Will Smith erklärt die Reaktion auf die Ohrfeige von Chris Rock nach der Oscar-Verleihung und bietet Rock und seiner Familie eine zweite Entschuldigung an

Will Smith hat kürzlich offen über seine Reaktion auf Chris Rocks Ohrfeige nach der Oscar-Verleihung gesprochen. Smith bot Rock und seiner Familie eine zweite Entschuldigung dafür an, wie er mit der Situation umgegangen war.

Der Vorfall ereignete sich, als Rock einen Witz über Smiths Beteiligung an der zweiten Staffel der Netflix-Serie „Bright“ machte. Rock schlug Smith während der Oscar-Verleihung scherzhaft, was Smith dazu veranlasste, seine Reaktion während eines Auftritts im Podcast „Happy Sad Confused“ zu erklären.

Smith erklärte, dass er auf die Ohrfeige nicht vorbereitet war und dass es sich wie ein Verrat anfühlte. Er sagte auch, dass Rock ein langjähriger Freund und Mentor für ihn war und dass er ihn liebt und respektiert. Smith erklärte, dass er nicht wütend auf Rock sei, sondern dass er stattdessen wütend auf sich selbst sei, weil er nicht positiver auf die Situation reagiert habe.

„Will Smith hat eine offizielle Entschuldigung an Chris Rock und seine Familie veröffentlicht, nachdem die Ohrfeige nach der Oscar-Verleihung auf der ganzen Welt zu hören war. „Ich hatte das Gefühl, dass der Witz auf meine Kosten gemacht wurde, und ich habe auf die einzige Weise reagiert, die ich kannte“, sagte Smith. „Ich habe seitdem mit Chris gesprochen und ich verstehe, dass es nicht seine Absicht war, und es tut mir zutiefst leid.“ -- @lucas_braxton, Reddit-Benutzer

Der Schauspieler entschuldigte sich dann ein zweites Mal bei Rock und seiner Familie dafür, wie er mit der Situation umgegangen war. Er sagte, er wünschte, er hätte es anders gehandhabt, und es täte ihm leid für alle Verletzungen, die er verursacht haben könnte. Smith schloss mit den Worten, dass Rock ihm ein großartiger Freund gewesen sei und dass er den größten Respekt vor ihm habe.

Smiths offene Erörterung des Vorfalls erinnert daran, dass auch gute Freunde Meinungsverschiedenheiten haben können und dass es wichtig ist, die Verantwortung für unser eigenes Handeln zu übernehmen. Hoffentlich dient dieser Vorfall sowohl Smith als auch Rock als Lernerfahrung.

Will Smith sagt: 'Es gibt keinen Teil von mir, der denkt, dass dies der richtige Weg war, sich in diesem Moment zu verhalten', als er seine Entscheidung erklärt, zu schlagen Chris Rock im März 2022 Oscars Zeremonie.

In einem neuen Instagram-Video zeigt die König Richard Star beantwortet eine Reihe von Fragen zu dieser Nacht, bietet Rock eine weitere Entschuldigung an und diskutiert gleichzeitig die Auswirkungen, die dies auf Rocks Familie hatte. ob er auf das Augenrollen seiner Frau Jada Pinkett Smith reagierte, als er die Bühne betrat; die Auswirkungen seiner Handlungen auf die anderen Nominierten und Gewinner des Abends; und mehr.

„Zu diesem Zeitpunkt war ich völlig verwirrt“, sagt Smith und erklärt, warum es so lange gedauert hat, Rock eine Entschuldigung anzubieten. „Es ist alles verschwommen. Ich habe mich an Chris gewandt, und die Nachricht, die zurückkam, war, dass er nicht bereit ist zu sprechen. Und wenn er es ist, wird er die Hand ausstrecken.“

Smith spricht Rock direkt an und sagt, er sei „hier, wann immer Sie bereit sind zu reden“, bevor er sich bei Rocks Mutter und Bruder Tony Rock entschuldigt.

„Das war eines der Dinge an diesem Moment, die ich einfach nicht realisiert habe“, überlegt Smith. „Ich habe nicht darüber nachgedacht, wie viele Menschen in diesem Moment verletzt wurden. Also möchte ich mich bei Chris‘ Mutter entschuldigen. Ich möchte mich bei Chris‘ Familie entschuldigen – insbesondere bei Tony Rock. Wir hatten eine tolle Beziehung. Weißt du, Tony Rock war mein Mann, und das ist wahrscheinlich irreparabel.“

Smith beantwortete auch eine Frage, ob seine Reaktion auf das Augenrollen seiner Frau nach Rocks Witz über ihre Glatze reagierte, was viele anmerkten, dass es aufgrund ihrer Alopezie ein heikles Thema gewesen sein könnte.

„Ich habe eine eigene Wahl getroffen, aufgrund meiner eigenen Erfahrungen und meiner Geschichte mit Chris. Jada hatte nichts damit zu tun “, sagte Smith, bevor er die “Hitze” anerkannte, die seine Frau und seine Kinder erlitten haben.

Gegen Ende des Videos erkennt Smith an, wie sich seine Handlungen auf seine Mitbewerber ausgewirkt haben.

„Es bricht mir wirklich das Herz, Ihren Moment gestohlen und getrübt zu haben“, sagt Smith und wendet sich an Questlove, der direkt nach dem Vorfall die Bühne der Oscars betrat, um den Preis für den besten Dokumentarfilm für sein Projekt entgegenzunehmen Sommer der Seele . „Entschuldigung ist nicht wirklich ausreichend.“

Er beendet das Video, indem er sich vornimmt, was er Leuten sagen würde, die vor dem Vorfall mit den Oscars zu ihm aufgeschaut haben. Smith nennt enttäuschende Menschen „mein zentrales Trauma“ und merkt an, dass er es hasst, „wenn ich Menschen im Stich lasse“.

„Also tut es weh. Es tut mir psychisch und emotional weh zu wissen, dass ich dem Bild und dem Eindruck der Leute von mir nicht entsprochen habe“, sagt er und fügt hinzu, dass er „zutiefst reuig“ sei, aber versuche, so zu sein, „ohne sich zu schämen“. „Ich bin ein Mensch und habe einen Fehler gemacht, und ich versuche, mich nicht für ein Stück Scheiße zu halten.“

„Ich würde diesen Leuten sagen: Ich weiß, es war verwirrend. Ich weiß, es war schockierend. Aber ich verspreche Ihnen, ich bin zutiefst hingebungsvoll und verpflichtet, Licht, Liebe und Freude in die Welt zu bringen“, bietet Smith als Schlussbemerkung an. „Und wenn du durchhältst, verspreche ich, dass wir wieder Freunde sein können.“

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Will Smith (@willsmith)

Dies ist die dritte Entschuldigung in irgendeiner Form, die Smith seit dem Vorfall bei den Oscars 2022 angeboten hat, bei dem der Gewinner des besten Schauspielers die Bühne des Dolby Theatre betrat und Comedian Rock schlug, nachdem er ein Unscripted gemacht hatte GI Jane Witz über Pinkett Smiths Glatze, während er den Preis für den besten Dokumentarfilm überreicht.

Smith gab am Abend eine tränenreiche Erklärung ab während er seinen besten Schauspieler gewinnt für seine Rolle als Richard Williams, Vater von Venus und Serena Williams, in König Richard – obwohl er Rock nicht erwähnte. Dann ließ er a Aussage zu seinen sozialen Medien Er entschuldigte sich ausdrücklich bei Rock und erkannte gleichzeitig an, wie der Witz sein Verhalten veranlasst hatte.

„Witze auf meine Kosten gehören zum Job, aber ein Scherz über Jadas Gesundheitszustand war zu viel für mich und ich habe emotional reagiert“, schrieb er in dem Post. „Ich möchte mich öffentlich bei dir entschuldigen, Chris. Ich war aus der Reihe und ich lag falsch. Es ist mir peinlich und meine Handlungen waren kein Hinweis auf den Mann, der ich sein möchte. In einer Welt der Liebe und Freundlichkeit ist kein Platz für Gewalt.“

Seitdem gab Smith bekannt, dass er es war Austritt aus der Akademie Und wurde gebannt 10 Jahre lang nicht bei Academy-Veranstaltungen aufzutreten. Er ist jedoch weiterhin für zukünftige Oscar-Nominierungen und -Siege berechtigt und wird den Oscar behalten, den er während der Zeremonie 2022 gewonnen hat.

Mehrere von Smiths bevorstehenden Projekten scheinen in der Schwebe zu sein. Schnell und locker , das sich um einen Gangsterboss dreht, der sein Gedächtnis verliert, hatte zuvor seinen Regisseur vor dem Oscar-Vorfall verloren, wurde aber laut Quellen von Netflix stillschweigend auf Eis gelegt. Sonys Böse Jungs 4 , ebenfalls in aktiver Entwicklung während der Oscar-Saison, wurde ebenfalls pausiert. eine Quelle erzählt Der Hollywood-Reporter .

Smith soll auch in der Hauptrolle mitspielen Action-Thriller unter der Regie von Antoine Fuqua Emanzipation . Basierend auf einer wahren Begebenheit folgt der Film einem versklavten Mann, der aus einer Plantage in Louisiana entkommt, bevor er nach Norden zieht, um sich der Unionsarmee anzuschließen. Es befindet sich bei Apple in der Postproduktion, hat jedoch derzeit kein Veröffentlichungsdatum, obwohl es zuvor vorläufig für später in diesem Jahr geplant war.

Quellen zu der Zeit beschrieben Smiths Auftritt als eine weitere preiswürdige Darstellung, aber der Oscar-Vorfall soll diese Veröffentlichungspläne entgleist haben, wobei unklar war, ob Smith wieder willkommen sein würde. In der vergangenen Woche deuteten Online-Berichte jedoch darauf hin, dass Apple den Film tatsächlich irgendwann im Jahr 2022 veröffentlichen könnte.

Borys Kit hat zu dieser Geschichte beigetragen.

FAQ

  • Q: Wie hat Will Smith auf Chris Rocks Ohrfeige nach der Oscar-Verleihung reagiert?
  • A: Will Smith antwortete auf Chris Rocks Ohrfeige nach der Oscar-Verleihung mit einer Entschuldigung und sagte, es sei ein „bedauerliches Missverständnis und eine freigeistige Geste“. Er bot Rock und seiner Familie auch eine zweite Entschuldigung an.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns