‚Ted Lasso‘-Star Sarah Niles darüber, warum Dr. Sharon Fieldstone „eine der schwierigsten Rollen“ war, die sie je gespielt hat

In diesem Artikel spricht Sarah Niles, Star der erfolgreichen Apple TV-Serie Ted Lasso, über die Schwierigkeiten, die Rolle der Dr. Sharon Fieldstone zu spielen, und wie die Rolle sie mehr als jede andere herausforderte. Niles spricht über den Druck, eine Rolle zu übernehmen, die ihr und den Fans der Serie so viel bedeutet hat. Sie spricht auch darüber, wie sie es geschafft hat, die Figur zum Leben zu erwecken und wie es ihr letztendlich geholfen hat, als Schauspielerin zu wachsen.

Niles verrät, dass sie viel recherchieren musste, um sich auf ihre Rolle als Dr. Fieldstone vorzubereiten, darunter das Lesen von Fan-Theorien und das Erforschen der Hintergrundgeschichte der Figur. Sie spricht darüber, wie sie die richtigen Manieren und die richtige Stimme finden musste, damit sich die Figur echt anfühlt, und wie wichtig es ist, den Fans zuzuhören, um die Rolle zu ihrer eigenen zu machen. Niles erzählt auch, wie sie ihre eigenen Lebenserfahrungen und ihre emotionale Verbindung zu der Rolle genutzt hat, um Dr. Fieldstone zum Leben zu erwecken.

Niles erklärt, dass die Rolle der Dr. Fieldstone aufgrund des immensen Drucks, die geliebte Figur zum Leben zu erwecken, eine der schwierigsten Rollen war, die sie je gespielt hat. Sie verrät, wie der Prozess der Verkörperung der Figur nicht immer einfach war und wie sie durch das Spielen der Rolle viel über sich selbst gelernt hat. Niles spricht auch darüber, wie wichtig es ist, ein starkes Unterstützungssystem zu haben, und wie ihre Castmates und ihre Crew der Schlüssel dazu waren, ihr dabei zu helfen, ihre Leistung zu übertreffen.

„Sarah Niles ist eine Entwicklungsschauspielerin mit großem Talent, und sie hat in ihrer Rolle als Dr. Sharon Fieldstone einen erstaunlichen Job gemacht. Sie hat der Figur viel Tiefe und Menschlichkeit verliehen und sie zu einer der interessantesten Figuren in der Serie gemacht . Ihr Charakter war eine der schwierigsten Rollen, die Niles je gespielt hat, und es war klar, dass sie ihr Herz und ihre Seele hineingesteckt hat.“ -@Young_Buccaneer

Sarah Niles liefert einen ehrlichen und aufschlussreichen Bericht darüber, warum die Rolle der Dr. Sharon Fieldstone eine der herausforderndsten Rollen war, die sie je erlebt hat. Durch ihre Reflexionen teilt Niles ihre Reise, die Figur zum Leben zu erwecken, und wie sie sich trotz der herausfordernden Natur der Rolle auf einer tieferen Ebene mit der Figur verbunden hat. Dieser Artikel bietet einen großartigen Einblick in das Innenleben eines Schauspielers und den Prozess der Verkörperung einer geliebten Figur.

  Sarah Nils

Sarah Nils

Für die britische Schauspielerin Sarah Niles tritt die Therapeutin Sharon Fieldstone auf Teddy Lasso war eine der schwierigsten Rollen ihrer Karriere. Der Job war mitten in der Pandemie und die Rolle kam zu ihr, als sie hoffte, nach ihrer ernsthaften Arbeit mehr Comedy zu machen Ich kann dich zerstören sowie eine Rolle in einer Version von Anton Tschechows Theaterstück Drei Schwestern spielt in Nigeria. Sie gibt zu, dass sie nicht zugesehen hat Teddy Lasso bevor Sie dafür vorsprechen, um sich darauf vorzubereiten, dass die zweite Staffel nicht so optimistisch ist wie die erste.

Stattdessen beleuchtet es Teds (Jason Sudeikis) psychische Probleme, und Niles spielt den Therapeuten, dem es schließlich gelingt, Teds optimistische, witzige Oberfläche zu durchbrechen und zu enthüllen, was sich darunter verbirgt. Niles sagt, dass sie ihre Zeit in der Show geliebt hat und dass sie und Sudeikis gut zusammengearbeitet haben, um sich auf die gemeinsamen Therapieszenen vorzubereiten.

„Jason hat mich sanft darin gecoacht, zu sagen: ‚Vertraue einfach auf das, was du tust‘“, erzählt Niles THR . „Sharon ist wahrscheinlich eine der schwierigsten Rollen, die ich je gespielt habe. Diese Stille, diese Gelassenheit und auch dieser selbstbewusste, starke Charakter … es ist so ein Balanceakt zwischen ihr zu erlauben, diese Wahrheit und Fürsorge zu zeigen, und gegen jemanden anzutreten, der über positiv und unbeschwert ist, ohne so hart rüberzukommen.“

  Jason Sudeikis und Sarah Niles während der zweiten Staffel von Ted Lasso von Apple TV+.

Jason Sudeikis und Sarah Niles während der zweiten Staffel von Apple TV+ Teddy Lasso.

Teddy Lasso stellt auch seine weiblichen Charaktere und ihre Freundschaften in den Vordergrund der Show, insbesondere Hannah Waddinghams Rebecca Welton und Juno Temples Keeley Jones. (Niles und ihre Co-Stars Temple und Waddingham erhielten jeweils eine Emmy-Nominierung als beste Nebendarstellerin in einer Comedy-Serie.) Doch diese Frauen werden am Anfang sehr missverstanden, und Niles denkt genauso über Dr. Fieldstone, der rüberkommen könnte zunächst verklemmt und emotionslos: „[Rebecca] tritt als diese starke, große Frau auf, und man fühlt sich, als wäre sie eine verachtete Frau gewesen. Sie ist verletzlich und versucht, Entscheidungsfreiheit zu finden und ihren eigenen Raum zu finden. Wir Frauen haben nicht oft die Gelegenheit zu sagen, dass wir gut in etwas sind, ohne das Gefühl zu haben, dass dies einen Rückschlag geben könnte. Es war wirklich wichtig, einen Ort mit einem solchen Charakter zu finden, und [Sharon] ist perfekt. Sie ist schwarz, sie ist Britin und sie ist auf sich allein gestellt. Sie hat nicht die Lieben, die sie an den Rändern weicher machen.“

Die Darstellung eines Therapeuten auf dem Bildschirm war mit dem Druck verbunden, „es richtig zu machen“, sagt Niles und fügt hinzu, dass sie sich auch persönlich mit der Rolle verbunden fühlte. Sie ist selbst in Therapie, und sie hatte Familienmitglieder und Freunde, die während der Pandemie starben, einer Zeit, in der die Gespräche über psychische Gesundheit zunahmen. „Psychische Gesundheit war mir schon immer wichtig“, sagt sie. „Wenn Sie über Sportlichkeit sprechen, denken sie, dass es um die körperliche Stärke geht, aber es ist auch wichtig, diese mentale Stärke zu haben, um die beste Arbeit zu leisten. Aber ich musste auch auf meine Fähigkeiten vertrauen, meine Unsicherheiten ablegen und mich einfach mit der anstehenden Aufgabe auseinandersetzen. Liebe, Fürsorge und Verletzlichkeit sind so wichtig.“

Über Dr. Fieldstone sagt Niles: „Ich liebe diese Figur, und sie hat mir beigebracht, auf mich selbst zu vertrauen, mit Warzen und allem. Ich habe das Gefühl, dass ich noch so viel tun kann, und ich bin wirklich aufgeregt.“

FAQ

  • Q: Was machte Dr. Sharon Fieldstone zu einer der schwierigsten Rollen, die Sarah Niles je gespielt hat?
  • A: Sarah Niles erklärte, dass Dr. Sharon Fieldstone eine Herausforderung für sie sei, weil sie eine komplexe Figur mit vielen Facetten sei. Sie sagte, dass es schwierig sei, die Balance zwischen ihren Emotionen und ihrer Intelligenz zu finden, und brachte eine einzigartige Perspektive in die Handlung.
  • Q: Was hat Sarah Niles über die Erfahrung in dieser Rolle gesagt?
  • A: Sarah Niles hat gesagt, dass sie die Erfahrung, Dr. Sharon Fieldstone zu spielen, als erstaunlich empfunden hat. Sie sagte, dass es eine Ehre sei, einen so starken und intelligenten Charakter darzustellen, und dass sie während des gesamten Prozesses viel über sich selbst gelernt habe.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns