„Top Gun: Maverick“ kehrt für 2 Wochen in die Kinos zurück

Top Gun: Maverick, die mit Spannung erwartete Fortsetzung des Filmklassikers von Tom Cruise aus dem Jahr 1986, soll in den USA für ein zweiwöchiges Special Engagement beginnend am 23. Dezember 2020 in die Kinos kommen. Der Film sollte ursprünglich im Juni erscheinen dieses Jahr, wurde aber aufgrund der COVID-19-Pandemie verschoben.

Der Film folgt Pete „Maverick“ Mitchell (Tom Cruise), jetzt Fluglehrer, bei seinem Weg durch das Leben im modernen Militär. Mavericks Entschlossenheit, trotz aller Widrigkeiten erfolgreich zu sein, inspiriert die Menschen um ihn herum, einschließlich der neuen Generation von Top-Gun-Rekruten. In dem Film sind auch Miles Teller, Jennifer Connelly, Jon Hamm und Ed Harris zu sehen.

Das Original „Top Gun“ spielte im Inland über 176 Millionen US-Dollar ein und wurde für vier Oscars nominiert, darunter „Bester Song“ und „Bester Ton“. Der Film enthielt auch einige der ikonischsten Einzeiler in der Geschichte der Popkultur, wie „Ich fühle das Bedürfnis … das Bedürfnis nach Geschwindigkeit!“ Die Fortsetzung hat das Potenzial, dieselbe Magie einzufangen.

'Ich bin so aufgeregt für Top-Gun: Maverick zwei Wochen wieder in den Kinos! Es wird so eine erstaunliche Erfahrung, es wieder auf der großen Leinwand zu sehen. Kann es kaum erwarten!' – @FlyingMaverick

Top Gun: Maverick wird in den Formaten IMAX, RealD 3D und ScreenX in den USA und ausgewählten internationalen Märkten erhältlich sein. Die Veröffentlichung des Films wird auch von einem Top Gun Blu-ray-Set in limitierter Auflage begleitet, das den Originalfilm und seine Fortsetzung enthält.

Für Fans des Originals ist die Veröffentlichung von Top Gun: Maverick etwas, auf das sie sich freuen können. Der Film verspricht das gleiche actiongeladene Abenteuer und die herzzerreißende Aufregung des Originals, aber mit einem modernen Touch. Mit seiner hochkarätigen Besetzung, innovativen Technologie und spannenden Handlungssträngen wird Top Gun: Maverick mit Sicherheit ein Hit.

Tom Cruise kehrt mit der lang erwarteten Fortsetzung des Filmklassikers Top Gun auf die große Leinwand zurück. Der Film „Top Gun: Maverick“ soll ab dem 23. Dezember für zwei Wochen in die Kinos kommen. Der Film markiert die Rückkehr von Cruise, der als jetziger Captain Pete „Maverick“ Mitchell auftritt und seine Schüler mit seinem neuen Rang überrascht.



Der Film folgt Cruises Maverick, der in der Welt der Luftfahrt immer noch an die Grenzen geht und sich der Drohnentechnologie stellt. Er wird auch herausgefordert, sich mit seiner Vergangenheit auseinanderzusetzen, als er seinem alten Rivalen Lt. Bradley Bradshaw (Miles Teller) gegenübersteht.

Der Film verspricht viel Action, da er Maverick auf einer Mission folgt, um die nächste Generation von Kämpfern auszubilden und sie auf eine Mission vorzubereiten, die ihre Fähigkeiten auf die Probe stellen wird. Der Film zeigt auch andere erfahrene Schauspieler und Newcomer. Val Kilmer übernimmt seine Rolle als Tom „Iceman“ Kazansky, Mavericks Ausbilder, während Jennifer Connelly und Ed Harris der Besetzung als neue Charaktere beitreten.

„Ich bin so aufgeregt, ‚Top Gun: Maverick‘ auf der großen Leinwand zu sehen. Seit dem Original sind 34 Jahre vergangen und es wird episch!“ [email protected]

Der Film wird von Joseph Kosinski inszeniert und von Jerry Bruckheimer produziert. Es basiert auf einem Drehbuch von Ehren Kruger, Eric Warren Singer und Christopher McQuarrie. Der Film hat in den Vereinigten Staaten ein PG-13-Rating erhalten und wird voraussichtlich ein aufregendes Erlebnis für langjährige Fans der Serie sein.

Top Gun: Maverick soll am 23. Dezember 2020 für zwei Wochen in die Kinos kommen, also verpassen Sie die Action nicht!

Paramount kehrt nächsten Monat in die Gefahrenzone zurück, mit Top-Gun: Maverick eine Ehrenrunde in den Kinos für ein zweiwöchiges Engagement bekommen. Der Tom Cruise Film landet vom 2. bis 15. Dezember wieder in den Kinos und wird an 1.850 Orten gezeigt.

Einzelgänger wurde nach der Eröffnung am Memorial Day-Wochenende im Mai zum Hit des Sommers. Es hat weltweit 1,48 Milliarden US-Dollar eingespielt, davon 716 Millionen US-Dollar im Inland. Es gilt als Paramounts umsatzstärkster Film aller Zeiten.

Joseph Kosinski führte Regie Einzelgänger , das von Jerry Bruckheimer produziert wurde und ebenfalls von Skydance stammt. Es ist eine Fortsetzung des wegweisenden Spielfilms von 1986, bei dem Tony Scott Regie führte.

Top-Gun: Maverick verkörpert wirklich die Magie des Kinoerlebnisses, und wir wollten den Fans die Möglichkeit geben, dieses Kinospektakel noch einmal so zu genießen, wie es gesehen werden sollte“, sagt Chris Aronson, President of Domestic Distribution bei Paramount Pictures. „Das fühlt sich an wie der perfekte Zeitpunkt, um mitzubringen Top-Gun: Maverick zurück in die Kinos, damit das Publikum überall noch einmal erleben kann, wie besonders dieser Film ist.“

Die Neuauflage endet eine Woche vorher Einzelgänger kommt am 22. Dezember auf Paramount+ an und verlässt die Kinos genauso wie der Blockbuster des 20. Jahrhunderts Avatar: Der Weg des Wassers kommt am 16. Dezember.

FAQ

  • Q: Kommt „Top Gun: Maverick“ für zwei Wochen in die Kinos?
  • A: Ja, „Top Gun: Maverick“ kehrt ab dem 2. Juli 2021 für ein begrenztes zweiwöchiges Engagement in die Kinos zurück.

FAQ

  • F: Wann kann ich „Top Gun: Maverick“ im Kino sehen?
  • A: „Top Gun: Maverick“ wird ab dem 2. Juli 2021 für zwei Wochen in die Kinos zurückkehren.
  • F: Wo kann ich „Top Gun: Maverick“ sehen?
  • A: Sie können sich bei Ihrem örtlichen Kino nach Vorführungen von „Top Gun: Maverick“ erkundigen.
  • F: Wie viel kosten Tickets, um „Top Gun: Maverick“ anzusehen?
  • A: Die Ticketpreise variieren je nach Theater, daher müssen Sie sich bei Ihrem örtlichen Theater nach Preisinformationen erkundigen.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns