ihrem Eifer, jede Situation in einen Überfall zu verwandeln, machen absolut Spaß. Die Regisseure der Serie, beginnend mit Lee Toland Krieger, verleihen jeder der Nebenhandlungen eine andere Ästhetik – Intimität aus nächster Nähe für Alina, epische landschaftsgetriebene Pracht für Mal – und die Szenen mit den Krähen sind geschickt geschnitten und mit einem frechen visuellen Flair gedreht Machen Sie sie zu einer amüsanten Ablenkung statt zu einer oberflächlichen Störung. Carter bringt ironischen Zynismus mit, Suman eine spirituelle Tiefe und Young eine höfliche Albernheit, und ich habe meine anfängliche Ahnungslosigkeit über die Regeln ihrer Handlung schnell überwunden. Was ich nie herausgefunden habe, nicht einmal am Ende der Staffel, war, ob die Show wollte oder nicht, dass ich in den Erfolg oder Misserfolg von irgendetwas investiert wurde, was die Crows taten.

Sie können sich die erste Staffel wegen des kurvenreichen Weltenbaus, der schönen Kostüme von Wendy Partridge, mehrerer unterhaltsamer Auftritte und des Komforts seiner zuverlässigen YA-Plotting ansehen. Erwarten Sie nur nicht, dass Sie sofort alles verstehen und erwarten Sie auf keinen Fall, dass am Ende alles zusammenpasst.

Darsteller: Jessie Mei Li, Archie Renaux, Freddy Carter, Amita Suman, Kit Young, Ben Barnes, Sujaya Dasgupta, Danielle Galligan, Daisy Head, Simon Sears, Calahan Skogman, Zoë Wanamaker, Kevin Eldon, Julian Kostov, Luke Pasqualino, Jasmine Blackborow , Gabriele Brooks

Schöpfer: Eric Heisserer, aus den Büchern von Leigh Bardugo

F: Worum geht es in Shadow and Bone? A: Shadow and Bone ist eine Netflix-Serie, die auf den Grishaverse-Büchern von Leigh Bardugo basiert. Die Serie folgt Alina Starkov, einem Waisenkind im Teenageralter aus der abgelegenen Nation Ravka, als sie eine außergewöhnliche Kraft entdeckt und in eine magische Armee rekrutiert wird, um gegen eine wachsende Dunkelheit zu kämpfen, die ihr Heimatland bedroht. F: Wer spielt in Shadow and Bone mit? A: Shadow and Bone spielt Jessie Mei Li als Alina Starkov, Ben Barnes als General Kirigan, Archie Renaux als Malyen Oretsev, Amita Suman als Inej Ghafa und Kit Young als Jesper Fahey. F: Ist Shadow and Bone für Kinder geeignet? A: Shadow and Bone enthält einige Themen für Erwachsene und Gewalt, daher ist es nicht für jüngere Zuschauer geeignet. Elterliche Anleitung wird empfohlen.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns