‘Stranger Things’-Stars erzielen massive Gehaltserhöhungen für Staffel 3

Die Stars der erfolgreichen Netflix-Show „Stranger Things“ haben es geschafft, eine riesige Gehaltserhöhung für die kommende dritte Staffel zu erzielen. Laut The Hollywood Reporter sind die fünf Hauptdarsteller – Finn Wolfhard, Millie Bobby Brown, Gaten Matarazzo, Caleb McLaughlin und Noah Schnapp – haben eine Gehaltserhöhung von 30.000 US-Dollar pro Folge für die ersten beiden Staffeln auf 250.000 US-Dollar pro Folge für die dritte Staffel ausgehandelt.

Die Gehaltserhöhung ist das Ergebnis der Bemühungen der Besetzung, nach dem Erfolg der Show eine bessere Bezahlung mit Netflix auszuhandeln. Die Show erhielt 18 Emmy-Nominierungen und gewann fünf Auszeichnungen, darunter als herausragende Nebendarstellerin in einer Dramaserie für Brown. Auch die Zuschauerzahlen der Show sind von 8,8 Millionen in der ersten Staffel auf 15,8 Millionen in der zweiten Staffel gestiegen.

Die Gehaltserhöhung für die fünf Sterne ist auch ein Hinweis auf den größeren Trend in der Fernsehbranche, dass Schauspieler aufgrund ihres Erfolgs und der steigenden Popularität von Fernsehsendungen höhere Gehälter aushandeln. Dieser Trend zeigt sich in anderen beliebten Shows wie Game of Thrones, wo die Hauptdarsteller Emilia Clarke und Kit Harington Gehälter von 500.000 Dollar pro Folge ausgehandelt haben.

„Es ist ein großer Gewinn für die Kinder von Stranger Things! Berichten zufolge haben die Stars des Netflix-Hits für die kommende dritte Staffel erhebliche Gehaltserhöhungen erzielt.“ Berichten zufolge haben die „Stranger Things“-Stars für Staffel 3 massive Gehaltserhöhungen erzielt. – Reddit-Benutzer

Die Besetzung von Stranger Things befindet sich in guter Gesellschaft mit den anderen großen Stars des Fernsehens und ist ein Beweis für die Popularität der Show und die Bemühungen der Besetzung, Anerkennung für ihre harte Arbeit zu erlangen. Da die dritte Staffel bald ausgestrahlt wird, können sich die Zuschauer auf weitere aufregende Abenteuer mit den beliebten Charakteren von Hawkins, Indiana, freuen.

'Stranger Things' Stars Score Massive Pay Raises Season 3

Die Sterne von Fremde Dinge profitieren vom wilden Erfolg der Netflix-Serie.

Die Besetzung der Emmy-nominierten Show hat nach intensiven Neuverhandlungen im Vorfeld große Gehaltserhöhungen erzielt Science-Fiction dritte Staffel des Dramas. Quellen sagen, dass die neuen Pakte für die Kinderschauspieler ungefähr das Zwölffache ihrer vorherigen Deals wert sind und dass der Streaming-Gigant bis zu 350.000 US-Dollar pro Folge für jeden der erwachsenen Schauspieler der Show aufbringt. Insider sagen, dass die Deals letzte Woche abgeschlossen wurden, da die Produktion der dritten Staffel am 23. April beginnen soll. Netflix lehnte einen Kommentar ab.

Laut Quellen sind die Hauptdarsteller in verschiedene Gehaltsstufen eingeteilt. Winona Ryder (Joyce) und David Hafen (Jim Hopper) bilden die „A-Stufe“ und verdienen bis zu 350.000 US-Dollar pro Folge. Die „B-Stufe“ besteht aus den jungen Stars – Finn Wolfhard (Mike), Löcher Matarazzo (Dustin), Caleb McLaughlin (Lucas) und Noah Schnapp (Will) – die jeweils 250.000 US-Dollar pro Folge sammeln. In der Zwischenzeit sind die Schauspieler in der „C-Stufe“ – die Teenager Natalia Dyer (Nancy), Charlie Heaton (Jonathan) und Joe Keery (Steve) – kassieren jeweils etwa 150.000 US-Dollar pro Folge.

Was ein Rätsel bleibt, ist, wo die 14-jährige Ausreißerin der Show, Millie Bobby Brown (Eleven), zwischen diesen Rängen gelandet ist, da ihr Lager während der ganzen Zeit verschwiegen war Geschäftsabwicklugen Verfahren. Was Ist Bekannt ist jedoch, dass Brown, as Der Hollywood-Reporter gemeldet hat sich letztes Jahr während der Neuverhandlungen vom Rest der Besetzung getrennt und verdient mindestens die 250.000 Dollar, die die anderen jüngeren Schauspieler verdienen. Einige Quellen deuten jedoch darauf hin, dass Brown möglicherweise noch mehr bekommt, möglicherweise die 350.000 US-Dollar pro Folge, die Ryder und Hafen machen. Andere lehnen die Idee ab, dass Brown genauso viel verdient wie Ryder, eine Oscar-nominierte Schauspielerin, die seit drei Jahrzehnten arbeitet, und sagen, dass das junge Starlet stattdessen in ihrer eigenen Klasse von 300.000 Dollar zwischen den Erwachsenen und den anderen Kindern ist.

Unabhängig von Browns genauem Gehalt bedeuten die kräftigen Gehaltserhöhungen massive Gehaltserhöhungen für Fernsehstars. Obwohl die Schauspieler jeweils Prämien von etwa 60.000 US-Dollar erhielten, als klar wurde, dass die Show ein Phänomen war, war eine Neuverhandlung in der dritten Staffel des Dramas alles andere als eine Selbstverständlichkeit. Quellen sagen, dass die Kinderdarsteller für die erste und zweite Staffel der Serie im niedrigen Bereich von 20.000 US-Dollar verdienten, während Ryders Rate pro Folge auf etwa 100.000 US-Dollar festgesetzt war Hafen bei 80.000 $. Die Erhöhungen bedeuten, dass die Jungen Besetzung verdienen satte 1.150 Prozent mehr als zuvor in der Show.

Auch die Gehaltserhöhungen spiegeln den Erfolg der Nostalgiker wieder 1980er-Set Serie hatte, seit sie im Sommer 2016 als Überraschungshit auf die Bühne kam. Während Netflix, wie seine Streaming-Konkurrenten, keine Zuschauerzahlen meldet, berichten die meisten Verkaufsstellen, die die Bewertungen des Streamers verfolgen Fremde Dinge als eine der meistgesehenen Serien. Das von den Brüdern Matt und Ross Duffer geschaffene Drama wurde für den 18 Emmys letztes Jahr, einschließlich Schauspielnicken für Brown und Hafen . Und die Popularität der Show hat Netflix dazu veranlasst, Lizenzverträge mit Bekleidungsunternehmen wie Hybrid Apparel und Hot Topic abzuschließen, was das Unternehmen sogar dazu veranlasst hat, eine Führungskraft (Jess Richardson) einzustellen, um diese Bemühungen zu überwachen. Da Netflix bei seiner ehemaligen Flaggschiff-Serie auf ernsthafte Probleme gestoßen ist Kartenhaus im Gefolge von Skandal um sexuelles Fehlverhalten von Kevin Spacey Fremde Dinge hat sich schnell zum Kronjuwel der Plattform entwickelt.

So wie das Drama dazu beigetragen hat, den Ruf von Netflix als erstklassiges Ziel für Schöpfer zu festigen, hat die Show auch viele ihrer bisher unbekannten auf den Markt gebracht Besetzung zum vollwertigen Star. Brown ihrerseits hat ihren Ruhm in der Serie in eine aufkeimende Modekarriere verwandelt (sie ist das neue Gesicht von Calvin Klein, hat einen Deal, um Converse-Turnschuhe zu promoten und wurde in der ersten Reihe gesehen Moncler Modenschau auf der Mailänder Modewoche im Februar), eine riesige Fangemeinde in den sozialen Medien (sie hat allein über 15 Millionen Instagram-Follower) und prestigeträchtige Chancen auf großen Bildschirmen. Sie wird neben Kyle Chandler, Sally Hawkins und Bradley auftreten Whitford im Jahr 2019 Godzilla: König der Monster , und hat auch einen Entwicklungsvertrag bei Legendary für eine Enola Holmes Anpassung (der Teenager ist auch daran gebunden, sie zu produzieren).

Um sicher zu sein, Fremde Dinge war eine Visitenkarte für andere Besetzung . Wolfhard hatte eine Pflaumenrolle im Kassenschlager Es , und schnappte sich auch eine begehrte Rolle in dem kommenden Film Der Stieglitz mit Nicole Kidmann. Dyer wurde kürzlich in Dan Gilroys nächstem Spielfilm gecastet, in dem John die Hauptrolle spielt Malkovich und Jake Gyllenhaal . Keery wird im Film erscheinen Rindfleisch mit Timotheus Olyphant und Jai Courtney. Hafen , der bereits ein umfangreiches hatte fortsetzen Vor Fremde Dinge , sah seinen Stern nach dem Debüt der Show erheblich steigen und landete die Hauptrolle in der Höllenjunge Neustart. Und für Ryder gilt das Drama weithin als ihr Comeback-Vehikel.

Nachverhandlungen sind natürlich bei erfolgreichen Shows üblich. Hochkarätige Beispiele treten oft in die Öffentlichkeit und gehen auf das zurück Freunde Cast landet ihre Gehaltsschecks von 1 Million Dollar pro Folge. In jüngerer Zeit wurden die Gehaltserhöhungen an die Besetzung von ABC vergeben Moderne Familie und CBS’ Die Urknalltheorie machten Schlagzeilen, ebenso wie die für die Stars von HBO Game of Thrones , das seit der Premiere des Dramas im Jahr 2011 mehrere Deal-Iterationen durchlaufen hat (bei der letzten Neuverhandlung verdienten die sechs Hauptdarsteller über 500.000 US-Dollar pro Folge). Auch das Bezahlkabelnetz hat kürzlich neue Verträge mit den Stars von unterzeichnet Große kleine Lügen als beschlossen wurde, die limitierte Serie für eine zweite Staffel zurückzubringen. Reese Witherspoon und Kidman sollen mit Witherspoon's von etwa 300.000 US-Dollar pro Folge in der ersten Staffel auf etwa 1 Million US-Dollar pro Folge für die neue Staffel gesprungen sein Apple Zahltag als Verhandlungsinstrument. Der Nachverhandlungen veranlasste einen HBO-Manager zu der Aussage, dass die Gehaltsforderungen der Besetzung das Netzwerk „vergewaltigt“ hätten, nur um später sich entschuldigen für „die schlechte Wortwahl“.

Boris Kit hat zu diesem Bericht beigetragen.

FAQ

  • F: Wer sind die Stars von „Stranger Things“?
    A: Die Hauptbesetzung von „Stranger Things“ umfasst Millie Bobby Brown als Eleven, Finn Wolfhard als Mike Wheeler, Caleb McLaughlin als Lucas Sinclair, Gaten Matarazzo als Dustin Henderson, Noah Schnapp als Will Byers, Natalia Dyer als Nancy Wheeler, Charlie Heaton als Jonathan Byers und Joe Keery als Steve Harrington.
  • F: Wie viel haben die Stars von „Stranger Things“ für Staffel 3 bezahlt bekommen?
    A: Die Stars von „Stranger Things“ haben Berichten zufolge massive Gehaltserhöhungen für Staffel 3 erzielt. Millie Bobby Brown, Finn Wolfhard, Caleb McLaughlin und Gaten Matarazzo haben Berichten zufolge jeweils über 250.000 US-Dollar pro Folge verhandelt.
  • F: Bekommen andere Mitglieder der Besetzung auch Gehaltserhöhungen?
    A: Ja, andere Mitglieder der Besetzung, darunter Natalia Dyer, Charlie Heaton und Joe Keery, erhalten ebenfalls Gehaltserhöhungen für Staffel 3. Einzelheiten zu ihren neuen Gehältern wurden nicht veröffentlicht.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns