Warum Food Network sein erstes skriptbasiertes Projekt durchführt … für Discovery+

Food Network hat sich mit dem Start seines ersten Drehbuchprojekts in neue und aufregende Gebiete vorgewagt. Die Show mit dem Namen „Family Food Showdown“ wird auf Discovery+ uraufgeführt und bringt vier Familien aus dem ganzen Land zusammen, um an einem Kochwettbewerb teilzunehmen. Die Familien konkurrieren um einen Hauptpreis von 25.000 US-Dollar, wobei jede Familie abwechselnd Mahlzeiten für die Richter zubereitet.

Die Show ist eine einzigartige Gelegenheit für Food Network, sein Talent zu zeigen und seine Köche in einer geskripteten Serie vorzustellen. Es bietet den Zuschauern einen Einblick in die Funktionsweise eines Kochwettbewerbs und zeigt die Fähigkeiten der Teilnehmer und Juroren. Die Serie wird auch ein Gefühl von Spaß und Kreativität auf den Tisch bringen, da die Familien ermutigt werden, ihre eigene Persönlichkeit bei der Zubereitung ihrer Gerichte hervorzubringen.

Food Network war schon immer führend im Food-TV-Bereich und präsentierte die besten Köche und Rezepte aus der ganzen Welt. Mit „Family Food Showdown“ möchte das Netzwerk sein erfolgreiches Format einem neuen Publikum zugänglich machen. Die Show ist für Zuschauer jeden Alters zugänglich und wird vielen als Einstieg in die Welt des Kochens dienen. Darüber hinaus bietet die Serie den Zuschauern eine großartige Möglichkeit, neue Rezepte und Techniken zu entdecken.

„Ich bin gespannt, was sie tatsächlich mit „Skript“ meinen. Es ist eher so, als hätte Food Network die Rechte an einem Dokumentarfilm erhalten und zusätzliche Inhalte darum herum erstellt. Ich bin mir nicht sicher, wie es dadurch zu einem Drehbuch wird.“ - @Woady_Carter

Die Show ist ein aufregendes neues Unterfangen für Food Network und Discovery+. Es wird den Zuschauern ein unterhaltsames und lehrreiches Erlebnis bieten und dem Netzwerk gleichzeitig die Möglichkeit geben, ein neues Publikum zu erreichen. Mit „Family Food Showdown“ unternimmt Food Network einen mutigen Schritt in den Drehbuchraum und wird mit Sicherheit ein aufregendes und unvergessliches Erlebnis für die Zuschauer schaffen.

  Molly McCook als Molly Gallant und Ree Drummond als Bee in Discovery+'s Candy Coated Christmas.

Molly McCook als Molly Gallant und Ree Drummond als Bee in Discovery+'s Candy Coated Christmas.

Es ist Mitte Oktober und Halloween-Immobilien in großen Kaufhäusern verengen sich bereits, die Gänge gürten sich für einen Ansturm von Rot und Grün. Die Ferienzeit steht bevor. Und obwohl es für das Endergebnis des Einzelhandels viel mehr bedeutet, könnte Kabelfernsehen an zweiter Stelle stehen.

Diese Zeitspanne zwischen dem 1. November und dem Jahresende ist für einen Großteil des linearen Fernsehens von entscheidender Bedeutung, kann aber ein außergewöhnlicher Segen für die Discovery-Suite von Lifestyle-Netzwerken sein – und für einen ihrer größten Konkurrenten zu dieser Jahreszeit, der einem bestimmten Kartenunternehmen gehört. Angeführt von HGTV und Food-Netzwerk , die Lifestyle-Gruppe von Discovery, setzt auf Urlaubsprogramme. In diesem Jahr gibt es allein auf Food 98 Stunden neue Originale zusätzlich zu einer beeindruckenden, weitgehend immergrünen Bibliothek mit Urlaubspreisen. Aber der größte Umschwung passiert woanders. Candy Coated Weihnachten , der Feature-Streifzug von Food Network, wird auf dem Streaming-Geschwister Discovery+ ausgestrahlt.

„Ich denke, es macht Sinn“, sagt Kathleen Finch, Chief Lifestyle Brands Officer von Discovery, Inc., und räumt ein, dass ein Outfit ohne Drehbuch, das 2021 in ein Drehbuch übergeht, nicht gerade konventionell ist. „Wir haben das größte weibliche Publikum im Kabelfernsehen. Über unsere Netze hinweg sehen 30 Prozent der verfügbaren Frauen, die nachts Kabel gucken, eines unserer Lifestyle-Netzwerke. Wir haben diese Frauen. Wir können sehen, wohin sie gehen, wenn sie uns nicht ansehen, und wir wissen, dass sie Urlaubsfilme lieben.“

Urlaubsfilme waren natürlich Paydreck für den Rivalen Hallmark Channel. Sein „Countdown to Christmas“ enthält jährlich mehr als 40 neue Titel, die im Laufe des Monats die Primetime-Kabelkonkurrenz überrollen können. Es ist also leicht zu verstehen, warum Food versucht, über seine neu gestalteten Weihnachtskekse, Kuchen-Bake-offs und Lebkuchen-Showdowns hinauszugehen. Execs erwägen seit einiger Zeit einen Skript-Streifzug. Aber Kabel, besonders in diesen Tagen des Kabelschneidens, ist kein Ort, um sein Publikum zu verwirren – weshalb der Start am 19. November im gesamten Portfolio eingesteckt, aber an anderer Stelle ausgestrahlt wird.

Seit Januar ist der Streamer Discovery+ ein weitläufiger Second-Run-Hub für seine vielen Netzwerke, aber auch für Originale. Es gibt eine ganze Reihe von Nebenserien rund um den TLC-Hit 90 Tage Verlobter , Ableger des HGTV-Flaggschiffs Heimatort und sogar eine Wiederholung des Lebensmittelwettbewerbs zum Thema Cannabis Gehackt .

„Vieles, was bei Discovery+ wirklich, wirklich gut funktioniert, sind neue Iterationen von Talenten und Formaten, die die Leute bereits bei Linear lieben“, sagt Finch. „Wir geben diesen Superfans mehr von dem, was sie lieben.“

Candy Coated Weihnachten beabsichtigt, genau das zu tun. Außerhalb des kulinarischen Titels und der Themen des Projekts ist das Food-Talent Ree Drummond zu sehen. Der Stern von Die Pionierfrau , die 3,8 Millionen Instagram-Follower und ein Publikum hat, das treu genug ist, um ihre boomenden Bemühungen im Einzelhandel zu bestätigen, gibt ihr Schauspieldebüt in einer Nebenrolle als Inhaberin eines Süßwarenladens. Drummond, der nebenbei als Gastgeber des jährlichen Food-Wettbewerbs fungiert Weihnachtsplätzchen-Challenge Sie dokumentiert sogar ihren schauspielerischen Streifzug bei einem besonderen Mittagessen hinter den Kulissen zwei Wochen vor dem Film und bespricht Rezepte, die sie der Produktion geliehen hat. („Wenn ich in meinem Leben nur in einem Film mitspielen darf“, sagte Drummond in einer Erklärung, „möchte ich, dass es ein Weihnachtsfilm wird.“)

„Sie twittert an all ihre Fans und spricht in ihrem Magazin darüber, sie wird ihre Fans um den Film scharen“, sagt Finch.“ 'Es ist einfach ein wirklich interessantes Experiment und eine großartige Möglichkeit, um zu sehen, ob wir diesen Juckreiz für unsere weiblichen Zuschauer kratzen können.'

Bei Erfolg könnte man leicht argumentieren, dass ein auf Lebensmittel ausgerichteter Urlaubsfilm eine Tradition für Lebensmittel werden könnte. Und wenn es irgendwo in die Nähe des Publikums eines Hallmark-Films zieht, kann es sehr gut sein – aber Finch scheint nicht davon überzeugt zu sein, dass ein beliebiger Erfolg einen linearen Sprung inspirieren würde: „Würden wir sagen Candy Coated Weihnachten im Food Network? Wahrscheinlich nicht. Deshalb ist es großartig, eine weitere Plattform zum Programmieren zu haben.“

FAQ

  • Q: Warum führt Food Network sein erstes Drehbuchprojekt für Discovery+ durch?
  • A: Discovery+ ist ein Streaming-Dienst, der exklusive Inhalte und Zugriff auf Shows und Specials von Food Network bietet. Durch die Erstellung eines Drehbuchprojekts speziell für Discovery+ kann Food Network ein größeres und engagierteres Publikum erreichen. Darüber hinaus ist Discovery+ eine ideale Plattform, um neue Arten von Inhalten zu erkunden, da es eine Vielzahl von Genres bietet, darunter Drehbuch-, Dokumentar- und Reality-Programme.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns