Wie viele Stöße bringen Ihnen also eine NC-17-Bewertung?

Es ist kein Geheimnis, dass Filmbewertungen die Chancen eines Films an den Kinokassen verbessern oder beeinträchtigen können. Mit dem Bewertungssystem der Motion Picture Association of America müssen sich Filmemacher der Standards des Codes bewusst sein, um einen Film zu machen, der vom Mainstream-Publikum gesehen wird.

Die NC-17-Bewertung ist die restriktivste verfügbare Bewertung und hat erhebliches Gewicht. Infolgedessen müssen Filmemacher vorsichtig sein, wenn sie sich der Bewertung nähern. Eine der größten Fragen ist, ob eine bestimmte Anzahl von Stößen während einer Sexszene anstößig genug ist, um eine NC-17-Bewertung zu erhalten.

Um festzustellen, ob eine bestimmte Anzahl von Stößen ausreicht, um eine NC-17-Bewertung zu erhalten, müssen Filmemacher die von der MPAA festgelegten Kriterien verstehen. Beispielsweise betrachtet die MPAA den Inhalt als Ganzes, nicht nur einzelne Szenen. Darüber hinaus berücksichtigt die MPAA den Kontext und den Zweck der Szene.

„Es dreht sich alles um die Stöße. Du kannst alles tun, was du willst, stelle nur sicher, dass du es mit genügend Stößen machst, und du bist startklar!“
Es dreht sich alles um die Stöße. Sie können alles tun, was Sie wollen, stellen Sie nur sicher, dass Sie es mit genügend Stößen tun, und Sie können loslegen!

Generell sollten sich Filmemacher darüber im Klaren sein, dass die Anzahl der Stöße nicht der alleinige Faktor für die Wertung eines Films sein kann. Die MPAA betrachtet den Inhalt als Ganzes, und jede einzelne Szene muss in den Gesamtkontext des Films passen. Daher sollten sich Filmemacher des Bewertungssystems und der von der MPAA festgelegten Standards bewusst sein, um einen Film zu machen, der vom Mainstream-Publikum gesehen werden kann.

Letztendlich kann eine bestimmte Anzahl von Stößen nicht automatisch als offensiv genug angesehen werden, um ein NC-17-Rating zu erhalten. Das Bewertungssystem ist komplex und Filmemacher sollten sich der von der MPAA festgelegten Kriterien bewusst sein, um unnötige Zensur oder Kassenausfälle zu vermeiden.

  Also, wie viele Stöße bringen Ihnen die NC-17-Bewertung?

Paul Verhoeven 's Neo-Noir-Erotikthriller folgt einem bisexuellen Romanautor, gespielt von Sharon stone , der der Hauptverdächtige in der Untersuchung eines brutalen Mordes an einem Rockstar ist. Der Film galt als bahnbrechend für seine Darstellungen von Sexualität im zeitgenössischen Hollywood-Film. Dann gibt es noch Stones berüchtigtes Beinkreuzen, das der Fantasie nichts überlässt. Zurück zu Hollywood & Sex (Was ist angesagt)

Weiterlesen Sharon Stone spricht über ihr Hirnaneurysma: „Ich habe zwei Jahre damit verbracht, wieder laufen und sprechen zu lernen“

Die Bewertung ist Kassengift, also hat Universal sie nie für Fifty Shades in Betracht gezogen – was bedeutet, dass der Film einige der anzüglichen Szenen des Romans überspringen wird, ein wunder Punkt für Autor EL James. Während die Sexstandards der MPAA düsterer sind als ihre Sprachregeln, wird das Befolgen dieser Richtlinien einen Film im R-Territorium halten.

Minimieren Sie das Stoßen

Der Unterschied zwischen einem R-Rating und einem NC-17 hängt laut denjenigen, die mit dem Rating-Prozess vertraut sind, oft von der Menge an In-and-Out-Aktionen ab. „Mit drei oder vier Sekunden kann man davonkommen“, sagt eine Quelle. „Verweilen Sie 30 oder 40 Sekunden darauf und Sie befinden sich im NC-17-Territorium.“ Und wenn ein Paar völlig nackt ist, vergessen Sie es (denken Sie an all die halbbekleideten Liebenden, die Sie auf der großen Leinwand gesehen haben).

Denken Sie zweimal über Oral nach

Wie bei der Kopulation geht es darum, wie lange die Szene dauert und wie viel verdeckt wird. Harvey Weinstein erfolgreich Berufung gegen die NC-17 gegeben Blauer Valentinsgruß wegen einer Szene, in der Ryan Gosling Die Figur von führt Oralsex durch Michelle Williams ’. Ein sehr lautstarker Gosling beschuldigte die MPAA der Frauenfeindlichkeit und sagte, es gebe unzählige R-Rated-Filme, in denen eine männliche Figur Oralsex bekomme.

Verzichten Sie auf Full Frontal (männlich oder weiblich)

Das Zeigen von Genitalien (seine oder ihre) garantiert fast einen NC-17, es sei denn, es ist ein flüchtiger Blick – wie bei Sharon stone s Schritt eingeschossen Urinstinkt oder Ben Affleck ’s Duscheintrittsszene in Exfreundin (beide Filme sind mit R bewertet). Weibliche Brüste sind natürlich R-freundlich, ein aktuelles Beispiel wurde für den Oscar nominiert Reese Witherspoon In Wild .

Weiterlesen „Sexbox“ fordert die Elterngruppe auf, WE-TV-Bestrafung zu fordern

Umarme Monogamie

Zufällige sexuelle Handlungen werden laut Insidern, die den Prozess durchlaufen haben, von der MPAA strenger beurteilt. Mit anderen Worten, das Bewertungsgremium sieht eine Sexszene freundlicher, wenn die Charaktere in einer Ehe oder einer ernsthaften Beziehung sind. (Gleichgeschlechtliche Interaktionen werden auch genauer untersucht als heterosexuelle Begegnungen.)

FAQ

  • Q: Wie viele Stöße bringen Ihnen also eine NC-17-Bewertung?
    A: Da die NC-17-Bewertung auf dem Inhalt eines Films und nicht auf einer bestimmten Anzahl von Stößen basiert, gibt es keine endgültige Antwort auf diese Frage. Im Allgemeinen erhalten Filme mit expliziten Sexszenen oder anderen Inhalten, die die Motion Picture Association of America für unangemessen für Zuschauer unter 17 Jahren hält, jedoch normalerweise eine NC-17-Bewertung.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns