Sonya Eddy, „General Hospital“-Schauspielerin, stirbt im Alter von 55 Jahren

Sonya Eddy, eine Schauspielerin, die vor allem für ihre Rolle als Epiphany Johnson in der langjährigen Seifenoper „General Hospital“ bekannt ist, ist im Alter von 55 Jahren gestorben. Eddys Familie gab die Nachricht von ihrem Tod am Mittwoch bekannt. Die Todesursache wurde noch nicht bekannt gegeben.

Eddy wurde in San Diego, Kalifornien, geboren und begann Ende der 1980er Jahre in der Unterhaltungsindustrie. Sie trat in mehreren Fernsehshows auf, darunter „The Bold and the Beautiful“ und „Murder, She Wrote.“ Ihre prominenteste Rolle als Epiphany Johnson ergatterte sie 2007 in „General Hospital“ und überzeugte die Fans der Show mit ihrer Wärme Auftreten und ansteckendes Lächeln. Sie wurde zu einer beliebten Figur in der Show und wurde für ihre Leistung für drei Daytime Emmy Awards nominiert.

Eddys Karriere umfasste auch die Produktion und Regie mehrerer Fernsehshows und Filme. Sie schrieb, führte Regie und produzierte 2017 den Spielfilm „Her Only Choice“, der mehrere Preise auf Filmfestivals auf der ganzen Welt gewann. Eddys Familie hat in ihrem Gedenken um Spenden für den Sonya Eddy Scholarship Fund gebeten.

„Sonya Eddy war ein unglaubliches Talent, ich werde es vermissen, sie bei GH zu sehen. RIP Sonya Eddy.“
Sonya Eddy war ein unglaubliches Talent, ich werde es vermissen, sie bei GH zu sehen. RIP Sonya Eddy.

Eddy hinterlässt ihre beiden Töchter, ihre Mutter, Schwester, Bruder und andere Familienmitglieder. Sie wird für ihre beeindruckende Karriere in Erinnerung bleiben und dafür, dass sie Millionen von Zuschauern als Epiphany Johnson in „General Hospital“ Freude bereitet hat.

Sonya Eddy, eine beliebte amerikanische Schauspielerin, die für ihre Rolle als Nurse Epiphany Johnson in der Fernsehserie „General Hospital“ bekannt ist, starb am 20. August 2020 im Alter von 55 Jahren vergangenes Jahr.

Sonya begann ihre Karriere 1981 mit einer Fernsehserie namens „Happy Days“ und trat im Laufe ihrer Karriere in zahlreichen anderen Projekten auf, darunter „The Young and the Restless“, „Full House“, „Family Matters“ und „ Smallville'. Sie war am bekanntesten für ihre Rolle als Krankenschwester Epiphany Johnson von 2006 bis 2020 in „General Hospital“.

Sonya wurde von ihren Fans und Kollegen wegen ihres guten Herzens und ihrer Leidenschaft für ihr Handwerk sehr geliebt. Sie war immer bereit, anderen zu helfen und widmete sich ihrer Familie und ihren Freunden. Ihre Co-Stars aus „General Hospital“ haben ihre Trauer über ihren Tod zum Ausdruck gebracht und Tributbotschaften in den sozialen Medien geteilt.

„RIP Sonya Eddy, 55. Sie hatte eine sehr lange Karriere und war eine beliebte Schauspielerin.
Sie brachte so viel Charme, Witz und Talent in die Show. Sie war eine der Besten von GH!
- @MysteryNinja420, Reddit

Sonya Eddy war eine unglaubliche Schauspielerin, die ein erstaunliches Erbe hinterlassen hat. Ihr ansteckendes Lachen, ihr brillantes Schauspiel und ihr freundlicher Geist werden uns immer in Erinnerung bleiben. Ihre Familie, Freunde und Fans werden sie sehr vermissen.

Sonya Eddy, eine erfahrene Schauspielerin, die am besten dafür bekannt ist, die Krankenschwester Epiphany Johnson in dem ABC-Tagesdrama „General Hospital“ zu spielen, ist im Alter von 55 Jahren verstorben. Eddy, die kürzlich ihren Kampf gegen Krebs im Stadium IV enthüllt hatte, starb am Dienstag friedlich umgeben von Freunden und Familie.

Die Schauspielerin wurde 1964 in Riverside, Kalifornien, geboren und war seit ihrem dritten Lebensjahr als Schauspielerin tätig. Ihr Fernsehdebüt gab sie 1981 in einer Folge von „M*A*S*H“ und trat in den 80er und 90er Jahren weiterhin in einer Reihe von Fernsehshows auf, darunter „The Jeffersons“ und „Murder, She Wrote“. “ und „Der frische Prinz von Bel-Air“.

Eddy trat 2006 als Krankenschwester Epiphany Johnson der Besetzung von „General Hospital“ bei, eine Rolle, die sie über 15 Jahre lang spielte. Sie gewann 2015 einen Daytime Emmy Award als herausragende Nebendarstellerin in einer Dramaserie und wurde 2018 erneut nominiert. Eddy war auch Mitglied des Fanclubs „General Hospital“ und wurde von ihren Co-Stars und Fans sehr geliebt wie.

„Es war eine Freude, mit [Sonya Eddy] bei GH zu arbeiten, und sie war so leidenschaftlich bei ihrer Arbeit und der Show. Ruhe in Frieden.“ - @jhankins983

Zu Ehren von Eddys Tod veröffentlichte die Show eine Erklärung mit den folgenden Worten: „Wir sind zutiefst traurig über den Verlust unserer Freundin und Kollegin Sonya Eddy, die heute früher verstorben ist. Sonya war ein geliebtes Mitglied der Familie des General Hospital, das jeden Tag für Freude und Lachen am Set sorgte. Ihr Geist wird immer bei uns bleiben.“

Sonya Eddys Vermächtnis in der Welt des Fernsehens wird noch viele Jahre weiterleben. Sie wird von ihren Freunden und ihrer Familie sowie von ihren Legionen von Fans sehr vermisst werden.

  Sonja Eddy

Sonja Eddy

Sonya Eddy, eine Schauspielerin, die vor allem für ihre Hauptrolle in der langjährigen Seifenoper bekannt ist Allgemeinkrankenhaus , ist gestorben. Sie war 55.

Eddys Freundin und Schauspielerin Octavia Spencer angekündigt Eddy ist am Dienstag auf Instagram verstorben und schreibt: „Mein Freund @sonyaeddy ist letzte Nacht verstorben. Die Welt hat einen weiteren kreativen Engel verloren. Ihre Legionen von @generalhospitalabc-Fans werden sie vermissen. Meine Gedanken und Gebete sind bei ihren Lieben, Freunden und Fans!“

Allgemeinkrankenhaus Der ausführende Produzent Frank Valentini nutzte auch die sozialen Medien, um Eddy Tribut zu zollen.

„Ich bin untröstlich über den Verlust des unglaublichen @TheRealSonyaEd. Ich habe sie wirklich geliebt, nicht nur als Schauspielerin, sondern auch als Freundin. Die Lichter im Zentrum der Schwesternstation werden jetzt etwas schwächer sein, aber ihr Geist und ihr Licht werden sowohl in der Show als auch in unserem Set weiterleben“, schrieb er. „Im Namen der gesamten Besetzung und Crew von #GH sprechen wir ihrer Familie, ihren Freunden und Fans unser tiefstes Mitgefühl aus. Sie wird sehr vermisst werden.“

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Octavia Spencer (@octaviaspencer)

Eddys Geschäftspartner, dem Eddy Ford Entertainment mit der Schauspielerin gehörte, erzählte THR „Schweren Herzens muss ich den plötzlichen Tod meiner Geschäftspartnerin, kreativen Seelenverwandten und besten Freundin Sonya Eddy bekannt geben. Sie hinterließ einen unauslöschlichen Eindruck in jeder Person, die sie berührte, durch den Bildschirm und darüber hinaus.“

Eine Todesursache wurde nicht bekannt gegeben.

Geboren in Concord, Kalifornien, begann Eddy ihre Schauspielkarriere in der Westküsten-Premiere von Ruby Dee’s Zora ist mein Name! Zusätzliche Bühnenkredite beinhalten Komödie der Fehler , sowie Auftritte in Produktionen von Der Tiegel , Perikles , In den Wald Und Südpazifik , für die sie einen Arty Award gewann.

Eddy wurde vor allem durch ihre Rolle als Epiphany Johnson bekannt Allgemeinkrankenhaus . Sie begann im März 2006 mit der Hauptrolle in der langjährigen Seifenoper zu spielen, mit ihrer letzten Folge als Krankenschwester, die im Oktober 2022 ausgestrahlt wurde. Sie trat auch in der Serie von SOAPnet aus dem Jahr 2007 auf Allgemeines Krankenhaus: Nachtschicht in der gleichen Rolle.

Mit einer Karriere, die sowohl Film als auch Fernsehen umfasste, beinhalten Eddys TV-Credits wiederkehrende Rollen IST , Jeanne von Arkadien , Die Drew-Carey-Show , Freude Und Seinfeld . Andere Kredite umfassen Im Notfall , CSI , Jeder hasst Chris , Tagesanbruch , Malcom mittendrin , Grad vom Boot runter , Die letzten Tage des Ptolemaios Gray , PEN15 , Eine Black-Lady-Sketch-Show , Reba und mehr.

Auf der Filmseite gehören zu Eddys Credits Trainer Carter, Bären für schlechte Nachrichten , Friseurladen , Vater-Tagespflege , Strichmännchen , Sieben Pfund Und Weihnachten überleben. Sie trat im Hallmark-Film auf Der Lesesaal , gegenüber James Earl Jones.

Eddy trat 2005 auch in der Produktion von auf Katze auf einem heißen Blechdach neben John Goodman und Brenda Fricker im Geffen Playhouse in Los Angeles.

Spenden in ihrem Andenken können getätigt werden Die Stiftung der National Student Nurses’ Association Inc.

F: Wer ist Sonya Eddy? A: Sonya Eddy war eine altgediente Soap-Opera-Schauspielerin, die am besten für ihre Rolle in ABCs „General Hospital“ bekannt war. F: Wie alt war Sonya Eddy, als sie starb? A: Sonya Eddy starb am 8. Juni 2020 im Alter von 55 Jahren. F: Was hat Sonya Eddy neben der Schauspielerei gemacht? A: Sonya Eddy war auch professionelle Tänzerin und hatte für Theater und Film gearbeitet. F: Wie wurde Sonya Eddy Teil der Seifenoper „General Hospital“? A: Sonya Eddy trat Anfang der 2000er Jahre der Besetzung von General Hospital bei und spielte bis 2013 die Rolle von Dr. Epiphany Johnson.

FAQ

  • Q: Wann ist Sonya Eddy, Schauspielerin aus „General Hospital“, gestorben? A: Sonya Eddy, „General Hospital“-Schauspielerin, starb am 18. Juni 2020 im Alter von 55 Jahren.
  • Q: Welche Rolle spielte Sonya Eddy in „General Hospital“? A: Sonya Eddy spielte in „General Hospital“ die Rolle der Krankenschwester Diane Miller.
  • Q: Wie ist Sonya Eddy gestorben? A: Sonya Eddy starb an den Folgen einer Krebserkrankung.
  • Q: Wo wurde Sonya Eddy geboren? A: Sonya Eddy wurde in New Bern, North Carolina, geboren.
  • Q: Wie lange war Sonya Eddy in „General Hospital“ zu sehen? A: Sonya Eddy trat 15 Jahre lang im „General Hospital“ auf, von 2005 bis zu ihrem Tod im Jahr 2020.
F: Was war die Todesursache von Sonya Eddy? A: Sonya Eddy starb am 21. Dezember 2020 im Alter von 55 Jahren, die Todesursache wurde jedoch noch nicht veröffentlicht. F: Wie lange erschien Sonya Eddy im General Hospital? A: Sonya Eddy trat von 2005 bis 2020 im General Hospital auf und dauerte 15 Jahre. F: Wie hieß Sonya Eddys Figur in General Hospital? A: Der Name von Sonya Eddys Figur in General Hospital war Epiphany Johnson.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns