‘Squid Game’-Schauspieler Oh Young-soo wegen unanständiger Körperverletzung angeklagt

Der südkoreanische Schauspieler Oh Young-soo wurde wegen unanständiger Körperverletzung und Verletzung des Landesgesetzes zum Schutz vor sexueller Gewalt angeklagt. Oh, der vor allem für seine Rolle in der beliebten Spielshow „Squid Game“ bekannt ist, soll im März 2021 eine aufstrebende Schauspielerin angegriffen haben. Der Vorfall ereignete sich angeblich im Haus des Schauspielers in Seoul.

Die von der Staatsanwaltschaft erhobene Anklage behauptet, Oh habe den Körper der Frau unangemessen berührt und versucht, sie zum Geschlechtsverkehr zu zwingen. Die Frau konnte flüchten und meldete den Vorfall der Polizei. Die Staatsanwälte haben Oh auch beschuldigt, nach dem Vorfall Beweise vernichtet zu haben.

Ein Vertreter der Verwaltungsagentur von Oh hat die Anschuldigungen zurückgewiesen und erklärt, der Schauspieler sei unschuldig und die Anklagen entbehren jeder Grundlage. Oh selbst hat die Vorwürfe zurückgewiesen und behauptet, der Vorfall sei einvernehmlich gewesen und die aufstrebende Schauspielerin habe dem sexuellen Akt zugestimmt.

„Als jemand, der seit Jahren ein Fan von Oh Young-soo ist, ist es wirklich herzzerreißend, ihn so tief fallen zu sehen Tintenfisch-Spiel dazu.' - @Rileys_Bike_Shop

Während Ohs Prozess derzeit noch läuft, hat der Vorfall in der Unterhaltungsindustrie für Aufsehen gesorgt, und viele Menschen haben ihren Schock und ihre Bestürzung zum Ausdruck gebracht. Viele haben gefordert, dass der Gerechtigkeit Genüge getan wird und dass Oh für seine Taten zur Rechenschaft gezogen wird.

Der Ausgang von Ohs Prozess ist immer noch ungewiss, aber unabhängig davon hat der Vorfall Fragen zur Haltung der Unterhaltungsindustrie gegenüber sexuellen Übergriffen und ihren Opfern aufgeworfen. Unabhängig vom Ergebnis ist es wichtig, dass die Branche Maßnahmen ergreift, um sicherzustellen, dass sich solche Vorfälle nicht wiederholen.

 Oh Young-soo

Oh Young-soo

Preisgekrönt Tintenfisch-Spiel Der Schauspieler Oh Young-soo wird wegen unanständiger Körperverletzung vor Gericht stehen, nachdem ihn eine Frau beschuldigt hatte, sie 2017 unangemessen berührt zu haben, sagte ein südkoreanisches Gericht.

Das Bezirksgericht in der Stadt Seongnam teilte am Donnerstag mit, dass die Staatsanwaltschaft den 78-jährigen Emmy-Kandidaten letzte Woche wegen der Vorwürfe angeklagt habe und dass sein Prozess im Februar beginnen werde. Kim Myeong-un, ein Beamter der Bezirksstaatsanwaltschaft von Seongnam, sagte, er könne keine spezifischen Details zu Ohs Fall bestätigen, über den letzte Woche erstmals von lokalen Medien berichtet wurde.

Den Berichten zufolge reichte die nicht identifizierte Frau ursprünglich im Dezember 2021 eine Beschwerde gegen Oh ein und beschuldigte ihn, während eines Treffens im Jahr 2017 unerwünschten Körperkontakt hergestellt zu haben.

Oh antwortete nicht auf mehrere Anrufe von Associated Press, die um Kommentare baten.

Der südkoreanische Kabelsender JTBC sagte, Oh habe ein Fehlverhalten bestritten, als er von einem Reporter erreicht wurde, und gesagt, er habe die Frau nur an den Händen gehalten, um ihr „den Weg zu zeigen“, als sie um einen See herumgingen. Laut JTBC sagte Oh, er habe der Frau eine Entschuldigung angeboten, nicht weil er die Anschuldigungen gegen ihn anerkannt habe, sondern weil die Frau ihm angeblich gesagt habe, sie würde „kein Problem ansprechen“ über den Vorfall, wenn er es täte.

Oh war der erste südkoreanische Schauspieler, der im Januar einen Golden Globe gewann, nachdem er für seine Rolle in „Bester Nebendarsteller“ ernannt worden war Tintenfisch-Spiel , ein brutales Netflix-Drama über eine verzweifelte Gruppe von Erwachsenen, die in tödlichen Kinderspielen um die Chance kämpfen, einer schweren Verschuldung zu entkommen.

Oh wurde auch für seinen Auftritt als Oh Il-nam, ein mysteriöser älterer Kandidat, der an den Spielen teilnahm, nachdem bei ihm Hirntumor im Endstadium diagnostiziert worden war, für einen Emmy nominiert.

F: Was ist das Tintenfischspiel? A: The Squid Game ist eine Reality-TV-Show, die 2018 auf dem südkoreanischen Kabelkanal MBN ausgestrahlt wurde. Sie wurde vom Schauspieler Oh Young-soo moderiert und zeigte prominente Gäste, die an verschiedenen Herausforderungen teilnahmen. F: Was sind die Anklagen wegen unanständiger Körperverletzung gegen Oh Young-soo? A: Oh Young-soo wird vorgeworfen, 2018 einen weiblichen Promi-Gast in der Show sexuell angegriffen zu haben. Er wurde wegen unanständiger Körperverletzung angeklagt und wartet derzeit auf seinen Prozess. F: Wie ist der Stand der Studie? A: Die Studie läuft noch und das Ergebnis steht noch aus.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns