„The Equalizer“ enthüllt das Schicksal von Chris Noths Charakter nach Anschuldigungen wegen sexueller Übergriffe

Im Oktober 2019 wurden mehrere Vorwürfe wegen sexueller Übergriffe gegen Chris Noth erhoben, der vor allem für seine Hauptrolle in der Fernsehserie „The Equalizer“ bekannt ist. Die Anschuldigungen zwangen CBS, darüber nachzudenken, wie die Show ohne Noths Charakter Robert McCall voranschreiten würde.

Im April 2021 kehrte die Serie mit einer neuen Staffel auf Sendung und das Schicksal von Noths Charakter wurde enthüllt. In der ersten Folge der Staffel wird bekannt, dass McCall außerhalb des Bildschirms getötet wurde, nachdem er von einem dienstfreien Polizisten wegen sexueller Übergriffe festgenommen worden war.

Die Entscheidung, McCall außerhalb des Bildschirms töten zu lassen, war umstritten, wobei einige Zuschauer die Show dafür kritisierten, dass sie dem Charakter keine Chance gegeben hatten, seine Geschichte im Kontext der Show anzusprechen. Andere lobten die Autoren der Show dafür, dass sie einen mutigen Schritt gemacht und eine starke Botschaft gesendet haben, dass sexuelle Übergriffe inakzeptabel sind.

„Es ist bedauerlich, dass die Figur von Chris Noth aufgrund der Anschuldigungen wegen sexueller Übergriffe aus ‚The Equalizer‘ gestrichen werden musste. Es ist ein gutes Beispiel dafür, warum Opfern sexueller Übergriffe geglaubt und Täter zur Rechenschaft gezogen werden sollten.“ – @BlueberryButterscotch

Die Show ging auch auf eindringliche Weise auf das Problem sexueller Übergriffe ein, indem McCalls Tod als warnende Geschichte für die Zuschauer diente. Nach seinem Tod müssen sich McCalls Freunde und Kollegen mit ihren eigenen Schuldgefühlen auseinandersetzen und bedauern, nicht eingegriffen zu haben. Darüber hinaus ist auch McCalls Tochter gezwungen, sich dem Trauma der Taten ihres Vaters zu stellen.

Insgesamt hat „The Equalizer“ einen sinnvollen und zum Nachdenken anregenden Weg geboten, das schwierige Thema sexueller Übergriffe anzugehen. Die Autoren der Show sollten für ihre mutige Entscheidung gelobt werden, das Thema auf so sensible und sinnvolle Weise zu behandeln.

 Chris Noth

Chris Noth

[Warnung: Diese Geschichte enthält Spoiler aus der Folge von Sonntagabend Der Ausgleicher .]

Chris Noth ist nicht erschienen Der Ausgleicher in mehreren Wochen, aber das Schicksal seines Charakters wurde schließlich in der Folge des CBS-Dramas am Sonntagabend enthüllt.

Der Schauspieler war gefeuert aus der Show nach a Hollywood-Reporter Geschichte detaillierte Anschuldigungen wegen sexueller Übergriffe gegen Noth durch zwei Frauen. Er ist seit Veröffentlichung der Geschichte nur in einer Episode aufgetreten, die bereits fertig produziert war.

Noth spielte in der Show William Bishop, den Mentor von Robyn McCall (Queen Latifah).

Sonntagabend ist Equalizer enthüllte den Grund für die Abwesenheit seines Charakters, als McCall erfuhr, dass er für ein paar Monate weg war, um an einer Untersuchung zu arbeiten. Später kommt Bishop bei einem Flugzeugabsturz ums Leben, der von McCalls Erzfeind Mason Quinn (Chris Vance) inszeniert wurde.

Im THR Geschichte, die im Dezember veröffentlicht wurde, sagte eine Frau, Noth habe sie 2004 in Los Angeles sexuell angegriffen, und eine zweite Frau behauptete, er habe sie 2015 in seiner New Yorker Wohnung angegriffen. Nach der Veröffentlichung der Geschichte erhoben andere Frauen ihre eigenen Anschuldigungen . Noth hat die Vorwürfe zurückgewiesen.

Nach der Veröffentlichung der Geschichte war Noth als Kunde ausgefallen der A3 Artists Agency und sein Gastauftritt im Finale von HBO Max’s Sex and the City Folge, Und einfach so , wurde geschnitten. Eine Peloton-Werbung mit dem Schauspieler wurde ebenfalls eingestellt.

F: Worum geht es in dem Film „The Equalizer“? A: The Equalizer ist ein Action-Thriller mit Denzel Washington in der Hauptrolle und unter der Regie von Antoine Fuqua. Es folgt Robert McCall (Washington), der sich aufmacht, die Gerechtigkeit selbst in die Hand zu nehmen, indem er Menschen hilft, die Opfer gefährlicher Krimineller geworden sind. F: Was ist das Schicksal von Chris Noths Figur in „The Equalizer“? A: Nach Anschuldigungen wegen sexueller Übergriffe gegen Chris Noth wurde seine Figur aus dem Film entfernt. Seine Rolle wurde durch Bill Pullman ersetzt, der im Höhepunkt des Films auftritt.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns