SXSW: „Dungeons & Dragons“ eröffnet Fest 2023

Das South by Southwest (SXSW) Film Festival wird seine Ausgabe 2023 mit der Verfilmung des beliebten Rollenspiels Dungeons & Dragons eröffnen. Die Veranstaltung, die normalerweise in Austin, Texas, stattfindet, ist das erste Mal, dass ein großes Hollywood-Studio SXSW eröffnet.

Die Nachricht wurde am Mittwoch von Paramount Pictures, dem Studio hinter dem Film „Dungeons & Dragons“, bekannt gegeben. Der Film, bei dem Jonathan Goldstein und John Francis Daley Regie führen, soll voraussichtlich am 23. Juli 2023 in die Kinos kommen. Die Filmstars sind Chris Pine, Michelle Rodriguez, Justice Smith und Hugh Grant.

Die Wahl einer Verfilmung von Dungeons & Dragons zur Eröffnung des SXSW-Festivals 2023 wird als großer Coup für die Veranstaltung angesehen. Das Spiel hatte lange Zeit einen großen Einfluss auf die Welt der Fantasy und Science-Fiction, und der Film verspricht, die Welt von Dungeons & Dragons wie nie zuvor zum Leben zu erwecken.

„Es ist so aufregend zu sehen, dass SXSW sein Angebot durch die Aufnahme von ‚Dungeons & Dragons‘ in das Fest-Line-up 2023 weiter ausbaut. Es ist eine großartige Möglichkeit, Menschen zusammenzubringen und während des Festivals erstaunliche Erlebnisse zu schaffen!“ - @Gizmo_the_Cat

Das 1987 ins Leben gerufene SXSW Film Festival hat sich zu einer der wichtigsten kulturellen Veranstaltungen in den Vereinigten Staaten entwickelt. Es gilt als Plattform für aufstrebende Filmemacher und neue Stimmen im Kino und ist zu einer Startrampe für einige der größten Filme und Stars Hollywoods geworden. Paramount Pictures hofft zweifellos, dass der Film Dungeons & Dragons die nächste Erfolgsgeschichte wird.

Dungeons & Dragons wird das SXSW Film Festival 2023 eröffnen und den Fans die Möglichkeit geben, einen ersten Blick auf den mit Spannung erwarteten Film vor seinem Kinostart zu werfen. Es verspricht ein spannender und denkwürdiger Moment der Kinogeschichte zu werden.

  DUNGEONS AND DRAGONS: EHRE UNTER DIEBEN

„Dungeons & Dragons: Ehre unter Dieben“



SXSW hat die erste Reihe von Titeln in seinem Filmfestival-Line-up für 2023 angekündigt, darunter der Eröffnungsfilm, Paramount und der Abenteuerfilm mit großem Budget von eOne Dungeons & Dragons: Ehre unter Dieben .

„Wir freuen uns sehr, die erste Welle unseres unglaublichen Line-ups für die SXSW 2023 anzukündigen“, sagte Claudette Godfrey, vp film & tv. „Es ist eine erstaunliche Sammlung von Filmen, Fernsehserien und XR-Erlebnissen, die versprechen, unser Publikum zu inspirieren, zu unterhalten und herauszufordern. Wir sind auch stolz darauf, mit zu eröffnen Dungeons & Dragons: Ehre unter Dieben , ein raues und fesselndes Fantasy-Abenteuer, und freuen uns darauf, alle im März in Austin zu einem unvergesslichen Event willkommen zu heißen.“

Die anderen Headliner des Jahres 2023 sind der Film Julio Torres A24 Problemist , der neueste Film in der Evil Dead Franchise, Evil Dead Rise , und Eva Longorias Regiedebüt Flammend heiß . Zu den Headlinern des letzten Jahres gehörte der Ausbruch an den Kinokassen Die verlorene Stadt und Preisanwärter Alles überall auf einmal .

An anderer Stelle in der angekündigten Aufstellung, die Feature- und Kurzwettbewerbe, Midnighters und ausgewählte Titel aus anderen Kategorien umfasst, ist Karen Gillan Satrrer Spätzünder , das Regiedebüt von Brittany Snow Fallschirm , und Mary Tyler Moore doc Als Mary Tyler Moore .

SXSW läuft vom 10. bis 18. März in Austin, Texas. Sehen Sie sich unten das angekündigte Programm des SXSW-Filmfestivals 2023 an.

THR Muttergesellschaft Penske Media Corporation ist ein Partner und Stakeholder von SXSW .

Dungeons & Dragons: Ehre unter Dieben

Regisseure: Jonathan Goldstein, John Francis Daley, Produzenten: Jeremy Latcham, Brian Goldner, Nick Meyer, Drehbuchautoren: Jonathan Goldstein, John Francis Daley, Michael Gilio

Ein charmanter Dieb und eine Gruppe unwahrscheinlicher Abenteurer unternehmen einen epischen Überfall, um ein verlorenes Relikt wiederzubeschaffen, aber die Dinge laufen gefährlich schief, als sie mit den falschen Leuten in Konflikt geraten. Besetzungsliste: Chris Pine, Michelle Rodriguez, Hugh Grant, Regé-Jean Page, Justice Smith, Sophia Lillis, Chloe Coleman, Daisy Head (Premiere am Eröffnungsabend)

Evil Dead Rise

Regisseur/Drehbuchautor: Lee Cronin, Produzent: Rob Tapert

Evil Dead Rise erzählt eine verdrehte Geschichte zweier entfremdeter Schwestern, gespielt von Sutherland und Sullivan, deren Wiedervereinigung durch den Aufstieg fleischbesessener Dämonen unterbrochen wird, die sie in einen erbitterten Kampf ums Überleben stürzen, während sie sich der albtraumhaftesten Version von Familie stellen müssen, die man sich vorstellen kann. Zu den ausführenden Produzenten gehören Sam Raimi und Bruce Campbell. Besetzungsliste: Lily Sullivan, Alyssa Sutherland, Morgan Davies, Gabrielle Echols, Nell Fisher

Problemist

Regie/Drehbuchautor: Julio Torres, Produzenten: Emma Stone, Dave McCary, Ali Herting

Alejandro (Torres) ist ein aufstrebender Spielzeugdesigner aus El Salvador, der darum kämpft, seine ungewöhnlichen Ideen in New York City zum Leben zu erwecken. Als die Zeit seines Arbeitsvisums abläuft, wird ein Job als Assistent eines unberechenbaren Ausgestoßenen der Kunstwelt (Swinton) zu seiner einzigen Hoffnung, im Land zu bleiben und seinen Traum zu verwirklichen. Von Autor/Regisseur Julio Torres kommt ein surreales Abenteuer durch die ebenso tückischen Welten von New York City und dem US-Einwanderungssystem. Besetzungsliste: Julio Torres, Tilda Swinton, RZA (Weltpremiere)

Flammend heiß

Regie: Eva Longoria, Produzent: DeVon Franklin, Drehbuchautoren: Linda Yvette Chávez, Lewis Colick

Flammend heiß ist die Geschichte von Richard Montañez, dem Hausmeister von Frito Lay, der sein mexikanisch-amerikanisches Erbe und seine Erziehung nutzte, um Flamin’ Hot Cheetos in einen Snack zu verwandeln, der die Lebensmittelindustrie aufrüttelte und zu einem globalen Phänomen wurde. Besetzungsliste: Jesse Garcia, Annie Gonzalez, Dennis Haysbert, Emilio Rivera, Tony Shalhoub, Matt Walsh, Pepe Serna, Bobby Soto, Jimmy Gonzales, Brice Gonzalez (Weltpremiere)

Früher war ich lustig (Kanada)

Regie/Drehbuchautor: Ally Pankiw, Produzenten: James Weyman, Jason Aita, Breann Smordin

Sam, ein Stand-up-Comedian, der mit PTSD zu kämpfen hat, überlegt, ob er sich der Suche nach Brooke anschließen soll, einem vermissten Teenager-Mädchen, das sie als Kindermädchen verwendet hat. Besetzungsliste: Rachel Sennott, Olga Petsa, Jason Jones, Sabrina Jalees, Caleb Hearon, Ennis Esmer, Dani Kind (Weltpremiere)

Spätzünder

Regie: Lisa Steen, Produzenten: Alexandra Barreto, Taylor Feltner, Sam Bisbee, Drehbuchautor: Anna Greenfield

Eine ziellose 28-jährige Brooklynerin landet im Krankenhaus, nachdem sie sich betrunken die Hüfte gebrochen hat, weil sie dumm war. Eine Begegnung mit einer verschrobenen älteren Polin, die kein Englisch spricht, führt zu einem Job, in dem sie sich um sie kümmert. Keiner mag es, aber es ist Zeit, erwachsen zu werden. Besetzungsliste: Karen Gillan, Margaret Sophie Stein, Jermaine Fowler, Kevin Nealon, Talia Balsam (Weltpremiere)

Schnurrbart

Regie/Drehbuchautor: Imran J. Khan, Produzenten: Christina Won, Jessica Sittig, Christopher Storer, Tyson Bidner

Es ist Mitte der 90er und der 13-jährige Pakistani-Amerikaner Ilyas wird aus seiner bequemen islamischen Privatschule gezwungen und mit nicht-muslimischen Kindern in eine öffentliche Schule geworfen, während er täglich unter seiner unausweichlichen Vorpubertäre leidet Schnurrbart . Besetzungsliste: Atharva Verma, Rizwan Manji, Alicia Silverstone, Hasan Minhaj, Meesha Shafi, Ayana Manji (Weltpremiere)

Fallschirm

Regie: Brittany Snow, Produzenten: Jordan Yale Levine, Jordan Beckerman, Brittany Snow, Lizzie Shapiro, Drehbuchautoren: Brittany Snow, Becca Gleason

Riley ist entschlossen, sich von ihrer Sucht nach Essen und Körperbild zu erholen, als sie bald in eine andere Sucht, Ethan, verfällt. Besetzungsliste: Courtney Eaton, Thomas Mann, Francesca Reale, Gina Rodriguez, Joel McHale, Scott Mescudi, Dave Bautista, Jennifer Westfeldt, Kathryn Gallagher, Chrissie Fit, Kelley Jakle (Weltpremiere)

Reines O

Regie/Drehbuchautor: Dillon Tucker, Produzenten: Ricky Fosheim, Dillon Tucker, Ray Lee

Ein junger Drehbuchautor/Musiker kämpft mit Pure O, einer weniger bekannten Form der Zwangsstörung, während er seine jüngste Verlobung und seinen Job in einer High-End-Drogenklinik in Malibu unter einen Hut bringt. Inspiriert von der persönlichen wahren Geschichte des Filmemachers. Besetzungsliste: Daniel Dorr, Hope Lauren, Landry Bender, Jeff Baker, Candice Renee, Breon Gorman, Tim Landfield, Isaac Nippert, Devon Martinez, Clint James (Weltpremiere)

Wütende Gnade (Großbritannien)

Regisseur/Drehbuchautor: Paris Zarcilla, Produzent: Chi Thai

Eine kühne Coming-of-Rage-Geschichte, in der Joy, eine philippinische Einwanderin, und ihre Tochter Grace auf eine Dunkelheit stoßen, die alles bedroht, wofür sie gearbeitet haben. Besetzungsliste: Maxine Eigenman, Leanne Best, David Hayman (Weltpremiere)

Rührei

Regisseur/Drehbuchautor: Leah McKendrick, Produzenten: Gillian Bohrer, Jonathan Levine, Brett Haley, Amanda Mortimer

Eine pleite, alleinstehende Millennial entfesselt einen existenziellen Shitstorm, als sie ihre Eier einfriert. Besetzungsliste: Leah McKendrick, Ego Nwodim, Andrew Santino, Clancy Brown, Laura Ceron, Yvonne Strahovski, June Diane Raphael, Adam Rodriguez, Brett Dier, Sterling Sulieman (Weltpremiere)

Geschichte Ave

Regie: Aristotle Torres, Produzenten: Lizzie Shapiro, Datari Turner, Jamie Foxx, Aristotle Torres, Drehbuchautoren: Bonsu Thompson, Aristotle Torres

Nachdem er von zu Hause weggelaufen ist, hält ein jugendlicher Graffiti-Künstler einen ahnungslosen MTA-Mitarbeiter bei einem Raubüberfall auf, der ihr Leben für immer verändert. Besetzungsliste: Asante Blackk, Luis Guzmán, Alex Hibbert, Melvin Gregg, Coral Peña, Cassandra Freeman, Hassan Johnson (Weltpremiere)

Angel-Antragsteller

Regie/Drehbuchautor: Ken August Meyer, Produzenten: Ken A. Meyer, Jason Roark

Ein kranker Mann findet in den farbenfrohen, ausdrucksstarken Werken des verstorbenen schweizerisch-deutschen modernen Künstlers Paul Klee einfühlsame Weisheit, wie er mit seiner tödlichen Autoimmunkrankheit fertig werden kann. (Weltpremiere)

Ein anderer Körper (Großbritannien, USA)

Regie: Sophie Compton, Reuben Hamlyn, Produzenten: Elizabeth Woodward, Sophie Compton, Reuben Hamlyn, Drehbuchautoren: Sophie Compton, Reuben Hamlyn, Isabel Freeman

Ein anderer Körper folgt einer College-Studentin, nachdem sie im Internet kursierende Deepfakes von sich entdeckt hat. (Weltpremiere)

Geoff McFetridge: Ein Leben zeichnen

Regie/Produzent: Dan Covert, Drehbuchautoren: Erik Auli, Dan Covert, Amy Dempsey, Tara Rose Stromberg

Was macht ein Leben aus? Das ikonische Werk des Künstlers Geoff McFetridge ist allgegenwärtig. Aber dieser Film ist mehr als nur eine Einführung in seine Karriere – es geht um die Entscheidungen, vor denen wir stehen, wenn wir versuchen, ein sinnvolles Leben zu führen, und wie wir unsere wertvollste Ressource nutzen: Zeit. (Weltpremiere)

Mach mit oder stirb

Regisseure/Produzenten/Drehbuchautoren: Rebecca Davis, Pete Davis

Ein Film darüber, warum man einem Club beitreten sollte – und warum das Schicksal Amerikas davon abhängen kann. Verfolgen Sie die Geschichte von Amerikas staatsbürgerlichem Zerfall durch die Arbeit von Robert Putnam, dessen legendäre Funde aus „Bowling Alone“ einen Weg aus der Krise unserer Demokratie aufzeigen. (Weltpremiere)

Zahlen oder sterben

Regie: Rachael Dyer, Scott Ruderman, Produzenten: Rachael Dyer, Scott Ruderman, Yael Melamede

3 amerikanische Familien sind auf der Empfängerseite einer Lösegeldforderung. Ihre Reisen spiegeln wider, wie Leben durch den steigenden Insulinpreis bedroht und zerstört werden, und enthüllen die erschütternde Realität des Lebens mit Krankheit im reichsten Land der Welt. (Weltpremiere)

Königtum (Frankreich, USA)

Regie: Agniia Galdanova, Produzenten: Igor Myakotin, Agniia Galdanova

Gena, eine queere Künstlerin aus einer kleinen Stadt in Russland, kleidet sich in jenseitige Kostüme und protestiert auf den Straßen von Moskau gegen die Regierung. Sie inszeniert radikale Performances in der Öffentlichkeit, was zu einer neuen Form von Kunst und Aktivismus wird – und ihr Leben in Gefahr bringt. (Weltpremiere)

Reiter auf dem Sturm (Österreich)

Regisseure/Produzenten: Jason Motlagh, Mark Oltmanns

Ein junger Reiter, der darum kämpft, sich im alten Buzkashi-Sport einen Namen zu machen und eine Familientradition am Leben zu erhalten, lernt, dass Ruhm ein Geschenk und ein Fluch ist, als die Taliban die Kontrolle über Afghanistan übernehmen und sein Leben bedrohen. (Weltpremiere)

Du warst mein erster Freund

Regie: Cecilia Aldarondo, Sarah Enid Hagey, Produzentin: Ines Hofmann Kanna

In diesem auf den Kopf gestellten Highschool-Reunion-Film durchlebt die Filmemacherin Cecilia Aldarondo ihre gequälte Jugend und fragt sich, ob sie sich an alles falsch erinnert hat. (Weltpremiere)

Blutige Hölle (Kanada)

Regie/Drehbuch: Molly McGlynn, Produzenten: Jennifer Weiss, Liane Cunje

Bei einem Teenager-Mädchen wird eine reproduktive Erkrankung diagnostiziert, die ihre Pläne, Sex zu haben, auf den Kopf stellt und sie dazu antreibt, ungewöhnliche Methoden für ein Sexualleben zu erforschen, was ihre Beziehungen zu allen in ihrem Leben, vor allem aber zu sich selbst, auf die Probe stellt. Besetzungsliste: Maddie Ziegler, Emily Hampshire, Djouliet Amara, Ki Griffin, D’Pharaoh Woon-A-Tai (Weltpremiere)

Totes Land

Regie: Lance Larson, Produzenten: Elizabeth Avellan, Bob Bastarache, Jas Shelton, Lance Larson, Tara Pirnia, Chris Wilks, Drehbuchautoren: Lance Larson, Jas Shelton

Ein US-Grenzschutzbeamter versucht, den Geist seines Vaters zu fassen, eine schwerwiegende Entscheidung, die ihn für immer verfolgen wird. Besetzungsliste: Roberto Urbina, McCaul Lombardi, Julieth Restrepo, Kendall Rae, Luis Chavez, Julio Cesar Cedillo, Manuel Uriza, Chris Mulkey (Weltpremiere)

Tief unten

Regie: Rightor Doyle, Produzenten: Ashley Fox, Lucas Wiesendanger, Ross Katz, Drehbuchautoren: Phoebe Fisher, Lukas Gage

Tief unten ist eine ungeheuerliche Komödie über eine wilde Nacht, einen zutiefst unterdrückten Mann, den Schnuckel, der ihm ein Happy End beschert, und all die Leben, die sie dabei ruinieren. Besetzungsliste: Zachary Quinto, Lukas Gage, Simon Rex, Sebastian Arroyo, Christopher Reed Brown, Audra McDonald, Judith Light (Weltpremiere)

Frybread Face und ich

Regie/Drehbuchautor: Billy Luther, Produzent: Chad Burris

Ein 11-jähriger Stadtjunge wird gegen seinen Willen auf die Ranch seiner Großmutter im Navajo-Reservat geschickt. Er lernt eine neue Lebensweise kennen und ein unerwarteter Gast lehrt ihn, wie wichtig Familie, Tradition und was es bedeutet, ein Mann zu sein. Besetzungsliste: Kier Tallman, Charly Hogan, Martin Seinsmeir, Kahara Hodges, Ryan Begay, Sarah Natani (Weltpremiere)

Wenn du der letzte wärst

Regie: Kristian Mercado, Produzenten: Andrew Miano, Dan Balgoyen, Britta Rowings, Dennis Masel, Gabrielle Nadig, Jessamine Burgum, Kara Durrett, Jon Levin, Sean Woods, Drehbuchautor: Angela Bourassa

Ein Astronaut und eine Astronautin, die in ihrem kaputten Space Shuttle treiben und wenig Hoffnung auf Rettung haben, streiten sich darüber, ob sie ihre verbleibenden Tage besser als Freunde oder mehr verbringen sollten. Besetzungsliste: Anthony Mackie, Zoë Chao, Natalie Morales, Geoff Stults (Weltpremiere)

Selbstständigkeit

Regie/Drehbuchautor: Jake Johnson, Produzenten: Jake Johnson, Ali Bell, Joe Hardesty

Als er die Gelegenheit erhält, an einer Reality-Game-Show auf Leben und Tod teilzunehmen, entdeckt ein Mann, dass es viel gibt, wofür es sich zu leben lohnt. Besetzungsliste: Jake Johnson, Anna Kendrick, Andy Samberg, Natalie Morales, Christopher Lloyd, Wayne Brady, GaTa, Emily Hampshire, Mary Holland, Boban Marjanović (Weltpremiere)

Beim Eintritt (Spanien)

Regisseure/Drehbuchautoren: Alejandro Rojas, Juan Sebastián Vásquez, Produzenten: Carles Torras, Carlos Juárez, Xosé Zapata, Sergio Adrià, Alba Sotorra

Bei ihrer Ankunft am Flughafen von Newark mit ihren genehmigten Aufenthaltsvisa werden Diego und Elena unerwartet festgehalten und von Grenzbeamten verhört, die versuchen herauszufinden, ob das Paar etwas zu verbergen hat. Besetzungsliste: Alberto Ammann, Bruna Cusí, Ben Temple, Laura Gómez (Nordamerikanische Premiere)

Eine Störung in der Macht

Regisseure: Jeremy Coon, Steve Kozak, Produzenten: Jeremy Coon, Steve Kozak, Kyle Newman

Reise zurück in eine weit, weit entfernte Galaxie – die berüchtigte Star Wars Weihnachtsspecial . Tauchen Sie ein in das Geheimnis, wie es passiert ist und warum es 45 Jahre später zum Leidwesen von George Lucas zum ultimativen Kultklassiker unter Star Wars-Fans geworden ist. (Weltpremiere)

Der Bogen des Vergessens

Regie: Ian Cheney, Produzenten: Meredith Desalazar, Manette Pottle, Rebecca Taylor

Der Bogen des Vergessens beleuchtet die seltsame Welt der Archive, Aufzeichnungen und Erinnerungen durch die weltfremde Suche eines Filmemachers, eine Arche in Maine zu bauen. (Weltpremiere)

Als Mary Tyler Moore

Regie: James Adolphus, Produzenten: Lena Waithe, Debra Martin Chase, Ben Selkow, Rishi Rajani, Andrew C. Coles, Laura Gardner

Als Mary Tyler Moore untersucht Marys Avantgarde-Karriere, die als Schauspielerin, Performerin und Fürsprecherin die Darstellung von Frauen in den Medien revolutionierte, ihre Rolle im Showbusiness neu definierte und Generationen dazu inspirierte, große Träume zu haben und es selbst zu schaffen. (Weltpremiere)

Bekenntnisse eines barmherzigen Samariters

Regie: Penny Lane, Produzent: Gabriel Sedgwick

Die Entscheidung von Regisseurin Penny Lane, eine „barmherzige Samariterin“ zu werden, indem sie einem Fremden eine ihrer Nieren schenkt, wird zu einer lustigen und bewegenden persönlichen Suche nach dem Verständnis der Natur des Altruismus. (Weltpremiere)

Tolles Foto, schönes Leben

Regie: Amanda Mustard, Rachel Beth Anderson, Produzenten: Amanda Mustard, Rachel Beth Anderson, Luke Malone, Drehbuchautoren: Amanda Mustard, Rachel Beth Anderson, Tyler H. Walk, Josef Beeby

Eine Fotojournalistin richtet ihr Objektiv auf die Jahrzehnte des sexuellen Missbrauchs, die ihre Familie und Gemeinschaft durch ihren Großvater erlebt haben, in diesem unerschrockenen Porträt von generationsübergreifenden Traumata, Familiengeheimnissen und Erlösung. (Weltpremiere)

Die Herrikaner

Regie: Olivia Kuan, Produzenten: James Lee Hernandez, Brian Lazarte, Lisa France, James Short, Olivia Kuan, Justin Baldoni, Andrew Calof

Die Houston Herricanes waren eine Full-Tackle-Footballmannschaft für Frauen aus den 1970er Jahren, deren Kampf um das Spiel auch heute noch bei weiblichen Athleten Anklang findet. (Weltpremiere)

Die Lady Bird Tagebücher

Regie: Dawn Porter, Produzenten: Kim Reynolds, Dawn Porter

Von der preisgekrönten Filmemacherin Dawn Porter stammt Die Lady Bird Tagebücher , ein bahnbrechender Dokumentarfilm, der die Audiotagebücher von Lady Bird verwendet, um die Geschichte einer der einflussreichsten und am wenigsten verstandenen First Ladies der Geschichte zu erzählen. (Weltpremiere)

Letzte Station Larrimah

Regie: Thomas Tancred, Produzenten: Sean Bradley, Rebecca Saunders

Tief im australischen Outback liegt die Stadt Larrimah mit ihren 11 exzentrischen Einwohnern. Als einer von ihnen sich auf mysteriöse Weise in Luft auflöst, werden die verbleibenden Bewohner zu Verdächtigen und eine lange Geschichte von Machtkämpfen wird enthüllt. (Weltpremiere)

The New Americans: Gaming eine Revolution

Regie/Drehbuchautor: Ondi Timoner, Produzenten: Ondi Timoner, David Turner

Die neuen Amerikaner ist eine viszerale, von Memen getriebene Reise an der Schnittstelle von Finanzen, Medien und Extremismus, die die Verbindung zwischen dem Gamestop-Squeeze und dem Aufstand vom 6. Januar aufdeckt und die explosiven Möglichkeiten unserer digitalen Zukunft aufzeigt. (Weltpremiere)

Zeitschrift

Regie: Lina Lyte Plioplyte, Produzent: Pegah Farrahmand

Zeitschrift ist ein aufschlussreicher Dokumentarfilm, der die Wissenschaft, Politik und das Mysterium des Menstruationszyklus anhand der Erfahrungen von Ärzten, Sportlern, Filmstars, Journalisten, Aktivisten und gewöhnlichen Menschen untersucht. (Weltpremiere)

Wer ich nicht bin (Rumänien)

Regie/Drehbuchautor: Tünde Skovrán, Produzenten: Andrei Zinca

Es gibt Männer, Frauen und ich. Geboren als Mann und Frau in einem einzigen Körper, brechen eine Schönheitskönigin und eine männlich präsentierende Aktivistin das Intersex-Tabu durch eine persönliche und intime Erforschung von Wahrheit, Glauben und Zugehörigkeit. (Nordamerikanische Premiere)

Abweichung (Mongolei)

Regie: Baatar Batsukh, Produzenten: Trevor Doyle, Alexa Khan, Angarag Megun, Drehbuchautoren: Baatar Batsukh, Byambasuren Ganbat

Ein entfremdetes Paar zieht sich in den Wald zurück. Vorahnende Nachbarn, frivole Freunde und dunkle, unsichtbare Mächte führen zu einem schockierenden Ergebnis. Besetzungsliste: Erkhembayar Ganbat, Selenge Chadraabal, Yalalt Namsrai, Oyundary Jamsranjav, Sukhee Ariunbyamba, Bayarsanaa Batchuluun, Badamtsetseg Batmunkh (Nordamerikanische Premiere)

Brooklyn 45

Regie/Drehbuchautor: Ted Geoghegan, Produzenten: Seth Caplan, Michael Paszt, Pasha Patriki, Sarah Sharp

In den Monaten nach dem Zweiten Weltkrieg werden fünf alte Militärfreunde zu einer improvisierten Séance überredet, die ihre quälende Vergangenheit ans Licht bringt. Besetzungsliste: Anne Ramsay, Ron E. Rains, Jeremy Holm, Larry Fessenden, Ezra Buzzington, Kristina Klebe (Weltpremiere)

Es lebt im Inneren

Regie: Bishal Dutta, Produzenten: Raymond Mansfield, Sean McKittrick, Drehbuchautoren: Bishal Dutta, Ashish Mehta

Ein indisch-amerikanischer Teenager, der mit seiner kulturellen Identität zu kämpfen hat, zerstreitet sich mit seiner ehemaligen besten Freundin und setzt dabei unwissentlich eine dämonische Entität frei, die stärker wird, indem sie sich von ihrer Einsamkeit ernährt. Besetzungsliste: Megan Suri, Neeru Bajwa, Mohana Krishnan, Betty Gabriel, Vik Sahay (Weltpremiere)

Späte Nacht mit dem Teufel (Australien, Vereinigte Arabische Emirate)

Regisseure/Drehbuchautoren: Colin Cairnes, Cameron Cairnes, Produzenten: Derek Dauchy, Steven Schneider, Roy Lee, Adam White, Mat Govoni

Eine Live-Fernsehübertragung einer beliebten Late-Night-Talkshow im Jahr 1977 geht während einer Demonstration dämonischer Besessenheit schrecklich schief und entfesselt das Böse in den Wohnzimmern der Nation. Besetzungsliste: David Dastmalchian (Weltpremiere)

Monolith (Australien)

Regie: Matt Vesely, Produzentin: Bettina Hamilton, Drehbuchautorin: Lucy Campbell

Alles, was Sie tun müssen, ist zuzuhören. Eine in Ungnade gefallene Journalistin wendet sich dem Podcasting zu, um ihre Karriere wieder aufzubauen – aber ihr Eifer, Schlagzeilen zu machen, enthüllt bald ein seltsames Artefakt, eine außerirdische Verschwörung und die Lügen im Herzen ihrer eigenen Geschichte. Besetzungsliste: Lily Sullivan (Internationale Premiere)

Sprechen Sie mit mir (Australien)

Regie: Danny Philippou, Michael Philippou, Produzenten: Samantha Jennings, Kristina Ceyton, Drehbuchautoren: Danny Philippou, Bill Hinzman

Die einsame Teenagerin Mia wird süchtig nach dem Nervenkitzel, durch eine Keramikhand Geister zu beschwören, aber als sie mit einer Seele konfrontiert wird, die behauptet, ihre tote Mutter zu sein, entfesselt sie eine Plage übernatürlicher Kräfte. Besetzungsliste: Sophie Wilde, Miranda Otto, Alexandra Jensen, Joe Bird, Otis Dhanji, Zoe Terakes, Chris Alosio (Texas-Premiere)

Der Zorn von Becky

Regisseure/Drehbuchautoren: Matthew Angel, Suzanne Coote, Produzenten: Raphael Margules, JD Lifshitz, Tracy Rosenblum, Russell Posternak, Chadd Harbold

Nachdem Becky zwei Jahre lang vom Netz gelebt hat, muss sie sich am Vorabend eines organisierten Angriffs mit Darryl, dem Anführer einer faschistischen Organisation, auseinandersetzen. Besetzungsliste: Lulu Wilson, Seann William Scott, Matt Angel, Courtney Gains, Aaron Della Villa, Michael Sirow, Denise Burse-Fernandez, Jill Larson, Kate Siegel (Weltpremiere)

Ich bin eine Jungfrau

Showrunner/Regisseur/Drehbuchautor: Boots Riley, Produzenten: Boots Riley, Michael Ellenberg, Lindsey Springer, Tze Chun, Jharrel Jerome Dies ist eine fantastische Coming-of-Age-Fahrt über einen 13 Fuß großen jungen Schwarzen, der in Oakland, Kalifornien, lebt. Es heißt Ich bin eine Jungfrau . Die Hauptrollen in der Serie spielen Jharrel Jerome, Brett Gray, Kara Young, Allius Barnes, Olivia Washington, Walton Goggins, Mike Epps und Carmen Ejogo. (Weltpremiere)

Frau Davis

Showrunner: Tara Hernandez, Regisseure: Owen Harris, Alethea Jones, Drehbuchautoren/Produzenten: Tara Hernandez, Damon Lindelof Frau Davis ist die leistungsstärkste künstliche Intelligenz der Welt. Simone ist die Nonne, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, sie zu zerstören. Wen hast du? Besetzungsliste: Betty Gilpin, Jake McDorman, Andy McQueen (Weltpremiere)

Unterhose

Showrunner/Director/Screenwriter: Zoe Lister-Jones, Producer: Karen Harnisch Ruhelos in einer Ehe, die total funktioniert, Unterhose folgt Mae durch eine fantastische Reise durch Paralleluniversen, während sie neue Beziehungen eingeht und versucht, ihren Weg zurück zu ihrem Partner und schließlich zu sich selbst zu finden. Besetzungsliste: Zoe Lister-Jones, Tymika Tafari, Whitmer Thomas, Amar Chadha-Patel, Emily Hampshire (Weltpremiere)

Blindspotting Staffel 2 Premiere Showrunner/Regisseur: Rafael Casal, Produzenten: Rafael Casal, Daveed Diggs, Jess Wu Calder, Keith Calder, Emily Gerson Saines, Ken Lee, Tim Palen Ashley war einem bürgerlichen Leben in Oakland auf der Spur, bis Miles, ihr Partner und Vater ihres Sohnes, plötzlich eingesperrt wurde, was sie zwang, bei seiner Mutter und seiner Schwester einzuziehen, während sie versuchte, das Chaos ihres Lebens zu meistern versucht, eine lustige Mutter für ihren Sohn zu sein … mit gemischten Ergebnissen. Besetzungsliste: Jasmine Cephas Jones, Helen Hunt, Benjamin Earl Turner, Atticus Woodward, Jaylen Barron, Candace Nicholas-Lippman, Rafael Casal, Margo Hall, April Absynth, Lance Holloway (Weltpremiere)

FAQ

  • Q: Wird „Dungeons & Dragons“ SXSW im Jahr 2023 eröffnen?
  • A: Ja, „Dungeons & Dragons“ wird SXSW im Jahr 2023 eröffnen.
  • Q: Welche Art von Aktivitäten beinhaltet „Dungeons & Dragons“?
  • A: „Dungeons & Dragons“ umfasst eine Vielzahl von Aktivitäten wie Tischspiele, virtuelle Realität, Teambuilding-Übungen und interaktives Geschichtenerzählen.
  • Q: Gibt es Altersbeschränkungen für „Dungeons & Dragons“ bei SXSW?
  • A: Altersbeschränkungen für „Dungeons & Dragons“ bei SXSW hängen von der jeweiligen Aktivität ab. Im Allgemeinen stehen die Aktivitäten allen Altersgruppen offen, können jedoch durch Altersbeschränkungen eingeschränkt werden, die von einzelnen Veranstaltungsorten auferlegt werden.
  • Q: Wie viel kostet die Teilnahme an „Dungeons & Dragons“ auf der SXSW?
  • A: Die Kosten für die Teilnahme an „Dungeons & Dragons“ auf der SXSW hängen von der jeweiligen Aktivität und dem Veranstaltungsort ab. Weitere Informationen finden Sie auf der SXSW-Website.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns